Profil für Dr. Nötigenfalls > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dr. Nötigenfalls
Top-Rezensenten Rang: 4.098.328
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dr. Nötigenfalls "Dr. Nötigenfalls"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Almost Legal
Almost Legal
DVD ~ Erik Detten
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 4,50

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Niveau, aber unterhaltsam!!, 21. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Almost Legal (DVD)
Wer sich auf der Suche nach Filmen mit anspruchsvoller Handlung befindet, wäre mit "Almost Legal", jedoch auch mit dem kompletten Genre, schlecht beraten!
Das ist sofern nicht schade, da der Unterhaltungswert des Films dadurch nicht wirklich beeinträchtigt wird. Die Story ist unter aller Sau, aber man ist selbst schuld, wenn man erwartet eine durchdachte und orginelle Rahmenhandlung vorzufinden. Die Darsteller sind symphatisch, die Gags gar nicht schlecht, also bei weitem kein Meisterwerk, aber für den ein oder anderen DVD-Abend gut geeignet, vorrausgesetzt man kann Filmen ala "American Pie" was abgewinnen.

Fazit: Kein Reißer, aber mit Abstrichen empfehlenswert.

PS: Sehr amüsant ist übrigens die Behauptung die Macher von "Almost Legal" (von 2003) hätten sich bei "The Girl Next Door" (von 2004) bedient :)


Wege zum Ruhm [VHS]
Wege zum Ruhm [VHS]
VHS

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial!!!, 14. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Wege zum Ruhm [VHS] (Videokassette)
Stanley Kubricks Antikriegsmeisterwerk „Wege zum Ruhm" ist wohl einer der stärksten Filme über den verschwenderischen Wahnsinn des Krieges. Der ehrgeizige General Mireau, gespielt von George Macready, sieht während des Ersten Weltkriegs seine Chance zum beruflichen Aufstieg. Dafür gibt er den Befehl eine deutsche Festung zu stürmen. Colonel Dax (Kirk Douglas), Kommandant eines kriegsmüden Regiments der französischen Armee entlang der Westfront während des Ersten Weltkriegs, dessen Truppe unter dem Artilleriebeschuss der Deutschen in ihren Schützengräben festsitzt und wird auf die selbstmörderische Mission geschickt, um eine stark befestigte deutsche Stellung einzunehmen. Ein aussichtsloses Unterfangen und die Soldaten verweigern den Gehorsam. Um die „Moral der Truppe" wieder herzustellen, wird an drei Soldaten ein Exempel statuiert. Colonel Dax wird zum Verteidiger für die ausgewählten Sündenböcke ernannt, mit dem Ziel die eigentlichen Schuldigen zur Verantwortung zu ziehen, was dann folgt ist eine Travestie der Justiz, die nach Jahrzehnten noch immer relevant und ausdrucksvoll bleibt. Im Gefolge einiger realistischer und überwältigender Schlachtsequenzen, zeichnet der Film die Weise der politischen Machenschaften und egoistischen Ambitionen, die im sinnlosen Tod auf dem Schlachtfeld und vor Erschießungskommandos enden. Wege zum Ruhm ist unbeirrbar in seiner Verurteilung des Krieges und der Hemmungslosigkeit seiner militärischen Führer, die aus den bequemen Sesseln ihrer luxuriösen Hauptquartiere heraus den Tod Tausender befehligen. Auch wenn „Wege zum Ruhm" im ersten Moment wie ein Angriff auf den französischen Staat wirkt, so ist aber deutlich, dass dieses intensive Drama auf alle Nationen zielt. Auch wenn es sich hier um die Themen Mut und Loyalität im Rahmen des Krieges im Allgemeinen handelt, dreht sich der Film speziell um die historischen Realitäten des Ersten Weltkrieges. Dennoch bleibt seine Wirkung zeitlos und universell.


Hosh
Hosh

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schade..., 13. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Hosh (Audio CD)
ich kenn hosh schon seit ihrer single marie und hab erst kürzlich dieses Album gefunden. Ist ist schon Schade, das man von Hosh seitdem nichts mehr gehört, denn der sound ist einfach geil und muss sich nicht verstecken.
meine tipps sind corn mummy, marie, another story und killer ants


Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 37,92

29 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Potenzieller Hit, 16. Juli 2003
Endlich können nun auch PC-Spieler in den Kampf gegen Sauron ziehen. Die überzeugende Grafik, die actionreichen Massenschlachten und die geniale KI machen das Spiel zum Hit-Kandidaten.
Aus der Verfolgerperspektive steuern sie entweder Gandalf, Aragon, Legolas, Gimli, Sam oder Frodo durch 13 Story-Missionen die sich am Film orientieren. So verteidigen sie zum Beispiel als Gandalf Minas Tirith vor angreifen Orks. Jede Figur besitzt Spezialmanöver und verschiedene Schlag-Kombinationen um Sauron und seinen Schergen mächtig einzuheizen. Auch für die richtige Atmosphäre ist gesorgt. Schöne Zwischensequenzen und Original-Synchronsprecher sind nur zwei Beispiele. Gandalf & Co sollen sich im Laufe des Spiels dank des interaktiven Levelsystems weiterentwickeln. Im Multiplayer-Modus werden die Spieler dann ihre eigene Gemeinschaft bilden können, um durch Mittelerde zu reisen. Insgesamt ist „Die Rückkehr des Königs" das wohl beste Action-Adventure des Jahres 2003.


I Don'T Think So!
I Don'T Think So!
Wird angeboten von mivendo UG
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Absolut Empfehlenswert, 15. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: I Don'T Think So! (Audio CD)
Nun ist auch Gracias erste Single endlich erschien. Der Mix aus Rock und Pop gefällt mir persönlich sehr gut. Im Gegensatz zu den anderen "Superstars" wird hier gekonnt das vorhandene Talent untergebracht und macht "I don't think so" absolut hitverdächtig. Interessant wird es mit dem bald erscheinenden Album. Sollten hier ebenso interessante, wie ohrwurmartige Titel vorhanden sein, die nicht vollkommen auf den Mainstream ausgelegt sind, können Alexander, Daniel und Juliette einpacken. Diese CD ist wirklich ihr Geld wert!


Grand Theft Auto: Vice City
Grand Theft Auto: Vice City

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GTA is back ! ! !, 7. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Computerspiel)
Es geht wieder in die Großstadt. Diesmal als Tommy Vercetti, der einen Schuldenberg bei einem Mafiaboss abtragen muss.
In dessen Rolle verschlägt es sie, in die 80er Jahre Metropole Vice City, irgendwo im Süden der USA.
Rockstar hat wieder zugeschlagen und ein geniales Spiel geschaffen. Die Grafik wurde gegenüber dem Vorgänger GTA 3 verbessert. Jetzt kann man neben den 100(!) Vehikeln, auch Hubschrauber, Zweiräder und Wasserflugzeuge benutzen, die Dank eines verbesserten Schadensmodells für zusätzlichen Realismus sorgen. Diesmal sind 31 Waffen im Gepäck, die in bestimmte Klassen aufgeteilt sind. Hat man genug Geld verdient, können auch Häuser gekauft werden (bringen Miete).
Für zusätzlichen Spass, auf den 58 Missionen, sorgen acht Radiosender, die alles spielen was in den achtzigern hip war (die Möglichkeit eigene MP3s in Spiel zu importieren gibt es auch).
Fazit: GTA Vice City ist ein geniales Spiel mit schöner Grafik und gehört in jede Spielesammlung! Ich empfehle die englische Version zu kaufen (sofern man über 18 ist), da diese, dass Vice City Feeling noch besser rüberbringt!


Etherlords
Etherlords
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 9,49

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz Perfekt, 5. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Etherlords (Computerspiel)
Eins Vorweg: Etherlords gehört mit seiner wunderschönen Grafik in jede ausgedehnte Spielesammlung. Das Spielprinzip erinnert sehr an Heroes of Might and Magic, ist aber nicht für Einsteiger zu empfehlen. In den Taktikkämpfen ist das Problem, dass die Zaubersprüche um Kreaturen zu erschaffen, in einer zufälligen Reihenfolge erhältlich sind. Sollte man sich nach einiger Zeit in dieses Programm eingespielt haben, macht es extrem viel Spass. Jemand der ein einfacheres Spielprinzip sucht, greift besser zu Heroes 4.
1 Punkt für die Grafik
1 Punkt für die einigermaßen gelungene Umsetzung der Grundidee
1 Punkt weils mir gefällt
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 20, 2011 1:32 AM CET


Seite: 1