Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego
Profil für Rubbellos > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rubbellos
Top-Rezensenten Rang: 981.988
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rubbellos

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
2er Set Teetasse Gusseisen schwarz asiatisch
2er Set Teetasse Gusseisen schwarz asiatisch
Wird angeboten von Shopping-Star24
Preis: EUR 13,09

4.0 von 5 Sternen Heiß, aber irgendwie cool, 15. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

ich kann meinen Vorrezensenten nur in allen Punkten zustimmen. Ja, sie werden heiß, man muss sie mit einem Untersetzer (natürlich schwarz) transportieren. Sie werden übrigens auch mit Kaffee heiß, nicht nur mit Tee. Die Lippen verbrannt habe ich mir bis jetzt noch nicht, nach ein paar Metern Transport klappt das mit dem Trinken gut. Dafür mag ich das Gewicht (die Tassen fühlen sich - leicht abgekühlt - sehr gut an), die Optik (halt schwarz und rund) und die Qualität (sehr solide; auch nach mehreren Monaten ist z.B. vom Emaille noch nichts abgeblättert).

Als Verbesserung gegen die Hitze würde ich mir wegen der Optik keinen isolierenden Henkel wünschen, sondern eher so etwas wie eine isolierende Schicht zum Anfassen außen - von so etwas habe ich aber noch nie gehört.

Viele Grüße


Garmin vívoactive Sport GPS-Smartwatch - 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen)
Garmin vívoactive Sport GPS-Smartwatch - 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen)
Preis: EUR 164,00

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Uhr für alles - leider bei allem mittelmäßig, 14. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hi,

wofür ich diese Uhr wollte und was sie schlussendlich kann:
- als Uhr: Die Möglichkeit, die angezeigte Uhr je nach Stimmung zu verändern, finde ich sehr schick. Die downloadbare Auswahl bei Garmin ist für mich ausreichend groß. Insbesondere die Nicht-Standard Uhren finde ich teilweise sehr gut.
Die Auswahl an Standard-Uhren (analog und digital) ist dagegen durch die Bank doof - sieht alles ziemlich rückständig aus, was wohl vor allem an den dicken Rändern (für GPS?) über und unter dem Display liegt.
Das Display selbst ist schlecht ablesbar: wenn man abends in einem beleuchteten Raum ist, reicht es nicht, den Arm zu heben um die Uhrzeit abzulesen, man muss den Arm auch zur Beleuchtung im Raum drehen oder den zweiten Arm für den Beleuchtungsknopf benutzen. Draussen bei Sonnenschein lässt sich das Display dafür sehr gut ablesen.
- als Fitnessuhr: Hier habe ich gemerkt, dass dieser Teil nichts für mich ist. Durch die Vibrationen bei Inaktivität fühle ich mich eher gegängelt als angespornt, mich zu bewegen. Was mich hierbei nervt: Ich will das auch abschalten können. Wenn ich auf der Arbeit in einem Termin bin, will ich nicht durch Vibrationen am Handgelenk gestört werden - ich springe dann eh nicht auf und rufe "Wartet jetzt mal bitte 10 Minuten auf mich!".
- als Sportuhr: Habe ich beim Schwimmen benutzt. Die Genauigkeit läßt stark zu wünschen übrig: ca. 10% der Bahnen bekommt die Vivoactive gar nicht mit, hier sind dann bei der Auswertung auf der Webseite später Lücken feststellbar, in denen ich bestimmt nicht um das Becken rum zur anderen Seite gelaufen bin. Auch den Schwimmstil (bei meinen Versuchen gemischt Brust + Kraul) hat die Uhr kein einziges Mal erkannt. Als Ersatz fürs Bahnen-Mitzählen und Schwimmstil-Merken taugt die Uhr daher nichts - in der Genauigkeit kriege ich das ohne Uhr auch mit bisschen Vergessen durch Monotonie besser hin.
Zum Laufen habe ich die Vivoactive noch nicht benutzt - war mir ein bisschen zu heiss bis jetzt.
- als Smartwatch zur Kommunikation mit dem Handy: Es reicht leider nicht, wenn das Handy Bluetooth 4.0-Smart fähig ist, da Garmin sich bis jetzt weigert, die nötige App auch für Windows Phone zu programmieren. Somit klappt auch keine einzige der möglichen Benachrichtigungen, dass sich was auf dem Handy getan hat. Hier habe ich noch die vage Hoffnung, dass Garmin sich mit dem Release von Windows Phone 10 endlich aufrafft, die Android/IOS Apps nach Windows Phone zu konvertieren. Nein, die Info konnte ich auch nicht auf der Garmin-Webseite für mein Handy nachlesen, da dieser Teil in den 24 Stunden vor Kauf immer einen Fehler hatte.

Mit Updates für Windows Phone und die Schwimmapp, und hoffentlich besseren Erfahrungen beim Laufen, wenn das Wetter mal wieder kühler wird, könnte ich mir auch 4 Sterne vorstellen, aber so sind es nur zwei für die Bewertung. Schade, ich hatte bis jetzt von Garmin ein deutlich besseres Bild..

Viele Grüße


Bank Sitzbank Gartenbank ROMV, Poly-Rattan, 108x51x89cm ~ braun-meliert
Bank Sitzbank Gartenbank ROMV, Poly-Rattan, 108x51x89cm ~ braun-meliert
Wird angeboten von heute-wohnen
Preis: EUR 95,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zusammenbau ist katastrophal, 16. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

Zuerst mal das Negative: Der Zusammenbau.
Das sollte eigentlich nicht schwer sein. Die Bank besteht aus 4 Teilen (+Kissen + Schrauben), Anleitung ist auch dabei (allerdings von einem Stuhl; die Schraubenstückzahl ist mit dickem Filzstift übermalt um die korrekte Anzahl für die Bank darzustellen). Leider sind alle Teile irgendwie verzogen, was erstens mal das Eindrehen der Schrauben zu einem Jammerspiel macht. Von 12 benötigten Schrauben gingen 2 (oder 3?) einfach rein, der Rest musste wegen nicht so ganz passender Löcher nach der ersten Umdrehung mit mehr oder weniger schwerer Gewalt reingedreht werden. Ein Test vorher an den Einzelteilen hat ergeben, dass die Schrauben in ihre Löcher ohne jede Gewalt reingedreht werden können. Bei meiner Bank ist eine Schraube durchgedreht, zum Glück keine der für die Stabilität wichtigen Schrauben - und dass es nur eine Schraube war, grenzt ein bisschen an ein Wunder. Schlimmer noch als die nicht so ganz stimmigen Bohrungen war ein Seitenteil: Zuerst dachte ich, ich hätte zwei linke Seiten bekommen, aber der Form des vorderen und hinteren Beines nach zu urteilen, waren es doch eine rechte und eine linke Seite. Die Seite musste ich erstmal randrücken, damit die letzte Schraube überhaupt bis in ihr Loch reichte und dann mit Schrauben- und physischer Gewalt die restlichen 1,5 cm bis zur passenden Position überbrücken.

Das Ding steht jetzt, dafür gibts den einen zusätzlichen Bewertungsstern. Es fühlt sich sogar so an, als obs hält, aber wegen dem ganzen Mist beim Zusammenschrauben habe ich ein tiefes Misstrauen wegen der tatsächlichen Haltbarkeit - obs den Sommer heil erleben wird, ist fraglich.

Ansonsten: Das Aussehen ist wie auf dem Foto hier bei Amazon, mir gefällts.


Das Erste Tanzbuch: Lehrbuch
Das Erste Tanzbuch: Lehrbuch
von Günter Schumann
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,95

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausführliche Beschreibungen, leider als Begleitmaterial zum eigenen Tanzkurs nur bedingt geeignet, 19. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Erste Tanzbuch: Lehrbuch (Taschenbuch)
Positives:

- Die einzelnen Tanzfiguren sind sehr ausführlich vorgestellt, jeder Schritt ist mit Schrittlänge, Drehung, Schnelligkeit etc. beschrieben. Falls es nicht offensichtlich ist (also für die meisten Figuren), ist die komplette Fußabfolge sowie die Gesamtbewegung der Figur im Raum sowie des Paars bildlich dargestellt.
- Zu allen Tänzen gibt es eine kleine geschichtliche Einführung sowie teilweise (auch separat in der Einführung) einige Zusatzinformationen.

Negatives:

- Ich hatte von diesem Buch erwartet, aus dem Tanzkurs nach Hause zu kommen und neue Tanzschritte noch einmal nachlesen zu können. Für die Grundschritte trifft dies auch zu, aber die etwas schwierigeren Schritte sind nicht alle dargestellt. Schon einige Figuren aus dem Anfängerkurs sind nicht beschrieben, dafür sind viele andere Schritte im Buch, die auch im Fortgeschrittenenkurs noch nicht vorkamen. Dummerweise sind es eher die komplexeren Figuren, die man sich gerne wieder ansehen würde. Der Autor kann dafür natürlich nichts, die einzelnen Tanzkurse scheinen sich zu sehr zu unterscheiden, um alles abzudecken. Für meinen Anfänger- und Fortgeschrittenen-Tanzkurs gilt ca.: Die Grundschritte sind drin, von den schwierigeren Figuren etwa die Hälfte, für die fehlende Hälfte sind dafür andere Figuren im Buch.

Insgesamt ist das Buch für Anfänger, die sich das Tanzen selbst beibringen möchten, sicherlich gut geeignet. Wer aber die Schrittfolgen des eigenen Tanzkurses gerne mal vergisst, der wird sie hier nicht immer wiederfinden.

Viele Grüße
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 27, 2010 12:36 PM MEST


Seite: 1