wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für A.W. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A.W.
Top-Rezensenten Rang: 85.786
Hilfreiche Bewertungen: 4280

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A.W. "asw-ka" (Karlsruhe)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Detektiv Rockford - Staffel 1.2 [3 DVDs]
Detektiv Rockford - Staffel 1.2 [3 DVDs]
DVD ~ James Garner
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 15,97

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nun doch: Detektiv Rockford - Anruf genügt: zweite Hälfte der ersten Staffel, 31. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Serie: Jim Rockford (James Garner) ist Privatdetektiv. Gegen Honorar übernimmt er Fälle, oft genug geht er aber am Ende dann doch leer aus! Sein Haus liegt am Stand in L.A. Bei der Polizei hat er mit Detective Dennis Becker (Joe Santos) einen Freund, der ihn gelegentlich mit kleinen Gefälligkeiten unterstützt. Aber oft genug steht er mit der Polizei auch auf Kriegsfuß. Ihm zur Seite steht immer wieder sein Vater Rocky (Noah Beery). Beth Davenport (Gretchen Corbett) ist seine Anwältin und "Angel" Martin (Stuart Margolin) ein Trickbetrüger, mit bzw. für den er immer wieder mehr unfreiwillig als freiwillig arbeitet.

Bedeutung: Wer kennt sie nicht, die Krimiserie, die erstmals in den 70ern bei uns im Abendprogramm der ARD lief. Zu Beginn jeder Folge hören wir Rockfords Spruch auf dem Anrufbeantworter, daß er gegen Tagessatz und Spesen Aufträge annimmt. Sechs Stafffeln lang mit 124 Folgen sowie 7 TV-Reunion-Filme weist die Serie aus den 70ern auf und lief sowohl in den USA als auch bei uns sehr erfolgreich. Erst gesundheitliche Probleme des Hauptdarstellers bedeuteten ihr Ende. James Garner, zuvor schon erfolgreicher Kinoschauspieler bekannt durch Western und Komödien, spielte überzeugend den Privatdetektiv, mit dem wir immer mitfieberten, wenn er in irgendwelche Verschwörungen geriet und oft am Ende finanziell mit leeren Händen dastand.

Die vorliegende Box enthält die zweite Hälfte der esten Staffel der Serie aus den Jahren 1974/75 mit folgenden Episoden:

Disk 1:
11. Schatzsuche mit Hindernissen (Caledonia-it's worth a Fortune) *
12. Der große Aktienschwindel, Teil 1 (Profit and Loss, Part 1: Profit)
13. Der große Aktienschwindel, Teil 2 (Profit and Loss, Part 2: Loss)

Disk 2:
14. Der Unfall des Senators (Aura Lee, Farewell) *
15. Taschenspielertricks (Sleight of Hand) *
16. Ein Auftrag aus dem Knast (Counter Gambit) *

Disk 3:
17. Liebe-Drogen-Tod (Claire)
18. Rätsel um Jennifer (Say Goodbye to Jennifer)
19. Die Lady am Strand (Charlie Harris at large) *

Disk 4:
20. Die Polizei,dein Freund und Feind (The Four Pound Brick) +
21. Tod durch Unfall (Just by Accident) *
22. Verhängnisvoller Vertrag (Roundabout) *

Die Serie wurde zunächste bei der ARD gezeigt. Die kürzte dabei die Folgen und zeigte nur einen Teil. Die RTL Gruppe synchronisierte später die noch nicht ausgestrahlten Folgen und synchronisierte einige gekürzte Folgen neu. Die Folgen auf der DVD liegen mit Ausnahme der Folge "Die Polizei,dein Freund und Feind" alle ungekürzt in der RTL-Fassung vor, für die Folgen mit einem Stern * gibt es eine gekürzte ARD Fassung unter einem anderen Titel, die nicht Gegenstand dieser Veröffentlichung ist. Für "Die Polizei,dein Freund und Feind" gibt es nur die gekürzte ARD-Fassung. Man darf gespannt sein, wie Universal mit dem Problem umging, es darf vermutet werden, daß wir bei den weggeschnittenen Szenen Untertitle präsentiert bekommen!

Lange sah es ja so aus, als würde Detektiv Rockford gar nicht in deutscher Fassung auf DVD erscheinen. Derzeit ist es Mode Staffeln in zwei Hälften zu zerteilen. Der Erfolg der ersten Hälfte der ersten Staffel scheint Universal zum Weitermachen ermutigt zu haben! In Großbritannien ist bereits die vierte Staffel angekündigt!

Fazit: Die Serie zählt Nostalgiker und Krimifans zu einem der Highlights der 70er zählt. Ich freue mich jedenfalls schon drauf und hoffe, daß die anderen Staffeln auch noch erscheinen werden.


Columbo - Die komplette 6. & 7. Staffel [3 DVDs]
Columbo - Die komplette 6. & 7. Staffel [3 DVDs]
DVD ~ Peter Falk
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 18,99

42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der "Insektor" geht in die 6. und 7. Runde, 19. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur amerikanischen Krimi-Kult-Serie wurde eigentlich schon in den Rezensionen zur ersten Staffel alles gesagt, was die Serie ausmacht: Wähend wir bei anderen Krimiserien mit dem Detektive mitraten, wer der Täter ist, kennen wir den Mörder bei Columbo von Anfang an und es geht darum, wie Columbo den Täter Schritt für Schritt überführt. Dazu kommen alle die Markenzeichen, die die Figur ausmachen: angefangen von seiner Liebe zu anscheinende unwichtigen Details, dem Trenchcoat, seinem uralten Auto, dem Hund und der Frau und Verwandschaft, von der er andauernd spricht, die wir aber nie sehen - alles immer mit etwas Humor ganiert. Dies alles unterhält uns und lenkt den eigentlichen Täter ab, bis er überführt ist. Die Morde spielen immer in der Highsociety, von der Columbo sich immer wieder faszinieren läßt, aber zu der er nicht wirklich gehört.

Nach den ersten fünften Staffeln erscheinen nun die sechste und siebte Staffel in einer Box auf DVD. Zur 6. Staffel gehören 3 Folgen, zur 7. Staffel gehören 5 Folgen, die auf 4 DVDs zu je zwei Folgen erscheinen werden:
*** DISK1 ***
38. Mord im Bistro (Fade In To Murder)
US-Erstaustrahlung: 10.10.1976, deutsche Erstausstrahlung: 07.04.1992 (RTL) - Inhalt: Ein Schauspieler wird erpreßt. - Gaststars: William Shatner, u.v.a.
39. Bei Einbruch Mord (Old Fashioned Murder)
US-Erstaustrahlung: 28.11.1976, deutsche Erstausstrahlung: 14.04.1992 (RTL) - Inhalt: Ein Museum wird überfallen. - Gaststars: Joyce Van Patten, Tim O'Connor, u.v.a.
*** DISK2 ***
40. Todessymphonie (The Bye Bye Sky-High I.Q. Murder Case)
US-Erstaustrahlung: 22.05.1977, deutsche Erstausstrahlung: 21.04.1992 (RTL) - Inhalt: Mord unter hoch Intelligenten. - Gaststars: Theodore Bikel, Samantha Eggar, Basil Hoffman, Jamie Lee Curtis, u.v.a.
41. Alter schützt vor Morden nicht (Try And Catch Me)
US-Erstaustrahlung: 21.11.1977, deutsche Erstausstrahlung: 27.12.1980 (ARD) - Inhalt: Eine Krimiautorin hat den Tod ihrer Nichte nicht verkraftet. - Gaststars: Ruth Gordon, Jerome Guardino, u.v.a.
*** DISK3 ***
42. Mord à la Carte (Murder Under Glass)
US-Erstaustrahlung: 30.01.1978, deutsche Erstausstrahlung: 01.01.1983 (ARD) - Inhalt: Mond an einem Restaurantbesitzer. - Gaststars: Louis Jourdan, Michael V. Gazzo, u.v.a.
43. Mord in eigener Regie (Make Me A Perfect Murder)
US-Erstaustrahlung: 25.02.1978, deutsche Erstausstrahlung: 21.10.1984 (ARD, gekürzt), 11.01.1993 (RTL, ungekürzt) - Inhalt: Mord bei einem TV-Sender. - Gaststars: Trish Van Devere, Laurence Luckinbill, Patrick O'Neal, u.v.a.
*** DISK4 ***
44. Mord per Telefon (How To Dial A Murder)
US-Erstaustrahlung: 15.04.1978, deutsche Erstausstrahlung: 10.06.1984 (ARD) - Inhalt: Zwei Hunde fallen den Gast von Dr. Mason an. - Gaststars: Nicol Williamson, Joel Fabiani, u.v.a.
45. Waffen des Bösen (The Conspirators)
US-Erstaustrahlung: 13.05.1978, deutsche Erstausstrahlung: 03.03.1992 (RTL) - Inhalt: Mord unter Iren. - Gaststars: Clive Revill, , u.v.a.

Damit liegen auch die letzten Folgen aus den 70ern auf DVD vor.

Sehr unterschiedlich fielen die ersten vier Boxen aus. Von unterschiedlicher Beschaffenheit war die Box selbst. Besonders die zweite gab wegen des umständlichen Zugriffs Anlaß zur Kritik. Kritik gab es in bei den ersten beiden Boxen auch hinsichtlich Synchronisation, weil einzelne Szenen, für die es eine deutsche Synchronisation gibt, im Original mit deutschen Untertiteln waren. Daß sich Universal bei der dritten und vierten Box mehr Mühe gemacht hat sieht man schon daran, daß als Titel der Folgen nun der deutsche der TV-Ausstrahlung erscheint. Dies ist für DVDs fast schon ungewöhnlich. Bei der dritten und vierten Box sind auch alle Folgen vollständig synchronisiert, es gibt keine Passagen ohne deutsche Synchronisation. Vergleicht man die Laufzeiten mit den im Internet bzw. in der Literatur angegebenen so ist davon auszugehen, daß zumindest gegenüber den deutschen TV-Ausstrahlungen auch keine Kürzungen vorgenommen wurden - was vermutlich auch gegenüber dem amerikanischen Orginal gilt. Hoffen wir, daß sich Universal mit der dieser sechsten Box genauso viel Mühe wie bei den beiden vorangegangenen macht!

Fazit: Für alle Krimi Fans und insbesondere die Fans des "Inspektors" führt wiederrum kein Weg an den Boxen vorbei. Die letzten hatte in an einem Wochenende verschlungen. Ich freue mich schon auf diese Box ...


Miami Vice - Season Four [6 DVDs]
Miami Vice - Season Four [6 DVDs]
DVD ~ Don Johnson
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 14,95

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Miami Vice - Krimi mit Mode im Video-Clip-Format - Staffel 4, 19. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Miami Vice - Season Four [6 DVDs] (DVD)
Die Serie: Sonny Crockett (Don Johnson) und Ricardo Tubbs (Phillip Michael Thomas) ermitteln in Miami/Florida, wenn es um Delikte wie Drogen, Mord oder Prostitution geht. Dies ist der Rahmen einer der erfolgreichsten amerikanischen Krimiserien der 80er Jahre. Worin die Serie sich zu anderen unterscheidet, sind die heißen Strände Floridas, die im Hintergrund laufende damalige aktuelle Chart-Musik, die die Serie fast zu einer Sammlung von MTV-Video-Clips macht. Die Titelmusik von Jan Hammer gelante durch die Serie in die Charts. Ferner war die Serie geradezu eine Show aktueller Mode und rassiger Autos. Ungewöhnlich für die Zeit war, daß die beiden Ermittler einen Chef lateinamerikanischer Herkunft haben. Bei dem Aufgebot spielte die eigentliche Kriminalgeschichte oft nur einer untergeordnete Rolle. Wenige der Verdächtigen "dunklen" Gestalten mußten sich tatsächlich einem Verfahren stellen, starben sie doch zumeist in einem Kugelhagel der Polizei. Oft genug waren Polizei und FBI beim Treffen von Drogerndealern unter sich. Die Serie lief über 5 Staffeln mit insgesamt 112 Folgen plus Pilotfilm.

Die vorliegene Box wird die 22 Folgen der vierten Staffel von 1987/88 enthalten. Zu erwarten sind:

70. Contempt of Court (Crockett hinter Gittern)
71. Amen... Send Money (Das goldene Kalb)
72. Death and the Lady (Der Tod und die Lady)
73. The Big Thaw (Das große Auftauen)
74. Child's Play (Die Killer)
75. God's Work (Familienbande)
76. Missing Hours (Verlorene Zeit)
77. Like a Hurricane (Wie ein Orkan)
78. The Rising Sun of Death (Yakuza)
79. Love at First Sight (Liebe auf den ersten Blick)
80. A Rock and a Hard Place (Hard Rock)
81. The Cows of October (Kleine Bullen, große Bullen)
82. Vote of Confidence (Mörderische Wahl)
83. Baseballs of Death (Bombengeschäft)
84. Indian Wars (Indianerkrieg)
85. Honor Among Thieves? (Der Puppenmörder)
86. Hell Hath No Fury (Die Rache ist mein...)
87. Badge of Dishonor (Im Untergrund)
88. Blood & Roses (Blut und Rosen)
89. A Bullet for Crockett (Eine Kugel für Crockett)
90. Deliver Us from Evil (Der Mann aus der Todeszelle)
91. Mirror Image (Blutiger Spiegel)

Synchronisation: Die Mehrzahl der Folgen wurde für die ARD synchronisiert. Dabei fielen jeweils um die drei Minuten der Schere zum Opfer, um die Folgen besser ins Programmschema zu bekommen. RTL nahm dann weitere Kürzungen vor, um die Folgen nachmittags senden zu können ohne mit dem Jugendschutz in Konflikt zu kommen. Zu erwarten ist, daß wie bei der ersten Staffeln die gekürzte Version vorliegt, wahlweise mit deutschem oder englischer Tonspur, optional mit Untertitel.

Fazit: Miami Vice ist ein Stück Fernsehgeschichte. Musik, Autos und Mode der 80er, eine nicht ganz ernstzunehmende Kriminalgeschichte. Was will man mehr? Die Schnitte sind ärgerlich, aber die Mehrzahl wird eine geschnittene Version mit deutscher Tonspur einer Import-Version ohne deutsche Tonspur vorziehen. Zur Zeit läuft die Serie auch mal wieder im Nachtprogramm bei Kabel 1, mal sehen wie lange es dieses Mal dauert, bis sie plötzlich abgesetzt wird. Die DVD-Sammlung wird jedenfalls Schritt für Schritt vollständig, zumal Box 4 jetzt schon angekündigt wird, obwohl Box 3 noch nicht mal erschienen ist. Dann würde uns noch eine fehlen ..


Star Trek - Voyager: Season 2, Part 2 [4 DVDs]
Star Trek - Voyager: Season 2, Part 2 [4 DVDs]
DVD ~ Kate Mulgrew
Wird angeboten von bestofbuch
Preis: EUR 27,78

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die zweite Hälfte der zweiten Staffel des Heimfluges des Raumschiffes Voyager, 18. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das "Raumschiff Enterprise" mit der Serie "Star Trek" erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolg und dem Ende der "nächsten Generation" des Raumschiffes, schickte man mit der Voyager 1994 ein weitere Raumschiff auf die Reise, parallel zu den Abenteuern der Raumstation "Deep Space Nine".

Die Voyager ist auf der Suche nach einem Schiff der Rebellenorganisation Marquis, als beide an das andere Ende unserer Galaxy, den sogenannten Delta-Quadranten geschleudert werden. Die Crews tun sich für den Heimflug unter Sternenflottenführung für den Heimflug zusammen, der selbst bei permanenter Höchstgeschwindigkeit 70 Jahre dauert. Die Führung übernimmt Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Ihr erster Offizier Chakotay (Robert Beltram) hat indianische Wurzeln und führte das Marquisschiff an. Den Posten des Sicherheitsoffizier übernimmt der schwarze Vulkanier Tuvok (Tim Russ). Chefpilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gibt man nach einem Ausrutscher bei Janeway eine zweite Chance. Harry Kim (Garrett Wang) ist ein Frischling von der Sternenflottenakademie. Als Chefingenieur funktiert die Marquis und Halbklingonien B'Elanna Torres (Roxann Biggs-Dawson). Im Delta-Quadranten nimmt man die Ausserirdischen Neelix (Ethan Phillips) mit seiner Freundin Kes (Jennifer Lien) als Führer durch das unbekannte Territorium an Bord. Medizinische Notfälle übernimmt der sogenante Holo-Doc (Robert Picardo). Auf dem Weg nach Hause erlebt die Crew Woche zu woche Abenteuer, immer auf der Suche nach einer Abkürzung nach Hause.

Zur Box: Die erste Staffel von "Star Trek - Raumschiff Voyager" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die zweite Hälfte der zweiten Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD1 ***
- Prototyp (Prototype)
Inhalt: Die Voyager trifft auf künstliche Lebensformen. Kann sie ihnen trauen?
- Allianzen (Alliances)
Inhalt: Die Voyager sucht verbündete gegen die Kazon.
- Die Schwelle (Treshold)
Inhalt: Was passiert mit Tom Paris nach einem Warp-10-Flug?
- Gewalt (Meld)
Inhalt: Ein Serienmörder an Bord der Voyager?
*** DVD2 ***
- Der Flugkörper (Dreadnought)
Inhalt: Torres kämpft mit einem cardassianischen Flugkörper mit Eigenleben.
- Todessehnsucht (Death Wish)
Inhalt: Ein Q sucht Asyl auf der Voyager mit einem ungewöhnlichen Vorhagen.
- Lebensanzeichen (Lifesigns)
Inhalt: Eine kranke Vidianerin an Bord und wieder Trouble mit den Kazon.
- Der Verräter (Investigations)
Inhalt: Mal wieder Ärger mit den Kazon und Seska.
*** DVD3 ***
- Die Verdoppelung (Deadlock)
Inhalt: Nach einem Flug in eine Plasma-Wolke gibt es plöztlich eine zweite Kopie des Schiffes ...
- Unschuld (Innocence)
Inhalt: Kontakt mit einem zurückgezogenen Volk
- Das Ultimatum (The Thaw)
Inhalt: Die Crew trifft ein Volk im Tiefschlaf.
- Tuvix (Tuvix)
Inhalt: Durch eine Transporterfehlfunktion werden Tuvok und Neelix zu einem neuen Wesen. Wer darf überleben?
*** DVD4 ***
- Entscheidungen (Resolutions)
Inhalt: Janeway und Chakotay bleiben nach einer Viruserkrankung zurück, während die Voyager weiterfliegt.
- Der Kampf ums Dasein - Teil 1 (Basics I)
Inhalt: Ist Chakotay der Vater von Seskas Kind?
zudem Bonusmaterial

Bewertung der Serie: Ambitoniert ging man bei der neuen Serie zu Werk. Mit dem Heimflug schaffte man einen Rahmen, der beim Vorgänger Enterprise fehlte. Da die Crew aus zwei Gegnern bestand, schuf man Konfliktpotential in der Crew. Mit dem fernen Raumsektor wollte man neue Alians vorführen. Leider funktionierte das alles nicht so richtig. Paramounts Beharren darauf, daß die Voyager erst am Ende der Serie zu Hause ankommt, gestaltete das Thema Heimflug als Spannungskiller. Das Konfliktpotential wurde wenig ausgeschöpft und schon nach kurzer Zeit herrschte Harmonie. Die neuen Aliens konnten nicht so richtig zu überzeugen, die Kazon fungierten zu sehr als Ersatzklingonen, ohne an sie heranzukommen. Später versuchte man die Zuschauer durch integration bekannter Aliens und Figuren zum Einschalten zu motivieren. Trotz alledem schaffte man es immer wieder spannende Geschichten zu erzählen und teilweise sehr heikle Themen anzugehen.

Bemerkungen zu den einzelnen Folgen: Mit dem Beginn der zweiten Staffel geht die Heimreise weiter. Absolutes Hightlight auf der Box ist Tuvix, bei dem man sich an das Thema Abtreibung gewagt heranwagt! Zudem dürfen wir uns auf die Rückkehr von Q freuen. Auf der anderen Seite der Skal: Mal abgesehen von der letzten Folge, die in der dritten Staffel fortgesetzt wird, langweilen die Kazon in ihrer Eindimensionalität eher ...

Fazit: Wer die Box zur zweiten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!


Star Trek - Voyager - Season 2.1 [3 DVDs]
Star Trek - Voyager - Season 2.1 [3 DVDs]
DVD ~ Kate Mulgrew
Preis: EUR 23,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die erste Hälfte der zweiten Staffel des Heimfluges des Raumschiffes Voyager, 18. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das "Raumschiff Enterprise" mit der Serie "Star Trek" erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolg und dem Ende der "nächsten Generation" des Raumschiffes, schickte man mit der Voyager 1994 ein weitere Raumschiff auf die Reise, parallel zu den Abenteuern der Raumstation "Deep Space Nine".

Die Voyager ist auf der Suche nach einem Schiff der Rebellenorganisation Marquis, als beide an das andere Ende unserer Galaxy, den sogenannten Delta-Quadranten geschleudert werden. Die Crews tun sich für den Heimflug unter Sternenflottenführung für den Heimflug zusammen, der selbst bei permanenter Höchstgeschwindigkeit 70 Jahre dauert. Die Führung übernimmt Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Ihr erster Offizier Chakotay (Robert Beltram) hat indianische Wurzeln und führte das Marquisschiff an. Den Posten des Sicherheitsoffizier übernimmt der schwarze Vulkanier Tuvok (Tim Russ). Chefpilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gibt man nach einem Ausrutscher bei Janeway eine zweite Chance. Harry Kim (Garrett Wang) ist ein Frischling von der Sternenflottenakademie. Als Chefingenieur funktiert die Marquis und Halbklingonien B'Elanna Torres (Roxann Biggs-Dawson). Im Delta-Quadranten nimmt man die Ausserirdischen Neelix (Ethan Phillips) mit seiner Freundin Kes (Jennifer Lien) als Führer durch das unbekannte Territorium an Bord. Medizinische Notfälle übernimmt der sogenante Holo-Doc (Robert Picardo). Auf dem Weg nach Hause erlebt die Crew Woche zu woche Abenteuer, immer auf der Suche nach einer Abkürzung nach Hause.

Zur Box: Die zweite Staffel von "Star Trek - Raumschiff Voyager" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die erste Hälfte der zweiten Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD1 ***
- Die 37er (The 37's)
Inhalt: Warum gibt es Artefakte der Erde im Deltaquadranten?
- Der Namenlose (Initiations)
Inhalt: Chakotay und ein junger Kazon
- Das Holo-Syndrom (Projections)
Inhalt: Der Holo-Dok alleine auf der Voyager
- Elogium (Elogium)
Inhalt: Kes im Paarungsritual
*** DVD2 ***
- Der Zeitstrom (Non Sequitur)
Inhalt: Harry Kim befindet sich plötzlich in San Franzisco
- Die Raumverzerrung (Twisted)
Inhalt: Die Voyager im Raum-Irrgarten
- Der Höllenplanet (Parturition)
Inhalt: Eine Außenmission auf einem unwirklichen Planeten
- Rätselhafte Visionen (Persistence Of Vision)
Inhalt: Die Crew unter Hallzinationen
*** DVD3 ***
- Tattoo (Tattoo)
Inhalt: Indianer im Deltaquadranten!
- Suspiria (Cold Fire)
Inhalt: Hilft der weibliche Fürsorger der Voyager nach Hause?
- Das Signal (Maneuvers)
Inhalt: Überfall von den Kazon mit Seska
- Die Resistance (Resistance)
Inhalt: Gefährliche Suche nach Mineralien auf einem bewohnten zivilisierten Planeten

Bewertung der Serie: Ambitoniert ging man bei der neuen Serie zu Werk. Mit dem Heimflug schaffte man einen Rahmen, der beim Vorgänger Enterprise fehlte. Da die Crew aus zwei Gegnern bestand, schuf man Konfliktpotential in der Crew. Mit dem fernen Raumsektor wollte man neue Alians vorführen. Leider funktionierte das alles nicht so richtig. Paramounts Beharren darauf, daß die Voyager erst am Ende der Serie zu Hause ankommt, gestaltete das Thema Heimflug als Spannungskiller. Das Konfliktpotential wurde wenig ausgeschöpft und schon nach kurzer Zeit herrschte Harmonie. Die neuen Aliens konnten nicht so richtig zu überzeugen, die Kazon fungierten zu sehr als Ersatzklingonen, ohne an sie heranzukommen. Später versuchte man die Zuschauer durch integration bekannter Aliens und Figuren zum Einschalten zu motivieren. Trotz alledem schaffte man es immer wieder spannende Geschichten zu erzählen und teilweise sehr heikle Themen anzugehen.

Bemerkungen zu den einzelnen Folgen: Mit dem Beginn der zweiten Staffel geht die Heimreise relativ ohne viele Höhepunkt weiter. Einige Folgen - wie das sicher interesssante "Die 37er" - hatte man schon zu Ende der ersten Staffel gedreht, sich hinsichtlich der Ausstrahlung für die zweite Staffel aufgehoben. Mit Elogium hat man sich wieder mal einem Paarungsritual angenommen, dieses mal aber nicht von der Synchronisation verstümmelt. Auf der positiven Seite ist sicher der Zeitstrom zu verzeichnen, während Chakotay und die Kazon anfagen zu langweilen. Insgesamt gute Unterhaltung, allerdings mit wenigen herausragenden Folgen.

Fazit: Wer die Box zur zweiten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 6, 2009 9:36 PM CET


Star Trek: Voyager - Season 1.2 [3 DVDs]
Star Trek: Voyager - Season 1.2 [3 DVDs]
DVD ~ Kate Mulgrew
Preis: EUR 23,99

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die zweite Hälfte der ersten Staffel des Heimfluges des Raumschiffes Voyager, 5. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das "Raumschiff Enterprise" mit der Serie "Star Trek" erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolg und dem Ende der "nächsten Generation" des Raumschiffes, schickte man mit der Voyager 1994 ein weitere Raumschiff auf die Reise, parallel zu den Abenteuern der Raumstation "Deep Space Nine".

Die Voyager ist auf der Suche nach einem Schiff der Rebellenorganisation Marquis, als beide an das andere Ende unserer Galaxy, den sogenannten Delta-Quadranten geschleudert werden. Die Crews tun sich für den Heimflug unter Sternenflottenführung für den Heimflug zusammen, der selbst bei permanenter Höchstgeschwindigkeit 70 Jahre dauert. Die Führung übernimmt Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Ihr erster Offizier Chakotay (Robert Beltram) hat indianische Wurzeln und führte das Marquisschiff an. Den Posten des Sicherheitsoffizier übernimmt der schwarze Vulkanier Tuvok (Tim Russ). Chefpilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gibt man nach einem Ausrutscher bei Janeway eine zweite Chance. Harry Kim (Garrett Wang) ist ein Frischling von der Sternenflottenakademie. Als Chefingenieur funktiert die Marquis und Halbklingonien B'Elanna Torres (Roxann Biggs-Dawson). Im Delta-Quadranten nimmt man die Ausserirdischen Neelix (Ethan Phillips) mit seiner Freundin Kes (Jennifer Lien) als Führer durch das unbekannte Territorium an Bord. Medizinische Notfälle übernimmt der sogenante Holo-Doc (Robert Picardo). Auf dem Weg nach Hause erlebt die Crew Woche zu woche Abenteuer, immer auf der Suche nach einer Abkürzung nach Hause.

Zur Box: Die erste Staffel von "Star Trek - Raumschiff Voyager" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die zweite Hälfte der erste Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD1 ***
- Das Unvorstellbare (Emanations)
Inhalt: Die Voyager untersucht eine Begrägnisstätte, als Harry Kim plötzlich verschwindet.
- Das oberste Gesetz (Prime Factors)
Inhalt: Die Voyager trifft auf eine Kultur, deren Technologie die Voyager sofort nach Hause bringen könnte. Die wollen sich aber raushalten.
- Der Verrat (State Of Flux)
Inhalt: Hilf ein Verräter den Kazon an Bord der Voyager.
- Helden und Dämonen (Heroes & Demons)
Inhalt: Abenteuer auf dem Holodeck
*** DVD2 ***
- Bewusstseinsverlust (Cathexis)
Inhalt: Tuvok und Chakotay kehren angeschlagen von einer Aussenmission zurück.
- Von Angesicht zu Angesicht (Faces)
Inhalt: Torres:2?
- Dr. Jetrels Experiment (Jetrel)
Inhalt: Ein Wissenschaftler, mit zweifelhaften Experimenten
- Erfahrungswerte (Learning Curve)
Inhalt: Ein Virus gefährdet die Crew
*** DVD3 ***
Bonusmaterial (ohne Folgen von Raumschiff Enterprise)

Bewertung der Serie: Ambitoniert ging man bei der neuen Serie zu Werk. Mit dem Heimflug schaffte man einen Rahmen, der beim Vorgänger Enterprise fehlte. Da die Crew aus zwei Gegnern bestand, schuf man Konfliktpotential in der Crew. Mit dem fernen Raumsektor wollte man neue Alians vorführen. Leider funktionierte das alles nicht so richtig. Paramounts Beharren darauf, daß die Voyager erst am Ende der Serie zu Hause ankommt, gestaltete das Thema Heimflug als Spannungskiller. Das Konfliktpotential wurde wenig ausgeschöpft und schon nach kurzer Zeit herrschte Harmonie. Die neuen Aliens konnten nicht so richtig zu überzeugen, die Kazon fungierten zu sehr als Ersatzklingonen, ohne an sie heranzukommen. Später versuchte man die Zuschauer durch integration bekannter Aliens und Figuren zum Einschalten zu motivieren. Trotz alledem schaffte man es immer wieder spannende Geschichten zu erzählen und teilweise sehr heikle Themen anzugehen.

Bemerkungen zu den einzelnen Folgen: Die Folgen sind recht ausgewogen auf Mittelmaß, wenige Ausreiser nach oben oder unten. Wir werden u.a. mit dem Thema Tod und Leben nach dem Tod konfontriert. Die Voyager erlebt einmal die Kehrseite der "obersten Direktive" der Nichteinmischung. Auch das Themen Vergangenheitsbewältigung steht auf dem Programm. Immer wieder beliebt in Science-Fiction-Serien: eine Person spaltet sich in zwei. Einige hier nicht aufgeführte Folgen wurden während der ersten Staffel produziert, aber für die zweite Staffel zurückgehalten und erst dann ausgestrahlt.

Fazit: Wer die Box zur ersten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!


Star Trek - Voyager - Season 1.1 (2 DVDs)
Star Trek - Voyager - Season 1.1 (2 DVDs)
DVD ~ Kate Mulgrew
Preis: EUR 25,99

39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die erste Hälfte der ersten Staffel des Heimfluges des Raumschiffes Voyager, 5. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das "Raumschiff Enterprise" mit der Serie "Star Trek" erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolg und dem Ende der "nächsten Generation" des Raumschiffes, schickte man mit der Voyager 1994 ein weitere Raumschiff auf die Reise, parallel zu den Abenteuern der Raumstation "Deep Space Nine".

Die Voyager ist auf der Suche nach einem Schiff der Rebellenorganisation Marquis, als beide an das andere Ende unserer Galaxy, den sogenannten Delta-Quadranten geschleudert werden. Die Crews tun sich für den Heimflug unter Sternenflottenführung für den Heimflug zusammen, der selbst bei permanenter Höchstgeschwindigkeit 70 Jahre dauert. Die Führung übernimmt Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Ihr erster Offizier Chakotay (Robert Beltram) hat indianische Wurzeln und führte das Marquisschiff an. Den Posten des Sicherheitsoffizier übernimmt der schwarze Vulkanier Tuvok (Tim Russ). Chefpilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gibt man nach einem Ausrutscher bei Janeway eine zweite Chance. Harry Kim (Garrett Wang) ist ein Frischling von der Sternenflottenakademie. Als Chefingenieur funktiert die Marquis und Halbklingonien B'Elanna Torres (Roxann Biggs-Dawson). Im Delta-Quadranten nimmt man die Ausserirdischen Neelix (Ethan Phillips) mit seiner Freundin Kes (Jennifer Lien) als Führer durch das unbekannte Territorium an Bord. Medizinische Notfälle übernimmt der sogenante Holo-Doc (Robert Picardo). Auf dem Weg nach Hause erlebt die Crew Woche zu woche Abenteuer, immer auf der Suche nach einer Abkürzung nach Hause.

Zur Box: Die erste Staffel von "Star Trek - Raumschiff Voyager" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die erste Hälfte der erste Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD1 ***
- Der Fürsorger - Teil 1 (Caretaker 1/2)
- Der Fürsorger - Teil 2 (Caretaker 2/2)
Inhalt: zweiteiliger Pilotfilm, der die Charaktere und die Rahmenhandlung einführt. Auf der Suche nach einem Marquisschiff wird die Voyager in den Deltaquadraten gezogen.
- Die Parallaxe (Parallax)
Inhalt: Die Voyager fliegt in eine Gebiet mit einer Zeit-/Raumverzerrung.
- Subraumspalten (Time And Again)
Inhalt: Hat die Voyager einen Planet unbewohnbar gemacht, kann man die Katastrophe verhindern?
*** DVD2 ***
- Transplantationen (Phage)
Inhalt: Die Voyager trifft auf eine Kultur, die Organe raubt gegen eine Krankheit.
- Der mysteriöse Nebel (The Cloud)
Inhalt: Auf der Suche nach Treibstoff fliegt die Voyager in einen mysteriösen Nebel.
- Das Nadelöhr (Eye Of The Needle)
Inhalt: Die Voyager findet ein kleines Wurmloch nach Hause. Dort warten Romulaner.
- Die Augen des Toten (Ex Post Facto)
Inhalt: Paris wird des Mordes angeklagt.

Bewertung der Serie: Ambitoniert ging man bei der neuen Serie zu Werk. Mit dem Heimflug schaffte man einen Rahmen, der beim Vorgänger Enterprise fehlte. Da die Crew aus zwei Gegnern bestand, schuf man Konfliktpotential in der Crew. Mit dem fernen Raumsektor wollte man neue Alians vorführen. Leider funktionierte das alles nicht so richtig. Paramounts Beharren darauf, daß die Voyager erst am Ende der Serie zu Hause ankommt, gestaltete das Thema Heimflug als Spannungskiller. Das Konfliktpotential wurde wenig ausgeschöpft und schon nach kurzer Zeit herrschte Harmonie. Die neuen Aliens konnten nicht so richtig zu überzeugen, die Kazon fungierten zu sehr als Ersatzklingonen, ohne an sie heranzukommen. Später versuchte man die Zuschauer durch integration bekannter Aliens und Figuren zum Einschalten zu motivieren. Trotz alledem schaffte man es immer wieder spannende Geschichten zu erzählen und teilweise sehr heikle Themen anzugehen.

Bemerkungen zu den einzelnen Folgen: Mit dieser Box kommt die Voyager im Deltaquadranten an und unternimmt die ersten Erkundungen. Neben dem Pilotfilm gefallen "Transplantationen" und "Das Nadelöhr". Krimigeschichten und Mysterien gelangen bei Star Trek schon immer nur teilweise.

Fazit: Wer die Box zur ersten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 8, 2008 6:38 PM MEST


Star Trek - Deep Space Nine: Season 7, Part 2 [4 DVDs]
Star Trek - Deep Space Nine: Season 7, Part 2 [4 DVDs]
DVD ~ Avery Brooks
Preis: EUR 23,99

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die zweite Hälfte der siebten Staffel der Raumstation Deep Space Nine, 4. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das Raumschiff Enterprise mit der Serie Star Trek erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolge der "nächsten Generation" des Raumschiffes in den 80er und 90ern wurde 1992 mit "Deep Space Nine" eine weitere Serie in Rennen geschickt, die im "Star Trek Universum" spielt.

Im Mittelpunkt steht dieses mal weniger ein Raumschiff als eine Raumstation, die kürzlich von den cardassianischen Besatzern geräumt wurde und nun unter der Regie der Sternenflotte betrieben wird. Zudem befindet sich ein Wurmloch in der Nähe der Station, das schnelle Reisen in einen bislang unbekannten Sektor erlaubt, den sogenannten Gamma-Quadraten. Geführt wird die Station von Sternenflotten-Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks), der mit seinem Sohn Jake (Cirroc Lofton) auf der Station lebt. Erster Offizier ist die Bajoranerin Kira Nerys (Nana Visitor), die einst im Untergrund gegen die Cardassianer kämpfte. Von der Enterprise kommt der Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) samt Frau Keiko (Rosalind Chao). Wissenschaftsoffizier Jadzia Dax (Terry Farrell) gehört der Rasse der Trill an. Der Formwandler Odo (Rene Auberjonois) sorgt für die Sicherheit. Der Ferengi Quark (Armin Shimerman) lebt mit seinem Brude Rom (Max Grodenchik) sowie seinem Neffen Nog (Aron Eisenberg) an Bord, leitet die Bar und ist meist in irgendwelche dubiose Geschäfte verwickelt. DoKtor Julian Bashir (Siddig El Fadil) leitet die medizinische Abteilung. Der Schneider Garak (Andrew Robinson) ist einer der wenigen verbliebenen Cardassianern auf der Station, Gul Dakat (Marc Alaimo) regelmäßiger Widersacher auf Seiten der Cardassianer. Seit der vierten Staffel ist der Klingone Worf dabei, ein bekanntes Gesicht der "nächsten Generation" des Raumschiff Enterprise.

Während Raumschiff Enterprise in beiden Serien vornehmlich auf Einzelfolgen bestand, setzte "Deep Space Nine" auf folgenübergreifende Handlungsbogen, womit die Erzählweise grundlegend verändert wurde. Zudem ist die Serie weit düsterer ausgefallen, zu einem wiederkehrenden Thema wurden Krieg, Besatzung und deren Schrecken.

Zur Box: Die zweite Staffel von "Star Trek - Deep Space Nine" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die zweite Hälfte der siebte Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD 1 ***
- Freies Schussfeld (Field Of Fire)
Inhalt: Rätselhafte Mordserie auf der Station
- Hirngespinst (Chimera)
Inhalt: Odo trifft auf einen rätselhaften anderen Formwandler.
- Badda-Bing, Badda-Bang (Badda-Bing, Badda-Bang)
Inhalt: Ein weiters Abenteuer in der Holo-Bar.
- Unter den Waffen schweigen die Gesetze (Inter Arma Enim Silent Leges)
Inhalt: Bashir soll für den Geheimbund Sektion 31 arbeiten.
*** DVD 2 ***
- Im Ungewissen (Penumbra)
Inhalt: Dukat und Damar haben einen neuen Plan.
- Bis dass der Tod uns scheide (Til Death Do Us Part)
Inhalt: Was sehen die Prophezeihungen für Sisko und seine anstehende Vermählung vor?
- Eine sonderbare Kombination (Strange Bedfellows)
Inhalt: Seltsame Verbündete ...
- Im Angesicht des Bösen (The Changing Face Of Evil)
Inhalt: Werden die bösen Pah-Geister zum Unheil freigesetzt?
*** DVD 3 ***
- Ein Unglück kommt selten allein (When It Rains... )
Inhalt: Gelingt es Cardassia vom Dominion zu befreien?
- Kampf mit allen Mitteln (Tacking Into The Wind)
Inhalt: Odo ist von der Gründerkrankheit betroffen.
- Extreme Maßnahmen (Extreme Measures)
Inhalt: Kann Odo geholfen werden?
- In den Wirren des Krieges (The Dogs Of War)
Inhalt: Der Kampf auf Cardassia geht weiter.
*** DVD 4 ***
- Das, was du zurücklässt - Teil 1 (What You Leave Behind I )
- Das, was du zurücklässt - Teil 2 (What You Leave Behind II )
Inhalt: Finale der Serie
zudem Bonusmaterial

Bewertung: Mit der siebten Staffel geht die Geschichte der Station zu Ende und findet ein würdiges Ende. Viel experimentieren ist nicht mehr angesagt, persönlich hätte ich auf die Holo-Bar verzichten können. Eine Fortsetzung im Fernsehen oder Kino gab es nicht und ist auch nicht in Sicht.

Fazit: Wer die Box zur siebten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!


Star Trek - Deep Space Nine: Season 7, Part 1 [3 DVDs]
Star Trek - Deep Space Nine: Season 7, Part 1 [3 DVDs]
DVD ~ Avery Brooks
Preis: EUR 23,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die erste Hälfte der siebten Staffel der Raumstation Deep Space Nine, 4. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das Raumschiff Enterprise mit der Serie Star Trek erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolge der "nächsten Generation" des Raumschiffes in den 80er und 90ern wurde 1992 mit "Deep Space Nine" eine weitere Serie in Rennen geschickt, die im "Star Trek Universum" spielt.

Im Mittelpunkt steht dieses mal weniger ein Raumschiff als eine Raumstation, die kürzlich von den cardassianischen Besatzern geräumt wurde und nun unter der Regie der Sternenflotte betrieben wird. Zudem befindet sich ein Wurmloch in der Nähe der Station, das schnelle Reisen in einen bislang unbekannten Sektor erlaubt, den sogenannten Gamma-Quadraten. Geführt wird die Station von Sternenflotten-Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks), der mit seinem Sohn Jake (Cirroc Lofton) auf der Station lebt. Erster Offizier ist die Bajoranerin Kira Nerys (Nana Visitor), die einst im Untergrund gegen die Cardassianer kämpfte. Von der Enterprise kommt der Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) samt Frau Keiko (Rosalind Chao). Wissenschaftsoffizier Jadzia Dax (Terry Farrell) gehört der Rasse der Trill an. Der Formwandler Odo (Rene Auberjonois) sorgt für die Sicherheit. Der Ferengi Quark (Armin Shimerman) lebt mit seinem Brude Rom (Max Grodenchik) sowie seinem Neffen Nog (Aron Eisenberg) an Bord, leitet die Bar und ist meist in irgendwelche dubiose Geschäfte verwickelt. DoKtor Julian Bashir (Siddig El Fadil) leitet die medizinische Abteilung. Der Schneider Garak (Andrew Robinson) ist einer der wenigen verbliebenen Cardassianern auf der Station, Gul Dakat (Marc Alaimo) regelmäßiger Widersacher auf Seiten der Cardassianer. Seit der vierten Staffel ist der Klingone Worf dabei, ein bekanntes Gesicht der "nächsten Generation" des Raumschiff Enterprise.

Während Raumschiff Enterprise in beiden Serien vornehmlich auf Einzelfolgen bestand, setzte "Deep Space Nine" auf folgenübergreifende Handlungsbogen, womit die Erzählweise grundlegend verändert wurde. Zudem ist die Serie weit düsterer ausgefallen, zu einem wiederkehrenden Thema wurden Krieg, Besatzung und deren Schrecken.

Zur Box: Die siebten Staffel von "Star Trek - Deep Space Nine" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die erste Hälfte der siebte Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD 1 ***
- Das Gesicht im Sand (Image In The Sand)
Inhalt: Depressionen nach dem vernichteten Schlag.
- Schatten und Symbole (Shadows And Symbols)
Inhalt: Sisko sucht seinen Frieden.
- Nachempfindung (Afterimage)
Inhalt: Die neue Dax muß sich erst einmal eingewöhnen.
- Wettkampf in der Holosuite (Take Me Out To The Holosuite)
Inhalt: Ein Baseball-Wettkampf.
*** DVD 2 ***
- Sarina (Chrysalis)
Inhalt: Mutanten in Gefahr
- Verrat, Glaube und gewaltiger Fluss (Treachery, Faith, And The Great River)
Inhalt: Hilft Weyoun den Konflikt endgültig zu klären?
- Der Dahar-Meister (Once More Unto The Breach)
Inhalt: Der Klingone Kor versucht mit Hilfe von Worf seine Ehre zurückzuerhalten.
- Die Belagerung von AR-558 (The Siege Of AR-558)
Inhalt: Kampf auf einem strategisch wichtigen Posten.
*** DVD 3 ***
- Entscheidung auf Empok Nor (Covenant)
Inhalt: Rückkehr auf die Schwesterstation, um einen guten alten Bekannten zu treffen.
- Leben in der Holosuite (It's Only a Paper Moon)
Inhalt: Nog kämpft mit seiner Kriegsverletzung
- Die verlorene Tochter (Prodigal Daughter)
Inhalt: Dax trifft auf ihre dominante Mutter
- Die Tarnvorrichtung (The Emperor's New Cloak)
Inhalt: Der Nagus der Ferengi im Spiegeluniversum gefangen.

Bewertung: Mit der siebten Staffel geht die Geschichte der Station zu Ende. Mit dem Ende der sechsten Staffel war dramaturgisch ein gewisser Höhepunkt überschritten. Erste Abnutzungerscheinungen sind sichtbar. Die Serie kann aber die Spannung bis ins Ende retten. Etwas überflüssig die Geschichte von Dax Mutters? Warum haben alle unsere Star Trek Helden immer Probleme mit ihren Eltern?

Fazit: Wer die Box zur siebten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!


Star Trek - Deep Space Nine: Season 6 , Part 2 [4 DVDs]
Star Trek - Deep Space Nine: Season 6 , Part 2 [4 DVDs]
DVD ~ Avery Brooks
Wird angeboten von secondmusic
Preis: EUR 19,00

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neu verpackt: die zweite Hälfte der sechsten Staffel der Raumstation Deep Space Nine, 4. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das Raumschiff Enterprise mit der Serie Star Trek erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolge der "nächsten Generation" des Raumschiffes in den 80er und 90ern wurde 1992 mit "Deep Space Nine" eine weitere Serie in Rennen geschickt, die im "Star Trek Universum" spielt.

Im Mittelpunkt steht dieses mal weniger ein Raumschiff als eine Raumstation, die kürzlich von den cardassianischen Besatzern geräumt wurde und nun unter der Regie der Sternenflotte betrieben wird. Zudem befindet sich ein Wurmloch in der Nähe der Station, das schnelle Reisen in einen bislang unbekannten Sektor erlaubt, den sogenannten Gamma-Quadraten. Geführt wird die Station von Sternenflotten-Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks), der mit seinem Sohn Jake (Cirroc Lofton) auf der Station lebt. Erster Offizier ist die Bajoranerin Kira Nerys (Nana Visitor), die einst im Untergrund gegen die Cardassianer kämpfte. Von der Enterprise kommt der Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) samt Frau Keiko (Rosalind Chao). Wissenschaftsoffizier Jadzia Dax (Terry Farrell) gehört der Rasse der Trill an. Der Formwandler Odo (Rene Auberjonois) sorgt für die Sicherheit. Der Ferengi Quark (Armin Shimerman) lebt mit seinem Brude Rom (Max Grodenchik) sowie seinem Neffen Nog (Aron Eisenberg) an Bord, leitet die Bar und ist meist in irgendwelche dubiose Geschäfte verwickelt. DoKtor Julian Bashir (Siddig El Fadil) leitet die medizinische Abteilung. Der Schneider Garak (Andrew Robinson) ist einer der wenigen verbliebenen Cardassianern auf der Station, Gul Dakat (Marc Alaimo) regelmäßiger Widersacher auf Seiten der Cardassianer. Seit der vierten Staffel ist der Klingone Worf dabei, ein bekanntes Gesicht der "nächsten Generation" des Raumschiff Enterprise.

Während Raumschiff Enterprise in beiden Serien vornehmlich auf Einzelfolgen bestand, setzte "Deep Space Nine" auf folgenübergreifende Handlungsbogen, womit die Erzählweise grundlegend verändert wurde. Zudem ist die Serie weit düsterer ausgefallen, zu einem wiederkehrenden Thema wurden Krieg, Besatzung und deren Schrecken.

Zur Box: Die sechste Staffel von "Star Trek - Deep Space Nine" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box. Nun veröffentlicht sie Paramount neu aufgeteilt in zwei Boxen. Die vorliegende Box enthält die zweite Hälfte der sechsten Staffel der Serie. Diese Folgen sind auf den einzelnen DVDs:

*** DVD 1 ***
- Jenseits der Sterne (Far Beyond The Stars)
Inhalt: Ein schwarzer Science-Fiction-Autor im Jahre 1953.
- Das winzige Raumschiff (One Little Ship)
Inhalt: Die Difiant wird von Jem'Hadar angegriffen.
- Ehre unter Dieben (Honor Among Thieves)
Inhalt: O'Brian auf Geheimmission beim Orion Syndikat.
- Wandel des Herzens (Change Of Heart)
Inhalt: Worf und Dax auf Geheimmission. Was ist wichtiger: Der Partner oder die Mission?
*** DVD 2 ***
- Tiefes Unrecht (Wrongs Darker Than Death Or Night)
Inhalt: Kira deckt die Vergangenheit ihrer Mutter auf.
- Inquisition (Inquisition)
Inhalt: Ein Spion des Dominion auf der Station?
- In fahlem Mondlicht (In The Pale Moonlight)
Inhalt: Die Kriegssituation wird immer verzweifelter ...
- Auf seine Art (His Way)
Inhalt: In der Holo-Bar ...
*** DVD 3 ***
- Zeit der Abrechnung (The Reckoning)
Inhalt: Die bösen bajoranischen Pahgeistern sind zurück und treiben ihr Unwesen.
- Valiant (Valiant)
Inhalt: Auf einem Schiff mit Elitekadetten unterwegs.
- Die Beraterin (Profit And Lace)
Inhalt: Umsturzpläne und Verrat bei den Ferengi
- Das Zeitportal (Time's Orphan)
Inhalt: O'Briens Tochter im Zeitportal
*** DVD 4 ***
- Der Klang ihrer Stimme (The Sound Of Her Voice)
Inhalt: Auf einer Rettungsmission.
- Tränen der Propheten (Tears Of The Prophets)
Inhalt: Gegenoffensive der Förderation.
zudem Bonusmaterial

Bewertung: Mit der sechsten Staffel war die Serie um die Station weiter so richtig in Fahrt. Man schafftes es nach wie vor spannende Geschichten um den Krieg mit dem Dominion zu schreiben. Abseits davon ragt die ungewöhnliche Geschichte "Jenseits der Sterne" heraus. Die Beziehungsgeschichte um Worf und Dax sowie die Geschichte um O'Briens Tochter kamen eher weniger gut an. Über die Holo-Bar kann man auch streiten, unter dem Strich wird man aber als Science-Fiction Fan nach wie vor gut unterhalten.

Fazit: Wer die Box zur sechsten Staffel der Serie früher schon gekauft hat, hat keinen Grund die Neuveröffentlichung in zwei Boxen zuzulegen. Alle anderen haben hier die Chance eine erfolgreiche Science-Fiction-Serien zu einem günstigen Preis zu erwerben, obwohl es derzeit die Staffelbox auch sehr günstig gibt. Daher: Sci-Fi-Fans: Greift zu!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20