Profil für Brett Pit > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Brett Pit
Top-Rezensenten Rang: 217.911
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Brett Pit

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Prime Instant Video
Prime Instant Video
Preis: EUR 0,00

4.0 von 5 Sternen Problem mit Android Sony Xperia P beseitigt..., 20. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prime Instant Video (App)
Ich bekam die App unter meinem Android-Handy Sony Xperia P nicht zum laufen. Der telefonische Amazon-Kundendienst war zwar sehr freundlich, konnte mir aber auch nicht weiterhelfen und schob es auf zu wenig CPU oder RAM des Sonys zurück.
Heute endeckte ich mehr durch Zufall am PC in Amazon, Mein Konto, Digitale Inhalte, Meine Video-Einstellungen, Wiedergabeeinstellung, Geringere Pufferzeiten mit Microsoft Silverlight bei HD-Titeln auf Adobe Flash Player umstellen und siehe da :Es funktioniert.
Mein Handy kann mit dem Silverlight-Format nichts anfangen.
Ich hoffe ich kann damit Anderen bei der Problemlösung helfen.


Genesis Revisited: Live at Hammersmith
Genesis Revisited: Live at Hammersmith
Preis: EUR 18,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier stimmt das Paket. Bild ausgezeichnet,5.1 Ton hervorragend und zur Musik muss man wirklich nichts mehr sagen. Besonders mit dem Sänger ist Mr. Hackett wohl ein Geniestreich gelungen und auch seine Gäste passen sich perfekt in das Gesamtbild ein.
Steve Hackett ist ein begnadeter Musiker und Komponist und sollte vielleicht auch in Zukunft seine eigenen Sachen von jemand anderen singen lassen. Mich hatte schon immer seine Stimme und auch die seines Drummers gestört. Aber hier gebe ich uneingeschränkt 10 von 5 Punkten ;-)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2014 12:05 PM MEST


Flying Colors - Live In Europe [Blu-ray]
Flying Colors - Live In Europe [Blu-ray]
DVD ~ Flying Colors
Preis: EUR 21,81

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen merkwürdiger DTS-Mix, 16. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst einmal: das Konzert, die Songs, die Musiker.... Spitze! Das Debütalbum war für mich ein musikalisches Highlight des Jahres 2012. Aber was ist hier mit der HD DTS-Audiospur passiert? Der Gesang kommt von rechts (???) während der Centerkanal stumm ist. Der Sound ohne Druck. Die LPCM-Spur klingt wesentlich besser, aber das ist ja nicht Sinn bei einer Bluray. Und dem Bild würde ich auch nur 4 von 5 möglichen Sternen geben. Ich bin von der Qualität der Bluray enttäuscht und vielleicht ist der Surroundsound auf der normalen DVD besser...aber das kann ich leider nicht beurteilen.
Nachtrag: Das Menü der Bluray funktioniert auch nicht .... Schade,Schade. Komme aus dem Konzert oder der Doku nicht mehr zurück ins Hauptmenü :-(
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 10, 2013 10:17 PM CET


Celebration Day (2 CDs + Blu-ray + DVD)
Celebration Day (2 CDs + Blu-ray + DVD)
Preis: EUR 24,49

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...my,my,my,I`m so happy`..., 20. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin begeistert von ­dieser Blu-Ray. Bild auf Sony 46 ­Zöller und ­DTS-Sound über Yamaha Receiver und Teufel-Surroundsystem einfach nur genial. Die schnellen Schnitte und ­Super8-Einlagen stören mich überhaupt nicht und unterstützen den dynamischen Sound. Ich hätte mir vielleicht noch Going to California gewünscht, aber ansonsten finde ich die Setlist gelungen. Ich dache mir noch, dass ich gerne mehr gesehen hätte, was während der Songs auf der Riesenleinwand passiert, lege die Bonus-DVD ein und traue meine Augen nicht. Die komplette Generalprobe vom FOH-Mixer aus gefilmt. Für Zep-Fans das ­absolute must have. Natürlich gibt es heute Musiker wie Paul Gilbert, Billy Sheehan oder Mike Portnoy, die technisch besser an ihren Instrumenten sind....but they didn't start the fire.


Live at Metropolis Studios 2011
Live at Metropolis Studios 2011
Preis: EUR 17,87

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FANTASTISCH!, 16. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live at Metropolis Studios 2011 (Audio CD)
Bill Nelsons BE BOP DELUXE waren für mich als Musiker einer der größten Einflüsse der Endsiebziger. Aber leider habe ich sie nie live gesehen und es existiert nur schlechtes Videomaterial aus dieser Zeit. Die späteren, unzähligen Solo-Veröffentlichungen von Bill Nelson sprachen mich nicht mehr so an. Um so mehr bin ich jetzt begeistert, dass Bill es gewagt hat, seine erfolgreichsten Werke nochmals live zu spielen und auf CD und sogar auf DVD zu bannen. Eine exzellente Performance vor einem kleinen, ausgewählten Publikum, ohne große Lichteffekte und anderen Gimmicks.Das ausgezeichnete Bild und der sehr gut abgemischte Sound (auch in DTS) der DVD geben mir das Gefühl ganz nah am Geschehen dabei zu sein.
Vielen Dank für dieses späte Geschenk, Bill.


In'terview (2012-Remaster)
In'terview (2012-Remaster)
Preis: EUR 17,59

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2012 Remaster - Quad-Mix, 7. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In'terview (2012-Remaster) (Audio CD)
Seit ca. 4 Wochen liegen bei mir die beiden GG Remaster-Versionen Free Hands und In'terview im DVD-Player. Bei dieser Rezension geht es mir nicht um die Musik oder Package, sondern ausschließlich um den mir vorher völlig unbekannten Quad-Mix. Es handelt sich hier nicht wie angegeben um CDs, sondern um je eine CD und eine Audio-DVD, die mit jedem DVD-Player abgespielt werden kann. Auf der DVD sind 3 Audioformate enthalten. Ein 96/24 Stereo LPCM Master vom original(!) Analog-Band. Dann noch zweimal den Quadmix in DTS 96/24 und im herkömmlichen Dolby AC3 Format, welches wirklich jeder 5.1 Verstärker abspielen kann. Die 3 Soundformate klingen völlig unterschiedlich und jeder für sich wirklich interessant. Der Stereo LPCM Stereo-Mix ist auf meiner Anlage (Yamaha Receiver, Teufel Surroundsystem, Sony DVD-Player und TV) der beiliegenden CD weit überlegen. Der Quad-Mix im Dolby AC3-Sound klingt komprimiert und daher am lautesten. Der DTS Mix ist vom Klang der Hammer. Eigentlich kein Quad-Mix , sondern ein 4.1 Mix was bedeutet, dass die Bässe zusätzlich auf den Subwooferkanal gegeben werden. Gewöhnungsbedürftig ist, dass man die Band nicht von vorne hört, sondern mitten drin sitzt. Der Gesang oder das Schlagzeug kommen nicht zwangsläufig von vorn und ich erwische mich dabei , wie ich ständig meinen Kopf in die Richtung drehe, wo ich ein neues Instrument oder eine Stimme entdecke. Der Sound in Detailtreue, Räumlichkeit und Dynamik lässt keine Wünsche offen und lässt einem das Alter dieser Aufnahmen nicht vermuten. DVD-Menü und Standbilder sind einfach aber ausreichend gehalten. Ich kann diese Scheibe wirklich nur jedem Liebhaber von Mehrkanal-Audios empfehlen.


Free Hand (2012-Remaster)
Free Hand (2012-Remaster)
Preis: EUR 15,13

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2012 Remaster - Quad-Mix, 7. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Free Hand (2012-Remaster) (Audio CD)
Seit ca. 4 Wochen liegen bei mir die beiden GG Remaster-Versionen Free Hands und In'terview im DVD-Player. Bei dieser Rezension geht es mir nicht um die Musik oder Package, sondern ausschließlich um den mir vorher völlig unbekannten Quad-Mix. Es handelt sich hier nicht wie angegeben um CDs, sondern um je eine CD und eine Audio-DVD, die mit jedem DVD-Player abgespielt werden kann. Auf der DVD sind 3 Audioformate enthalten. Ein 96/24 Stereo LPCM Master vom original(!) Analog-Band. Dann noch zweimal den Quadmix in DTS 96/24 und im herkömmlichen Dolby AC3 Format, welches wirklich jeder 5.1 Verstärker abspielen kann. Die 3 Soundformate klingen völlig unterschiedlich und jeder für sich wirklich interessant. Der Stereo LPCM Stereo-Mix ist auf meiner Anlage (Yamaha Receiver, Teufel Surroundsystem, Sony DVD-Player und TV) der beiliegenden CD weit überlegen. Der Quad-Mix im Dolby AC3-Sound klingt komprimiert und daher am lautesten. Der DTS Mix ist vom Klang der Hammer. Eigentlich kein Quad-Mix , sondern ein 4.1 Mix was bedeutet, dass die Bässe zusätzlich auf den Subwooferkanal gegeben werden. Gewöhnungsbedürftig ist, dass man die Band nicht von vorne hört, sondern mitten drin sitzt. Der Gesang oder das Schlagzeug kommen nicht zwangsläufig von vorn und ich erwische mich dabei , wie ich ständig meinen Kopf in die Richtung drehe, wo ich ein neues Instrument oder eine Stimme entdecke. Der Sound in Detailtreue, Räumlichkeit und Dynamik lässt keine Wünsche offen und lässt einem das Alter dieser Aufnahmen nicht vermuten. DVD-Menü und Standbilder sind einfach aber ausreichend gehalten. Ich kann diese Scheibe wirklich nur jedem Liebhaber von Mehrkanal-Audios empfehlen.


The X Tour-Live (Ltd Edition)
The X Tour-Live (Ltd Edition)
Preis: EUR 20,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schade..., 15. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: The X Tour-Live (Ltd Edition) (Audio CD)
Schade....habe mich so auf die Doppel-CD insbesondere auf die DVD von SB gefreut. Aber das Bild ist unscharf und verpixelt wie eine zusammen "geshrinkte" Aufnahme. Die Atmosphäre wie bei einer Probe, die Bühne hell und lieblos ausgeleuchtet und Publikum lässt sich nur erahnen. Da kommt wirklich keine mitreisende Live-Stimmung auf. So was kann man wesentlich besser inszenieren.
Aber da wäre Gott sei Dank noch die Musik. Wahrscheinlich mit einigen ­Overdubs und Soundretuschen, besonders beim Chorgesang und bei den Keyboards. Aber das geht in Ordnung, das machen heute alle. Aber das Highlight ist der Soundmix im 5.1 Modus. Nicht wie üblich hört man die Band von vorn, Hall und Publikum von hinten. Nein, hier sitzt man mitten in der Musik. Gitarren-, Gesangs- und andere Soundeffekte schwirren um einen herum und der Sound ist richtig fett und lässt nichts vermissen.
Aber ich kann für das Bild leider nur 3 Punkte vergeben, Musik und Sound glatte 5 = 4 Punkte

Update: meine DVD schein defekt zu sein. Weder "time lapse video" noch die "Slideshow" lassen sich im special features -Menü öffnen.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 24, 2012 12:14 PM CET


Logitech Harmony One Advanced Universal-Fernbedienung
Logitech Harmony One Advanced Universal-Fernbedienung

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial...aber hatte Probleme mit meinem Sony RDR-HX750, 5. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um das Chaos auf meinem Wohnzimmertisch zu bändigen, wollte ich mir schon immer eine gut bedienbare Universal-Fernbedienung zulegen. Bei meinem AV-Receiver war zwar schon eine lernfähige FB dabei, die aber an Unübersichtlichkeit nicht zu übertreffen war. Da entdeckte ich die Logitech Harmony Fernbedienungen, die meinen Vorstellungen weitgehendstes entsprachen. Nach einigen abwägen der einzelnen Modelle nach Funktion und Preis entschied ich mich für die recht teure Logitech Harmony One...aber ich sollte es nicht bereuen

Die Logitech Harmony One sieht sehr edel aus, liegt sehr gut in der Hand und bei Bewegung schaltet sich die Beleuchtung ein, sodass man auch im Dunkeln gut navigieren kann. Der Touchscreen reagiert sehr empfindlich und ich habe mich jetzt schon öfters "verdrückt", was aber wahrscheinlich an meinen dicken Fingern liegt und für geübte Handy-Benutzer kein Problem darstellen sollte. Sehr sinnvoll finde ich das Aufladen des Akkus über die mitgelieferte Aufladeschale.

Nach dem Installieren der beiliegenden Online-Setup-Software lädt man die Daten der zu steuerten Geräte aus dem Netz.

Hierbei ein Problem: Mein DVD / HDD Recorder Sony RDR-HX750 reagiert nicht auf die von der Datenbank geladenen Befehle. Den Sony, welcher höchstwahrscheinlich nicht für den deutschen Markt gedacht war (es ist keine deutsche Menüführung möglich, was mich aber bis jetzt nicht störte) erwarb ich sehr günstig bei einem Online-Händler als B-Ware. Eine Funktionsüberprüfung der Software, wobei die originale FB gegen die Harmony One gehalten wird und dann nach Aufforderung der Software gleiche Funktionstasten gedrückt werden, empfahl mir die Daten des Sony RDR-HX730 zu benutzten...und siehe da, es funktioniert.

Heute nach einer Woche täglichem ändern , hinzufügen und löschen von Funktionen und Befehlen habe ich eine Fernbedienung die absolut maßgeschneidert ist und meine Anlage bestehend aus Sony LCD TV, Sony DVD / HDD Recorder, Yamaha AV Receiver, Digital-Receiver und regelbaren Subwoofer meines Teufel 5.1 Lautsprecher Systems zuverlässig steuert. Drücke ich auf dem Touchscreen die von mir benannte KINO "Aktivity"-Taste, wird der LCD TV, dann der DVD Player und der AV Receiver im Digital Dolby Modus eingeschaltet...und das mit nur einem Knopfdruck...genial.

Leute, die keinen Spaß am programmieren, konfigurieren und probieren haben und eine Plug & Play Lösung suchen...Finger weg!

An alle Anderen:
absolut genial und empfehlenswert.


The Police - Certifiable (Ltd. Deluxe Edt. 2DVD + 2CD)
The Police - Certifiable (Ltd. Deluxe Edt. 2DVD + 2CD)
Wird angeboten von heinzman1
Preis: EUR 46,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...besser wie erwartet, 6. Dezember 2008
Ich habe im Vorfeld schon viel Videomaterial von der 2007-Tour auf youtube gesehen und fand es gar nicht so berauschend, wie auch Konzertbesucher berichteten. Aber bis auf Kleinigkeiten gibt es wohl an diesem üppigen Paket nichts auszusetzen. Lediglich fehlender DTS-Sound und die fehlenden Höhen bei Dolby 5.1 wären zu kritisieren. Das Bild ist fantastisch, besonders die zweite Kameraeinstellung bei wrapped around und king of pain.Das Programm ist sehr gelungen ausgewählt und die overdubs (zB. zweistimmige Gitarre bei Message ) und Sequenzersachen fast unauffällig eingebaut.Sting wirkt und spielt souverän wie immer, über den hyperaktiven Ausnahmeschlagzeuger Stewart Copeland muss man nicht diskutieren und Andy Summers hat mehr Raum bekommen sein ganz eigenen Stil positiv ins Licht zu rücken. Im Gegensatz zu Schreibmaschine schreiben ,ist Gitarre spielen mehr als Können nach Anschlägen pro Minute zu bewerten, und an Kreativität und Innovation fehlt es Herrn Summer bei den neuen Arrangements doch eher nicht.


Seite: 1 | 2