ARRAY(0xac80d198)
 
Profil für Wendy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wendy
Top-Rezensenten Rang: 143.463
Hilfreiche Bewertungen: 1794

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wendy "Literatech"
(HALL OF FAME REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
KOBO E-Reader Touch N905-KDN-U eBook
KOBO E-Reader Touch N905-KDN-U eBook

44 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Reader wie er sein soll, 22. Dezember 2011
Ich habe den Kobo zwar nicht über Amazon bezogen (der Preis hier ist um einiges höher als bei anderen Anbietern), bin aber unglaublich glücklich über den Kauf.

Die 16 Graustufen zeigen sogar Buchcovers schön an, das Display ist klar und die Buchstaben sehr gut lesbar. Man kann Schriftarten, Schriftgröße, Zeilenabstand und Seitenrand nach Belieben einstellen. Das Touchscreen reagiert sehr schnell und man muss nur leicht tippen, um die Seiten umzublättern.

Ein Wörterbuch ist integriert und man kann die Sprache des Readers (nach erfolgreicher Erstregistrierung) einstellen. Zur Auswahl stehen: Englisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Kanadisches Französisch, Spanisch und Italienisch. Was will man mehr?

Das Laden von Büchern geht sehr leicht. Adobe Digital Editions ist nicht nötig. Man kann entweder direkt über die Kobo-Software Bücher auf den Reader spielen (dann aber nur über den Kobo-Shop gekaufte eBooks). Mit anderen Programmen (wie etwa Calibre) lassen sich aber alle Formate problemlos auf den Kobo übertragen und können sofort gelesen werden.

Der Kobo selbst bietet einige nette Zusatzfunktionien. Man kann Passagen anstreichen, sich Notizen machen, es gibt ein integriertes Sudoku-Spiel und eine Zeichen-Funktion, auf der man mit dem Finger auf dem touchscreen malen kann (wer's braucht). Insgesamt funktioniert alles wunderbar, nach der Registrierung wird sofort das neueste Software-Update eingespielt.

Zusätzlich gibt es fürs Lesen kleine Awards. Für etwa das Öffnen oder das zu Ende lesen eines Buches, wenn man täglich zur selben Uhrzeit liest oder einmal die Nacht lesend verbringt, erhält man als Zuckerl ein kleines Abzeichen. Man kann seine Lesestatistiken abrufen und sieht, wie viel Prozent des aktuellen BUches man etwa schon gelesen hat.

Ein toller Reader, der vor allem durch seine Offenheit den e-Book Formaten gegenüber besticht. Absolut sein Geld wert!


Freak (Fearless)
Freak (Fearless)
von Francine Pascal
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,13

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ABER NICHT WIRKLICH, ODER???, 8. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Freak (Fearless) (Taschenbuch)
Schade, schade, kann ich nur sagen. Keine Serie hab ich vergöttert wie diese, einfach weil sie - trotz relativ schnellem Charakterwechsel (aufgrund zahlreicher Toter und neu gefundener Geschwister, etc) sich ewig lange so gehalten hat, wie ich sie als Fan lieben gelernt habe.
Aber jetzt geht alles zu weit. Gaia und Jake... damit war ja schon zu rechnen, aber diese "Beziehung" ist wirklich absolut völlig überhaupt gar nicht mit der zwischen Gaia und Ed bzw. Sam zu vergleichen. Bei den beiden hatte man als Leser wirklich das Gefühl zu vergehen, wenn sie jetzt nicht bald in Gaias Armen liegen... da war das gewisse Etwas da. Jake ist einfach nur überflüssig, auch wenn er seine netten Momente hat. Vielleicht hätte Gaia ja auch einfach mal eine Weile alleine bleiben sollen - dass sie ihren Charakter nämlich so sehr geändert hat, ist auch nicht sehr glaubwürdig, Frau Pascal.
Naja, die letzten 6 Teile werde ich auch noch lesen, in der Hoffnung, dass die Autorin die Kurve kratzt und Fearless so endet wie es angefangen hat - mit einem Knall, der mein Leseleben verändern soll!


Berg aus schwarzem Glas (Otherland, Band 3)
Berg aus schwarzem Glas (Otherland, Band 3)
von Tad Williams
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,95

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE REISE GEHT WEITER!, 6. Februar 2005
In feinster Williams-Manier geht es in die dritte Runde Otherland. In diesem Buch werden keine neuen Charaktere eingeführt, dafür die "alten" teilweise in neuem Licht gezeigt. zB wird zum ersten Mal aus Fredericks Sicht erzählt.
Darüber hinaus kann man sich freuen, da in diesem Buch endlich mal einige Dinge aufgedeckt werden und unsere Charaktere zumindest etwas mehr über die Gralbruderschaft erfahren. Verraten kann ich hier natürlich nichts ;)
Das Ende dieses Bandes ist wohl das aufregendste bis jetzt. Nicht nur passieren 1000 Sachen auf einmal, einige Charaktere durchlaufen eine gewaltige Veränderung, von welcher Art diese ist, sage ich hier ebenfalls nicht. Otherland ist halt eine Tetralogie, über deren Inhalt man vorher am besten gar nichts weiß, damit auch schön alle Überraschungen überraschend und alle Schocks schokierend sind. Aber keine Sorge, auch ohne vorher eine genaue Inhaltsangabe gelesen zu haben, werden Sie, wenn Sie schon bis Buch 3 gekommen sind, sicher nicht mehr aufhören wollen. Und wenn es Ihnen so geht wie mir, dann würden sie am liebsten gleich nochmal von ganz vorne anfangen!
Und der Erfolg des Autors spricht ja wohl für sich selbst. Denn 4000 Seiten für eine Geschichte ist schon gewaltig viel und trotzdem wird Otherland von Menschen auf der ganzen Welt verehrt und geliebt. Und der Autor gleich mit!


Herz im Kopf
Herz im Kopf
DVD ~ Tom Schilling

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GESCHICHTEN, DIE DAS LEBEN SCHREIBT..., 3. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Herz im Kopf (DVD)
Jakob ist von zuhause abgehauen und kehr nun, nach einem Jahr, in seinen Heimatort in der Nähe von Frankfurt zurück. Neben dem hübschen Au-Pair Mädchen Wanda, das ihm augenblicklich den Kopf verdreht, muss er sich allerdings auch mit seinen Jobs rumschlagen, seiner Schwester und seinem Neffen helfen und mit alten Freunden, Nicht-Freunden und Lehrern auskommen.
Diesen Film würde ich schon alleine deshalb nicht als weiteren Teenie-Film abstempeln, weil er dazu einfach viel zu ehrlich erzählt und zu wenig laut ist. Die Charaktere sind dafür allesamt sehr glaubhaft und haben nicht ständig irgendwelche schlagfertigen Sprüche auf Lager. Man fühlt richtig mit Jakob mit, kann aber auch Wanda verstehen.
Ein besnoderes Plus gibt's für die Musik, die nicht nur super passt, sondern auch einfach so zum Anhören wunderschön ist. So schön, dass man sich den Soundtrack bedenkenlos gleich mitkaufen kann!
Die Schauspieler sind sowieso größtenteils unglaubliche Talente. Allen voran Tom Schilling, der uns zeigt, dass er auch anders als "Crazy" sein kein, Matthias Schweighöfer (in den ich mich in "Küss mich, Frosch" verliebt habe) und die Polin Alicja Bachleda-Curus, die in ihrer Heimat ein Superstar und Multitalent ist und auch den Titelsong zum Film beisteuert. Sie hat übrigens, als sie diesen Film drehte, kein Wort Deutsch verstanden und musste ihren Text auswendig lernen, ohne ihn richti zu verstehen - dafür allein gebührt ihr schon eine Kappe voll Repsekt!!!
Extras sind auch genügend auf der DVD vorhanden - geschnittene Szenen, Filmplakate, Audiokommentar (mein Favorit!!!) und Trailer.
Mein Urteil: Top deutscher Film. Besser geht's nicht!


Lernziel Spanisch: Die Spur des schwarzen Reiters. Das spannende Sprachtraining
Lernziel Spanisch: Die Spur des schwarzen Reiters. Das spannende Sprachtraining
von Marc Hillefeld
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SPER IDEE UM LEICHT VOKABEL ZU LERNEN!, 2. Februar 2005
Beim Lesen in einer fremden Sprache lernt man eigentlich am meisten. Allerdings vergisst man auch ganz schnell wieder die neuen Wörter, deren Bedeutung man sich gerade noch so irgendwie aus dem Kontext hergeleitet hat.
Darum ist dieses praktische kleine Büchlein mit Übungen nach jedem Mini-Kapitel ausgestattet, damit man das unterbewusst erlerte auch gleich verarbeiten kann.
Leichte Übungen wie die Gegenteile von Vokabeln zu finden oder die richtigen beiden Wörter zu verbinden, aber auch Einsetzübungen und verschachtelte Wörter kommen in diesem Buch vor. Das alles wird spannend und lustig umspannt von der Geschichte um Comisario García und Beate Schramm, die in Barcelona Kunstdieben auf der Spur sind.
Schade, dass es auf Spanisch nur dieses ein Buch gibt, um den Wortschatz zu erweitern, denn auf diese Art lernt man wirklich viel und ohne sich dabei richtig anzustrengen. Man hat einfach Spaß dabei und darauf kommt's schließlich an!


Das siebte Tor
Das siebte Tor
von Garth Nix
  Broschiert

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen = SABRIEL, 31. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Das siebte Tor (Broschiert)
Dies ist der alte Titel des Buches Sabriel von Garth Nix. Da es aber damals nicht so gut ankam, wurde es re-launched und - siehe da - der verdiente Erfolg bleibt nicht aus.
Ob nun als Sabriel oder Das siebte Tor, dieses Buch ist jedenfalls Teil 1 einer grandiosen Trilogie, die sich mit keiner anderen vergleichen lässt.
Sabriel, ein Mädchen, das in Ancelstierre aufgewachsen ist, fern von aller Magie, muss die Wand hinter sich lassen, die Ancelstierre vom Alten Königreich trennen. Dort ist die Fantasie zuhause und die Magie liegt in der Luft. Da Sabriels Vater ihre Hilfe braucht, macht sich das Mädchen alleine und mutig auf, ihn zu finden. Auf dem Weg trifft sie den Kater Mogget, bei dem man nie wirklich weiß, ob man ihm vertrauen kann und Touchstone, dessen Vergangenheit ein einziges Mysterium ist.
Ein düsteres und sehr spannendes Fantasyabenteuer, das einfach mal erfrischend neue Ideen mit sich bringt und jedem eine Freude sein wird, der Harry Potter und den Herrn der Ringe schon zu oft gelesen hat ;)


Lirael: Das Alte Königreich, Bd. 2
Lirael: Das Alte Königreich, Bd. 2
von Garth Nix
  Taschenbuch

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE GESCHICHTE IM ALTEN KÖNIGREICH GEHT WEITER..., 31. Januar 2005
Seit Sabriel und Touchstones Abenteuern sind einige Jährchen vergangen und nun ist es Lirael, eine Tochter der Clayr - des anmutigen Volkes in den Gletschern -, die ihre Bestimmung suchen muss. Denn wie eine echte Clayr hat sie sich noch nie gefühlt. Sie sieht nicht aus wie ihre "Schwestern" und - das ist das Schlimmste - sie hat die SICHT noch nicht, obwohl man diese normalerweise mit etwa dem 13. Lebensjahr bekommt.
Und solange Lirael nicht in die Zukunft sehen kann wie all die anderen, bleibt sie eine Außenseiterin. Einzig in der Bibliothek findet sie Zuflucht. Dort stürzt sie sich in die Arbeit und findet ihre einzige Freunding - den "disreputable dog".
Dass ihre Aufgabe darin besteht, das gesamte Königreich zu retten, wagt sie nicht zu träumen, doch auch in anderen Teilen des Alten Königreichs wird nicht geschlafen. Eine böse Macht breitet sich im Westen aus und Sabriel und Touchstone haben alle Hände voll zu tun, ihr Volk zu beschützen.
Dieses Buch endet mit einem gewaltigen Cliffhanger!!! Es wird im dritten Band - Abhorsen - einfach weitererzählt und kommt erst dann zum endgültigen Showdown.


Sofies Welt. Audiobook. 5 CDs. Hörspiel
Sofies Welt. Audiobook. 5 CDs. Hörspiel
von Jostein Gaarder
  Audio CD

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NOCH BESSER ALS DAS BUCH!!!, 19. Januar 2005
Das Buch "Sofies Welt" hat mich schon sehr fasziniert, aber man mus gestehen, dass es doch einen sehr langgezogenen Mittelteil hat. Das kommt einem im Hörspiel ganz und gar nicht so vor.
Die Stimmen passen alle wunderbar zu ihren Charakteren und besonders Sofie selbst ist angenehm zum Zuhören und kommt sehr überzeugend rüber. Dies ist zumindest das beste Hörspiel, das ich bisher gehört habe!
Die Geschichte:
Sofie Amundsen kriegt eines Tages seltsame Briefe geschickt, von einem Unbekannten, der ihr einen gratis Einführungskurs in die Philosophie anbietet. Sofie lernt und erfährt so über die gesamte Geschichte der Philosophie, weiß aber noch lange nicht, warum sie seltsame Postkarten für eine gewisse Hilde erhält oder warum ihr ständig so verrückte Sachen passieren - dass sie selbst Teil einer viel größeren Geschichte sein könnte, darauf kommt sie nicht. Aber wie alles wirklich ist, wird erst ganz am Schluss enthüllt...


Otherland 2. River of Blue Fire
Otherland 2. River of Blue Fire
von Tad Williams
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen DIE ZWEITE RUNDE OTHERLAND!!!, 15. Januar 2005
Otherland: River of Blue Fire ist vielleicht der erste der beiden Mittelteile der Saga, entzieht sich aber dem Klischee, die Handlung nicht voran zu treiben.
Am Anfang dieses Buches fragt man sich wohl, wie's jetzt weitergeht, da sämtliche Erzählstränge von Band 1 sich nun zu einem vereint haben. Keine Sorge, Tad Williams lässt in diesem Buch noch zahlreiche neue Charaktere auftreten, bzw. altbekannte auch zu Wort kommen (so zum Beispiel wird auch aus Martines Sicht erzählt).
die Handlung ist spannend wie in Teil 1, mit dem Unterschied, dass sich nun der großteil davon im Otherland Netzwerk abspielt - was die Sache natürlich nicht weniger gefährlich macht.
Natürlich wird nicht gerade viel vom Ende verraten, aber einige Dinge kommen doch ans Tageslicht.
Meiner Meinung nach ist dieses Buch vor allem für die Entwicklung der Charaktere wichtig gewesen und den Leuten, die aufgrund der Seitenzahl aufstöhnen kann ich nur versichern, dass es sich lohnt und dass man jede einzelne Seite davon genießen sollte, solange man noch kann. Denn wenn die Geschichte erst mal zu Ende ist, wenn man alle 4000 Seiten durch hat, wird es einem Leid tun und man wünscht sich, genauso wenig zu wissen wie am Anfang, damit man das Abenteuer Otherland nochmal erleben kann!!!


Der Siebte Turm- Sturz in die Dunkelheit
Der Siebte Turm- Sturz in die Dunkelheit
von Garth Nix
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FANTASTISCH, ABER LEIDER FAST VÖLLIG UNBEKANNT!!!, 5. Januar 2005
Garth Nix hat sich bei mir durch Sabriel, Lirael und Abhorsen einen Namen gemacht. Ob er seinen guten Standard beibehalten kann, sollte sich beim Lesen des Siebten Turmes herausstellen.
Und ich war geschockt: Nix hat Ideen ohne Ende, erfindet geschwind mal eine neue Welt mit sehr interessanten Völkern, die wiederum sehr interessante Bräuche haben. Der Hauptcharakter Tal und die mürrische Milla werden sofort vom Leser ins Herz geschlossen, auch wenn sie sich am liebsten gegenseitig an die Gurgel gehen würden.
Jeder Band der 6-teiligen Serie endet mit einem ziemlichen Cliffhanger, es empfiehlt sich also, gleich mehrere Bücher der Serie zu kaufen, um etwaige Entzugserscheinungen zu vermeiden.
Mich hat Garth Nix jedenfalls überzeugt und wurde auf meine Autobuy-Liste gesetzt. Von ihm kann man getrost alles lesen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20