Profil für D. Müller > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Müller
Top-Rezensenten Rang: 3.695.948
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Müller "DM" (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Eine Alpensinfonie
Eine Alpensinfonie
Preis: EUR 21,99

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen @Amazon, 14. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Eine Alpensinfonie (Audio CD)
Es ist schade das es keine Kontrollinstanz für musikalische Inkompetenz gibt. Was der sich hinter dem Pseudonym "141976" versteckende Mensch schreibt ist nichts als Solche.
"Die Intonationen sind teilweise unerträglich schlecht"?
Natürlich darf hier jeder seinen Senf dazu geben (leider), aber wenn man eine Aufnahme nicht kennt oder schlicht mit der Bedeutung des Wortes "Intonation" überfordert ist und dann - aus welchen Gründen auch immer - die Wertung einer maßgeblichen Einspielung mutwillig manipuliert, sollte sich Amazon überlegen solche Beiträge zu entfernen.

Nun noch ein Statement zur Einspielung: Es handelt sich im doppelten Sinne um eine Referenzaufnahme: einmal einer des Werkes und einmal einer des Dirigenten.


Schostakowitsch: Sein Leben, sein Werk, seine Zeit (Serie Musik)
Schostakowitsch: Sein Leben, sein Werk, seine Zeit (Serie Musik)
von Krzysztof Meyer
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,00

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herausragend!, 8. September 2007
Ein glänzend geschriebenes Buch! Ich habe noch nie in derartig kurzer Zeit einen solchen "Wälzer" (rund 550 Seiten stark) durchgelesen. Das Buch (und das Leben Schostakovichs) ist so spannend, dass mir ursprüngliches Vorhaben, zu jedem Kapitel die entsprechende Musik zu hören, nicht gelungen ist, da ich nicht aufhören konnte weiterzulesen.

Immer wieder hat mich der tiefere Einblick in die russische Geschichte erschüttert. Ich war über mein eigenes Unwissen einiger Vorgänge im Russland der prä- bis poststalinistischen Ära etwas entsetzt...

Dies ist eine der besten Biographien, die ich je gelesen habe - eine unbedingte Empfehlung an jeden Schosta-Fan !


Mahler Sinf.3/Höller Ewiger Tag
Mahler Sinf.3/Höller Ewiger Tag
Wird angeboten von CD Amerika
Preis: EUR 89,76

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow, 10. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Mahler Sinf.3/Höller Ewiger Tag (Audio CD)
Um keine Opern zu schreiben, lediglich eine kleine Verbraucherempfehlung aus Konsumentensicht.

Die Emotionalität und Dichte dieser Einspielung ist unglaublich. Trotz langsamer Tempi hat sie einen wahnsinnigen Zug bei dem jedes Zeitempfinden verloren geht. Bychkov ist einer DER Dirigenten unserer Zeit und wird noch ein ganz, ganz Großer. Die Kölner sind unter seiner Leitung mindestens eine Klasse besser geworden und spielen auf dieser Aufnahme (wie auch auf den herausragenden Shostakovich Einspielungen) grandios auf!

Diese CD kann (sollte, muss) man blind kaufen, selten ist das Geld so gut angelegt!

Eine hervorragende Ergänzung zu dieser Aufnahme ist die Einspielung von M. Thomas Tilson mit dem SFSO. Damit hat es sich allerdings erschöpft (zumindest was die 3. Symphonie von Mahler betrifft).

UNBEDINGTE KAUFEMPFEHLUNG!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 17, 2010 2:24 PM CET


Shostakovich: Complete Symphonies
Shostakovich: Complete Symphonies
Preis: EUR 27,98

17 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja.., 9. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Shostakovich: Complete Symphonies (Audio CD)
Leider kann ich in die Lobeshymnen nicht einstimmen. Zugegebenermaßen: zu einem Preis von 9,99 im Marktplatz kann man nicht VIEL falsch machen, auf den ersten Blick. Und meiner Meinung nach konnte sich diese Einspielelung auch nur durch die günstige Lizenzausgabe derartig etablieren und wird nun, stille-post-mässig, über die Jahre zu einer Spitzeneinpsielung verklärt.

Das ist sie nicht.

Ich empfehle lieber etwas mehr auszugeben und am besten einzelne Einspielungen zu kaufen. Die 10. Symphonie mit Karajan/BPhO, alle Éinspielungen von Bychkov, Neeme Järvi hat tolle Aufnahmen gemacht, Jansonss einige sehr Gute, nov den Russen schweigen...

Barshai ist zwar günstig aber auch die schwächste Einspielung. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich durch diese Einspielung Zugang zu Shotakovich bekommen hätte.

Meine Top-Empfehung ist Bychkov mit den Berliner Philharmonikern (vor allem die 5.) und alle EInspielungen die er mit den Kölner gemacht hat. Die sind im Marktplatz auch nicht so teuer..
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2013 11:54 AM CET


Seite: 1