holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Andrea Daun > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andrea Daun
Top-Rezensenten Rang: 12.413
Hilfreiche Bewertungen: 247

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andrea Daun (Solingen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Plötzlich ein Sorgenkind: Aus dem Leben einer aufmerksamkeitsgestörten Familie
Plötzlich ein Sorgenkind: Aus dem Leben einer aufmerksamkeitsgestörten Familie
von Anonyma
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Ich kann Pippi ausschwitzen, erklärt Lenja der Psychologin, 11. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine absolute Empfehlung für Eltern und Fachleute gleichermaßen. Deutlich wird beschrieben, wie unsichere Eltern Fachleuten vertrauen.
Wie man als Mutter unbedingt alles (genährt von diesem Vertrauen) richtig machen will, obwohl Kind und Bauch etwas anderes sagen.
Mit radikaler Ehrlichkeit und schonungsloser Offenheit übernimmt die Mutter in ihrer Erzählung die Verantwortung für das Dilemma in dem ihr Kind steckte, aufgrund von Fehlentscheidungen der hochbezahlten Fachleuten. Ein Resümee, das im Buch anschaulich, kritsch und teilweise humorvoll beschrieben worden ist. Ein Werdegang, der Entwicklung und Wachstum von Eltern beschreibt. Bei all den falschen Weichenstellungen und Entscheidungen hat Lenja die beste Mutter der Welt. Im Grunde hat sie nie aufgehört ihrem Kind zu vertrauen, sie wußte nur nicht wie man es sichtbar macht, in diesem Fachleutedschungel .....Diesen Mut und diese Entwicklung,das schafft nur ... Liebe.


Schotten dicht: Nachrichten aus Schottland und Achiltibuie
Schotten dicht: Nachrichten aus Schottland und Achiltibuie
von Reiner Luyken
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humorvoll, augenzwinkernd, hintergründig, 1. März 2016
Ich habe dieses Buch mit Begeisterung gelesen! Reiner Luykens Beschreibungen von Achiltibuie und seinen Bewohnern sind oft humorvoll und augenzwinkernd, aber erzählen auch viel über die geschichtlichen Hintergründe und sozialen Zustände im Dorf. Dabei nimmt der Autor eine sehr persönliche Perspektive ein: schildert, wie er als junger Mann nach Achiltibuie kommt, als Lachsfischer arbeitet, vom Lebensstil fasziniert ist und nach und nach in die Dorfgemeinschaft hinein wächst. Seit fast vierzig Jahren lebt Luyken an der Westküste, hat eine Schottin aus dem Dorf geheiratet und ist fünffacher Großvater.

Umso verstörender das vorletzte Kapitel: da geht es um die Kampagne für die Unabhängigkeit Schottlands und die Trennlinien, die plötzlich im kleinen Ort aufbrechen.
Die Intoleranz und ideologische Blindheit mancher Befürworter der Kampagne erschreckt. Wer sich, wie Luyken, für den Verbleib Schottlands im Vereinigten Königreich ausspricht und dies mit sachlichen Argumenten begründet, wird angepöbelt, bedroht, gemobbt, als Ausländer beschimpft – statt zur Diskussion eingeladen. Schade, dass das Buch nicht auch auf Englisch erscheint. Viele Befürworter der schottischen Unabhängigkeit würden ins Grübeln kommen.


Leitwölfe sein: Liebevolle Führung in der Familie
Leitwölfe sein: Liebevolle Führung in der Familie
von Jesper Juul
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leitwölfe sein' macht hungrig und satt zugleich, 28. Januar 2016
Es kommt mir vor als hätte sich Jesper für dieses Buch umgedreht; lange, liebevoll und respektvoll auf seine Bücher geblickt. Jedes in sich aufgesogen und 'Leitwölfe sein' ausgeatmet.
Der Zusammnenhalt der Wolfsfamilie, in ihrer liebevollen und weitläufigen Struktur, dient ihm und uns als Metapher.
Die intelligente und soziale Führungsqualität des Wolfes zieht einen roten Faden durch die Kapitel. Die Macht des Leitwolfes, von dem alle gerne lernen wie man überlebt, wird wunderbar herausgearbeitet. Es wird Immer wieder auf die vertrauensvolle Beziehung und automatische Macht des Leittieres in Bezug auf die Führungsposition des Erwachsenen und deren (Groß) Familie hingewiesen. Ausgeklügelte Rückblicke in Juuls praktische Begegnungen während seiner 40 jährigen aktiven Therapeutenzeit werden in die Gegenwart transportiert und so beschrieben, dass sie dem Leser nützlich sind.
'Leitwölfe sein' beschreibt das Geflecht aus angeborener Liebe, automatischer Führung, Resümee aus 40 Jahren Erfahrung, Wissen aus Vergangenheit und Zukunft. Ohne Filter, klar strukturiert, wird auf unsere Verantwortung hingewiesen und gleichzeitig mit viel Liebe auf das wirkliche Paradox geachtet: das Haben und Ausüben von Macht: führen und doch verletzlich sein dürfen. Ein Spagat für Eltern und Pädagogen bei dem 'Leitwölfe sein' für ein schmerzfreies dosieren und immer wiederkehrendes Gleichgewicht sorgt. Dankeschön Jesper Juul!

Zum Buch
Schon nach den ersten Seiten habe ich gedacht 'irgendwas ist anders' bei S. 40 habe ich nachgeschlagen. Die Übersetzung ist es, die den gewohnten Schreibstil der Juulbücher verändert hat. Sehr gelungen! Das Cover kommt mir so was von richtig vor, dass man gerne vergißt, dass es sicherlich etliche Auswahlmöglichkeiten vorher gegeben hat, um sich dann für dieses EINE zu entscheiden. Ich finde es wunderschön und sehr treffend ausgewählt. Wie gewohnt gibt es exemplarische Beispiele aus der Juulpraxis. Ansonsten ohne SchnickSchnack, bis auf den kleinen Wolf, der dich bei jedem neuen Kapitel begrüßt und zu sagen scheint:
'Hallo, 'schön, dass du da bist!' (Bei Interesse: Workshop "gelassen erziehen" in der Jesper Juul Summer School im Juli 2016)


Das wird Schule machen: Kein Bildungssystem kann besser sein als seine Lehrer!
Das wird Schule machen: Kein Bildungssystem kann besser sein als seine Lehrer!
von Mathias Voelchert
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Theorie und Praxis exzellent miteinander verwoben 'wie bei einem Perserteppich, 8. Januar 2016
Andreas Reinke läßt ganz tief in die Lehrerseele blicken. Ich, die Leserin , darf ihn wie ein Schatten durch den Schulalltag begleiten. Nehme an seinen Gedanken teil. Morgens, am Frühstückstisch, gut sortierte Gedanken, beste Absichten, klarer Kopf. Nur wenige Stunden später im Schulalltag: spontane Aussagen, Reglementierung am Schüler, Machtausübung, kurzer Proßess. Und JETZT wird das Buch interessant. 'Wie kann ich meine gut dosierte, intelligente Theorie am Morgen in den stressigen, lauten, turbulenten Schulalltag integrieren?' Andreas Reinke gelingt es. Nicht sofort, das gibt er zu. Doch beim Käffchen im Lehrerzimmer hinterfragt er sich selbst. 'War ich gut?' 'Bin ich meinen Vorsätzen treu geblieben?' Die Antwort: Nein!
Also geht er zurück und sucht das Gespräch (evtl. am nächsten Tag, nächste Stunde) mit dem Schüler. Und stellt klar. 'Hey, was du gemacht hast war Mist ' aber ich war auch nicht toll.' Auf diese ehrliche Art gelingt es ihm ein menschliches Miteinander zwischen Schüler und Lehrer zu pflegen. Allein diese 2 Minuten geben beiden Seiten ihre Würde zurück.
Durchaus gibt er zu, dass so eine Art der Beziehung oder Begegnung nicht immer leicht ist. Dennoch weiß er um seine Verantwortung und gibt nicht auf. Immer wieder holt er den Leser mit hinein in die Perspektive des Kindes/Jugendlichen. Sachlich beschreibt er die beiden Konstellationen (Lehrer/Schüler) und sucht das ehrliche Gespräch, durchtränkt mit persönlichem Interesse. Wohlwissend das er sowieso am längeren Hebel sitzt. Aber sich interessieren für die Empfindungen, Gedanken und Wünsche des Schülers ist auch erlaubt. ACHTUNG! Nicht jeder Schüler braucht das jeden Tag!
Darüber hinaus bietet das Buch viele wichtige Erkenntnisse der heutigen Pädagogik. Spiegelt die gegenwärtige Situation mit unserer
Erziehung. Anhand seiner eigenen biographischen Erziehung läßt er dem Leser Raum und Möglichkeiten sich selbst zu reflektieren, eingebunden in Alltagssituationen, eigenen Reflexionen, Beispielen und Resultaten. Es geht nicht um Recht und Unrecht, um Richtig und Falsch. Es geht um das aktive und tägliche Miteinander, um unsere Verantwortung als Erwachsener/Lehrer.

Auch für Eltern absolut geeignet, die konstruktiv mit dem Lehrer überlegen wollen, wie die Würde, die angeborene Neugier,
die Integrität und das Vertrauen des Kindes/Jugendlicher wieder hergestellt bzw. erhalten werden kann.

Richtig wertvoll ist der Nachtrag: Er sollte neben den Schulregeln für Schüler unter der Rubrik 'Lehrerregeln' hängen.
'Das wird Schule machen''sollte schule machen ;-)))
(Bei Interesse: Workshop "das wird Schule machen" mit dem Autor A. Reinke in der Jesper Juul Summer School im Juli 2016)


Hokuspokus Kompetenz?
Hokuspokus Kompetenz?
von Daniel Hunziker
  Taschenbuch

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin Lehrer 'ach ja' und Zauberer, 18. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Hokuspokus Kompetenz? (Taschenbuch)
Ein guter Zauberer, der eine Schulstunde lang sein Gegenüber verzaubert, inspiriert, begeistert, mitnimmt und ganz nebenbei auch mit Wissen unterhält, braucht sicherlich ein langes Training. Hokuspokus Kompetenz kann dabei helfen dieses jahrelange Training zu verkürzen, wenn Sie ihre Schüler verzaubern und für Lerninhalte begeistern wollen. Der Rest kommt von allein. Also - nicht den Schüler intensiver belehren wollen, sondern der angeborenen Lernlust vertrauen und den eigenen Umgang reflektieren. Die Idee ist nicht neu. Dieses Buch schon.
Intensive Recherchen über die verschiedensten Kompetenzen, die in der heutigen Zeit wichtig sind um Lebenstauglichkeit zu erreichen sind aufgezählt, ausführlich erklärt und in übersichtlichen, farbigen Schaubildern verdeutlicht. Bei Kompetenzen (hier gibt es einen ausführlichen und übersichtlichen Kompetenzatlas), die wir als Erwachsener bei Kindern und Jugendlichen erwarten z.B. Ausdauer, Eigenverantwortung und sie zeitgleich bei einer großen Gruppe von jungen Menschen vermissen, wird klar, dass die Entfaltung dieser Eigenschaften zwar angeboren ist, sie aber nicht automatisch vorauszusetzen ist. Hokuspokus Kompetenz erklärt, weshalb angelerntes Wissen noch lange nichts mit lebenstauglichen Kompetenzen zu tun hat. Fachwissen kann man unterrichten und lernen, Kompetenzen jedoch können nur durch eigene Erfahrungen erworben werden.
Deswegen sind Rahmenbedingungen zu prüfen. Nicht alles können wir beeinflussen. Die Beziehungsqualität zum Schüler aber schon. Kinder entwickeln sich in der Gegenwart am Gegenüber. So ist es richtig das D. Hunziker die Erwachsenen mit vielen Ideen und gutem Hintergrundwissen anspricht und ausstattet. Es ist ihm gelungen einen Überblick zu beschreiben, der sowohl erklärt und gleichzeitig anregt.

Das einzige was sie daran hindern könnte Lehrer und Zauberer gleichzeitig zu sein, ist, wenn sie glauben 'das mache ich doch alles schon so' . Die Veränderungen in Sprache und Inhalt sind so nuanciert, dass sie fast nicht auffallen. Hier gibt es Tabellen zum Nachlesen z.B zwischen einladenden Formulierungen und auffordernden Formulierungen. Deswegen braucht es einen offenen Geist und viel Lust sich selbst zu reflektieren. Gelingt ihnen das, so ist Hokus-pokus Kompetenz DER Wegbegleiter - mehr als 'nur' Lehrer zu sein der lehrt, sondern automatisch auch Zauberer, der verführt und inspiriert.

Das Buch ist kompakt und sehr gut gegliedert , hat schönes Papier und wirkt mit den grellen Schaubildern und farbigen Buchseiten sehr lebendig. Man muß nicht von S.1 durchlesen. Die Kapitel sind so in sich geschlossen, dass man nach Bedarf oder Interesse wählen kann. Ein anspruchvolles Buch, das Zeit, Neugier und Selbstreflexion braucht. Haben sie diese Eigenschaften, dann werden sie, ob sie wollen oder nicht, ein Zauberer, der für unsere Kinder gleichzeitig ein Leuchtturm ist, dem man vertraut und an dem man sich gerne orientiert.


Wir sind für dich da: 10 Tipps für authentische Eltern
Wir sind für dich da: 10 Tipps für authentische Eltern
von Ingeborg Szöllösi
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 8,00

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kleiner Juul für zwischendurch..., 5. Juni 2014
Klein, fein, stabil… und passt in eine Hosentasche!

Ein Querschnitt aus vielen Themen, die Juul schon ausführlich beschrieben hat.
Aggression, Nein sagen, Grenzen setzen u.s.w. werden in kurzen Abschnitten noch mal knapp, klar und eindringlich aus der Perspektive der Gleichwürdigkeit beschrieben. Dem Jesper Juul Bücher Fan wird das eine oder andere bekannt vorkommen. Genauso of wird er aber überrascht mit neuen Beispielen, und nochmals neue Blickwinkel auf ein bekanntes Problem. Für Einsteiger genau das richtige Buch! Für Fans eine wunderbare Auffrischung, die keine Langeweile beim Lesen entstehen lässt. Wie ein kleiner Snack. Reichhaltig, lecker und voller Genuss. Für das richtige Sattsein gibt es dann einen Nachschlag am Juulschen Buffet.


Wer bestimmt den Lernerfolg: Kind, Schule, Gesellschaft? (Archiv der Zukunft - Flugschriften)
Wer bestimmt den Lernerfolg: Kind, Schule, Gesellschaft? (Archiv der Zukunft - Flugschriften)
von Reinhard Kahl
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuwachs für das pädagogische Bücherbuffet - eine Quintessenz zum Aufkochen, 16. September 2013
Wenn man Largo, Juul, Hüther, Precht, Hattie und noch etliche andere Vorreiter in Sachen neuer Pädagogik" zusammenschüttet, rührt, mixt und schüttelt, dann kommt dieses Buch als Konzentrat und möglicher gemeinsamer Konsens für die Gesellschaft heraus.
So schlicht und einfach, wie das Buch aüßerlich gehalten ist, ist der Inhalt geschrieben. Präzise, sachlich und mit einfachen Beispielen veranschaulicht, wird die gegenwärtige Situation in der Schulpädagogik dargestellt, gleichzeitig aber steckt zwischen den Zeilen sehr viel Mut und Inspiration für den Leser zu reagieren.

Gleichwohl für Eltern und Fachleute geeignet. Gut und gelungen empfand ich das Kapitel in dem die Hattie Studie analysiert wird.
Kritisch, und in sehr gut verstehbare Zeilen übertragen, durchleuchtet Largo das Mammutwerk von John Hattie.
Im Ergebnis kommt er auf den selben Nenner. Eine Weiterentwicklung von uns Erwachsenen ist unumgänglich, wenn wir unsere Kinder nicht aus den Augen verlieren wollen. Hin und wieder runden Statistiken das Geschriebene ab.
Ein Bonbon, das Interview mit Herrn Reinhard Kahl.

Mein Sohn (14) würde dieses Buch kaufen und es seiner Lehrerin schenken. Zu spät - seit dem Sommer geht er auf eine Privatschule...


Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Fühlen und Denken
Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Fühlen und Denken
von Herbert Renz-Polster
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

52 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Liebeserkärung an uns Menschen, 9. September 2013
Wenn ein Meisterkoch und ein Biogärtner sich zusammen tun und ein Essen kreieren, dann wird es ein gesundes, liebevoll zubereitetes, einmaliges, schmackhaftes Essen. Kurz, ein Gedicht - wie dieses Buch auch.
Rückblick, Gegenwart und Zukunft der Menschheit, in gekonnt vernetzte und mit ausdrucksstarken Sätzen gelungenen 8 Kapiteln beschrieben.
Ein Märchenbuch im pädagogischen Dschungel ist entstanden. Ein liebevolles Resümee. Dieses Buch fordert nicht und greift nicht an. Ganz nach dem Motto:
"Wenn nichts mehr geht, bleibt immer noch die Wahrheit."
Sachlich und transparent beschreiben uns die 8 Kapitel, wie wir Menschen heute sind. Warum wir so sind, wie wir sind und was verloren gegangen ist. Mit wunderschönen Beispielen aus der Natur stellen die Autoren Vergleiche her. Das z. Bsp. dünne, aber elastische widerstandsfähige Äste in Baumkronen nur dann bei Stürmen nicht brechen, wenn sie Jahrelang gute Informationen und Nahrung aus dem Baumstamm erhalten haben. Sie orientieren sich an dem dicken, erfahrenen Stamm und der gibt für die täglichen neuen Rahmenbedingungen (Sturm, Gewitter, Sonne, Trockenheit) Informationen, an dem sich der dünne Ast orientieren kann, um wachsen zu können.

Das Buch liegt wunderbar in der Hand. Es hat schönes Papier und wirkt trotz verschieden farbiger Buchseiten nicht aufdringlich. Nichts in diesem Buch erscheint gleichgültig ausgesucht. Die Sprache ist nicht akademisch, die Zielgruppe sind Eltern, die die Verantwortung für ihre Kinder nicht abgeben wollen. Doch ist auch für Fachleute absoluter Lesegenuss garantiert.
Empfehlenswert auf der ganzen Linie.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 8, 2014 1:26 PM CET


Die kompetente Familie: Neue Wege in der Erziehung. Das familylab-Buch
Die kompetente Familie: Neue Wege in der Erziehung. Das familylab-Buch
von Jesper Juul
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch - eine kleine "Pralinenschachtel", 29. Juni 2013
Gelockt wird hier mit der Aussage "dieses Buch bietet die Quintessenz der langjährigen Erfahrung Jesper Juuls"! Einer Verlockung, der ich (glücklicherweise)nicht widerstehen konnte. Ein feines, kleines Taschenbuch mit allen wichtigen Aussagen, die Juul je gemacht hat.
Sehr gut gegliedert, einfache und klare Beschreibungen zum jeweiligen Thema.
Themen vom: Paar zur Familie, Führungskompetenz, Grenzen setzen, Verantwortung und das Zusammenspiel bezw. Einfluss von Pädagogen und Eltern
auf Erziehung. Alles klipp und klar, kurz und bündig auf den Punk gebracht. Zitate und Beispiele runden das Büchlein ab.
Die klare und berührende Sprache, in der das Buch geschrieben ist, ist in ihrer Schlichtheit ein Genuss,...wie es leckere Pralinen eben auch sein können...


Aggression: Warum sie für uns und unsere Kinder notwendig ist
Aggression: Warum sie für uns und unsere Kinder notwendig ist
von Ingeborg Szöllösi
  Gebundene Ausgabe

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke Jesper Juul, 16. Mai 2013
Das neue Buch - ein echter Juul!
Wunderbar sachlich, gut ausformuliert und praxisnah.
Liebe Eltern, bitte greift nach diesem Buch und fordert einen anderen Umgang mit euren Kindern in pädagogischen Institutionen ein!!!!! Lasst nicht locker!


Seite: 1 | 2