Profil für L.H.M.W. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von L.H.M.W.
Top-Rezensenten Rang: 10.561
Hilfreiche Bewertungen: 479

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
L.H.M.W. "lhmw" (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Viva Villazon! (2 CD + Bonus-DVD mit unveröffentlichtem Prag-Konzert!)
Viva Villazon! (2 CD + Bonus-DVD mit unveröffentlichtem Prag-Konzert!)
Wird angeboten von cdgirl666
Preis: EUR 14,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für eine Stimme! Was für ein Ausdruck!, 22. November 2007
Allem, was in der ersten Rezension von Frau Andrea Müller steht, kann ich nur voll und ganz beipflichten. Zusätzlich möchte ich darauf hinweisen, daß auf diesen beiden CDs die Entwicklung von Rolando Villazóns Stimme wunderbar zu hören ist. Dachte man schon 2003, es könne kaum eine Steigerung geben, so ist seine Technik in den späteren Aufnahmen noch ausgereifter, der Schmelz noch wärmer, die Höhe noch sicherer und intensiver. Nun bleibt nur noch zu hoffen, daß dieser wunderbare Sänger und Darsteller seiner Stimme in den vergangenen Monaten genug Ruhe gegönnt hat, um uns im Jänner an der Wiener Staatsoper (Er singt an 3 Abenden - 5., 8., 11. 1. 08 - den Werther in Massenets gleichnamiger Oper sowie an weiteren 3 Abenden - 18., 21., 25. 1. 08 - den Des Grieux in Massenets "Manon".) und in weiterer Folge an vielen Abenden weltweit, aber auch mit seiner für Mitte März zu erwartenden neuen Solo-CD "Cielo e mar" erfreuen zu können. Zum Kauf des nun vorliegenden Albums "Viva Villazón!" kann man allen Opernfreunden nur dringend raten, da auch die Bonus-DVD wie bei all seinen Aufnahmen ein besonderes Vergnügen bereitet. Allerdings werden auch Opernneulinge ihre Freude daran haben, da Rolando Villazón durch ein breites Repertoire führt und sich die CD daher gut zum "Schnuppern" eignet. Höhere Qualität ist kaum zu erwarten und wer hiermit nicht zur Oper verführt werden kann, dem ist nicht zu helfen ;-). Auf jeden Fall bietet die Einspielung ein Weihnachtsgeschenk der Sonderklasse! Allen Kennern rate ich einmal mehr bei Rolandos CDs: Zurücklehnen, sanftes Licht, Telefon ausschalten und einfach genießen!


Arias for Rubini
Arias for Rubini
Preis: EUR 14,98

12 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich wage es trotz der hymnischen Wortspenden - ich bin nicht so begeistert!, 1. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Arias for Rubini (Audio CD)
Der Technik muß man zweifellos Bewunderung zollen, aber ist Höhe wirklich alles? Zugegeben, so präzise und mühelos schafft derzeit sicher niemand diese schwindelnden Höhen und Koloraturen, aber die Schönheit des Klanges bleibt zu großen Teilen trotzdem auf der Strecke.Besonders die Vendetta-Schreie aus Rossinis Turca jagen mir Schauer des Grauens über den Rücken. Das kann doch niemand schön finden, oder?! Dazu kommt noch, daß die meisten Opern ja nur zum geringsten Teil aus Spitzentönen und Koloraturen bestehen und in der Mittellage hat der junge Mann halt gar nicht viel zu bieten. Obwohl man sich manchmal wünschen würde, er würde nicht wieder so steil nach oben klettern, ist man dann, wenn er es tut, auch wieder enttäuscht. Die Stimme ist über große Strecken ausdrucksarm, wie Juan Diego Flórez ja auch auf der Bühne eher ausdruckslos und ohne Bewegungstalent agiert. Für mich ist diese CD zwar ein "Zeitzeuge", sonst aber nicht weiter empfehlenswert. Schade um diese Gelegenheit!


Duets
Duets
Preis: EUR 6,99

62 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Traum mit kleinen Fehlern, 9. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Duets (Audio CD)
Es tut mir sehr weh, diese CD mit nur 4 Sternen bewerten zu können, denn Rolando Villazón hätte, wie immer, die Höchstzahl (und mehr) verdient. Die Schönheit seiner Stimme, die intensive Ausdruckskraft und die virtuos-intelligente Stimmführung verführt zu den schönsten Träumen. Anna Netrebko gibt ihr bestes, was - trotz des wahnwitzigen Medienhypes, der um sie gemacht wird - nicht immer genug ist. Die Stimme ist schön, hat sich in den letzten zwei Jahren verändert, ist dunkler und tiefer geworden. Leider kann Frau Netrebko damit nicht gut umgehen. Ich würde ihr - künstlerisch gesehen - einen väterlichen Freund wünschen, der es gut mit ihr meint und sie fest an die Kandare nimmt, damit sie ihr schönes Stimmaterial nicht einfach an den Meistbietenden verschachert und nicht vergißt an der Technik zu arbeiten. Trotzdem, eine sehr schöne CD, die trotz der interessanten Wahl auch unbekannterer Duette unbedingt auch für Operneinsteiger zu empfehlen ist. Ich denke, gerade diesen beiden jungen Künstlern könnte es gelingen, auch bisherige "Klassikmuffel" für Opernmusik zu begeistern. Geschultere Ohren werden sich an Herrn Villazón erfreuen und Frau Netrebko verzeihen. wer sich zur klassischen Oper noch immer nicht aufraffen kann oder darüber traut, dem sei Rolando Villazóns CD "Gitano" wärmstens ans Herz gelegt.


Donizetti: L'elisir d'amore [DVD]
Donizetti: L'elisir d'amore [DVD]
DVD ~ Anna Netrebko
Preis: EUR 11,99

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ungetrübter Genuß!, 8. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Donizetti: L'elisir d'amore [DVD] (DVD)
Ich durfte alle Vorstellungen live in der Wiener Staatsoper erleben und war jeden Abend absolut hingerissen. Das ist Schwelgen in reinster Opernseligkeit! Eine herrlich konservative, "altmodische" Inszenierung, die kein Regisseur durch Selbstverwirklichung zerstört hat. Ein entzückendes Bühnenbild und ein Ensemble voll Spielfreude. Das Nonplusultra dieser Abende bzw. dieser Aufnahme ist aber eindeutig Rolando Villazón. Er überzeugt nicht "nur" stimmlich, sondern auch durch sein unglaubliches schauspielerisches Können und seine fast tänzerische Beweglichkeit. Anna Netrebko liegt das Bauernmädchen Adina weit mehr als die tragische Figur der z. B. Violetta (La Traviata)und auch stimmlich kommt sie mit dieser Rolle besser zurecht als beispielsweise zuletzt als Juliette, wo sie erhebliche Intonationsschwierigkeiten hatte. Die weiteren Rollen sind mit Leo Nucci, Ildebrando d'Arcangelo und anderen ebenfalls erstklassig besetzt und die Freude an dieser Aufnahme ist wirklich ungetrübt. Ein Abend, der Kennern viel Freude bereitet und Neulinge zur Oper zu verführen imstande ist. Unbedingt kaufen und dann einfach genießen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 22, 2013 4:41 PM CET


Combattimento
Combattimento

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Überraschung!, 8. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Combattimento (Audio CD)
Ganz ehrlich? Ich konnte es mir nicht vorstellen! Villazón und Monteverdi - wie sollte denn das zusammenpassen? Ich wurde eines Besseren belehrt, es paßt - und wie! Gut, es ist etwas ungewöhnlich, eine Stimme wie die Rolando Villazóns in der Barockmusik zu hören, aber es ist eine unglaubliche Bereicherung und man kann Emmanuelle Haim gar nicht genug dafür danken, Villazón zu dieser Aufnahme überredet zu haben. Der staunende Zuhörer lernt eine weitere Facette des vielseitigen jungen Tenors kennen. Er besticht auch hier durch die Schönheit seiner Stimme, die unglaubliche Ausdruckskraft und die unbändige Spielfreude. Mit dieser Einspielung lassen sich bestimmt auch Leute, die bisher keinen Zugang zur Barockmusik gefunden haben, verführen. Wollen wir hoffen, dass die Lust am Barock, die Emmanuelle Haim mit dieser Aufnahme in Rolando Villazón entfacht hat, zu weiterer fruchtbarer Zusammenarbeit führt und wir diesen außerordentlichen Tenor auch in diesem Genre noch oft hören dürfen. Die CD ist für jede Sammlung klassischer Musik eine unbedingte Bereicherung und ich bin ganz sicher, dass sie vielen Menschen so große Freude bereiten wird, wie ich sie damit erlebe.


Opera-Recital (CD + DVD)
Opera-Recital (CD + DVD)
Wird angeboten von cdgirl666
Preis: EUR 6,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Album!, 8. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Opera-Recital (CD + DVD) (Audio CD)
Hat uns der junge Tenor bisher mit je einem Album mit französischen und italienischen Arien bezaubert, so zeigt er diesmal seine sprachlichen Fähigkeiten - immerhin spricht er fünf Sprachen fließend! - sogar mit der russischen Arie "Kuda, kuda...". Er besticht durch hohe Intonationssicherheit und die unglaubliche Modulationsfähigkeit und Beweglichkeit seiner Stimme. Mit seinem wunderschön baritonal gefärbten Tenor erreicht er auch die geforderten Höhen scheinbar mühelos - und wenn es einmal doch nicht ganz so klappt, überzeugt er durch seine intelligente Stimmführung und die ausgereifte Technik. Rolando Villazóns besondere Begabung liegt aber wohl darin, die Ausdruckskraft seiner Stimme "sichtbar" zu machen. Er schafft es für mich immer wieder, mir die Illusion zu vermitteln, ihn nicht "nur" zu hören, sondern auch zu sehen. Zugegebenermaßen mag das wohl auch daran liegen, daß ich das Glück habe, ihn seit seinem Debut an der Wiener Staatsoper in allen Rollen, die er hier interpretiert hat, erlebt haben zu dürfen und dabei Opernabende von unglaublicher Intensität und Beglückung genießen durfte. Ich kann die CD sowohl eingefleischten Opernliebhabern, als auch "Opern-Anfängern" nur wärmstens empfehlen. Die Bonus-DVD ist ein besonderes Gustostückchen, das nicht nur sehr gut gemacht ist, sondern durch das erfrischende Temperament Rolando Villazóns auch hohen Unterhaltungswert hat. Mein Tipp: Kaufen - Telefone ausschalten - hinsetzen - genießen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2013 1:16 AM CET


Gitano (Limited Edition)
Gitano (Limited Edition)
Preis: EUR 17,70

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es müßte 6 und mehr Sterne geben....., 8. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gitano (Limited Edition) (Audio CD)
Nachdem Rolando Villazón seine Fans zuvor mit der Monteverdi-Einspielung mehr als - positiv - überrascht hat, liegt hier nun eine CD vor, mit der er und Maestro Domingo zum Träumen und Schwelgen einladen. Abgesehen davon, dass Zarzuelas ohnedies die Gefühle brodeln lassen, besticht Rolando Villazón durch die ihm eigene Ausdruckskraft und die Schönheit seiner Stimme, die immer noch reifer und besser wird. In Plácido Domingo hat er nicht nur einen Lehrmeister, sondern einen kongenialen Partner und väterlichen Freund gefunden, der es versteht, noch mehr aus ihm und seinen stimmlichen Möglichkeiten herauszuholen und zu machen. Egal, ob Sie Rolando Villazón bereits kennen oder dies die erste Aufnahme ist, die Sie kaufen möchten, kann ich nur wärmstens dazu raten. Eine CD, die das Leben ein bißchen reicher und schöner macht! Wärmsten Dank an die beiden großartigen Künstler! Zusätzlich empfehle ich, die limitierte Ausgabe mit Bonus-DVD zu erwerben, da es ein Genuß ist, den Herrschaften bei der Arbeit über die Schulter schauen zu dürfen und es auch immer von hohem Unterhaltungswert ist, wenn Herr Villazón Anekdoten erzählt und temperamentvoll über den Bildschirm wirbelt.


Le Comte Ory (Ga)
Le Comte Ory (Ga)
Preis: EUR 20,85

7 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn Floréz nicht wäre....., 25. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Le Comte Ory (Ga) (Audio CD)
Schade, dass sich für diese an sich nette Aufnahme kein besserer Tenor, als Juan Diego Floréz finden hat lassen. Meine drei Sterne gehen alleine an Stefania Bonfadelli, die mit ihrem wunderschönen lyrischen Sopran diese CD trägt. Floréz' Tenor wurde wieder einmal kräftigst technisch gestützt, denn was hier zu hören ist, gibt es live leider nicht. Ich habe ihn in verschiedenen Rollen an der Wiener Staatsoper gehört und habe, wie viele andere im Publikum auch, nur gelitten. Mittellage: nicht hörbar oder todlangweilig und schwach. Übergang: ein K(r)ampf. Höhe: hin und wieder ein schöner hoher Ton, aber auch das selten. Sein Spiel: von unerträglicher Arroganz geprägt und nicht rollendeckend, was auf vorliegender CD sogar hörbar wird.

Meine Empfehlung: Wer Stefania Bonfadelli liebt, sollte die Aufnahme trotzdem kaufen. Sonst eher Hände weg davon!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 10, 2010 3:35 AM CET


Juan Diego Flórez ~ Una furtiva lagrima (Bellini & Donizetti Arias)
Juan Diego Flórez ~ Una furtiva lagrima (Bellini & Donizetti Arias)
Preis: EUR 21,99

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bel? Canto, 25. Mai 2006
Ja, zugegeben, es gibt derzeit keinen Tenor, der den Tonio in der Regimentstochter singen kann und ebenso gebe ich zu, daß Juan Diego Flórez für die Rossini-Arien (auf anderen CDs!) wie geschaffen ist. Gesangstechnisch hat er für seine Jugend ganz sicher sehr viel drauf, aaaaber: für mich klingt seine Stimme viel zu steril. Eine liebe Freundin von mir, ihres Zeichens weitgereiste Opernliebhaberin und -kennerin, die noch die vorvorige Sängergeneration live erlebt hat, nennt Sänger von der Klasse eines Flórez mehr oder weniger "Kikerikis" und das trifft es für mich perfekt. Ich habe ihn in der Regimentstochter in Wien erlebt und er hat seine Sache recht gut gemacht. Gerade in dieser Oper fällt sein mangelndes Bewegungs- und Darstellungstalent nicht weiter auf, da der arme "Tonio" ja so ein patscherter Kerl sein soll. In der "Sonnambula" war Flórez aber nur schwer erträglich - stimmlich und darstellerisch. Was nun diese CD betrifft, so würde ich sie nur jenen Musikfreunden raten, die Tenöre der Marke "Kikeriki" wirklich lieben. Wer im Bellini & Donizetti Wohlklang baden möchte, sollte doch lieber zu den altbekannten Pavarotti-Aufnahmen greifen. Der Vergleich macht sicher.....
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2009 7:59 PM CET


Freudsche Verbrechen
Freudsche Verbrechen
von Eva Rossmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich, aber gut!, 12. Dezember 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Freudsche Verbrechen (Taschenbuch)
Trotz anfänglicher Skepsis, hat mich dieser Krimi relativ rasch gefangen genommen und begeistert. Die Story an sich ist spannend und weicht vom üblichen Einheitsbrei dieses Genres auf interessante Weise ab. Das Wiener Lokalkolorit ist gut recherchiert und auch sehr gut getroffen. Das Buch enthält Wortwitz und Esprit und ist bis auf ein, zwei etwas "zähere" Stellen durchgehend spannend und fesselnd. Es hat mir so gut gefallen, daß ich es nun ein zweites Mal zum Verschenken bestellt habe. Es hat sowohl für "Eingeborene", als auch für Gäste, die schon einmal in Wien waren bzw. bald einmal kommen möchten, einen ganz eigenen Reiz. Viel Spaß beim Lesen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9