Profil für Prof. Dr. Karsten Kilian > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Prof. Dr. Kars...
Top-Rezensenten Rang: 125.209
Hilfreiche Bewertungen: 540

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Prof. Dr. Karsten Kilian "Markenexperte, Markenlexikon" (Baden-Württemberg, Deutschland)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Weil ich dich riechen kann: Der fünfte Sinn und sein Geheimnis
Weil ich dich riechen kann: Der fünfte Sinn und sein Geheimnis
von Rachel Herz
  Gebundene Ausgabe

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein duftes Buch für Praktiker!, 16. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rachel Herz zählt zu den führenden Wissenschaftlerinnen im Bereich Duftmarketing, wie schon beim Kommentar von "Lugnez" zur ersten, wenig objektiven Rezension angemerkt wurde:

"Erstens halte ich es für übertrieben, ein Buch mit 270 Seiten Umfang auf Grund von 9 - offenbar missliebigen - Seiten mit nur einem Stern zu beurteilen. Denn das Buch bietet viele spannende und mit Belegen zitierte Informationen rund um die Psychologie des Riechens. Ganz zu schweigen davon, dass Rachel Herz eine international angesehene US-Wissenschaftlerin ist, die die Psychologie des Riechens mit modernsten Methoden erforscht.
Zweitens werden die Aussagen über MCS mit Studien belegt, und - da die Ursachen von MCS nach wie vor nicht eindeutig sind - an den entsprechenden Stellen macht die Autorin kenntlich, dass sie den Lesern Hypothesen zur Erklärung der MCS-Symptome und -Ursachen bietet. Von daher kann ich keine Desinformation entdecken, nur weil jemand seine als solche gekennzeichneten Theorien niederschreibt. Ihren Kommentar kann ich auch insoweit nicht nachvollziehen, da er lediglich eine Behauptung darstellt und Sie die Belege für Ihre Kritik ebenso schuldig bleiben wie die genauen Aussagen, an denen Sie sich stoßen."

Ich teile die Sichtweise von Lugnez!

Die Professorin der Brown University hat die deutsche Übersetzung von "The Scnet of Desire" (2009) unterteilt in 8 Kapitel:
1. Der Sinn des Begehrens
2. Wie es euch gefällt
3. Duftspuren der Zeit
4. Aroma und Therapie
5. Gerüche und Sinnlichkeit
6. Der Geruch der anderen
7. Die Macht der Gelüste
8. Ein Hauch Zukunft

Herz ist mit "Weil ich dich riechen kann" ein kurzweiliges Buch gelungen. Zudem sind ihre Gedanken auf 7 Seiten ausreichend mit Literaturangaben belegt. Wer's genauer wissen möchte, findet dort reichlich weiterführende Literatur.

Mein Fazit: Ein duftes Buch für Praktiker!


Teile dein Glück -: ...und du veränderst die Welt! - Fundstücke einer abenteuerlichen Reise
Teile dein Glück -: ...und du veränderst die Welt! - Fundstücke einer abenteuerlichen Reise
von Jürgen Todenhöfer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Äußerst lohnenswerte "Fundstücke einer abenteuerlichen Reise"!!, 10. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss gestehen, der frühere CDU-Politiker (und Intimfeind Helmut Kohls) und spätere Manager bei Hubert Burda (dessen Klassenkamerad er war) war mir bis vor kurzem kein Begriff. Irgendwann entdeckte ich dann sein Lebensbuch "Teile dein Glück! ... und du veränderst die Welt!" Ein hehrer Anspruch, dachte ich mir. Und doch: Das Buch erfüllt ihn auf vortrefflichste Art und Weise!

Todenhöfer ist die Mitteilung seiner hochinteressanten "Fundstücke einer abenteuerlichen Reise" vollauf geglückt! "Teile dein Glück" lässt sich flüssig lesen, ist gespickt mit geistreichen Zitaten (deren Quellen leider häufig fehlen, was der Autor selbst bedauert) und bietet bisher unbekannte Details aus dem Politikbetrieb der 1970er und 1980er Jahre. Vor allem aber hat das Buch Tiefgang: Todenhöfer schreibt auf charmante Art selbstkritisch über sich, seine Schwächen, Fehler und wie und was er daraus gelernt hat (und wir vielleicht ebenfalls daraus lernen können).

Die 264 Textseiten (plus Tugendtafeln und Register) sind durchdrängt mit Weisheit, und zugleich reich an Bescheidenheit. Ein Buch, das man zu Ende liest, weil es einen spürbar bereichert. Todenhöfer hat seinen Buchtitel ernst genommen und uns sein Glück in Textform mitgeteilt. Lesen! Lernen! Leben!


Markenkraft zum Nulltarif: Der Trick mit den Resonanzfeldern
Markenkraft zum Nulltarif: Der Trick mit den Resonanzfeldern
von Klaus Brandmeyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 47,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kraftvolles Markenbuch mit echtem Mehrwert!, 10. Juni 2011
Mit "Markenkraft zum Nulltarif" ist Brandmeyer & Co. ein spannendes, mit aktuellen Fallbeispielen versehenes Praxisbuch über Resonanzfelder als Mittel der Markenkommunikation gelungen. Resonanzfelder lassen sich den Autoren zufolge definieren als "im Publikum verbreitete Vorstellungen und kollektive Denkmuster, die jedem zugänglich sind" (S. 5). Zu den 4 zentralen Resonanzfeldern zählen den Autoren zufolge Klischees, Mythen, Topoi und Archetypen, die sie ausführlich erläutern und anhand zahlreicher Praxisbeispiele veranschaulichen.

Hierauf aufbauend werden 3 Schritte zur systematischen Ableitung geeigneter Resonanzfelder erläutert. Ergänzend finden sich im für Praktiker geschriebenen Buch 4 ausführliche Fallstudien zu den Marken "Sylter Salatfrische", "Landliebe", "Mutterland" und "Hansano". Abgerundet wird "Markenkraft zum Nulltarif" durch 4 Interviews mit Corny Littmann, Dr. Paul Lange, Prof. Dr. Peter Kenning und Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein.

Mein Fazit: Der Ansatzpunkt "Resonanzfeld" ist alles andere als neu, was die Autoren auch gleich zu Beginn ihres Buches selbst betonen. Und doch werden Resonanzfelder viel zu selten strategisch genutzt, was vielfach daran liegt, dass ihre Wirkungsweise nicht wirklich verstanden wurde. Nach weniger als 200 reinen Textseiten weiß man mehr! Ein kraftvolles Markenbuch: Absolut empfehlenswert!


Markenbibel
Markenbibel
von Bernd Kreutz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch eine echte Bibel, inhaltlich das Essay eines selbstgefälligen Autors!, 29. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Markenbibel (Gebundene Ausgabe)
Das optisch einer Bibel nachempfundene Büchlein ist inhaltlich gar nicht so schlecht, eigentlich ganz nett. Man hat es bequem in 1-2 Stunden durchgelesen. (Sind "netto" nur ca. 80 Seiten.) Es sind reichlich nette Gedanken und schön formulierte Sätze enthalten, die ich aber auch schon an anderer Stelle so oder so ähnlich gelesen habe (z.B. über den Marketing-Mix auf S. 18 und S. 46ff.). Vor allem aber stört die Selbstgefälligkeit des Autors, die teilweise in ein Hybris zu driften droht. Der Gipfel der Arroganz findet sich im Nachwort:

"Der Autor nimmt billigend in Kauf, dass ihm .. von allerlei akademischen Würdenträgern Oberflächlichkeit und/oder Belanglosigkeit vorgehalten werden könnte. Da er versichern kann, alle relevanten Texte der Markentheorie und -praxis zur Kenntnis genommen zu haben, sind belehrende Kommentare zur Markenbibel reine Zeitverschwendung." (S. 111)

Dementsprechend lautet mein Fazit: Der Genuss dieses Buches ist es auch!


Übersetzt du noch oder verstehst du schon?: Werbe-Englisch für Anfänger
Übersetzt du noch oder verstehst du schon?: Werbe-Englisch für Anfänger
von Bernd M. Samland
  Gebundene Ausgabe

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Werbesprüche, die keiner versteht - vorbildlich (und vor allem verständlich) beschrieben!, 14. März 2011
Die gebräuchlichste Übersetzung des früheren Douglas-Werbespruchs "Come in and find out" ist mittlerweile Allgemeingut: 54% der Befragten übersetzten den Spruch 2003 in Samlands erster Studie mit "Komm herein und finde wieder heraus". Die dufte Fehlinterpretation ist jedoch kein Einzelfall, wie Samland mit zwei weiteren Studien 2006 und 2009 zeigen konnte. Die 75 kuriosesten englischen Werbesprüche hat der Markenberater in diesem kurzweiligen Büchlein auf 160 Seiten zusammengefasst. "Feel the difference", möchte man da mit Ford sagen "and read this book"! Es ist nicht nur äußerst vergnüglich zu lesen, sondern zugleich ein ernstzunehmender Appell für eine verständliche Werbesprache. Samland macht's möglich! (Neckermann auch.)


Souveräne Markenführung: Managementkonzept zur Führung von Marken im Zeitalter von Social Media
Souveräne Markenführung: Managementkonzept zur Führung von Marken im Zeitalter von Social Media
von Klaas Kramer
  Broschiert
Preis: EUR 24,90

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig geschriebenes Buch für souverän führende Markenverantwortliche!, 13. Oktober 2010
Der Buchtitel ist Programm! Klaas Kramer bekennt und benennt, was gute Markenführung im 21. Jahrhundert aus seiner Sicht ausmacht: Souveränität! Für sich sein. Eigenständig. Aus sich heraus Kraft entwickeln - eine Magie entfalten, die Kunden fasziniert und Wettbewerber frustriert.

Dabei gilt: Der Begriff "Souveränität" wurde im Zusammenhang mit Markenführung bisher nur sehr selten verwandt. Es ist deshalb der Verdienst von Kramer, "Souveräne Markenführung" als Erster inhaltlich mit Leben gefüllt zu haben. Er präsentiert jedoch nicht einfach nur einen neuen Markenführungsansatz im Zeitalter von Social Media. Kramer macht vielmehr deutlich, dass neben dem Unternehmen als Anbieter und den Medien als Mittler eine dritte Gruppe stark an Bedeutung gewonnen hat: Der mündige, kreativ veranlagte Kunde bzw. Nichtkunde. Der von Kramer vorgestellte Markenführungsansatz hat zum Ziel, alle drei Triebfedern der Marke in Einklang zu bringen. Was es dazu braucht? Souveränität!

Dabei gilt es die Mechanismen und Wirkungszusammenhänge zu kennen, um Chancen frühzeitig nutzen und Risiken umgehend minimieren zu können. Vier Ansatzpunkte sind dabei für Kramer von zentraler Bedeutung:
1. Social Media PR
2. Brand Hacking
3. Brand Reframing
4. Internal Leadership

Dem souveränen Leser seien die bunt gefächerten Ideen und Gedanken Kramers deshalb besonders ans Herz gelegt. Nicht alles ist für jeden gleich relevant, wissenswert schon. Seien Sie, wie es Ihre Marke auch sein sollte: Souverän. Wählen Sie aus, was zu Ihrer Marke passt, und was nicht. Stimmen Sie zu, schütteln Sie den Kopf - und machen Sie sich Ihre eigenen Gedanken über die souveräne Zukunft Ihrer Marke!


Braun Oral-B Professional Care 1000 Mundpflege Center
Braun Oral-B Professional Care 1000 Mundpflege Center
Preis: EUR 99,00

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mundhygiene 2.0 - echt klasse!, 20. August 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem wir bereits mehrere Jahre lang mit dem "Braun Oral-B 3D excel" unsere Zähne auf Vordermann gebracht hatten, fand ich es nun an der Zeit noch etwas mehr Technik für unsere Zahnreinigung zur Hilfe zu nehmen. Da ich mit Oral-B bisher sehr zufrieden war, habe ich mich für das "Braun Oral-B Center 1000" entschieden. Eine gute Entscheidung! Als ich das Paket von Amazon bekam dachte ich zuerst: "Oh, ganz schön groß!" Als ich es dann aber ausgepackt hatte, fand ich es ehrlich gesagt als 2-in-1 Lösung ganz schön kompakt - und vom Design her sehr ansprechend. Das sieht im Bad echt schön aus!

Da ich noch nie eine Munddusche (Oxyjet) genutzt hatte, habe ich - was ich ansonsten fast nie tue - zuerst die Gebrauchsanleitung in die Hand genommen. Der deutsche Erklärungstext steht gleich am Anfang und ist 4 Seiten lang, ergänzt um eine zweiseitige, aufklappbare Bebilderung. Der Beschreibungstext zur Munddusche selbst ist etwas mehr als eine halbe Seite lang. Das liest man auch schon mal komplett durch. Prima! Und schon konnte es losgehen. Der Oxyjet funktioniert ganz einfach, ist intuitiv zu bedienen und so dusche ich jetzt alle paar Tage meine Zähne. (Ich weiß, man sollte es am Besten jeden Tag machen, aber noch habe ich es nicht in meine übliche Routine integrieren können, arbeite aber daran... .)

Spannend fand ich auch, wie unsere Kinder (4 und 9) darauf reagieren würden. Bestens! Beide nutzen schon seit längerem Oral-B mit den kindgerechten Aufsätzen mit Comicfiguren und haben sichtlich Spass beim Zähneputzen. Die Munddusche war deshalb etwas ganz besonderes - und die Begeisterung hält noch immer an, leicht abflautend allerdings. Selbst unser Junior mit 4 schafft das Duschen seiner Zähne schon spielend und hat sich nicht, wie sein Vater beim 1. Mal, versehentlich 1x ins Auge gesprüht, was doch ein wenig weh tat. (Also am Besten erst einmal auf "Stufe 1" üben... .)

Besonders hilfreich an der Rotations- und Pulsationsbürste finde ich dass roten Blinklicht, das einen vor zu starkem Druck warnt. Ich war mir bei mir selbst nicht sicher, wann der Druck zu hoch ist und hatte auch immer die Sorge, dass die Kinder möglicherweise zu fest 'drauf drücken. Mit dem roten Blinklicht ist das Problem bestens gelöst und wir vier putzen unsere Zähne nun allesamt mit dem richtigen Druck.

Für eine vierköpfige Familie wie uns ist auch das Ablagesystem für jeweils vier Aufsteckköpfe (samt Farbringen zur Unterscheidung) optimal. Das funktioniert bestens, sieht aufgeräumt aus und funktioniert bisher reibungslos. Ich kann deshalb das "Mundpflege Center 1000" jedem, der Wert auf umfassende Mundhygiene legt, wärmstens empfehlen. Unsere Zähne sollten es uns wert sein. ;-)


Sommerlügen
Sommerlügen
von Bernhard Schlink
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sommerlügen? Sommerblüten!, 12. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sommerlügen (Gebundene Ausgabe)
Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten in "Sommerlügen" lesen bis der Spielfilm am späten Abend losging. "Der Vorleser" war mir noch in bester Erinnerung, die "Liebesfluchten" hatten bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Da konnte "Sommerlügen" nicht wirklich schlecht sein, weshalb ich das Buch gleich bestellte, nachdem ich die erste positive Rezension gelesen hatte.

Ich begann also damit, die erste von insgesamt sieben Geschichten zu lesen: Nachsaison. Ich habe mir den Spielfilm dann nicht mehr angesehen, sondern bin nach dem Ende von "Nachsaison" (auf S. 45) zufrieden ins Bett gegangen. Eine herrliche Geschichte, gefühlvoll und leicht erzählt, leicht wehmütig auf eine Liebelei zurückblickend. Ich kenne die anderen Geschichten noch nicht, bin mir aber schon jetzt in meinem Urteil sicher: Ein wunderbares Buch mit Geschichten so schön wie eine zarte Sommerblüte!


Buyology: Warum wir kaufen, was wir kaufen
Buyology: Warum wir kaufen, was wir kaufen
von Martin Lindstrom
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen No Buy-ology: Zu Risiken und Nebenwirkungen..., 15. Dezember 2009
Zu Risiken und Nebenwirkungen ... lesen Sie bitte die vollauf zutreffende Rezension meines hochgeschätzten Kollegen, Dr. Werner Fuchs, oder fragen Sie einen Buchhändler Ihres Vertrauens. Ergänzend möchte ich noch ein paar Kostproben (aus der englischen Originalausgabe) zur Veranschaulichung der "Hybris des Martin Lindstrom" hinzufügen:

> "The results ... [will] transform the way you think about how and why you buy." (S. 12)
> "I felt I could help uncover our minds' truest motivations - and just maybe push human brain science forward at the same time." (S. 22f.)
> "The brain scan study I decided to undertake would be the first attempt to examine not just a specific brand ... but to explore what the concept "brand" really means to our brains." (S. 33)
> "It was the first time that anyone had tried to prove a scientific link between brands and the world's religions." (S. 121)
> "Thanks to our brain-scan experiments, for the first time ever, we know the brain science behind why." (S. 190; referring to the use of sex and beauty in advertising)
> "In this book, you've witnessed a historic meeting between science and marketing." (S. 194)
> "My study has, I hope, helped to demystify much of what goes on in our subconscious minds." (S. 203)

Schön wär's! Mein ganz persönliches Fazit: Buy-ology und mit ihm sein Autor sind an Oberflächlichkeit kaum noch zu überbieten! Was sich Lindstrom einbildet, und wie er sich zum Supermarketingexperten aufbläst, ist kaum noch zu toppen. Mir tun all die ehrbaren Wissenschaftler leid, deren Studienergebnisse er (meist) unter seinen Namen vermarktet!

Rahel Willhardt hat es Anfang 2009 in der Absatzwirtschaft auf den Punkt gebracht: "Vielleicht ist das größte Manko des Buches seine (für europäisch sozialisierte Gehirnwindungen) zum Größenwahn neigende Vermarktung." (1/2009, S. 39)

Damit muss endlich Schluss sein! Gute Bücher sind gefragt (und nicht nur gute Buchtitel). Deshalb meine Empfehlung: No Buy-ology!!!


Wer trinkt die wächserne Kaulquappe?: Mythen, Märchen, Missgeschicke aus der Welt der Werbung
Wer trinkt die wächserne Kaulquappe?: Mythen, Märchen, Missgeschicke aus der Welt der Werbung
von Wolfgang Hars
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marken- und Werbegeschichten vom Feinsten!, 15. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf 180 Textseiten (plus hilfreichem Register mit den Markennamen inkl. Kurzbeschreibung) finden sich 97 spannende Markengeschichten, die Wolfgang Hars auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft hat. Bei vielen lautet übrigens der Status "falsch", z.B. was den Verkaufserfolg des Chevy Nova in spanischsprachigen Ländern betrifft. Unterteilt sind die knapp 100 Werbegeschichten in 9 Kapitel, z.B. "Übersetzungsfehler", "Peinliche Autonamen" und "Kulturelle Missverständnisse". Zudem sind gut die Hälfte aller Texte durch 52 meist kleinformatige Schwarz-Weiß-Abbildungen angereichert. Für mich eines der kurzweiligsten Büchlein über Markennamen, Werbeanzeigen & Co. für zwischendurch. Lesenswert!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7