Profil für Rene Kraemer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rene Kraemer
Top-Rezensenten Rang: 579.895
Hilfreiche Bewertungen: 30

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rene Kraemer "Major Krämer" (Hillesheim, Eifel)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Of breath and bone
Of breath and bone
Preis: EUR 17,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbekannt und doch so gut, 25. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Of breath and bone (Audio CD)
Seit etwa 1 Jahr kenne ich Be'Lakor und höre sie seit ca einem halben Jahr intensiv. Die Vorgänger-Alben haben mir sehr gut gefallen und Titel wie Venator und Countless Skies liefen permanent in meinem Musik-Spieler.
Als ich dann kurz vor dem Release von "Of Breath and Bone" die Hörprobe "Remnants" das erste mal hörte war ich total Baff. Be'Lakor fand ich zuvor immer gut, aber das was ich da gerade gehört hatte, haute mich schlichtweg aus den Socken. Und so lief der Song ca 20 mal hintereinander. Ich überlegte nicht lange und bestellte mir das Album bei Amazon vor.
Am Release-Tag war das Album dann bei mir zu Hause und ich konnte direkt reinhören.
Allein der Opener "Abeyance" sorgt jetzt nach Wochen noch für eine Gänsehaut.

Die Melodien sind ein purer Ohrwurm. Alle Teile sind perfekt abgestimmt. Die melodischen und einprägsamen Gitarrenriffs, das super klingende Schlagzeug und die perfekt untermalende Growl-Stimme machen das Album zum Meisterwerk. Die Gitarrensoli in den Stücken sorgen schlichtweg für einen absolut ideales Musikvergnügen.
Keines der Lieder wird langweilig, da eine Fülle von Melodien und Abwechslungen das Niveau permanent hoch halten.

Die Vermischung von Progressivem mit Melodic Death Metal passt bei Be'Lakor extremst gut und zeigt mal wieder, dass es noch in dieser riesigen Fülle an Bands mittlerweile noch solche gibt, die das Niveau außerordentlich hoch ansetzen können.
Teilweise sind Ähnlichkeiten zu Insomnium erkennbar, allerdings muss ich sagen, dass Be'Lakor diesen Musikstil perfektioniert haben.

Meiner Meinung nach ist Be'Lakor zu Unrecht so unbekannt. Was hier abgeliefert wird ist phenomenal.
Daher ganz klar: KAUFTIPP!!!
Als Hörprobe bieten Be'Lakor auf ihrer Homepage das Lied "Remnants" an. Ich kann nur empfehlen einmal reinzuhören.


Acer Iconia Tab A500 Tablet 32GB (25,6 cm (10,1 Zoll) Touchscreen, WiFi, Android 3.2, HDMI, USB 2.0)
Acer Iconia Tab A500 Tablet 32GB (25,6 cm (10,1 Zoll) Touchscreen, WiFi, Android 3.2, HDMI, USB 2.0)

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Arbeits-Tablet, 26. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Tablet nun seit 2 Wochen und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Neben vielen positiven Aspekten gibts allerdings auch ein paar kleinere Schwächen, die mich jetzt aber nicht groß stören. Warum, das werde ich im Laufe der Rezension noch weiter erläutern.

Positiv:
+ Das Handling vom Tablet ist meines Erachtens sehr gut. Es ist zwar verhältnismäßig schwer (das Halten mit einer Hand wird auf Dauer anstrengend) aber ich habe es lieber etwas schwerer, als zu leicht.
+ Die Größe des Displays und die Höhe bzw Breite ist meines Erachtens auch recht gut gelungen. Ich komme mit den Daumen überall dran, auch wenn man sich für die Mitte ein wenig strecken muss.
+ Die Reaktionszeit vom Touch-Display ist sehr angenehm. Es gibt zwar manchmal kleinere Verzögerungen, meist aber auch nur, wenn man mehrere Programme laufen hat und das Tablet eh zu arbeiten hat. Alle Befehle werden sehr schnell ausgeführt. Auch schnelles Tippen funktioniert wunderbar (wenn man die Tasten auch halbwegsg genau trifft)
+ Das Display ist von den Farben her super. Die Helligkeit lässt sich super anpassen. Ich habe es meist auf 50% der Helligkeit stehen und kann alles wunderbar erkennen. Klar gibt es starke Einbüßen bei direkter Sonneneinstrahlung, aber das bin ich von anderen Geräten auch gewohnt.
+ Der Start des Tablets ist von der Ladezeit in Ordnung. Ca. 30 - 40 Sekunden bis man alles nutzen kann.
+ Programme werden schnell installiert und auch soweit schnell ausgeführt.
+ Umstellen von Hochkant auf Breitbild und umgekehrt läuft sehr schnell
+ USB-Stick und SD-Karten werden sofort erkannt und können sehr schnell verwendet werden. Hab allerdings auch bislang nur 2 USB-Sticks angeschlossen, aber diese konnten unmittelbar (ca nach 5 Sekunden) verwendet werden.
+ Der Akku läuft sehr gut. Bei normalem Arbeiten mit Wlan und Surfen nebenbei hält der Akku über 8 Stunden. Ich hab das jetzt noch nicht komplett durchgehend genutzt, also immer mit Pausen, aber über 8 Stunden waren es auf jeden Fall. Ebenso das Aufladen geht fix. 1,5 h von 0 auf 100% Akku. Das ist echt super!
+ Normale Videos bis 480p werden wunderbar abgespielt
+ Ebenfalls sehr positiv ist die Handhabung mit dem Rechner: Usb-Kabel anschließen und nach ca 5 Sekunden ist die "Installation" abgeschlossen und man kann Daten vom Rechner aufs Tablet schieben. Man hat vom Rechner aus vollen Zugriff auf alle Ordner auf dem Tablet. Das ist echt genial, zumal man vom Rechner aus schieben kann. Man muss nicht vom Tablet aus die Daten ziehen.

Neutral: Einige Funktionen hab ich noch nicht wirklich ausgiebig getestet, daher werd ich dies neutral betrachten und meine kurzen Erfahrungen darstellen.
0 Mit der Kamera hab ich bislang nur 5 Bilder gemacht, da ich diese nicht wirklich brauche. Als normale Kamera ist das Tablet auch nur bedingt geeignet, da es durch die größe ein wenig unhandlich ist. Aber die Bilder sehen für mich (hab von Kameras eigentlich wenig Ahnung) recht gut aus. Die Bildqualität ist nicht vergleichbar mit einer Spiegelreflex, aber man kann alles wunderbar erkennen. Sind allerdings auch recht groß die Bilder (1,5 MB bei voller Qualität)
0 Die Videokamera für Skype oder so, die sich vorne befindet hab ich noch gar nicht getestet, daher kann ich dazu nichts sagen.
0 Über Spiele kann ich auch nicht besonders viel sagen. Es sind Golf und Need for Speed Shift installiert. Ich habe diese allerdings nur einmal angetestet. Läuft wunderbar flüssig. Aber da ich das Tablet nur zum Arbeiten und zum Surfen (vor allem unterwegs) nutze und nicht zum Spielen, kann ich auch nicht so viel dazu sagen.

Negativ:
- Was mich nervt (liegt aber an Android, so weit ich weiß) dass man in der Applet-Übersicht diesen Facebook-Driss nicht entfernen kann, oder diese anderen Verknüpfung für irgendwelche sozialen Netzwerke.
- Youtube-Videos ruckeln manchmal (480p aber auch 360p) Ist zwar sehr selten, aber doch störend, wenn mittendrin das Video ein wenig ruckelt.
- Videos mit 720p ruckeln ab und zu. Videos mit 1080p ruckeln sehr sehr stark. Man hat eigentlich gar kein flüssiges Bild bei 1080p. (wenn man sich aber mal die Datenübertragungsrate bei 1080p anschaut ist das nicht weiter verwunderlich)
- Hatte 2 mal Programmabstürze. Keine Ahnung, warum oder wodurch. Die Programme haben sich einfach beendet und beim erneuten Start des Programms kurz herumgesponnnen. Nach dem Neustart des Tablets liefen diese allerdings wieder einwandfrei.
- Das Ladekabel ist viel zu kurz. Ca. 1 m. Das find ich relativ knapp. Auch das Datenkabel ist für meinen Geschmack ein wenig zu kurz. Aber das kann man noch verkraften.

Als Zusatz kann ich noch empfehlen eine Lederhülle dazuzukaufen. Diese schützt das Tablet wunderbar. Sie macht dieses zwar etwas schwerer, aber dafür ist es geschützt und man hat ne super Möglichkeit dieses auch hinzustellen.

Fazit:
Trotz der 4 negativen Punkte vergebe ich 5 Sterne für das Tablet, weil ich sehr zufrieden mit der Gesamtleistung bin. Es läuft wunderbar stabil, die Akkulaufzeit ist sehr lang und die Bedienung ist dank Android kinderleicht. Das man HD-Filme nicht genießen kann, kann ich ohne weiteres verkraften, da diese Auflösung bei der Größe des Bildschirms auch letzten Endes totaler Quatsch ist.
Von meiner Seite daher für Leute, die das Tablet hautpsächlich zum Surfen und Arbeiten nutzen möchten: Kaufempfehlung!!!


Bitdefender Internet Security 2012 - 1 Jahr Schutz für bis zu 3 PCs
Bitdefender Internet Security 2012 - 1 Jahr Schutz für bis zu 3 PCs

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen PC-Bremse hoch 10, 1. Dezember 2011
Ich habe mir diesen Artikel nach einer 10-tägigen Testphase gekauft. In dieser Zeit lief das Programm ohne starke Beeinflussung. Die CPU-Auslastung war sehr gering, allerdings wurde der Rechner bei Scans sehr langsam, da die Festplatten vermutlich stark beansprucht wurden (CPU-Auslastung bei einem i7 4*2GHz lag bei 8-10% max)Die Erkennungsrate war merklich besser und beim ersten Scan wurden 3 Schädlinge direkt entdeckt. Auch geht der Scanvorgang insgesamt relativ schnell, was mich veranlasst hatte, dieses Programm zu erwerben.
Als ich dieses dann gekauft hatte, ging die Leistung des Rechners rapide zurück. Der Systemstart dauerte mindestens doppelt!!!! so lange. Einfache Programme öffnen dauerte mehr als doppelt so lange. Das Arbeiten mit dem Firefox wurde unerträlich, denn wenn ich ein neuen Tab öffnen wollte, kam erst mal dieses schöne Ladesymbol vom Mauszeiger und der Rechner reagiert nicht teilweise für 10 Sekunden nicht mehr. Das führte nach ein paar Tagen auch zu mehreren Computer-Einfrierungen. Die gleichen Symptome erschienen bei meinen beiden Rechnern (ein recht neues Notebook, sowie ein 2 Monate alter Desktop-PC high-end) Als mir der Rechner an einem Tag 5!!! mal eingefroren ist, habe ich mich dazu entschieden, Bitdefender zu deinstallieren und wieder auf Microsoft Security Essentials umzusteigen. Und siehe da: der Rechner startet mehr als doppelt so schnell und die Programme ebenfalls. Seitdem ist der Rechner nicht mehr eingefroren und die CPU- sowie die GPU-Temperaturen (die ich permanent überwache) sind im Schnitt 5-10°C kühler bei Spielen)

Fazit: Anfangs war ich recht überzeugt von dem Programm, da dieses IS bei einigen Tests sehr gut abgeschnitten hat. Doch PC-Freeze kann ich nicht gebrauchen, sowie einen mehr als doppelt so langsamen Rechner ebensowenig. Schade eigentlich.
Das bedeutet für mich: Keine Kaufempfehlung, es sei denn, man findet sich damit ab, dass der Rechner aus heiterem Himmel einfach einfriert und auch sonst insgesamt halb so schnell ist. -> 1 Stern


Brother DCP-7030 Multifunktionslaserdrucker
Brother DCP-7030 Multifunktionslaserdrucker

5.0 von 5 Sternen Top Laserdrucker, 5. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Laserdrucker nun schon seit über 2,5 Jahren. Der Drucker ist sehr schnell, der Scanner hat eine super Qualität und auch der Scanner scannt recht flott. Die Handhabung ist relativ einfach, Treiber gibt es auch online bequem bei Brother auf der Support-Seite. Läuft auch unter Windows 7 64-bit ohne Probleme, da mittlerweile gute Treiber vorhanden sind. Installation ist sehr simpel.
Das Schubladenfach für das Papier bietet meines Erachtens genügend Platz für Papier, sodass man nicht all zu oft nachfüllen muss. (Je nach dem wie viel man druckt)
Kopieren geht mit einem Knopfdruck schnell und einfach.
Der mitgelieferte Toner hielt etwa 1 Jahr, habe aber ständig und viel für die Uni drucken müssen. Waren schätze ich um die 1500 Seiten. Habe über Amazon einen kostengünstigen neuen Toner (3.Firma) erworben. Dieser hat einwandfrei und ohne Probleme in das Gerät gepasst und auch nach über 1000 Seiten gab es bisher keine Probleme mit dem neuen Toner. War zuerst ein wenig skeptisch gegenüber der deutlich günstigeren Toner, da ich so meinen alten Canon Drucker zerschossen habe. Hier aber überhaupt kein Problem. Man spart halt ordentlich Geld, da die Original-Toner das doppelte kosten.

Also alles in Allem ein empfehlenswertes Produkt!! 5 Sterne!


FANTEC fanbox FB-35US schwarz, Externes 8,89 cm (3,5 Zoll) Gehäuse, SATA, USB 2.0
FANTEC fanbox FB-35US schwarz, Externes 8,89 cm (3,5 Zoll) Gehäuse, SATA, USB 2.0

5.0 von 5 Sternen Super Gehäuse, 7. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit einem halben Jahr nutze ich schon das externe Festplattengehäuse von Fantec und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden damit. Die Installation ist sehr simpel. Festplatte reinstecken, insgesamt 4 kleine Schrauben anbringen, fertig. Hinten am Gehäuse gibt es einen An- und Ausschalter. Funktioniert alles wunderbar. Bisher absolut keine Probleme damit.
Sehr gut hierbei ist noch der Lieferumfang. Ein USB-Kabel ist nicht bei allen Gehäusen dabei, hier schon.
Bin so zufrieden, dass ich noch ein zweites Gehäuse bestellt habe, in das ich meine alte Festplatte gesteckt habe. Festplatte reingepackt und schon konnte ich Daten drauf ziehen.
Man sollte aber beachten, dass die Festplatten formatiert sind wenn man sie in das Gehäuse steckt. Sonst funktioniert das ganze nicht. Aber das ist meines Erachtens überhaupt kein Problem.


Seite: 1