MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16
Profil für Michael Bresser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Bresser
Top-Rezensenten Rang: 50.236
Hilfreiche Bewertungen: 1242

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Bresser "Autor" (Hannover)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Ohne Geld durch Schwaben: Zwei Badener testen die Württemberger
Ohne Geld durch Schwaben: Zwei Badener testen die Württemberger
von Matthias Kehle
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Völkerkunde, 6. Februar 2015
Sehr unterhaltsames, witziges Buch, das mir im Norden lebenden Westfalen pointiert die Unterschiede zwischen Schwaben und Badenern erklärt. Kann ich wärmstens empfehlen.


Peter Behrens: Der Clown mit der Trommel: Meine Jahre mit TRIO - aber nicht nur. Limitierte, nummerierte und handsignierte Sonderausgabe
Peter Behrens: Der Clown mit der Trommel: Meine Jahre mit TRIO - aber nicht nur. Limitierte, nummerierte und handsignierte Sonderausgabe
von Peter Behrens
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der tiefgründige Clown, 10. November 2013
Trio ist ein unvergessenes Highlight der NDW-Zeit. Dabei stand Drummer Peter Behrens immer in Frontmanns Remmlers Schatten. Zu Unrecht. Schließlich hat der nur scheinbar wortkarge Norddeutsche eine Menge zu erzählen. Klaus Marschall hat dem Clown mit der Trommel unzählige faszinierende Anekdoten von der Kindheit und Jugend über die Achtziger bis in die Jetztzeit entlockt, die ein facettenreiches Bild der deutschen Musikgeschichte der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts ergeben.

Die Berg- und Talfahrt des Peter Behrens liest sich spannend wie ein Krimi. Ich jedenfalls habe den Trommler aus der niedesächsischen Provinz noch mehr liebgewonnen als zu seiner Glanzzeit. Ein großartiges Buch, das jeden faszinieren wird, der in den Achtzigern groß geworden ist.


Klassentreffen
Klassentreffen
von Kurt Appaz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwischen Kinks und Würgegriff, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klassentreffen (Taschenbuch)
Kurt Appaz gelingt mit Klassentreffen das Portrait der 1970er.

33 Jahre nach Ende der Schulzeit treffen sich die alten Schulkollegen. Appaz und sein bester Freund Kerschkamp werden nicht eingeladen, fahren aber trotzdem hin. Die Spannungen sind vorprogrammiert, denn die meisten Mitschüler sind zu den Spießern mutiert, die sie nie sein wollten. Zudem feiert der verhasste ehemalige Klassenlehrer mit.

Appaz wechselt in diesem Roman virtuos zwischen dem Handlungsstrang der Schulzeit in den 1970ern und dem der Zeit des Klassentreffens. Beklemmende Schilderungen der Lehrerschaft und skurriler Humor geben sich die Klinke in die Hand.

Beeindruckend werden die Erlebnisse der jungen Schüler geschildert: Drangsaliert von Altnazis, Prügelpaukern und Pseudolinken träumen sie von der Freiheit, die Hippies und 68er scheinbar leben. Doch die Hoffnungen auf Besserung werden im Keim erstickt. Die Lehrer sitzen am längeren Hebel, die Eltern fühlen sich überfordert, sind machtlos. Endet Appaz` Schullaufbahn doch noch versöhnlich?

Kurt Appaz hat mit Klassentreffen das 70er-Pendant zu Regeners Frank-Lehman-Trilogie verfasst. Ein Pageturner, den ich nicht aus der Hand legen konnte und wärmstens empfehle.


Jenseits des Protokolls
Jenseits des Protokolls
von Bettina Wulff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die komplette Wahrheit findet man in anderen Publikationen, 15. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Jenseits des Protokolls (Gebundene Ausgabe)
Es ist schade, dass ich mir zusätzlich Interviews und Reportagen über Deutschlands "ärmste" Ex-Politikergattin zu Gemüte führen musste, um das volle Elend erfahren zu müssen.

Roger Moore erzählt, dass er von Frauen verhauen wurde. Bettina Wulffs Anwälte sollen sofort die Klage eingereicht haben. Schließlich sei sie die Leidtragende gewesen. # Jenseits der Protokolls, Bunte, Bäckerblume, Fix + Foxi

Es sollte jedem klar sein, dass ein Buch nicht ausreicht, um ein Leben zwischen Burgwedel (nettes Örtchen), Hannover, Berlin und wieder Burgwedel gebührend darzustellen. Karl May hat schließlich auch fast 100 Romane zu Papier gebracht.

Dennoch hätte Betti ihr Leiden in den Sümpfen des Politprekariats etwas komprimierter verfassen können. Zumindest vom professionellen Ghostwriter kann ich das erwarten. Ich habe wider Erwarten nur selten geweint und die Familypackung Tempos wartet auf eine Anschlussverwendung.

Allerdings ist mein Sohn beim Vorlesen sofort eingeschlafen. Dafür gibt es einen fetten Stern.

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Vielleicht dunkle Geheimnisse von Maschi und Vroni und dem Leben zwischen Rampen- und Rotlicht in Burgwedel und Isernhagen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 15, 2012 4:28 PM MEST


Andere tun es doch auch: Roman
Andere tun es doch auch: Roman
von Matthias Sachau
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Butzi sucht Schuhfetischist, 26. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Andere tun es doch auch: Roman (Taschenbuch)
Architekt und Schuhliebhaber Kai, und die arbeitslose Cutterin Lara lernen sich kennen und lieben. Oder doch nicht? Mensch weiß es nicht genau; die beiden selbst am wenigsten. Treffen sie aufeinander, entsteht eine explosive Mischung, als würde man Nitroglycerin in Feuer kippen. Dabei beruhen die Spannungen weitestgehend auf vermeidbaren Missverständnissen.
Dies wird abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protagonisten erzählt.

Witzige Romane sind ein schwieriges Geschäft, Matthias Sachau beherrscht es perfekt. Dieser wunderbar komische Roman schildert gekonnt die Schwierigkeiten der männlich-weiblichen Kommunikation und aller Fallen, in die beide Geschlechter tappen können. Nebenbei gibt es zahlreiche liebenswerte Nebenfiguren wie den Nirwana rockenden Onkel aus dem Altersheim oder Laras permanent begeisterten (Ex)lover Adrian, den ich meine, persönlich kennen zu müssen.

Ich habe diese witzige Achterbahnfahrt durch Laras und Kais Gefühlswelten sehr genossen. Ein schicker Roman, der Lacher garantiert.


Die Mädchenwiese: Thriller
Die Mädchenwiese: Thriller
von Martin Krist
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasanter Thriller der Extraklasse, 20. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Mädchenwiese: Thriller (Taschenbuch)
In Finkenwerda, einem Dorf im Spreewald, verschwindet ein Mädchen. Dorfwirt Alex Lindner, früher Kriminalkommissar, kommt die Handschrift bekannt vor: In seinem letzten großen Fall wurden junge Frauen ähnlichen Aussehens brutal ermordet und wie Abfall entsorgt. Handelt es sich um den gleichen Täter? Doch die Polizei interessiert sich nicht für die Erkenntnisse des Exkollegen. So ermittelt Alex auf eigene Faust.

Martin Krist hat mit Mädchenwiese einen rasanten Thriller geschaffen, der den Vergleich mit internationalen Kollegen nicht zu scheuen braucht. Virtuos werden verschiedene Handlungsstränge miteinander verwoben; die raffinierte Cliffhängertechnik zwang mich, den Roman in einem Rutsch zu Ende zu lesen. Dabei liegt Krists Augenmerk nicht auf expliziter Gewaltdarstellung, vielmehr besticht das Buch durch die beklemmende Atmosphäre, die den Herzschlag des Lesers beschleunigt.

Dabei nimmt der Plot mehrere überraschende Wendungen, die Alex und den Leser auf die falsche Fährte locken. Zudem sind die Charaktere rund und vielschichtig angelegt.

Fazit: Martin Krist spielt mit "Mädchenwiese" locker im Konzert der Großen mit. Mich hat dieser Roman restlos begeistert.


Nasenduscher: Roman
Nasenduscher: Roman
von Tim Boltz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf eine kreuzwitzige Kreuzfahrt..., 17. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Nasenduscher: Roman (Taschenbuch)
nimmt Tim Boltz, alias Zeno Diegelmann, den Leser mit.

Robert Süßemilch, im Vorgänger vom Weichei zu Mann transformiert, lebt mit Freundin Jana zusammen. Doch Herausforderungen warten. Zum einen wird er von multiallergischen Reaktionen geplagt, zum anderen möchte Janas Chef, dass sie auf Kater Romeo aufpassen. Dabei hasst Robert Tiere. Doch was tut Mann nicht alles auf sich, damit die Freundin in den Genuss der heißersehnten Beförderung kommt.
Leider wird Jana auf eine Dienstreise nach China geschickt. Robert ist mit seinen Wehwechen und der Katze allein. Da kommt ihm eine Idee: Auf einer Kreuzfahrt in der Karibik werden ihn die heimischen Pollen verschonen. Doch was macht er mit dem Kater? Tiere dürfen nicht ins Ausland fliegen. Es sei denn, sie sind für den Besitzer unverzichtbar, weil dieser zum Beispiel blind ist. Und warum sollte sich dieser 'Blinde' keine Blindenkatze halten? Doch mit dieser Lösung von Roberts Problemen fängt das Abenteuer erst richtig an.

Nasenduscher ist ein fulminanter Roman voller Situationskomik, bei dem ich oft laut lachen musste. Eine literarische Tour de humour durch die Niederungen der Alltagsproblemchen, die Anti-Held Robert originell zu lösen versucht. Ich freue mich riesig auf den Nachfolgeroman, der hoffentlich nicht all zu lange auf sich warten lässt.


ErdbeerSchorsch: Roman
ErdbeerSchorsch: Roman
von Joachim Seidel
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rasanter Roman für Junggebliebene, 8. April 2012
Rezension bezieht sich auf: ErdbeerSchorsch: Roman (Taschenbuch)
Joachim Seidel hat wieder die Schreibmaschine auf Anschlag gedreht und den Nachfolgeroman von Himbeertoni in die Tasten gerockt. Magisch wie Muff Potter, rotzig wie die Ramones, mitreißend wie Motörhead.
Alt-Punk Anton Hornig befindet sich nach der Geburt seiner Zwillinge auf dem Weg in ein geordnetes Leben zwischen Babysitten, Ikea und Familienurlaub. Als er seine Beziehung mit der Mutter seiner Kinder Ada festigen will und ihr einen Heiratsantrag macht, erlebt er eine unangenehme Überraschung: Sie kann ihn nicht heiraten. Als Begründung schlägt ihm nur vielsagendes Schweigen entgegen.

Diese Absage trifft Toni ins Mark und setzt eine Reihe skurriler Ereignisse in Gang, die Himbeertonis Leben durcheinanderwirbeln. Missglückter Sylt-Urlaub, Verkauf seiner heißgeliebten Barmbecker Butze durch eine Immobiliengesellschaft, Abschiebung seines Freundes Radulesco in den Kosovo, Wasserschaden am Haus und sein alter Bandkollege Papa Punk, der sich jetzt Erdbeer-Schorsch nennt, taucht wieder auf. Und der hat einen Haufen unbezahlter Rechnungen offen, die er bei Toni und seinen Freunden einfordert. Toni stellt sich den Herausforderungen mit viel Chuzpe und unkonventionellen Lösungen. Gegen Ende erfährt er auch, warum ihn Ada nicht heiraten will. Nimmt Tonis Geschichte doch ein Happy-End?

In diesem kunterbunten Buch voll herrlicher Situationskomik jagt ein Lacher den nächsten. Stilgerecht genießt Mensch diesen erfrischenden Roman mit einer Knolle Astra am Elbufer und lässt 'Summer in the city' aus dem Ghettoblaster dröhnen. Das Buch macht aber auch ohne diese Accessoires jede Menge Spaß. Ich freue mich auf Joachim Seidels nächsten Roman. Keep the spirit alive.


Vom Kämpfen und vom Schreiben
Vom Kämpfen und vom Schreiben
von Carla Berling
  Broschiert

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fight for your right to write - Eine packende Erfolgsstory, 25. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vom Kämpfen und vom Schreiben (Broschiert)
Viele Autorenkarrieren gleichen einer Berg- und Talbahn, wobei die Aufenthalte im Tal überwiegen. Carla Berling startete ihre Autorenkarriere aus dem Nichts. Sie hatte keine Schreiberfahrung, keinen Plan, keine unterstützenden Kontakte. Nur den Wunsch, Autorin zu sein und jede Menge Durchhaltevermögen.

In diesem Buch beschreibt sie ihren Weg, ihre Lernerfahrungen mit ihren Texten und den Menschen im Literaturbussiness. Ihr Handwerk hat sie gelernt, denn diese Autobiographie fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Viele Erlebnisse kann ich gut aus eigener Erfahrung nachvollziehen: Klugschnacker, die dem Autor den Mond in den Händen versprechen und dies am nächsten Tag vergessen haben; sich selbst beweihräuchernde Verbandsmitglieder, denen das Wort "Elite" auf die Stirn tätowiert wurde. Verlage, die Menschen mit dem Wunsch der Veröffentlichung nach Strich und Faden ausrauben.

Carla Berlings Durchhaltevermögen berührt und ermutigt. Durch die allgegenwärtige Selbstironie schenkte mir das Buch ein unterhaltsames und spannendes Lesevergnügen.

Abschließend wünsche mir für Carla Berling und ihre Werke ein Happy End, ich bin mir sicher, wir werden es erleben.


Der Boss: Roman
Der Boss: Roman
von Moritz Netenjakob
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Ein Feuerwerk an Witz, 18. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Boss: Roman (Broschiert)
Daniel will seine türkischstämmige Verlobte Ailyn heiraten. Ihm ist aber noch nicht klar, dass er eine ganze Familie mit eigenen Sitten und Gebräuchen mitheiratet. Dies führt zu einer Menge absurder Situationen.

Am besten gefällt mir das Zusammentreffen der Schweigereltern mit Daniels intelektuellen 68-Eltern, die ihr Sexualleben gerne vor der neuen Verwandtschaft ausbreiten.

Auch der bei Daniel einquartierte Onkel Abdullah ist für diverse Lacher gut. Schließlich glaubt er, bei einem moslemischen Kriegshelden zu wohnen, was den sonst redegewandten Bräutigam in spe etwas überfordert.

Schließlich merkt Daniel, dass ihn die Verpflichtungen gegenüber der Familie seiner Zukünftigen über den Kopf wachsen. Platzt die Hochzeit?

Ich war bereits vom ersten Teil Machoman begeistert, doch der Nachfolger übertrifft diesen noch. Dabei schildert Netenjakob die in ihren Handlungen absurden Charaktere liebenswert und auch realitätsnah. Dies macht den Roman zu einem Lesegenuss erster Güte. Und Humor ist bekanntlich schwer. Der Tiefgang liegt unter der witzigen Oberfläche verborgen. Ich freue mich auf Moritz Netenjakobs nächsten Roman.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12