Profil für teresal > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von teresal
Top-Rezensenten Rang: 1.895.498
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
teresal

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lupoline Classic Tangaslip schwarz S/M
Lupoline Classic Tangaslip schwarz S/M
Wird angeboten von dessous-art Shop
Preis: EUR 12,90

2.0 von 5 Sternen Leider zu klein, 21. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Produkt war leider zu klein,
ansonsten so wie abgebildet,
wäre auch vom Material her nicht schlecht
und auch der Schnitt ist schön,
aber eben leider zu klein - eher 1, wenn nicht sogar 2 Nummern größer als sonst kaufen!


Fables Vol. 1: Legends in Exile (New Edition)
Fables Vol. 1: Legends in Exile (New Edition)
von Bill Willingham
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,76

5.0 von 5 Sternen Großartige Serie, 21. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Inhaltlich toll aufgebaut,
Bilder schön gestaltet,
super (teilweise schwarzer) Humor,
ist literature-based fiction - die Charaktere sind Märchen entnommen, wodurch man die meisten Anspielungen auf ihre Hintergründe gut versteht.

TOP Graphic Novel Serie!


Walhalla
Walhalla
DVD ~ Kim Annweiler
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 6,95

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geschmackssache! Ohne Nostalgie - ohne Handlung!, 24. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Walhalla (DVD)
Ich habe mir diesen Film aufgrund der guten Rezensionen hier mitbestellt und auch weil ich gerade an einer Arbeit über Zeichentrickfilme in Spielfilmlänge schreibe und mir dachte, diesen vielleicht auch einbauen zu können.

Möglicherweise liegt es daran, dass ich den Film nie in meiner Kindheit gesehen habe (weder Serie noch Spielfilm) und daher keine nostalgischen Gefühle gegenüber Charakteren entwickeln konnte, aber ich war leider sehr enttäuscht von dem Film. Meiner Meinung nach plätschert er sehr lange dahin, ohne dass man weiß, wann nun endlich die packende lustige Geschichte losgeht. Es gibt einzelne Szenen, die wirklich gelungen sind, auch das gepfiffene Lied ist einprägsam und besonders für Kinder bestimmt sehr nett, aber an dem Gesamthandlungskonzept mangelt es meines Erachtens nach leider sehr. Kindern ist wahrscheinlich die Gesamthandlung weniger wichtig, so lange ihnen die Charaktere gefallen, aber für erwachsene Ansprüche ist dieser Film unzureichend.

Dafür muss ich wiederum sagen, dass mich besonders die gezeichneten Hintergründe an einigen Stellen sehr fasziniert haben, was von einigen Rezensionen hier wieder bekrittelt wurde.

Alles in allem war ich durch die Rezensionen hier auf einen lustigen, spaßigen Film mit durchgehend fortlaufender Handlung eingestellt und wurde in dieser Erwartung leider unheimlich enttäuscht und möchte das hier auch kundtun, damit andere Leute nicht dasselbe Schicksal ereilt und sie sich darüber ärgern müssen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 20, 2011 8:37 PM CET


Story and Discourse: Narrative Structure in Fiction and Film
Story and Discourse: Narrative Structure in Fiction and Film
von Seymour Benjamin Chatman
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,36

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Narrative Structure in Fiction..., 17. August 2010
Dieses Buch ist ein guter Einstieg für alle, die sich mit den "basics" zur Narratologie in Büchern beschäftigen wollen. Die Abgrenzung von Story und Discourse wird klar und an vielen Beispielen veranschaulicht. Jedem großen Kapitel sind Unterkapitel gewidmet, die sich mit den Bausteinen von Story (Events - Plot, Existents - Characters, Time, Location) und Discourse (Narrator, Narrative Situation) befassen. Seymour Chatman weist immer wieder auf Kollegen aus diesem literaturwissenschaftlichen Feld hin und berücksichtigt auch unterschiedliche wissenschaftliche Strömungen (Strukturalismus, Formalismus, ...).

Das Buch hält allerdings leider nur zur Hälfte, was es verspricht. Was meiner Meinung nach leider zu kurz gekommen ist (daher auch nur 4 Sterne) ist der narratologische Einblick in den Film. Es wird über sehr lange Strecken ausführlichst über geschriebene Texte berichtet, worauf dann allerdings oftmals nur ein bis zwei Sätze zum Film folgen, was - wenn man sich vom Untertitel "Narrative Structure in Fiction and Film" eine gleichwertige Analyse erwartet - zu wenig ist.

Fazit: Leute, die einen gut fundierten, breit gefächerten Einstieg in Narratology möchten, sind mit diesem Buch sehr gut bedient, diejenigen die genaueres über Narratologie im Film wissen möchten, sollten zumindest noch auf andere Autoren (Rimmon-Kenan, Cohan, ...) zurückgreifen. Die Disziplin ist noch relativ jung, also gibt es in diese Richtung immer wieder lesenswerte Neuerscheinungen, auch im Internet (Manfred Jahn sei hier erwähnt!). Also: Augen offen halten!


Seite: 1