Profil für wholelottazep > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wholelottazep
Top-Rezensenten Rang: 3.290.370
Hilfreiche Bewertungen: 98

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
wholelottazep "wholelottazep"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Humax PR-Fox C Digitaler Kabelreceiver (mit Premiere-Kartenleser)und Arena TV geeignet
Humax PR-Fox C Digitaler Kabelreceiver (mit Premiere-Kartenleser)und Arena TV geeignet

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Problemloser und guter Receiver - emfpehlenswert, 14. Juni 2006
Habe den Receiver für die Fußball-WM angeschaft, nachdem ich erfuhr das es auch Free-Programme im Kabelnetz gibt. Erst jetzt merke ich wie schlecht mein analoger Empfang durch zu lange Übertragungswege war. Ein digitales Bild ist ein Augenschmaus und das liefert der Humax Fox C vorbildlich, zumindest bei ARD und ZDF und auch Pro Sieben ist das Bild erste Sahne. Die übrigen (vornehmlich SAT1 und RTL) sind bisweilen etwas schwammiger, welches aber nicht dem Receiver zu zuschreiben ist und eher an der Kompremierung dieser Sender liegt.

Die Installation ist kinderleicht, das Menü selbsterklärend. Ich schlage eigentlich nur im umfangreichen Benutzerhandbuch nach um nach versteckten Eigenschaften zu suchen. Das EPG ist für einen schnellen Programmüberblick praktisch. Man kann dort Sendungen für die nächsten 3-4 Tage vormerken und wird dann bei Start an diese erinnert. Auch lassen sich wunderbar Favoriten-Listen erstellen und endlich kann man die nervigen Sender raushauen. Der Receiver aktiviert bei Start die aktuelle Liste automatisch.

Die teilweisen negativen Anmerkungen zur Wärmeentwicklung kann ich nicht beisteuern. Das Gerät gibt zugegeben etwas mehr Wärme als mein DVD-Player ab, doch eine Kaffetasse kann man nun wirklich nicht damit erwärmen - alles im grünen Bereich! Man sollte sowieso unötige Stauhitze vermeiden, deswegen habe ich meinen TV-Schrank umgeräumt. Es empfhielt sich eine Steckerleiste zum abschalten, da der Receiver sich nicht komplett (also nur Stand-By) ausschalten lässt. Die Verarbeitung des Gehäuse ist tadellos (man hat dem Gerät bis auf die Frontplatte ein Alu-Gehäuse gegeben). Die Fernbedingung ist übersichtlich, schick und liegt gut in der Hand. Lediglich das Scart-Kabel hätte besser ausfallen können, aber einmal eingesteckt läuft es problemlos.

Also ein für allemal => mit dem Humax PR-Fox C kann man nichts falschmachen. Obwohl etwas klein, weiß die Optik ohne unötige digitale Anzeige zu Gefallen. Der Preis ist auch OK! und wenn man auf dieses ganze HDTV, Plasma und LCD Zeug noch nichts gibt kann man wunderbar sein Röhrenbild aufwerten.


Atlas für Himmelsbeobachter
Atlas für Himmelsbeobachter
von Erich Karkoschka
  Gebundene Ausgabe

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Buch! Himmelsforschung leicht gemacht!, 15. Juli 2005
Dieses Buch ist unentbehrlich wenn man nachts mit dem Fernglas oder Teleskop gezielt Objekte am Sternenhimmel aufspüren will. Die Schwarz/Weiß-Gestaltung der Abbildungen macht es zur 1. Wahl bei der Benutzung einer Rotlicht-Taschenlampe unter nächtlichen Himmel. Alles ist gut detaliert und verständlich verzeichnet (so konnte ich schon mit einem 8x40 Fernglas unter Vorstadthimmel M13 (Kugelsternhaufen im Sternbild des Herkules) als diffusen Lichtfleck schwach aber eindeutig mit Hilfe der Darstellung finden). Jedoch sollte der Anfänger (zu denen ich jetzt auch gehöre!) noch ein zweites Buch und vor allem eine Sternenkarte als Alternative hinzuziehen. Da bietet sich der "neue Kosmos-Himmelsführer" an, weil er die einzelnen Sternenbilder im ganzen abbildet. Der Karkoschka nimmt da eine etwas andere Einteilung vor (mehr nach Breitengrade und Elepsie) und greift noch weitere Objekte in vergrößernde Darstellung bei der Gesamtabbildung heraus, welches es dem Neuling natürlich auf dem ersten Blick nicht leicht macht da man gegebenfalls ein Sternenbild über zwei Einteilungen nachschlagen muss. Kennt man jedoch erst einmal ein Sternenbild ganz sicher - so ist dieses Buch unschlagbar als Nachschlagwerk - und ich habe bestimmt so 8 - 12 bei der Auswahl/Suche nach einem geeigneten Buch durchgeblättert!


Atlas für Himmelsbeobachter
Atlas für Himmelsbeobachter
von Erich Karkoschka
  Gebundene Ausgabe

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Buch für die Sternenkoordination, 15. Juli 2005
Dieses Buch ist unentbehrlich wenn man nachts mit dem Fernglas oder Teleskop gezielt Objekte am Sternenhimmel aufspüren will. Die Schwarz/Weiß-Gestaltung der Abbildungen macht es zur 1. Wahl bei der Benutzung einer Rotlicht-Taschenlampe unter nächtlichen Himmel. Alles ist gut detaliert und verständlich verzeichnet (so konnte ich schon mit einem 8x40 Fernglas unter Vorstadthimmel M13 (Kugelsternhaufen im Sternbild des Herkules) als diffusen Lichtfleck schwach aber eindeutig mit Hilfe der Darstellung finden). Jedoch sollte der Anfänger (zu denen ich jetzt auch gehöre!) noch ein zweites Buch und vor allem eine Sternenkarte als Alternative hinzuziehen. Da bietet sich der "neue Kosmos-Himmelsführer" an, weil er die einzelnen Sternenbilder im ganzen abbildet. Der Karkoschka nimmt da eine etwas andere Einteilung vor (mehr nach Breitengrade und Elepsie) und greift noch weitere Objekte in vergrößernde Darstellung bei der Gesamtabbildung heraus, welches es dem Neuling natürlich auf dem ersten Blick nicht leicht macht da man gegebenfalls ein Sternenbild über zwei Einteilungen nachschlagen muss. Kennt man jedoch erst einmal ein Sternenbild ganz sicher - so ist dieses Buch unschlagbar als Nachschlagwerk - und ich habe bestimmt so 8 - 12 bei der Auswahl/Suche nach einem geeigneten Buch durchgeblättert!


Live
Live
Preis: EUR 17,90

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unwiederholbar geniale Live-Atmospähre!, 18. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Wer hier nicht zuschlägt ist selbst Schuld! Die Live-Aufnahme von Jim Hall`s legendären Konzert mit "Kultstatus" über sämtliche Jazz-Kreise hinaus hebt sich von jeder anderen Live-Platte ab die ich überhaupt kenne. Hier hört man im Hintergrund Tassen und Glässer scheppern und ein amüsiert sich unterhaltenes Publikum und man hat das Gefühl mitten im "rauchigen" Club zu sitzen (oder nah an der Küche!). Über all dem liegt Jim Hall`s unverkennbarer Ton. Timing und Rhythmus sind hier einfach perfekt - die vorliegende Interpretation von "Round About Midnight" eine der besten die ich auf der Gitarre gehört habe, mit einem Bass-Solo das geradezu eine wahre Homage an Thelonious Monk`s Klassiker ist. Mehr sag ich nicht dazu - die Aufnahmen sind schwer zu beschreiben, mann muss sie einfach gehört haben. Eine zeitlose CD mit viel Zeitgeist => Kaufpflicht - nicht nur für Jazzer!


Best of the Early Years
Best of the Early Years
Preis: EUR 8,38

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial - diese Liveaufnahme ist ein echter Geheimtip, 18. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Best of the Early Years (Audio CD)
Eine der besten Live-Jazzplatten die ich kenne. Die CD ist äußerst abwechslungsreich und reichhaltig an melancholischen Höhepunkten die Wynton Marsalis (unlängst als einer der ganz großen des Jazz etabliert) mit seiner Trompete einfühlsam hervorzaubert. "My Funny Valentine" "Jodie" "Angel Eyes" sind hier einfach genial und mit höchster Sensibilität umgesetzt. Spannungsaufbau, Hauptthema und Abschluss der Klassiker sind hier mehr als gelungen (man möchte keinen Takt missen). Es ist jenes "Kopf-Hoch und dann Tränen aus den Augen wischen" - Feeling das hier den Ton angibt (so beschreib ich`s mal!). Herzstück ist das etwa zehnminütige "Time will Tell" in dem jeder der beteiligten Musiker seinen ganz eigenen Part hat. Diesen Song möchte man am liebsten in eine Endlosschleife nehmen (und sei es auch nur für Michellin-Breitreifen-Werbung!), so swingt und groovt es - super! Das da natürlich die vielleicht bekannteste Ballade des Jazz`s "Round About Midnight" nicht fehlen darf versteht sich von selbst. Ich denke die Aufnahme ist unter Jazz-Liebhabern weniger bekannt (schließlich verrät der CD-Titel ja auch nicht dass es sich hier um ein Club-Konzert von 1980 handelt) und ich empfehle sie daher als absoluten Geheimtip (nicht zuletzt wegen der stimmungsvollen Live-Atmospähre) -> Kaufpflicht! Kein allzu cooler und harter Jazz, aber weit weit weg entfernt von all dem Fahrstuhl/Kaufhaus/Coffeebar-Schnulzenjazz. Ideale Einsteiger-CD für alle Jazz-Neulinge - Zuschlagen, da Langzeit-Hörgenuss!


Emanuela
Emanuela
Wird angeboten von CD-Blitzversand
Preis: EUR 1,99

6 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hühnermusic at it`s best..., 18. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Emanuela (Audio CD)
Ziemlich geniale Hühnermucke. Für MC`Doof-Werbung und den richtigen Klingelton-Nerv bestens geeignet -> ja sogar ein muss!! EinsLive kriegt sich ja zurzeit gar nicht mehr ein mit der Nummer und die Chicken im Lande freut`s! Kaum zu glauben, aber eine Nummer wie "JEIN" ist wirklich von Fettes Brot. Tja heutzutage mischen ja bekanntlich die Produzenten kräftig mit und die Karneval-Saison verspricht den Klingelbeutel zu füllen. Der Song (nennen wir das so) musste wohl so ausfallen. Grottenschlechtes Comeback - Schade!


Werke für und mit Gitarre
Werke für und mit Gitarre
Preis: EUR 14,77

1.0 von 5 Sternen enttäuschend!, 17. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Werke für und mit Gitarre (Audio CD)
Die CD kann ich nur Gitarristen empfehlen die sich verschiedene Versionen zu Villa-Lobos Meisterwerke für Gitarre zulegen möchten. Die hier vorgestellten Interpretationen der Chorus und Preludes reichen nach meiner Ansicht nicht im entferntesten an die Aufnahmen von Pepe Romero heran! Von der "Seele des Volkes" wie Villa-Lobos mal über sein fünftes Prelude sagte ist hier nichts zu spüren. Klaus Jäckle spielt natürlich auf höchsten Niveau. Jedoch wird viel Charme der Kompositionen durch dramaturgischer Überbetontung einzelner Noten und Takte zu nichte gemacht. Man hat nicht das Gefühl das Flair der Chorus-Strassenmusik im Rio der Jahrhundertwende zu erleben sondern hier werden die Partituren "mechanisch" runtergespult - so das es mir beim Hören ein Graus war! Schade - Villa-Lobos völlig entzaubert!


Led Zeppelin - Box Set (2 DVDs)
Led Zeppelin - Box Set (2 DVDs)
DVD ~ Led Zeppelin
Preis: EUR 28,99

49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für schwache Nerven - diese DVD wühlt so richtig auf!, 12. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Led Zeppelin - Box Set (2 DVDs) (DVD)
Warum Led Zeppelin sich von den üblichen Bands der 70er meilenweit abhoben und auch die "Stones" trotz Ihres unermüdlichen "Rentner-Touren" die Magie von Led Zep nie erreicht haben (werden sie auch weiterhin nicht!!) wird mit dieser Doppel-DVD jedem wohl klar sein. Ich bin seit 17 Jahren absoluter Zep-Fan, habe also die Band nie erlebt und hinsichtlich einer Renuion hatte ich meinen "Frieden" gemacht - aber diese DVD reißt wieder alles auf! Nichts für das schwache Fan-Gemüt! Zu packend setzen sich Pagey, Jonsi, Percy und Bonzo in Szene. Die DVD lief keine zwei Minuten da hatte ich schon Tränen in den Augen und einmal mehr die Erkenntnis das es heutzutage keinen wirlich echten Rockn`Roll mehr gibt und MTV bei versehentlichen umschalten unheimlich neeervvvt!!. Bleibt nur der Wunsch nach mehr Zep-Bildmaterial ==> Vielleicht der gesamte Eearl`s Court-Mitschnitt, oder die 77er-Seattle Auftritte (die wurden ebenso wie in Eearl`s Court auf Leinwänden im Publikum übertragen und fehlen leider ganz hier - mmh!) -> oder am besten eine komplette Neuaufbereitung von "The Song Remains The Same". Die DVD ist ein genialer Querschnitt der Schaffensbreite von Led Zep, aber der Suchtfaktor ist enorm - dieses sollte jedem bei Kauf klar sein! Irgendwann, wenn der enorme Schalldruck Ihrer Konzerte weit genug ins Universum vorgedrungen ist werden "Sie" kommen; aber hoffentlich bringen "Sie" dann eine Zeitmaschine mit! - galaktische DVD!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 8, 2012 12:41 PM MEST


Seite: 1