Profil für lmf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lmf
Top-Rezensenten Rang: 179.155
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lmf

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
DICOTA Leather Sleeve fuer ultrabooks und Macbook
DICOTA Leather Sleeve fuer ultrabooks und Macbook
Preis: EUR 38,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hülle habe ich mir bestellt, weil ich eine optisch ansprechende günstige Echtleder-Hülle gesucht und hiermit gefunden habe. Gute Verarbeitung, tolle Haptik und Optik, kein billiger Geruch, Magnete gut, MacBook Air (2013) passt 100%ig. Der günstige Preis lässt sich erklären, wenn man im Inneren das Etikett findet 'Made in China'.
Wer was Ähnliches sucht, das nicht aus China kommt und der Preis egal ist, kann bei Amazon höherpreisige Hüllen finden oder mal bei Lapaporter (Berlin) oder ähnlichen Anbietern schauen.


Snugg Apple MacBook Air 13" / Macbook Pro 13" PU Leder Tasche Case Etui Schutzhülle Hülle mit Visitenkartenfach und Premium Nubuk Innenfutter (Macbook Air 13" & Pro 13", Shwarz)
Snugg Apple MacBook Air 13" / Macbook Pro 13" PU Leder Tasche Case Etui Schutzhülle Hülle mit Visitenkartenfach und Premium Nubuk Innenfutter (Macbook Air 13" & Pro 13", Shwarz)
Wird angeboten von TheSnugg DE
Preis: EUR 44,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fehlerhaftes Produkt - sonst ganz akzeptabel, 24. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Standardmäßig blitzschnelle Lieferung - Super, Amazon.
Ich habe mich für diese Hülle wegen der hochwertigen Optik entschieden aber mir Echt-Leder zu teuer war. Bei Auspacken merkt man schon, dass es sich um günstiges PU mit Weichmachern handelt, weil die Hülle unangenehm riecht. Mein MacBook Air 13" passte allerdings gut rein, auch die Magnete schließen ausreichend gut. Fehlerhaft, und Grund für mich das Produkt zurückzuschicken, war allerdings ein überschüssiger loser kleiner Magnet der zwischen Innen- und Außenleder hin und her rutschte. Ich denke bei diesem Fehler handelt es sich um eine sehr seltene Ausnahme. Das hinterlässt bei mir aber einen bitteren Nachgeschmack und zusätzlich zu dem stinkenden Material + dem dafür vergleichsweise hohen Preis (35€), gebe ich nur 2 Sterne.

Ich habe nach etwas Suche dann doch noch eine Echt-Leder Tasche bei Amazon gefunden, die noch im akzeptablen Preisbereich liegt und für dich ich mich entschieden habe: 'Dicota Leather Sleeve für MacBook 13"'
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 31, 2014 12:50 PM MEST


Panasonic DMP-BDT320EG 3D Blu-ray Player (2D/3D-Konvertierung, WLAN, DLNA, iPhone/Android-steuerbar) schwarz
Panasonic DMP-BDT320EG 3D Blu-ray Player (2D/3D-Konvertierung, WLAN, DLNA, iPhone/Android-steuerbar) schwarz

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zukunftsweisender Media-Blu-ray Player, 13. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze den Player in Verbindung mit meinem Philips 32pfl7606k/02 und meinem HTC Desire HD.
Ich habe mich nach einiger Suche im Netz für diesen Blu-ray Player entscheiden. Grund dafür waren hauptsächlich die mangelhaften Urteile über die anderen Player (häufig lag es an der Einlese-lautstarke) und deren Funktion. Gesucht war ein 3D Player mit digitalem optischem Ausgang und einigen Features. Zum Glück bin ich dann auf dieses Gerät gestoßen (Mein erster BD-Player). Der Panasonic ist meiner Information nach erst im März 2012 auf den Markt gekommen und deshalb noch ein Neuling. Keinesfalls ist er aber ein Grünschnabel! Dieser Player sticht durch Form und Funktion aus der Menge hervor. Er ist eben nicht nur ein Blu-ray Player, sondern ein Medien- und Techniktalent. Panasonic liefert mit diesem Gerät einen technischen Vorreiter auf dem Gebiet des Home-Entertainments ab und setzt sich ein Denkmal! Aber genug der Schwärmerei, hier eine genauere Schilderung und Einzelheiten:

Optik:
Die Optik war bei meinem Kauf ehrlich gesagt fast schon ausschlaggebend. Ich suche mir nämlich nicht nur Geräte, die was können, sondern gerne auch welche, die gut aussehen. Deshalb hatte ich mich zunächst bei den Philips-Playern umgesehen (Deshalb auch der Philips-TV). Da diese jedoch scheinbar mangelhaft sind und Geräusche und Hitze von sich geben, musste ich mich umorientieren. Zum Glück ist da der Panasonic daher gekommen. Seine sich verjüngende Form nach unten ist perfekt gewählt, um dem Kunden sofort aufzufallen. Ebenso hat es sich mit dem Slot-In Laufwerk und der Klappe am rechten Rand für SD-Karte und USB-Geräte. Auch die Beleuchtung ist neumodisch: Alle Lichter (Laufwerkbeleuchtung und Display) sind hinter einem Plastik verbaut, das halbdurchsichtig ist. Man denkt also es handele sich um eine schwarze Kunststofffront, die erst bei eingeschaltetem Gerät zeigt, was wirklich dahinter steckt und die Verarbeitung stimmt auch. Sehr schick!
Zur Information (ich habe mir diese Frage nämlich gestellt): Dieses Streamline Design ist praktisch nur ein besonderes Oberflächenfinish. Auf das glatte Hochglanzplastik des Gehäuses sind ganze viele kleine Punkte geordnet aufgebracht worden, die vielleicht etwas abwechslungsreich sein sollen. (Wenn sich Staub absetzt und man mit der Hand drüber wischt, bleibt der ganze Dreck aber an den leicht erhabenen Punkten hängen. Naja, eigentlich sollte man ja auch mit einem Lappen wischen :D )
Die Fernbedienung ist auch aus Hochglanzplastik und die Infrarot-LED ist ähnlich wie beim Player hinter halbdurchsichtigem Plastik verborgen. Sehr cool!
Hier genaueres zur Bedienung:

Bedienung von Player und Fernbedienung:
Der Player hat eine sehr schöne und intuitive Benutzeroberfläche, die dem Käufer auch einigen Spielraum zur individuellen Gestaltung lässt (z.B. Hintergrund mit persönlichem Foto und etliche Einstellungsmöglichkeiten bzgl. Ton/Bild/Etc.). Mehr gibt es da auch nicht zu sagen. Interessanter wird es bei der Fernbedienung: Dieses hat nämlich dieses Touch-pad, wie beim Laptop. Erst hab ich gedacht, dass das vielleicht nicht so toll ist, allerdings finde ich mittlerweile, dass es der totale Burner ist! Damit macht Panasonic dieses Gerät erst recht zum Pionier und Hightech-Gerät des 21. Jhd. Die Steuerung damit ist erstaunlich präzise und gleichzeitig intuitiv! Mit der Taste "Keys" (eine der "zurückgebliebenen" 12 Tasten auf der Fernbedienung) öffnet man am Bildschirm eine Bedienfeld auf dem man dann mit einem Zeiger etliche Befehle oder Eingaben steuert. Auch bei der Eingabe von Texten ist das Touch-pad eher eine Hilfe. Für mich eine richtig geile Sache, aber ich kann mir vorstellen, dass das nicht jedem gefällt. Ich stehe aber total auf technischen Schnickschnack und das ist ein absoluter Oberhammer! Und ich finde es sind auch noch die genau die richtigen richtigen Tasten auf der Fernbedienung zurückgeblieben, sodass man z.b mit "Home" oder "Internet" eine schnelle Direktwahl treffen kann. (Stören tut mich bei der Bedienung nur eins: Befindet man sich in irgend einem Menu und öffnet einen Unterpunkt (z.B. "Einstellungen" -> "3D") gelangt man zu Einstellungen zurück, indem man "Return" drückt (eine weitere der 12 Tasten). Besser wäre aber, wenn man einfach nach "rechts" wischt, um zurück zu dem Übermenu zu gelangen. Allerdings kann man dafür sicher keinen Stern abziehen! Wäre aber nett, wenn Panasonic diese Funktion beim nächsten Update (die übrigens automatisch stattfinden, sehr praktisch!) berücksichtigt). Erwähnenswert ist auch das Fehlen der Auswurftaste: Aber wer brauch die schon? Wenn der Film zu Ende ist muss man ohnehin aufstehen und die Disc wechseln und dann kann man auch auf die Auswurftaste am Gerät drücken (die übrigens eine Sensortaste ist -> super modern und total mein Fall!)
Damit wären wir bei den Funktionen (eigentlich das Wichtigste):

Funktionen:
Auf die Fernbedienung bin ich ja schon eingegangen, deshalb jetzt der Player: Der Player macht ein fantastisches Bild. Bei Blu-rays ist es natürlich am besten. Aber auch DVDs werden vom integrierten Prozessor hoch skaliert. Was ich noch nicht probiert habe, sind 3D-Blu-rays. Allerdings kann der Player ja auch selbst 3D erzeugen. Und das ist echt eine feine Sache. Es ist nicht wirklich so, dass die Leute dann im Raum stehen, aber dafür ist das ganze System mit 3D auch noch zu jung (und mein Fernseher zu klein). Man sollte also von dieser Funktion nicht zu viel erwarten. Sie dient allenfalls dazu das Bild realistischer wirken zu lassen (das gilt für Spielfilme). Bei animierten Filmen ist dieser Effekt aber schon besser wahrnehmbar. Oder man kauft sich einfach 3D-Blu-rays (ein paar gibt es ja schon und dann hat man wirklich einen deutlich wahrnehmbaren Effekt). Allerdings (und das ist nun wirklich der absolute Oberhammer!) kann der Player mit seinem eingebauten WLAN-Empfänger auch ins Internet. Das WLAN-Signal geht bei mit durch eine Decke und einen gefüllten knie-hohen Schrank und kommt dennoch "voll" an. Bei dem Fernseher (den ich an so einem Netgear-Teil habe (der Philips Wlan-Stick ist einfach viel zu teuer gewesen) ist der Empfang häufig nur mäßig und abhängig von weiteren Geräten, die gerade am Internet hängen. Und der TV ist ohnehin eine lahme Gurke was das Internet angeht). Der Player jedoch ist super schnell im Internet unterwegs. Und jetzt zu dem Punkt der so "Oberhammer" ist: mit der Youtube-App kann man sich alle Videos ansehen. Und der Prozessor verbessert nicht nur die Bildqualität, NEIN!, der kann die Videos auch in 3D umrechnen!!!! Allerdings ist auch dieses 3D dann nicht vergleichbar mit z.B. 3D aus dem Kino bei Animationsfilmen. ABER trotzdem super geile Sache :D
Desweiteren kann der Player Audio-CDs einlesen. Und beim Thema Einlesen: Wenn ich ehrlich bin kann ich den Panasonic überhaupt nicht hören. Nicht mal beim Einlesen. Darum wird meiner Meinung nach viel zu viel Tamtam gemacht. Vielleicht ist bei manchen Menschen auch ein Diesel-Motor eingebaut, aber man kauft ja auch keine Auto, um sich HINTERHER über den hohen Verbrauch oder ähnliches zu beschweren. Und so ist es auch bei den Blu-ray Playern. Wer ein Problem mit so was hat oder sein Hörgerät zu empfindlich eingestellt hat, sollte vielleicht einfach mal ein Buch lesen und nicht immer Fernsehen gucken. Und das ist dann auch garantiert schön leise.
Die Bedienung mit dem Smartphone toppt alles zuvor geschilderte noch mal. Die App, die im Android-Markt frei erhältlich ist, bietet natürlich alle Funktionen der Fernbedienung. darüber hinaus aber auch die Animation einer gewöhnlichen Panasonic Fernbedienung, auf der man dann alles Bedienen kann. Die Verbindung ist dabei auch spitzenklasse. Und (wieder ein Oberhamer für alle Technik-Fans wie mich): als kleines -mehr oder weniger sinnvolles Gadget- kann man dem Smartphone eine Funktion zuordnen, die ausgeführt wird, wenn man das Smartphone schüttelt (kein Witz!) und es funktioniert bestens. Ich kann also schütteln, der Film hält an, ich schüttele nochmal und der Film läuft weiter. Das ist doch mal was, was die Menschheit braucht :D
Der Player verträgt sich auch gut mit dem Philips Fernseher. Ich kann auch mit der Fernbedienung des Fernsehers den Film steuern, weil die Geräte über das HDMI-Kabel kommunizieren. Auch schaltet sich der Player ab, wenn der Fernseher abgeschaltet wird (nur bei HDMI).
Dieser Eco Start Sensor ist auch super praktisch: Dieser erkennt Personen im Raum und das Gerät geht ohne Geräusche in einen Standby-Modus. Wenn man den Player jetzt anmacht ist er in unglaublicher Zeit hochgefahren!
Ansonsten merkt sich das Teil auch brav die Stelle im Film oder der CD, bei der man aufgehört hat zu gucken oder zu hören.
Zur Ton-Ausgabe kann ich jetzt nicht viel sagen, weil ich kein Heimkino hab.

Fazit:
Der Panasonic dmp-bdt320 setzt neue Maßstäbe sowohl in Optik und Funktion und ist mit allerhand Technik ausgestattet. Diese Technik ist keinesfalls unausgereift, sondern funktioniert anstandslos! Mit seinem Prozessor kann er alles hochskalieren und fast alles in ein realistisches 3D Bild verwandeln. Bild und Ton (Ton kann ich nur eingeschränkt bewerten) lassen nicht zu wünschen übrig, besonderes weil dem Kunden die Wahl über verschiedenste Einstellungen gegeben wird.
Das Multimediatalent ist hier bei Amazon häufig schon für rund 240€ zubekommen. Das Preis ist natürlich stolz, aber dafür bietet der Player auch RICHTIG viel! Besonders für den Technikverliebten ist das Gerät (vorwiegend wegen der Fernbedienung) bestens geeignet.
Für mich ist der Player perfekt. Fast schon wie maßgeschneidert! Im Prinzip genau das was ich gesucht hab. ICH kann wirklich keinen Kritikpunkt finden!

Hier noch ein Link zu einem der wenigen Tests dieses Geräts: [...]
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2013 7:39 PM CET


Botex SC-4 Lauflichtsteuerung,4 Kanal, 4x500 Watt
Botex SC-4 Lauflichtsteuerung,4 Kanal, 4x500 Watt
Wird angeboten von Envirel
Preis: EUR 32,90

5.0 von 5 Sternen Wunderbar, 23. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Gerät für meine Heimdisko bestellt um 4 100 Watt Strahler zu schalten.
Das Teil hat 3 Modi: Lauflicht, Musiksteuerung und ein letzter der sich "slow".
Die lauflichtfunktion ist einwandfrei und in der Geschwindigkeit einfach regelbar. Die Musiksteuerung funktioniert an sich auch Aber bei etwas lauter Musik ist das mirkofon recht schnell überfordert und es läuft sehr schnell. Was die slow-Funktion zu bedeuten hat weiss ich leider nich. Bei mir gabs keine regung^^ in der Anleitung konnte ich auch nicht nachschauen, die ist englisch. Der Anschluss ist für heimwerker leicht zu bewerkstelligen. Dazu müssen 4 Stecker verkabelt werden, wobei die Stecker ziemlich doof sind: die KupferKabel sollen mit einer schraube befestigt werden, rutschen Aber gerne mal raus, mit etwas Geschick Aberdurchaus machbar. Anders als in der Beschreibung, war mein gerät nicht von botex sondern von Showtec. Sieht Aber exakt identisch aus (Aber etwas anderer farbton).
Ich bin mit diesem gerät sehr zufrieden zumal ich es für nur Ca.22€ erstanden habe. Allerdings muss ich sagen dass ich mit einem anderem günstigen showtec Produkt nicht zufrieden war: eine lichtorgel (die bis zu diesem gerät im Einsatz war und die mir eigentlich auch lieber wäre) war leicht übersteuert, ganz ähnlich wie dieses gerät. Mit der Musiksteuerung/ den Mikrofonen hat die Firma Showtec es wohl nicht gerade. Dir Verarbeitung ist Aber immer ganz gut (sehr stabiles Metallgehäuse).
Mit dem versendet pro lighting hat das natürlich nichts zu tun! Prolighting ist ziemlich günstig und toll und hat einen tollen Service.


Seite: 1