Profil für eisenmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von eisenmann
Top-Rezensenten Rang: 3.013.031
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
eisenmann

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Spielverlagerung EM-Vorschau
Spielverlagerung EM-Vorschau
Preis: EUR 6,88

5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnete Kindle-Version, 6. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spielverlagerung EM-Vorschau (Kindle Edition)
Hervorzuheben ist, dass die Kindle-Umsetzung ausgezeichnet gelungen ist. Bei so mancher Kindle-Ausgabe erlebt man böse Überraschungen in Form von Layout- und Formatierungsfehlern, fehlenden Inhaltsverzeichnisse und Covers. Nichtsdergleichen ist hier der Fall. So muss ein Kindle-Buch gemacht werden!


Unser Mann in London
Unser Mann in London
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam, 6. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unser Mann in London (Kindle Edition)
Moritz Volz erzählt die Geschichte seiner Fußballkarriere in England, die als 15-jähriger im Nachwuchs von Arsenal begann. Der Fußball bietet allerdings nur die Rahmenhandlung. Im Kern geht es um die Volz' Entwicklung in einer ihm zunächst fremden Umgebung, die er nach und nach kennen und schätzen lernt. Viel dreht sich dabei um englische Kultur und deren Umgang mit Ausländern, den Volz am eigenen Leib erfährt. Im Endeffekt macht er das einzig Richtige und spielt mit, was sich zu seinem Vorteil auswirkt. Er wird ein kleiner Medienstar und Kultspieler bei Fulham. Insgesamt sehr leicht zu lesen, nie langweilig und wahrscheinlich sogar interessant, wenn man sich nicht sonderlich für Fußball interessiert. Die interkulturellen Tipss sind in jedem Fall wertvoll, wer also vorhat, längere Zeit nach England (insbesondere London) zu gehen, wird hier sicher wertvolle Informationen finden.

Einziges Manko sind Volz' hölzerne Übersetzungen. Redensarten werden unkommentiert wortwörtlich übersetzt ("das ist eine ganz andere Soße") und erschließen sich dem Leser eventuell nicht, wenn die nötigen Englischkenntnisse fehlen, um das Original zu rekonstruieren. Interessant fand ich die Befürchtung, der Club-Eigner würde in der Kabine "im Stile von Churchill eine Blut-und-Boden-Rede" halten. Da hat der Autor wohl geschichtlich etwas durcheinander gebracht. Dem Lesespaß tut dies natürlich keinen Abbruch.


Out of Kaktus (Songs aus dem Kaktus)
Out of Kaktus (Songs aus dem Kaktus)

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Helge: Nicht Live = Nicht lustig?, 15. März 2003
Ich bin der Meinung ja. Das Album besteht ausschließlich aus Studioaufnahmen. Das Booklet, welches keine Texte dafür aber einen 4-teiligen Helge-Starschnitt enthält, verrät uns, dass Helge alle Instrumente selber gespielt, gemischt und produziert hat. Die Musik ist gewöhnungsbedürftig, es sind auch einige "Elektronummern" dabei, für mich nicht so toll, ich steh eher auf die Klavier/Jazz-Lieder.Was ich aber auf jeden Fall vermisse, sind Helge's Monologe und die Interaktion mit dem Publikum, die für mich die Highlights der Live-CDs darstellen.
Wer sich also mal ne Helge-CD zulegen will, sollte sich vielleicht auch 'Hefte raus - Klassenarbeit' und 'Helge Live - The Berlin Tapes' reinziehen. Letztere gibt es gerade billich bei 'irgendsoeinem Internetversand' :D


Seite: 1