Profil für Sliderraider > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sliderraider
Top-Rezensenten Rang: 4.381.831
Hilfreiche Bewertungen: 121

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sliderraider "sliderraider" (Uni)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
AVANTEK 17 Zoll Laptop Notebook Kühler Cooler Ständer Kühlpad Kühlmatte mit Dual 160mm Lüfter
AVANTEK 17 Zoll Laptop Notebook Kühler Cooler Ständer Kühlpad Kühlmatte mit Dual 160mm Lüfter
Wird angeboten von Avantek DE
Preis: EUR 44,99

4.0 von 5 Sternen Macht was er soll, 19. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schöner Laptopkühler, welches mein großes 17" Dell XPS Notebook merkbar herabkühlt, was gerade im Sommer ein echt merklich angenehmeres Gaming ermöglicht. Einen Stern muss ich allerings für die LED's abziehen. Diese sind mir zu hell und ich vermisse eine funktion um diese abzuschalten. Zudem wäre noch eine zweite (stärkere) Lüftereinstellung per Schalter schön gewesen, aber bei dem Preis kann ich es verschmerzen, dass keine Steuerung dabei ist.

Die Lautstärke ist im Betrieb angenehm, wobei sie für Besitzer eines Silent-Notebooks störent sein dürfte. Da mein Dell XPS allerdings unter Last mehr krach macht, hört man den Lüfter nicht. Im Office Betrieb habe ich ihn eh nicht eingeschaltet.


Out of Exile (Ltd.Pur Edt.)
Out of Exile (Ltd.Pur Edt.)
Preis: EUR 12,79

20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Musik: OK, Ausstattung: Abzocke, 8. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Out of Exile (Ltd.Pur Edt.) (Audio CD)
Die CD ist in Ordnung. Kein Meilenstein der Musik aber grundsolider Rock mit (zu) einfach gestrickten Texten.
Aber dafür das es eine Limitet pur. Edition ist, ist die Ausstattung eine Frechheit. Die CD kommt in einer Papphülle und das wars dann auch schon.
- Kein Booklet
- Keine stabile Hülle
- Keine Extras
Die normale "Out of Exile" CD in einer Papphülle...
Meiner Meinung nach eine Frechheit!


4:17 am
4:17 am

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Before the Dawn - 4:17 am", 15. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: 4:17 am (Audio CD)
Before the Dawn haben mit ihrem 2. Album "4:17am" ein Meisterwerk geschaffen.
Einzuordnen ist es im "Melodic Death" Bereich wobei man sich sehr auf das Melodic festnageln sollte, da es in dem Album sehr oft ruhige Passagen gibt und der klare Gesang sehr dominant ist, aber auch die Growl Fans werden auf ihre kosten kommen. Das Album hat eine Spielzeit von 46min, was ich als sehr positiv betrachte, wobei es doch oft zu schnell wieder vorbei ist aber dann drückt man halt wieder auf Start und es geht wieder los.
Schon lange hatte ich kein Album mehr, was ich ruhig mehrere male durchhören konnte, ohne dass es langweilig wird. Man kann es sehr gut im Hintergrund laufen lassen oder sich ganz auf die Musik konzentrieren. Was man macht ist egal, denn das Album rockt in beiden fällen! Einen Anspiel Tipp kann ich nicht konkret sagen, da es wirklich eines dieser seltenen Alben ist auf dem wirklich jeder Song ein Meisterwerk ist. Ich denke von dieser Band wird man noch viel erwarten können.
Ich habe den Kauf keine Sekunde bereut. Ganz im Gegenteil!
Diese CD ist eine meiner Lieblingsplatten geworden und wird es wohl auch noch einige Zeit bleiben!


Revolution
Revolution
Preis: EUR 29,26

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hättet ihr es doch nur gelassen..., 6. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Revolution (Audio CD)
Ich gebe zu ich gehöre nicht zu den "Urfans", aber ich kenne das "Abschiedsalbum" Believe und fande es einfach genial. Umso mehr freute ich mich, dass ich doch noch die Chance bekomme ein neues Album von Crematory zu erleben und die Single "greed" machte mich schon ganz heiß auf diese Scheibe. Kaum hatte ich sie, hörte ich sie von anfang bis ende durch, aber je weiter ich die Lieder hörte desto mehr wurde mir eines klar: "Crematory hätte es lieber lassen sollen..." Um ehrlich zu sein, dass hat nichts mehr mit der Musik von früher zu tun. Das ist einfach nur billig !
Der 1. Track "resurrection" ist ja noch ganz nett, aber schon das 2. Lied gefällt mir persönlich gar nicht. Den 3. Track "greed" finde ich ganz gut. Aber beim 4. Track "reign of fear" wollte ich die CD aus meinem Player nehmen und an die Wand werfen, weil ich dachte ich hätte ausversehen Technodrome gekauft. Übertrieben viel Bass und viel zu elektronischer Hintergrund. Und Katrin klimpert dazu fröhlich auf dem Keyboard... nein, danke !
Der 5. Track ist einfach nur grausam, denn deutsch singen konnte Crematory noch nie.
Den 6. Track "angel of fate" finde ich mittelmäßig, obwohl sich Crematory selbst kopiert da es sich genauso wie "tears of time" anhört nur der Text ist anders. Track 7 "Solidary Psycho" ist ein 08/15 Track und gefällt mir gar nicht... Track 8 und Maintrack der CD "revolution" ist gar nicht mal so schlecht, aber man hätte es echt besser machen können. Die 3 letzten Lieder sind wieder so Lückenfüller und gefallen mir auch nicht. Sie haben einfach keine gute Melodie oder Gesang. Der letzte Track "farewell letter" ist eine Ballade welche nur von Matthias gesungen wird, da Felix eh nur grunzen kann... schade eigentlich.
Zu den Instrumenten muss ich sagen das die CD für meinen Geschmack zu elektronisch und das Gedudel von Katrin auf dem Keyboard einfach nur zum heulen ist. Crematory war zwar schon immer viel elektronisch, aber "reign of fear" könnte man genauso auf eine Kindertechno CD packen. Zudem wird der Bass für meinen Geschmack zu übertrieben eingesetzt. Man hätte sich eher auf die Sänger konzentrieren sollen. Was der CD auch fehlt sind die genialen Ohrwürmer die Crematory auf ihren Vorgängern hatten wie z.B. "The Fallen", "Endless" oder "Tears of Time".
Die CD Hülle ist auf Pappe und sehr Edel gemacht. Zudem ist noch ein Videoclip auf der CD, welcher mich aber auch nicht vom Hocker reißt.
Fazit:
Eine Blamage, Crematory ! Das was ihr hier abgeliefert habt kann doch nicht alles sein, was ihr auf dem Kasten habt. Hättet ihr es nur gelassen und "Believe" als euer großes Abschiedsgeschenk angesehen...


Hama PC-Headset CS-188 Stereo
Hama PC-Headset CS-188 Stereo
Wird angeboten von Noracom
Preis: EUR 4,36

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu kurzes Kabel..., 20. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Hama PC-Headset CS-188 Stereo (Zubehör)
Da mir mein altes Headset Kaputt gegangen ist und ich schnell ein neues brauchte habe ich mir dieses hier gekauft.
Als ich die Verpackung geöffnet habe war ich nicht gerade begeistert davon das in jede Ohrmuschel ein Kabel führt da so viel Freiheit geraubt wird.
Doch der größte Schock kam als ich es hinten in meinen Computer steckte und merkte das das Kabel nicht bis zu meinem Sitzplatz reicht ! Das Kabel des Headsets ist nämlich nur 1m lang und damit viel zu kurz !!!
Fazit:
Schlechtes Design, viel zu kurzes Kabel und noch nicht einmal eine Anleitung ist dabei.
Einzig der niedrige Preis war mir doch den 2. Stern wert...


Devil Is a Loser
Devil Is a Loser
Wird angeboten von Music-Club
Preis: EUR 32,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da freut sich der Teufel, 28. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Devil Is a Loser (Audio CD)
Hier ist sie also die 2. Single von Lordi und die fetzt ordentlich! Boxen aufdrehen einmal
schnell den Songtext überfliegen und laut mitsingen (bzw. gröhlen *g*).
Viel besser als die erste Single "Would you love a Monsterman ?"
,da dieses Lied schneller ist und irgendwie gute Laune verbreitet.
Ob das nun an dem Speed/Melodic/Trash Metal Mix liegt oder einfach an der Kinderstimme die mitten im Lied verachtend
"Devil is a Looser" singt kann man nicht sagen auf jeden Fall ist es schon jetzt das beste Lied von Lordi.
Die Maxi ist einfach genial und nach dem 2. mal hören sofort ein
Ohrwurm!


Into the Silence
Into the Silence

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte nicht mit Nightwish vergleichen!, 22. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Into the Silence (Audio CD)
Hier ist es also das erste Album von Sethian "Into the Silence". Alleine die Besetzung der Band machte mich neugierig da fast alle Bandmitglieder aus bekannten Bands kommen. Vor allem dass 3 Leute von Nightwish dabei sind, finde ich super und es war auch der Hauptgrund warum ich mir diese CD kaufte. Bevor ich mir die CD bestellte hörte ich mir mal den ersten Song an "Into the Silence" und ich war hellauf begeistert und konnte es kaum abwarten bis endlich die CD in meinem Briefkasten lag. Schnell wurde sie ausgepackt und in den CD Player geschmissen und schon das erste Lied "Nothing is true" begeisterte mich wieder von neuem. Aber schon der 2. Track war nicht so gut und so flog die CD wieder aus meinem CD Spieler.
Nach 2 Tagen habe ich sie erneut eingelegt weil ich sie mir noch einmal anhören wollte und auf einmal war sie richtig klasse! Es lag nämlich daran das ich eine Art Nightwish CD erwartet hatte aber das ist nicht der Fall!
Ich würde die Musikrichtung eher mit Avantasia vergleichen aber es ist doch etwas stiller...
Schade find eich auch das die Songs nicht aus der Feder von Toumas Holopainen stammen welcher die Songs von Nightwish schreibt. Na immerhin spielt er am Keyboard mit.
Dafür dass es ein Debüt Album ist, ist es super und mit 48min auch nicht zu kurz!
Anspieltipps:
1. Nothing is true
2. Dream Domain
3. Love under will
5. To Far gone
12. Into the silence
Am besten reinhören und Selbstentscheiden. Von mir bekommt dieser Melodic-Metal Kracher 5 Sterne.


Teuflisch [Special Edition]
Teuflisch [Special Edition]
DVD ~ Brendan Fraser
Wird angeboten von vis-medien
Preis: EUR 13,19

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teuflisch gut, 14. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Teuflisch [Special Edition] (DVD)
Teuflisch ist eine Komödie in welcher es um Elliot geht, welcher mit seinem Leben unzufrieden ist und von allen anderen ausgenutzt wird. Da erscheint der Teufel in gestalt einer gut ausehenden Frau und bietet ihm an all seine Probleme zu lösen wofür er "nur" seine Seele verkaufen muss. Elliot geht auf den Deal ein und bekommt 7 Wünsche. Der Haken an der Sache ist das die wünsche immer einen Nachteil mit sich führen...
Teuflisch ist ein echt guter Film welcher auch im Nachhinein zum nachdenken anregt. Aber was den Film auch so besonders macht ist seine Genre übergreifende Geschichte. mal knallt es und es gibt wilde Schießereien, mal ist Elliot bei Sonnenuntergang am Strand und weint der Sonne nach. Man entdeckt sich so oft selber wieder und dadurch wird man sich klar wie gut es doch einem geht. Zudem hat teuflisch lustige Gags und oft schwarzen Humor.
Anschauen lohnt sich !


Game Boy Advance SP - Konsole, Flame Red
Game Boy Advance SP - Konsole, Flame Red

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich in Feuer Rot !, 10. September 2003
Der GBA ist ja an sich ein feines Gerät sozusagen ein kleiner Laptop. Die Technik in ihm kann sich auch sehen lassen und das Display ist mit der Hintergrundbeleuchtung auch sehr gut.
Doch der GBA SP hatte ein Problem: Die Farben ! Doch jetzt gibt es ja Fire-Red !
Eine richtig schöne Farbe genau mein Geschmack deshalb 5 Sterne :)


Red_Eyes 1
Red_Eyes 1
von Jun Shindo
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Einzelkämpfer, 7. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Red_Eyes 1 (Taschenbuch)
Im Manga Red Eyes geht es um den Elite Soldaten Grant Milles welcher im alleingang unzällige Soldaten auf dem Schlachtfeld besiegt. Als er in einem schweren Gefecht steckt wird er von seinem Nachfolger verraten. Nun versucht er Rache zu nehmen.
Ich fande den Manga nur mittelmäßig weil die Story ziemlich flach und teils sehr unlogisch ist (Grant Milles entdeckt jede Falle die ihm gestellt wird aber seine Verfolger tappen in jede von ihm gelegte Falle...). Die Zeichenqualität ist auch wechselhaft. manche Bilder sehen sehr gut aus andere wiederum sind sehr verwaschen. Auch habe ich mich wärend des lesens oft gelangweilt.
Man sollte erwähnen das der Manga ziemlich brutal ist.
Wer sich nicht sicher ist ob er den Manga kaufen soll der sollte besser erst einmal probelesen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2014 11:27 PM CET


Seite: 1 | 2