weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Klaus Buehlmaier > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Klaus Buehlmaier
Top-Rezensenten Rang: 18.610
Hilfreiche Bewertungen: 607

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Klaus Buehlmaier "Buehly"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Gigaset S850HX Universal-Mobilteil (für Basisstationen/Router mit DECT oder DECT-CATiq) platin /schwarz
Gigaset S850HX Universal-Mobilteil (für Basisstationen/Router mit DECT oder DECT-CATiq) platin /schwarz
Preis: EUR 71,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top, 6. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich schon länger eine Fritz! Box habe und AVM kein neues Fritz!Fon mit Standard-Akkus in Aussicht stellt habe ich mir als Ersatz meines zweiten Mobilteiles das Gigaset S850HX bestellt. Die Einrichtung ist sehr einfach. Wichtig war mir ein Zugriff auf das Telefonbuch der Fritz!Box. Bei dem Import des gesamten Telefonbuches werden die Kontakte leider nicht so importiert wie gespeichert, es ist z.B. der Vor- mit dem Nachnamen vertauscht. Importiert man die Kontakte einzeln, funktioniert dies jedoch einwandfrei. Es werden nicht alle Funktionen des Fritz!Fon unterstützt, aber angesichts der im Gegensatz zum C3 sehr guten Tastatur ist dies trotz (oder gerade auch wegen) des nicht kompletten Telefonbuches mein Lieblings-Mobilteil geworden.


20er multiPack kompatible XL Druckerpatronen zu Brother LC-121 LC-123 (8x BK + je 4x C/M/Y) für Brother DCP-J752DW MFC-J870DW J6920DW J4110DW J4410DW J4510DW J4610DW J4710DW
20er multiPack kompatible XL Druckerpatronen zu Brother LC-121 LC-123 (8x BK + je 4x C/M/Y) für Brother DCP-J752DW MFC-J870DW J6920DW J4110DW J4410DW J4510DW J4610DW J4710DW
Wird angeboten von Office Partner GmbH
Preis: EUR 36,90

5.0 von 5 Sternen Einwandfrei, 6. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Tintenpatronen bereits mehrfach bei Office-Partner bestellt und bin sehr zufrieden. Mit meinem Brother MFC-J870 gibt es keinerlei Probleme (Da es mit neueren Firmwares Probleme geben soll, mache ich bei meiner ca. 2 Jahren alten keine Updates!). Der Druck ist einwandfrei und lässt keinen Unterschied zu den Original-Patronen erkennen.


AVM FRITZ! WLAN USB Stick AC 430 (433 MBit/s, WPA2)
AVM FRITZ! WLAN USB Stick AC 430 (433 MBit/s, WPA2)
Preis: EUR 26,90

5.0 von 5 Sternen Top!, 29. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Stick bei einer komplette Neuinstallation von Windows 10 auf meinem PC einfach mal reingesteckt und abgewartet was passiert.
Und: Absolut keine Probleme. Er wurde direkt erkannt und war ohne jegliche weitere Softwareinstallation voll funktionsfähig.
(Beim Start eines bereits aktiven Windows wird dieser nicht eingebunden soweit er vor dem Start bereits eingesteckt war, in diesem Fall muss die Treiber-Software durch erneutes Einstecken bei bereits gestartetem Windows erst installiert werden!)
Und das beste: Bei Steam kam ich mit meinem alten Stick auf einen extrem stark schwankenden Wert von im Schnitt weit unter 4 MB/S. Mit dem Fritz liegt der Wert STABIL bei über 5.5 MB/S was meinen 50 MBit-DSL-Anschluss fast an die Kapazität ausreizt. Ich hätte nie gedacht dass ein WLAN-Stick soviel zur Internet-Geschwindigkeit beiträgt !
War ein lohnender Kauf.


TomTom Go 500 Speak & Go Auto-Navigation (13 cm (5 Zoll) Touchscreen, micro-SD Kartenslot) schwarz
TomTom Go 500 Speak & Go Auto-Navigation (13 cm (5 Zoll) Touchscreen, micro-SD Kartenslot) schwarz
Wird angeboten von easy Shop
Preis: EUR 150,57

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TomTom Life Traffic ist konkurrenzlos, 3. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schon mehrere Jahre habe ich ein Garmin Navi mit Europakarte und lebenslangen Updates in Gebrauch. Da dieses Gerät bei den Updates immer mehr Probleme machte entschloss ich mich zu einem Neukauf.
Dieser geschah dann recht spontan bei den diesjährigen Ostersales. Ausschlaggebend war neben dem recht guten Preis von € 159.- das lebenslange Lifetime-Traffic Abo via gekoppeltem Smartphone. Die lebenslangen Karten-Updates sind ebenfalls absolute Pflicht für solch eine Anschaffung.
Nach schneller Lieferung standen erstmals die Updates an, denen ich schon etwas kritisch entgegen sah. Die Installation eines kleinen Programmes ist schnell passiert, dieses regelt dann aber im Gegensatz zu Garmin den weiteren Update-Vorgang über die TomTom-Website. Der avisierte Download-Vorgang sollte 2 Stunden dauern, was für die Größe der Update-Datei normal ist. Die anschließende Übertragung stockte nach einiger Zeit und brach dann ab. Ich war schon wieder der Verzweiflung nah und machte darauf einfach mal einen Reload der TomTom-Internetseite. Darauf ging die Übertragung normal weiter bis das gleiche wieder passierte. Nochmals Reload. Das wiederholte sich nochmals bis die Updates einwandfrei aufgespielt waren. Trotzdem wesentlich besser als bei den Problemen mit Garmin.
Nächste Hürde: Die Koppelung mit dem Smartphone. In meinem Falle ein geläufiges Samsung Galaxy S5. Die Koppelung funktionierte, aber sonst passierte nix. Wieder pure Verzweiflung. Ein Blick auf die TomTom-Homepage zeigte mir eine Festnetz-Supportnummer. Also mal kurz angerufen. Keine Wartezeit, nur ein seltsamer Klingelton brachte mir die Erkenntnis, jetzt mit irgendeinem fernen Billiglohnland verbunden zu sein. Die schlechte deutsche Sprache des Gegenübers bestätigte diesen ersten Eindruck. Jedoch entpuppte dieser sich entgegen vielen deutschen (und sicher auch nicht besonders gut bezahlten Hotline-Mitarbeitern) als sehr freundlich, geduldig und kompetent. So wurde der Fehler des nicht aktivierten Bluetooth-Tethering sehr schnell entdeckt und die Koppelung war perfekt.
So konnte das Navi jetzt seine Praxistauglichkeit zeigen:
Der Saugnapf hält bombenfest, das TMC-Kabel ist in das Stromkabel integriert, welches in die Navi-Halterung gesteckt wird. Ein weiterer Vorteil: Das Navi lässt sich einfach aus der magnetischen Halterung entnehmen und ist dann ohne weitere Verkabelung angeschlossen.
Das neue Bedienkonzept ist ungewohnt und etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach kurzer Zeit sehr vorteilhaft: Mann kann einfach zu seinem Zielort zoomen und mit einem Fingertipp dieses als Reiseziel speichern. Aber die Eingabe ist wie gewohnt auch direkt über eine Tastatur möglich. Das Zoomen über die Karte geht mit dem tollem kapazitiven Display dabei schnell und ohne ruckeln, so dass ich dieses zumindest bei mir örtlich bekannten Zielorten bevorzuge.
Rechts im Bildschirm werden Ankunftszeit, verbleibende Kilometer, Tankstellen, eventuelle Staus und sonstige Ereignisse sowie die aktuelle Uhrzeit eingeblendet, wobei diese Leiste in bestimmtem Rahmen den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann.
Die Navigation klappt hervorragend. Besonders aufgefallen ist mir der extrem schnelle Bildschirm und die rasend schnelle Neuberechnung, falls man einmal das Gerät durch eine von der vorab berechneten Route abweichende Fahrweise verwirren möchte... ;-)
Hatte ich eigentlich schon die Koppelung mit meinem Smartphone erwähnt? Dieses bucht sich jetzt bei jedem Einschalten automatisch ins Navi ein und zeigt mir die Verbindung zu den TomTom-Diensten kurz als Einblendung an.
Jeder hat schon Erfahrung mit den recht unzuverlässigen TMC-Verkehrsmeldungen gemacht, so dass ich bisher nie viel darauf gegeben habe.
So war auch erst skeptisch, als eines Abends das Navi einen Stau auf meiner Stamm-Route angezeigt hat, die ich eigentlich in- und auswendig kenne und auf der, zumindest an der vom Navi angezeigten Stelle, noch NIE, NIE, NIEMALS Stau gewesen ist.
So ignorierte ich die Warnung und fuhr wie gewohnt meine Strecke. Als ich in die Nähe des angezeigten Staus kam sah ich schon von weitem: Da ist ja wirklich Stau. Das Navi hatte aber schon mehrmals eine neue Strecke berechnet und führte mich auch jetzt VOR dem Stau auf eine andere Straße und genau VOR dem Ende des Staus wieder auf die betreffende Straße. Und das auf einer Strecke, die ich selbst mit meinen Kenntnissen als Einheimischer so niemals im Leben gefahren wäre. RESPEKT !
Insgesamt erhält das Gerät von mir die volle 5-Sterne Punktzahl.
Einziger Nachteil ist meiner Meinung nach das etwas stark spiegelnde Display.
Übrigens: Man kann das Gerät auch mit der Stimme bedienen. Ich persönlich rede aber nicht gerne mit technischen Geräten.... ;-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2015 4:11 PM MEST


Panasonic ES-LV65-S803 Rasierer
Panasonic ES-LV65-S803 Rasierer
Preis: EUR 179,99

5.0 von 5 Sternen Bester Rasierer den ich je hatte, 29. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Panasonic ES-LV65-S803 Rasierer (Badartikel)
Bisher war ich eigentlich Nassrasierer. Da die Preise für Ersatzklingen immer mehr ins Unermessliche steigen wollte ich wieder auf einen elektrischen Rasierer umsteigen. Das Angebot eines Billigrasierers einer großen Discountkette entpuppte sich jedoch als Flop: Miserable Rasurergebnisse und schmerzhaftes Ziepen, sobald der Bart mal etwas länger als 2 Tage nicht gestutzt wurde.
Ich tendierte zu einem teuren Modell, wollte jedoch nicht wieder unnütz Geld für ein schlechtes Gerät ausgeben.
Da ergab sich die Gelegenheit, einen Panasonic ES-LV 65 (Seriennummer 5220029) kostenlos zu testen und bei Gefallen für einen Top-Preis behalten zu dürfen.
Und wie er mir gefällt !
Der Rasierer selbst liegt hervorragend in der Hand und hat einen riesigen Scherkopf, das verspricht eine schnelle Rasur.
Er kann sowohl trocken als auch Nass, mit oder ohne Rasierschaum und sogar unter der Dusche verwendet werden.
Im Lieferzustand war der Akku total leer, ich habe jedoch noch nie ein Gerät gesehen das so schnell mit so einer total schicken Anzeige aufgeladen wurde.
Die Bedienung ist total easy:
Der Einschaltknopf hat eine Sicherung gegen unbeabsichtigtes Einschalten und ansonsten die Funktionen EIN (mit Bartdichten-Sensor) , EIN (ohne Bartdichten-Sensor) und AUS.
Der Scherkopf kann weiterhin festgestellt oder frei beweglich sein, außerdem gibt es den üblichen ausklappbaren Langhaarschneider.
Vorweg: Das einzig zu bemängelnde an diesem Rasierer ist der etwas unangenehme und schrille Ton des Linearmotors.
Das Rasurergebnis der ersten Trockenrasur war hervorragend. So schnell und gründlich habe ich mich noch nie rasiert.
So freute ich mich schon auf die zweite Rasur, die unter der Dusche stattfinden sollte und ermunterte meinen Bart erstmals zum schnelleren Sprießen....
Das Rasieren unter der Dusche ist echt toll: Man spart Zeit und es ist warm! Das Rasurgefühl mit eingeschäumten Gesicht ist extrem angenehm, hat allerdings einen kleinen Nachteil: Da man einerseits sich selber nicht sieht, andererseits durch die Feuchtigkeit aber auch nicht hört, wo überhaupt noch verbliebene Bartstoppeln das Gesicht verunstalten weiß man nie, wie perfekt man sich jetzt eigentlich rasiert hat.
Die Kontrolle im Spiegel ergab dann aber nur einige kleine Korrekturen.
Auch hatte ich noch nie einen Rasierer, der so einfach unter fliessendem Wasser zu reinigen war.
Was mir auch besonders gefällt: Für dieses Modell sind keine teuren Reinigungskartuschen nötig, es gibt einen speziellen Selbstreinigungsmodus. Ausserdem soll man die Scherfolien mit einem beiligenden Fläschchen Öl ab und zu wieder in Top-Form bringen.
Ich bin mit diesem Gerät Super-Zufrieden und werde diesen nach Ende der Testaktion käuflich erwerben. Persönlich werde ich jedoch meistens die Trockenrasur nutzen.
Fazit: TOP-Rasierer der sein Geld wert ist und keine teuren Folgekosten hat.


Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), HD-Display, WLAN, 8 GB - Mit Spezialangeboten (Vorgängermodell - 3. Generation)
Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), HD-Display, WLAN, 8 GB - Mit Spezialangeboten (Vorgängermodell - 3. Generation)

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen WLAN -Probleme ohne Ende, 19. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das schon von vielen anderen Käufern beschriebene WLAN-Problem tritt auch bei mir in gleicher Weise auf:

In unregelmässigen Abständen verliert das Gerät angeblich die WLAN-Verbindung, obwohl diese besteht und auch in der Systemsteuerung als aktiv angezeigt wird. Zusätzlich bricht in Einzelfällen die WLAN-Verbindung tatsächlich ab.

Da das Gerät bei mir fast ausschliesslich zum Streamen der Amazon-Videos angeschafft wurde, ist dieser Fehler sehr störend, da dadurch andauernd die Filme unterbrochen werden und je nach gerade aufgetretenem Fehler mehr oder minder aufwendig neu gestartet werden müssen.

Eine leichte Linderung des Problems bietet folgender Workaround: Videos vor dem Anschauen KOMPLETT Downloaden, was aufgrund des geringen Speichers des Gerätes jedoch schnell an seine Grenzen stösst.

Solch ein massiver Serienfehler dürfte eigentlich nicht auftreten.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2014 4:45 PM MEST


Severin PG 2791 Barbecue Elektrogrill schwarz
Severin PG 2791 Barbecue Elektrogrill schwarz
Preis: EUR 46,15

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gerät entwickelt zu wenig Hitze, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gerät entwickelt zu wenig Hitze. Trotz fast 1 Stunde Grillzeit auf höchster Stufe und geprüften 2500 Watt Leistungsaufnahme ist das Fleisch innen noch Roh. Schweinebauch wurde eher ausgetrocknet als gegrillt.


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Idee, 6. Mai 2013
So kommt man endlich zu der Gelegenheit, Biere zu probieren die nicht zu den grossen Industriemarken gehören und auch die kleinen Brauereien bekommen mal eine Chance. Und vielleicht finde ich so mal die eine oder andere Lieblingsbiersorte, die ich sonst nie probiert hätte!!!!


SimCity - Limited Edition
SimCity - Limited Edition

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht mit mir, 16. März 2013
Rezension bezieht sich auf: SimCity - Limited Edition (Computerspiel)
Mir kommt aus diversen Gründen (vor allem diverse Spyware-Kopierschutzsysteme) kein PC-Game mehr ins Haus.
Seit Einführung diverser Massnahmen, die einen Weiterverkauf von Konsolengames verhindern bzw. erschweren, habe ich
auch in diesem Bereich schon ne Menge Geld weniger ausgegeben, da mir auch sowas nicht ins Haus kommt.
Die Rezensionen hier bestätigen meine Meinung.
Absolut erschrecken finde ich aber die vielen glaubhaften Berichte, wie schlecht das Spiel selber ist.
Unglaublich, was sich EA da wieder erlaubt hat (diese Firma ist aber eh schon länger auf meiner Boykottliste!!!)
Danke an alle Rezensenten. Die Gekauften stechen in diesem Fall aber extrem hervor... ;-)


Rollei Sportsline 60 Digitalkamera (5 Megapixel, 8-fach digitaler Zoom, 6 cm (2,4 Zoll) Display, bildstabilisiert, bis 3m wasserdicht) blau
Rollei Sportsline 60 Digitalkamera (5 Megapixel, 8-fach digitaler Zoom, 6 cm (2,4 Zoll) Display, bildstabilisiert, bis 3m wasserdicht) blau
Preis: EUR 52,49

324 von 347 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rollei Sportsline 60 Live Unterwassertest, 15. Juni 2011
Länge:: 1:55 Minuten

Ich habe eine Camera gesucht, die in erster Linie für Unterwasser und Schwimmaufnahmen im Urlaub, z.B. Rutsche im CenterParcs, gedacht ist.
Sie sollte billig sein, damit es nicht weh tut wenn sie doch nicht ganz so wasserdicht ist oder doch etwas feiner Sand vom Strand in die Innereien dringt.
Für alle anderen Aufnahmen habe ich meine gute Sony DCS-HX 5.
Besonders gefällt mir, dass man normale AAA(Micro)-Akkus verwenden kann, die günstig sind und damit über die relativ kurze Betriebszeit hinwegtrösten.
Mit 5 Megapixel ist die Auflösung mässig, aber für den gedachten Zweck mehr als ausreichend.
Von dem künstlichen Aufblähen der Auflösung (über das Menü bis 12 MP) rate ich dringend ab, da ausser einem höheren Speicherverbrauch keine Bildverbesserung zu erwarten ist.
Video mit Ton, die der Hauptzweck der Cam sein sollen, entsprechen meinen Erwartungen an eine Cam in dieser Preisklasse.
Bei gutem Licht sind die Bilder recht gut, nur bei wenig Licht merkt man der Cam ihren sehr günstigen Preis an.
Als Zweitcamera für feuchte Actionaufnahmen ist die Camera einfach Klasse, für den Qualitätsverwöhnten Fotografen ist die Cam weder gedacht noch geeignet.

(Anmerkung: Interessant fand ich besonders die Rezension, bei dem sich der Käufer über diese Cam beschwerte, dass der USB-Anschluss nicht offen aussen am Gehäuse ist! Hallo, das ist eine wasserdichte Camera! Bitte denken vor dem Kaufen, und wenn das Denken nicht möglich ist, dann wenigstens deswegen nicht schlecht bewerten!)
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2012 12:18 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3