Profil für Steve Harris > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steve Harris
Top-Rezensenten Rang: 103.420
Hilfreiche Bewertungen: 187

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steve Harris "Bruce D." (Huddersfield)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Smoke on the Water [Purple ed] [Vinyl Maxi-Single]
Smoke on the Water [Purple ed] [Vinyl Maxi-Single]
Preis: EUR 18,54

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Single für Sammler!!!, 1. Juli 2012
H A L L O ????
Ich weiss nicht was genau die anderen Rezensenten hier gesehen haben wollen, aber Tatsache ist:
Bei dem abgebildeten Produkt handelt es sich um eine 7" Vinyl Single in lila Vinyl mit 2 Songs: Smoke On The Water 1x Liveversion, 1x Studioversion.
KEIN BEST OF, KEINE LP, KEINE CD.
Für Deep Purple Sammler ein schönes Teil, für normale "Nur"-Hörer absolut verzichtbar.


Unisonic (Limited Edition)
Unisonic (Limited Edition)
Preis: EUR 13,49

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Völlig überbewertet !!, 23. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Unisonic (Limited Edition) (Audio CD)
Ich kann mich der allgemeinen Lobhudelei über diese Scheibe leider nicht anschließen. Kiske singt immer noch als hätte er eine heiße Kartoffel im Mund, die gebotenen Songs sind bestenfalls durchschnittlicher Melodic Metal.
Kiske selbst tritt als Komponist nur bei einem Song in Erscheinung, und diese fürchterliche Schnulze geht gar nicht! Auch von Hansen gibt es reihenweise bessere Kompositionen, ich finde nach "Land Of The Free Teil 1" wusste Hansen nur noch wenig zu überzeugen. Irgendwie klingt die ganze Scheibe wie "Chamäleon 2" und dort war Hansen ja nicht mehr dabei, weil ihm diese musikalische Ausrichtung damals nicht mehr gefiel. Unisonic jetzt als DEN grossen Wurf im festgefahrenen Metal zu bezeichnen geht für meine Begriffe zu weit.
Gutes Album ja - aber mehr auch nicht. Ich habe es 4-5 mal gehört, jetzt steht es schon im Regal.


Quatermass
Quatermass
Preis: EUR 11,08

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die seligen 70er, 23. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Quatermass (Audio CD)
Die Musiker stammen ja aus dem breiten Dunstkreis der Deep Purple Family. Mit dieser Band und vielen Ihrer Ableger bin ich gross geworden. Ich habe mir das Ding gekauft um Ritchies Inspiration für seine eigene Interpretation von "Black Sheep Of The Family" einmal anzuhören. Ich bin auch musikalisch nach vielen Seiten offen, und höre mir einiges mit Interesse an, was aber hier ausser dem eben erwähnten Song geboten wird damit kann ich heute nichts mehr anfangen. Vielleicht musste man damals gewisse Substanzen rauchen um sowas gut zu finden. Mag damals vielleicht innovativ gewesen sein aber heute für mich ungeniessbar.


The Who, Bullseye, T-Shirt, Size L
The Who, Bullseye, T-Shirt, Size L

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dürftig!, 23. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: THE WHO - BULLSEYE T-Shirt (Textilien)
Druck ziemlich verwaschen und superdünnes Material, welches nach einmaligem Waschen bereits ein Loch hatte. Für den Preis ist die Qualität zu schlecht.
Würde ich nicht nochmal kaufen.


High Speed G.T.O.
High Speed G.T.O.
Preis: EUR 16,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starker Erstling, 23. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: High Speed G.T.O. (Audio CD)
Absolut hörenswerter Erstling der Frischlinge und Maiden/Priest Verehrer. Wohltuend melodische Songs von Musikern die ihre Instrumente beherrschen. Erfrischende Abwechslung vom heutigen Brüll-Trommel-Grunz-Krach-Metal-Einerlei.


Diary of a Madman (Legacy Edition)
Diary of a Madman (Legacy Edition)
Preis: EUR 19,48

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht Falle!, 13. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Diary of a Madman (Legacy Edition) (Audio CD)
So, nun ist sie endlich da, die lange angekündigte und immer wieder verschobene neueste Auflage von Ozzys zweitem Album. Die Frage nach dem künstlerischen Wert erübrigt sich, dieses Album gehört zum Besten was Ozzy je erschuf, das steht einwandfrei fest. Ich möchte vielmehr auf den wirtschaftlichen Zweck zu sprechen kommen. Das heißt in diesem Fall erneut, ein altes Produkt in neuer Aufmachung auf den Markt werfen um noch ein wenig Geld aus den Sammlern herauszupressen. Denn hier wird ausser einem neuen Booklet mit Tour-Fotos eigentlich GAR NICHTS neues geboten. Das sogenannte "remastern" schenken wir uns jetzt mal, die bereits remasterte und immer noch problemlos erhältliche CD von 1995 klingt genauso gut. Was ich am ärgerlichsten finde ist die Bonus-CD. Mit den darauf befindlichen angeblich bisher unveröffentlichten Live-Aufnahmen von der "Diary Of A Madman Tour" sollen die Käufer angelockt werden. Ich habe es aber schon geahnt: Es sind die gleichen Aufnahmen wie auf der CD "Tribute", allerdings ist der Sound leicht remixed und einige von Ozzys Zwischenrufen in den Pausen und zum Beginn der Songs sind verändert. Vergleicht man aber z.B. die Soli von Rhoads auf beiden CD wird klar: Auf beiden CD befindet sich absolut identisches Ausgangsmaterial. Zum Beweis sei auch das Booklet der Box "Prince Of Darkness" angeführt, hier schreibt Ozzy auf Seite 6, die einzig vergfügbaren angemessenen Live-Aufnahmen mit Randy Rhoads befinden sich auf "Tribute". Als weiterer geschickter Schachzug kommt noch hinzu, dass auf dieser Live-CD im Vergleich zu "Tribute" zwei Songs weggelassen wurden ("No Bone Movies" und "Goodbye To Romance") denn anscheinend ist den Osbournes aufgefallen, dass man hier sonst alle Songs der Alben "Diary Of A Madman" und "Blizzard Of Ozz" vereint hätte, aber "Blizzard" gibts ja auch neu remastert und soll seine Käufer finden.
Schade liebe Sharon, aber hier wurde eine Mogelpackung abgeliefert!
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 2, 2013 6:28 AM MEST


Forevermore (Boxset Inkl.CD+Dvd/Lp+Lithographie [Vinyl LP]
Forevermore (Boxset Inkl.CD+Dvd/Lp+Lithographie [Vinyl LP]
Preis: EUR 49,96

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Muss es das Box Set sein?, 25. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo Snakamaniacs, meine Rezension bezieht sich in erster Linie auf das Box-Set.
Das Album "Forevermore" gehört zu meinen Lieblingsalben der Schlange und spielt in der ersten Liga, es ist sogar noch einen Tick stärker ausgefallen als das vorherige Hammerteil "Good To Be Bad". Vergleiche zu den "alten" Whitesnake sind sinnlos, denn die gibt es seit 1984 nicht mehr, aber auch diese sogen. amerikanischen Snakes haben immer geile Mucke geliefert. So auch Forevermore, wer "1987" mochte wird auch hier drauf abfahren.
Aber nun zu meinem eigentlichen Anliegen: dem nicht gerade preiswerten Box-Set. Was ist da eigentlich genau drin: Die gleichen Versionen von CD+DVD und LP die auch einzeln zu haben sind, plus ein Poster mit einem schon bekannten Motiv, sowie eine Lithographie des Album Artworks. Also nichts wirklich brauchbar exclusives. Wer jetzt einmal die Einzelpreise der Tonträger mit dem Preis des Box-Sets vergleicht, sollte dann gut überlegen ob er diese Box wirklich braucht.
Mein Tipp: Wem es nur um die Musik geht ist mit CD oder LP einzeln bestens bedient. Komplettisten und Whitesnake Sammler müssen leider die teure Box kaufen. Und mal ganz ehrlich: Ich habe es auch getan und die Box sieht natürlich mächtig gut aus in meinem Regal.
In diesem Sinne: "eers a box for ya".


Call to Arms (Ltd.Edition Incl.Bonus CD)
Call to Arms (Ltd.Edition Incl.Bonus CD)
Preis: EUR 17,92

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Saxon is back!!, 5. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kenne Saxon seit den Anfängen in den späten 70ern des vergangenen Jahrhunderts, besitze alle Alben und hatte die Jungs nach den Durchhängern "Inner Sanctum" und "Labyrinth" eigentlich schon abgeschrieben. Die Alben habe ich der Vollständigkeit halber gekauft, 2-3 mal gehört und dann ins Regal gestellt. So würde es auch "Call To Arms" ergehen dacht ich mir. Doch weit gefehlt: COMEBACK PAR EXELLANCE!! Endlich mal wieder packende Songs, die an alte Glanztaten erinnern. Ich will hier keine Songs herausheben - ALLE sind klasse! Das Album ist gut produziert, es klingt agressiv und messerscharf. Hier tat der Produzentenwechsel sehr gut - weg von Charlie Bauernfeind.
Saxon gelingt es immer wieder, nach weniger guten Alben einen Hammer nachzureichen was hier wiedermal geschehen ist.
KAUFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hoffentlich werden viele Songs des Albums auf der Tournee live gespielt - weg mit den Oldies, Platz für neues Material.

Die Bonus-CD von 1980 fügt sich nahtlos an dieses 31 Jahre spätere Werk an. Saxon live waren und sind immer noch eine sichere Bank.


Live at Donington 1990 (Special Edition inkl. 2 CDs+DVD)
Live at Donington 1990 (Special Edition inkl. 2 CDs+DVD)
Preis: EUR 25,60

14 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ende mit Schrecken, 5. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man wissen möchte wie sich eine Band selbst demontiert und der Lächerlichkeit Preis gibt, sollte man dieses Album unbedingt kaufen. Was hier geboten wird spottet wirklich jeder Beschreibung. Musikalisches Egomanentum in jeder Beziehung, nichts harmoniert hier, die Gitarristen klingen wie mißhandelte Katzen, und Coverdale schreit oder gar brüllt seine Texte heraus daß es einem graust. Singen geht anders!! Höhepunkt des Grauens ist die völlig verunstaltete Vergewaltigung von "Fool For Your Loving". Die Leute damals strömten in Scharen dem Ausgang zu, DAS wollten sich altgediente Whitesnake Fans denn doch nicht bieten lassen.
Konsequenterweise war kurz danach erstmal Schluß mit Whitesnake. Aber wie gesagt, als zeitgeschichtliches Dokument gehört das Teil dennoch in jede Whitesnake Sammlung. Wer aber wirklich gute Livemusik von Whitesnake hören möchte, dem sei "Live In The Heart Of The City" oder auch die neuere "Live In The Shadow Of The Blues" empfohlen.


Rev-Raptor (Ltd.Digipak)
Rev-Raptor (Ltd.Digipak)
Preis: EUR 18,47

7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Am Ende der Reise, 22. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rev-Raptor (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Ich kann mich den meist völlig rosaroten Rezensionen leider NICHT anschliessen.
Dieses Album gehört zu den grossen Enttäuschungen! Die meisten Songs klingen völlig uninspiriert, austauschbar und nichtssagend. Die Produktion, speziell das Schlagzeug kling maschinenhaft und weitgehend steril. Spielen hier wirklich noch Menschen oder nur noch Computer. Auch der Gesang wird langsam peinlich. Überhaupt kein Vergleich zu früheren Klassikern. Udo hätte spätestens nach Mission No.X merken müssen, dass er sich in einer musikalischen Sackgasse befindet. Möglicherweise wäre die Accept-Reunion doch die besssere Wahl gewesen.
Und nur mal nebenbei: Ich kenne und besitze alle Accept und U.D.O. Alben und mag die auch alle nach wie vor sehr gern, aber REV-RAPTOR geht gar nicht!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 8, 2011 12:22 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4