holidaypacklist Hier klicken Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Antigone > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Antigone
Top-Rezensenten Rang: 1.427.805
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Antigone "shiva"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Berichte aus dem Christstollen
Berichte aus dem Christstollen
von Jan Weiler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

1.0 von 5 Sternen Ziemlich entäuschend..., 18. Dezember 2015
Eigentlich finde ich die Stories von Jan Weiler ziemlich gut, umso mehr war ich von diesem Buch entäuscht... Die Geschichten sind - wenn überhaupt - solala. Schade


Culinario Mortale - Mord über Bord - Das Krimi-Dinner Spiel für Zuhause
Culinario Mortale - Mord über Bord - Das Krimi-Dinner Spiel für Zuhause
Wird angeboten von culinario.mortale
Preis: EUR 23,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das zweite und sicherlich nicht letzte Krimidinner, 4. Oktober 2015
Nachdem wir Schatten über Landsitz Hagenberg gespielt und einen super lustigen gemeinsamen Abend verbracht hatten, hab ich mir ein anderes Spiel dieser Reihe gekauft.

Der Grundaufbau des Spiels ist ähnlich. Es gibt separate Spielhefte für alle Beteiligten, die man am besten ein paar Tage vorher an die Gäste verteilt. Dann kocht man ein leckeres Essen und richtet sich auf einen langen Spieleabend ein.

Die Story bei „Mord über Bord“ ist gut durchdacht und spannend aufgebaut. Es spielt auf einem Schiff, was zu sehr witzigen Verkleidungen seitens meiner Gäste geführt hat :) (Man kann das Spiel aber auch einfach am Tisch spielen ohne sich zu verkleiden).

Nach vier Stunden wurde nach kniffliger Detektivarbeit und viel Diskussion der Mörder schließlich enttarnt. Ich kann das Spiel nur jedem empfehlen, der Lust auf einen tollen, einzigartigen Abend mit seinen Freunden hat oder auf der Suche nach einem kreativen Geschenk ist!


Culinario Mortale - Schatten über Landsitz Hagenberg - Das Krimi-Dinner-Spiel für Zuhause
Culinario Mortale - Schatten über Landsitz Hagenberg - Das Krimi-Dinner-Spiel für Zuhause
Wird angeboten von culinario.mortale
Preis: EUR 23,95

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spieleabend der besonderen Art, 9. Februar 2015
Ich habe das Culinario Mortale - Spiel eigentlich verschenkt, hatte dann aber das Glück selbst zum Spiel eingeladen zu werden. Wir hatten beschlossen uns unseren Rollen entsprechend zu (ver)kleiden, was den Spaß auf alle Fälle noch erhöht hat!
Wir waren alle total begeistert - nicht nur vom guten Essen. Das Spiel an sich ist schnell verstanden, die Regeln nicht kompliziert.
Die Geschichte aber hat es in sich. Ich will hier gar nicht so viel von der eigentlichen Story verraten, denn es macht wirklich Spaß im Laufe des Spiels nach und nach immer mehr über die beteiligten Charaktere und ihre Verwicklungen herauszufinden.
Die große Überraschung des Abends war dann die Auflösung, denn den richtigen Täter haben wir gar nicht gefunden. Es war trotzdem ein rundum gelungener Abend. Der nächste Krimi-Dinner-Abend folgt bestimmt!


Schlaflos
Schlaflos
von Jon Fosse
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Weihnachtsgeschichte ohne Esel, 29. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Schlaflos (Gebundene Ausgabe)
Jon Fosse ist bekannt für seine biblischen Bezüge. Diesmal hat er sich die Suche Maria und Josefs nach einer Herberge vorgenommen:
Ein junges norwegisches Pärchen sucht in einer fremden Stadt eine Möglichkeit zur Übernachtung, doch jeder weist sie ab. Was in der Bibel im Stall mit der Geburt des Jesuskindes endet, wird hier zur Gesellschaftskritik, denn das junge Paar musste nicht nur viel erleiden, sondern sie nehmen sich auch was sie brauchen und werden damit selbst zu Verbechern. Der Leser wird in der Schwebe gehalten, die Entscheidung auf welche Seite er sich stellen will muss er ganz allein treffen.
Die Sprache ist auf das wesentliche reduziert, die meisten Satzzeichen gestrichen, was dem Ganzen eine enorme Schlichtheit und damit erschreckende Prägnanz gibt.
Mehr als drei Sterne gibt es trotzdem nicht, denn die Wahl der Weihnachtsgeschichte scheint mir etwas weit hergeholt und arrangiert.


Der Liebhaber
Der Liebhaber
von Marguerite Duras
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschichte einer aussergewoehnlichen Liebe, 27. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Liebhaber (Taschenbuch)
Duras gelingt in ihrem Roman der Liebhaber die Darstellung einer aussergewoehnlichen Liebe. Die Prtagonistin geht eine geheime Beziehung zu einem wesentlich aelteren, reichen Chinesen ein und begeht damit gleich zwei Tabubrueche. Es ist nicht Liebe, die sie in die Arme dieses Mannes treibt, sondern die Moeglichkeit eines Ausbruches, ein Protest gegen ihre eigenen Existenz. Beide wissen, dass in der Beziehung keine Zukunft liegt, dass sie sich selbst ein Stueck weit umbringen, je mehr sie sich einander naehern. Der staendige Kampf im Inneren der Protagonistin zwischen dem Willen zum Untergang und dem Kampf ums Ueberleben beeinflusst auch die Gefuehle fuer den Chinesen. Oft bezeichnet sie seinen Koerper als schwaechlich, ueberhaupt weint er viel, zeigt wesentlich mehr Emotionen als sie selbst und trotzdem liebt sie ihn auf ihre Weise. Spaet wird es ihr klar. Es ist die Geschichte einer grossen Liebe und grosse Liebe bedeutet nicht, dass die beiden sich tatsaechlich bekommen, sondern lediglich, dass sie nie gaenzlich von einander loskommen.


Mein Name sei Gantenbein: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Mein Name sei Gantenbein: Roman (suhrkamp taschenbuch)
von Max Frisch
  Taschenbuch

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Frage der Lebenserfahrung?, 27. September 2009
Von allen Werken Frischs, die ich bisher gelesen habe, hat mir dieses am wenigsten zugesagt. Ich denke es liegt vor allem daran wie er sein Thema Identitaetsfindung hier angeht. Ich denke jedes Buch hat seine Zeit im Leben und dieses ist nicht unbedingt eins fuer junge Menschen. Die Tiefe der geschilderten Liebe zu Lila, grade aus den verschiedenen Perspektiven heraus, fordert vom Leser ein Verstaendnis fuer die Lebenssituation des Protagonisten Gantenbein/Enderlin, die man nur durch Zeit gewinnt. Sicher gibt es Ausnahmen, aber mit Anfang 20 fand ich die Schilderungen stellenweise zu langatmig, die "Banalitaeten des Alltags" zu ausufernd beschrieben. Drei Sterne mindestens verdient es trotzdem, denn wie auch die anderen Werke Frischs ist es sprachlich wie gedanklich herausragend und man findet einige zitierwuerdige Aeusserungen zu den Themen Liebe, Eifersucht und Persoenlichkeit. Ich denke, werde es in 10 Jahren noch einmal lesen und es sicher mehr schaetzen als heute.


Aus meiner Jugend
Aus meiner Jugend
von Friedrich Hebbel
  Audio CD

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erlebte Geschichte, 1. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Aus meiner Jugend (Audio CD)
Friedrich Hebbel beschreibt hier seine eigene Jugend in großer Armut mit so viel kindlicher Naivität, dass viel von der tatsächlichen Schrecklichkeit der Situation genommen wird.
Der junge Friedrich ist der Liebling seiner Mutter und ein Musterschüler. Am liebsten hört er, trotz seiner Angstphantasien, Gespenstergeschichten. Er ist ein eher ängstliches, zurückhaltendes Kind, dass die tiefer liegneden Gründe für seine Angst nicht realisieren kann...
Die Erzählung hat keine großen Spannungsmomente oder einen Lehrcharakter. Oft klingt es wie die letzte Bewahrung der Kindlichkeit einer vernarbten Seele. Was es trotzdem lesens, bzw. hörenswert macht, ist zum einen die sehr angenehme Sprache in der es geschrieben ist und die einen direkt in die Zeit rückversetzt, und zum anderen die Tatsache, dass man Geschichten doch am besten von denen erzählt bekommt, die sie erlebt haben, also lassen Sie sich darauf ein sich eine Stunde zu fühlen, wie als Kind auf dem Schoß des Großvaters, der aus seiner Jugend erzählt.


Die Löwin von Aquitanien, Sonderausgabe
Die Löwin von Aquitanien, Sonderausgabe
von Tanja Kinkel
  Taschenbuch

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazinierendes Buch über eine fazinierende Frau, 20. August 2003
"Wenn es nicht wahr ist, dann ist es eine gute Geschichte.", steht zu Beginn von einer Ausgabe des Romans. Ich muss sagen dieser Satz trifft es voll und ganz. Zum einen verarbeitet Tanja Kinkel bekannte historische Fakten über eine der fazinierendsten Frauen des 12jahrhunderts, die Herzogin Eleonore von Aquitanien und spätere Königin von Frankreich und dann England, zum anderen nutzt sie ihre kreative Freiheit und macht aus einer leblosen Geschichtsperson eine Frau mit unendlich vielen Facetten, eine Frau, die genauso leidenschaftlich lieben wie hassen kann. Neben der Geschichte um diese einzigartige Königin kann man auch eine Menge über die Kinder von Eleonore erfahren, die fast alle maßgeblich an der weiteren politischen Entwicklung Europas beteiligt waren. Zu ihnen gehören z.B. Richard Löwenherz und sein späterer Widersacher Prinz John Ohneland. Man hat die somit die Möglichkeit diese Personen mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.
Also ein rundum gelungenes Buch


Die Löwin von Aquitanien, Sonderausgabe
Die Löwin von Aquitanien, Sonderausgabe
von Tanja Kinkel
  Taschenbuch

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein außergewöhnliches Buch über eine außergewöhnliche Frau, 20. August 2003
"Wenn es nicht wahr ist, dann ist es eine gute Geschichte.", steht zu Beginn von einer Ausgabe des Romans. Ich muss sagen dieser Satz trifft es voll und ganz. Zum einen verarbeitet Tanja Kinkel bekannte historische Fakten über eine der fazinierendsten Frauen des 12jahrhunderts, die Herzogin Eleonore von Aquitanien und spätere Königin von Frankreich und dann England, zum anderen nutzt sie ihre kreative Freiheit und macht aus einer leblosen Geschichtsperson eine Frau mit unendlich vielen Facetten, eine Frau, die genauso leidenschaftlich lieben wie hassen kann. Neben der Geschichte um diese einzigartige Königin kann man auch eine Menge über die Kinder von Eleonore erfahren, die fast alle maßgeblich an der weiteren politischen Entwicklung Europas beteiligt waren. Zu ihnen gehören z.B. Richard Löwenherz und sein späterer Widersacher Prinz John Ohneland. Man hat die somit die Möglichkeit diese Personen mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.
Also ein rundum gelungenes Buch


Seite: 1