Profil für T. Muller > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Muller
Top-Rezensenten Rang: 1.443.083
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Muller "urologydude" (Groningen, the Netherlands)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
E-Learning. Theorien, Gestaltungsempfehlungen und Forschung
E-Learning. Theorien, Gestaltungsempfehlungen und Forschung
von Günter Daniel Rey
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 36,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterlich und fesselnd, 1. November 2010
Auf knapp 190 Seiten plus ordentlichem Quellenverzeichnis gelingt dem Autor ein eleganter Balanceakt zwischen wissenschaftlicher Methode und zünftiger Stellungnahme.

Was mich an Büchern, egal welcher Couleur, stets wieder begeistert, ist das pure, nüchterne Aha-Erlebnis.
Davon hat man eigentlich in jedem Kapitel, ja sogar im Vorwort, immer zumindest eines. Schnörkellos, aber nicht langweilig, führt der Autor den Leser durch sein Buch und erklärt, durchaus mit hohem wissenschaftlichem Anspruch, gut dabei.
Eigentlich kann das Buch einem auch zeigen, wie man selbst ein (gut strukturiertes) Buch schreiben kann, auch wenn das nicht das erklärte Ziel des Werkes ist. Ich jedenfalls, Arzt mit Lehrwissenschaftlichem Zusatzstudium, bin was Inhalt, internationaler Belegung und auch Realismus angeht, voll auf meine Kosten gekommen. Ob es auch dem allerhöchsten lehrwissenschaftlichen Anspruch genügt, vermag ich nicht zu sagen - so aussehen tut es schon. So ganz nebenbei wurde ich auch noch unterhalten.
Beeindruckend.


Endoskopische Urologie: Atlas und Lehrbuch
Endoskopische Urologie: Atlas und Lehrbuch
von Rainer Hofmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 102,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterlich., 7. April 2010
Dieses Buch ist ein breit angelegtes endourologische Meisterwerk. Es enthält alle Techniken die der praktisch tätige Endourologe täglich anwendet, und mehr. Dabei hebt sich das Buch von den (auch schönen) Tips&Tricks ab, durch am Ende des Kapitels eine Auswahl wissenschaftlicher Literatur zu präsentieren. Das Buch eignet sich für den beginnenden Assistenzarzt genauso wie für den erfahrenen Urologen. Unterschiede am Resektionsschlitten werden genauso erklärt wie exotische Fötalchirurgie. Die Redaktion des Werkes ist ausgezeichnet, das Layout ist didaktisch ausgereift und enthält sinnvolle, unterlegte Zusammenfassungen. Bei 25 (eigentlich 26) Kapiteln wird man auch mal eines finden, das einem nicht gefällt oder wo man als Experte vielleicht den ein oder anderen Akzent anders gesetzt hätte. Alle Autoren schreiben ordentlich und praktisch orientiert. Die Kapitel sind so um die 10 Seiten lang, und endlich einmal gibt es ein wirklich gutes Kapitel zur transurethralen Resektion, das dann auch was länger ausfällt mit knapp 40 Seiten. Auch international gibt es kaum Bücher, die einem so ordentliches Nachlesen ermöglichen. Natürlich gibt es enzyklopädischere Werke, man denke an Smith, aber den kann man nach einem Arbeitstag kaum durchlesen. Bei knapp 300 Seiten beträgt die geschätzte, intensive Lesezeit 20 bis 30 Studen (abhängig von der Vorkenntnis). Das Schriftbild ist ruhig, das Buch ist fest eingebunden und spiegelt kaum (für die Nachtleser). Die DVD ist nett und enthält viele schöne .PNG Grafiken, die sich in Vorträgen gut machen. Das Buch eignet sich für urologische Fachärzte und Assistenzärzte in allen Phasen der Weiterbildung. Es ist nicht geeignet für Studenten, Ärzte andere Disziplinen und Laien.


Torture and Democracy
Torture and Democracy
von Darius Rejali
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Driven, intense, encyclopedic, 13. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Torture and Democracy (Gebundene Ausgabe)
By all means a complete book that delivers on its premise. The title and the cover text says it all. It will literally force your eyes open and fill with meaning the words of "positional duress" and other techniques condoned by democratic governments over the world. The description of techniques is adequate, very neutral and really does a great job of approaching the topic neutrally without becoming a manual for torture by itself. I thought the level of abstraction of the torture description truly was the book's masterpiece. It gave me enough elucidation on what certain things probably mean, without disgusting me too much in the process. Still, this is no book for the squeamish, and my wife, after looking through it and hearing some quotes, positively hated it, so it might be a "guy thing". I had trouble reading it cover to cover, it's probably intended for a scientific audience and that makes parts of it repetitive. I was amazed by the sheer insight into human mind and the very clear division made between stealth/ non-stealth torture, the definitions of relay interrogation and the background on historical torture techniques. The quotes from both torturers and torture-victims sent chills to my spine.

The book itself (hardcover edition) is well-made, the cover design is very good and fits the topic, and the quality of the binding, paper and lettering is good.

All in all, I am at a loss of how to really judge this book. The topic is ill-suited for a relaxing before-bedtime read (which I did anyway), and the sheer intensity of the acts described in such masterful abstraction gives you something to think about. The book achieved one thing very well, however: it gave me the idea that I caught a glimpse of something terrible. And for that, I am very thankful to the author, thankful to the democracy I live in and thankful for the right of free press, expression of meaning and my right to read this without fear of persecution. Humbling.


Lost Girls
Lost Girls
von Alan Moore
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,70

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent pornography, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Lost Girls (Gebundene Ausgabe)
This is an excellent book. It surely is pornographic, yet it is well-written, inventive and challenging. And it's a turn-on, too. It will, however, depict and discuss homosexuality, bisexuality, group sex, incestous consenting sex, and some other marginalized practice that might not be your cup of tea if you harbor strong judgement about them. I think this truly is a masterpiece of erotic fiction, because somehow, the stories are all interesting, while at the same time not hiding the intent of being a turn-on. Sometimes here and there, the Mooremaster might be a bit on the wordy side, but again, word and picture are in perfect harmony. Some of it is even subtle, which almost is a paradoxon for a pornographic strip. Maybe the best bit is a little thing about a couple where the man is a lot older and consistently ignorant of his wife's sexuality, in which the shadows of the otherwise domestic couple engage in the most active acts of fornication.
Adults only. Broad horizon on sexuality required. Great.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 15, 2009 10:46 PM MEST


Alan Moore Light Of Thy Countenance Hardcover
Alan Moore Light Of Thy Countenance Hardcover
von Alan Moore
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen weird stuff - incomprehensible., 17. September 2009
Well. I adore the master, buy all the Alan Moore stuff like the good consumer that I am. This little book, however, is beyond my intellectual scope. I guess, Alan Moore being Alan Moore, this somewhere contains a brilliant story with lots and lots of smart cross-references that you can go "ooooh" and "ahhhhh" over endlessly. It's just... I didn't find them. Basically, the strip represents a weird cross-over between an ageing female bartender and a cosmic entity with galaxy-spanning consciousness. Probably. The underlying story ? Don't know. The drawing is decent, the lettering good. The text itself I found barely legible, meandering endlessly with deep, deep meaning. Get the hypothetical lizard, Wildcats or somesuch if you buy this so that you can restore faith in the master after reading this.


Oxford Handbook of Urology 2/e (Oxford Handbooks)
Oxford Handbook of Urology 2/e (Oxford Handbooks)
von John Reynard
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Worthy of the series - a true companion, 3. Juni 2009
Well, the "Oxford Handbooks" are a quality product that fits your coat pocket nicely. This one is no exception. Geared towards a mainly british audience, I found little trouble adapting it to my needs in the Netherlands.
As usual, this book contains a plethora of practical advice, excellent references and good basic surgical description. It is a text intended for trainee urologists, but any graduated urologist will find it valuable nonetheless.

These books really can't be 'read'; they are designed to be skimmed through, maybe even just prior to treating patients, and they really are doing a great job in that respect.
They will yield tremendous knowledge from just one crammed page printed on very thin paper. This is a livesaver for anyone involved in daily urologic clincial care.

It is not a textbook, but it doesn't pretend to be- so if you are not bothered by the (necessarily) simplified approach, you get great money value and an unbeatable return for your reading time.


Top Ten: The Forty-Niners (Top 10)
Top Ten: The Forty-Niners (Top 10)
von Alan Moore
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,07

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grafisch beeindruckend und viele gute Ideen, 23. November 2007
Nunja. Die in der ersten Rezension erwähnten Kritikpunkte sind stichhaltig, tun den 49ers aber keinen Abbruch - die Geschichte ist gut erzählt, viele Seitstränge machen das nochmals-lesen attraktiv und das Medium Comic ist optimal genutzt. Die Zeichnung haben meiner Meinung nach keinen Realitätsanspruch, sondern sind bewusst verwaschen gehalten und bringen einem die Atmosphäre eines Nachkriegsfotos nahe. Was Moore immer wieder gelingt, und auch in den 49ers, ist Tiefgang und eben das man das Comic auch nach dem 5. lesen immer mal wieder in die Hand nimmt. Das sagt eigentlich alles.


Urologische Diagnostik, 1 CD-ROM Für Windows
Urologische Diagnostik, 1 CD-ROM Für Windows

3.0 von 5 Sternen Hier eine 2nd edition, bitte, 4. März 2007
Die gesammelte, sehr motivierte Urologie-Lernsoftware-Reihe ist gut. Die Menuführung ist altbacken und die Grafik kannman niemandem mehr antun, aber ich hab's mir seinerzeit gekauft und fand's gut, auf interessiertem Medizin-Studenten-Niveau wurde man hier fündig - vor fast 10 Jahren. Ein Buch das so alt ist kann man problemlos lesen - Software dahingegen verursacht Zahnschmerzen. Man kann sich mit einer CD zum Thema so eine oder zwei Studenten, vielleicht zwei- oder dreimal wiederholt, bei Laune halten, dann hat man alles gesehen. Würde man das nun modernisieren, ich kaufte es wieder...

Inhalt 4 Sterne, Form 1 Stern (eigentlich kein Stern).


Lasergestütze Operationsverfahren in der Urologie
Lasergestütze Operationsverfahren in der Urologie
von Alfons G Hofstetter
  Gebundene Ausgabe

3.0 von 5 Sternen Ordentliche Einführung mit Ballast, 21. Januar 2007
Dieses Buch ist eine Einführung in die urologische Lasermedizin und richtiet sich vor allem an den Arzt in der Facharztweieterbildung oder den bereits ausgebildeten Urologen. Das Buch selbst hat 100 Seiten im A4-Format in vier unterschiedlich langen Kapitel.

Die Kapitel sind ansprechend unterteilt, die Illustrationen sind sehr gut und das Bildmaterial ist reichlich vorhanden und relevant. Die Einführung in die Lasertechnik ist jedoch kaum zu begreifen wenn man sich nicht intensiv mit dem Thema beschaeftigt. Im operative-praktischen Teil sind die Techniken gut beschrieben und eigenen sich zur Nachahmung aus dem Buch. Einige Indikationsstellungen stossen auf Unverstaendnis - kurative Therapie des pT2 mit oder ohne Cis Harnblasencarcinom mit lokaler Laserresektion wird auf Seite 80 empfohlen; viele Urologen würden auch international doch die Zystektomie empfehlen. Trotz vieler Autoren ist der Ton etwas altbacken. Auf Seite 77 findet sich ein Stück griechisches Kulturerbe, bei dem der Herausgeber seinen eigenen Namen neben den von Hippokrates plaziert - dem Geist der (heutigen) Zeit entspricht das nicht mehr. Die Papierqualitaet ist ausgezeichnet, spiegelt nicht und das Buch hat einen Festeinband. Geschaetzte Lesezeit ist vier bis sechs Stunden, acht, wenn man das Laserkapitel wirklich begreifen will. Als Einführung ist das Buch gut geeignet und sein Geld wert, auch wenn der Preis nicht wirklich günstig zu nennen ist - Für knapp 100 Euro kriegen Sie eben viele Seiten.


Manual Endourology: Training for Residents
Manual Endourology: Training for Residents
von Rudolf Hohenfellner
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Gute Einführung in die Endourologie, 26. Oktober 2006
Alle wichtigen Basistechniken der Endourologie werden verständlich erklärt und im Kochbuch-Format dargestellt. Es ist nicht geeignet für Fortgeschrittene oder (PJ-) Studenten, sondern richtet sich wirklich an Leute die die beschriebenen Techniken lernen - also in der Rotation für Endourologie in der Facharztweiterbildung nach der chrirurgischen Grundausbildung. Man wird die Ratschläge hier und dort wohl mit dem lokalen Ausbilder abstimmen müssen. Interessant könnte dieses Buch auch für Ärzte mit Ausbildersambitionen sein, kriegt man doch ein sehr vollständiges Paket an Fertigkeiten fertig präsentiert.

Einziger echter Kritikpunkt: das Englisch ist stellenweise fehlerhaft und viele Germanismen haben sich eingeschlichen.

Lesezeit: 4 Stunden wenn man alle Techniken kennt, 8 Stunden wenn man die DVD sorgfältig anschaut und das Buch streng durcharbeitet. Lern/Lese- Intervalle van 30 Minuten (für einzelne Techniken) sind leicht möglich. Passt nicht in die Kitteltasche, ist aber handlich genug für'n OP.

Dies ist ein gutes, kurz gefasstes Buch mit DVD und ist sein Geld wert.


Seite: 1 | 2 | 3