Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Tiny Wings > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tiny Wings
Top-Rezensenten Rang: 16.484
Hilfreiche Bewertungen: 80

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tiny Wings

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Smarter Faster Better: The Secrets of Being Productive in Life and Business
Smarter Faster Better: The Secrets of Being Productive in Life and Business
von Charles Duhigg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

4.0 von 5 Sternen Erzählstil: 5 Sterne - Inhalt: 3 Sterne, 12. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Charles Duhigg erzählt in acht Kapiteln über "The secrets of being productive in life and business". Wie auch schon in seinem letzten Buch The Power of Habit: Why We Do What We Do, and How to Change versucht er den Inhalt anhand von sehr packend geschriebenen Geschichten zu vermitteln. Das Problem ist nur: oft haben die Geschichten gar nicht so viel mit dem Inahlt zu tun. So fand ich die Geschichte der Comedy-Show "Saturday Night Life" zwar interessant, als Illustration für erfolgreiche Teams (Kapitel 2) aber wenig überzeugend. Genauso war die Geschichte des verünglückten Air France Flugs 447 als Illustration für Cognitive Tunneling (Kapitel 3: Focus) hochspekulativ. Andere Kapitel hingegen, z.B. Kapitel 4 über Goal Setting, fand ich sehr stark und durch Geschichten überzeugend illustriert.

Auch folgt die Form des Buches nicht immer seinem Inhalt. So ist eine wichtige Message von Kapitel 8 (Absorbing data), dass man Datenverarbeitung bewusst verlangsamen und schwerer machen soll. Diese "disfluency" ist zwar zunächst beschwerlicher, hilft aber das Wissen besser zu verankern. Helfen die vielen gut erzählten Gschichten (hohe "fluency") aber den Inhalt dieses Buches besser zu verankern? Kleine Zusammenfassungen oder Aufgaben hätten mir hier im Sinne einer "disfluency" geholfen.

Ganz am Ende des Buches, im Appendix, gibt es dann doch noch einen "Reader's Guide to Using these Ideas". Auf 16 Seiten gibt der Autor eine kurze, prägnante und alltagstaugliche Synopsis der acht vorherigen Kapitel. Etwas überspitzt formuliert könnte man also sagen, der Autor hat um 16 Seiten Inhalt herum 270 Seiten Geschichten geschrieben. Nicht nutzlos, man sollte es aber vorher wissen.


How We Learn: The Surprising Truth About When, Where, and Why It Happens
How We Learn: The Surprising Truth About When, Where, and Why It Happens
von Benedict Carey
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,70

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Löst sein Versprechen nicht ganz ein, 5. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In seinem Buch "How we learn" will Benedict Carey mit einigen alten Weisheiten über das Lernen aufräumen. Dabei wird dann etwas provokant der Eindruck erweckt, dass Konzentration und Fleiss nicht nur nicht nötig, sondern sogar schlecht sein könnten. Unruhe, Ablenkung und Ignoranz sind die wahren Freunde des Lernens... Glauben Sie das? Das Buch beweist es nicht. Kann es auch nicht. Es verschiebt die alten Weisheiten mehr in Nuancen. Hier wird eine übertriebene Erwartung geweckt, die so nicht eingehalten werden kann.

Wer glaubt, dass man nur im stillen Kämmerlein und in Abgeschiedenheit lernen kann, dass man in strengster Disziplin und ohne Pausen lernen muss, möglichst die ganze Nacht durch, der wird von Carey tatsächlich überrascht werden. Wem aber bereits bekannt ist (oder es aus eigener Erfahrung bereits weiss), dass man auch im Schlafen lernt, dass man gezielt Pausen machen muss, dass man sein Lernen sinnvoll unterbrechen muss, dass manche kreativen Probleme ihre Lösung an unerwarteten Orten und zu unerwarteter Gelegenheit finden, um nur ein paar Beispiele zu nennen, der findet keine "Surprising truth" in diesem Buch. Wohl aber eine durchaus gelungene Zusammenfassung neuerer Erkenntnisse, insbesondere der kognitiven Psychologie zum Lernen. Eigentlich unnötig also, dass die Botschaft des Buches etwas "oversold" wurde. Viele wenig bekannte Exprimente und ihre Ergebnisse werden vorgestellt und in einen größeren Rahmen gestellt. Hier hat das Buch durchaus seine Stärken. Für meinen Geschmack hätte man die Ergebnisse noch etwas besser zusammenfassen und aufbereiten können. Aber wie Carey auch sagt, die Wissenschaft vom Lernen ist noch lange nicht am Ziel angekommen und man hat im Augenblick mehr bruchstückhafte Erkenntnisse zum Lernen.

Durchaus empfehlenswert also, auch wenn ich persönlich dem am Lernen Interessierten als Einstieg trotzdem eher ein neurobiologisch orientiertes Buch empfehlen würde: Brain Rules von John Medina. - Das ist aber Geschmackssache.


Palermo Connection: Serena Vitale ermittelt
Palermo Connection: Serena Vitale ermittelt
von Petra Reski
  Broschiert
Preis: EUR 10,00

4.0 von 5 Sternen Brava! Complimenti!, 22. November 2015
Ich habe mir das Buch als Lektüre für einen Urlaub auf Sizilien gekauft. Es geht um die Mafia und der Autorin gelingt es auch, eine gewisse spezifische Atmosphäre zu entwickeln, ohne dass der Lokalkolorit zu sehr im Vordergrund steht. Die Protagonistin, Staatsanwältin Vitale, wird als starker Charakter gezeichnet, nicht ohne Schwächen, sie ist einem aber sofort sympathisch (ihr Name ist Programm...). Die Beschreibung der kriminellen Hintergründe ihres Prozesses bleibt vage genug, um die Verhältnisse nicht einfacher darzustellen, als sie vermutlich sind. Ab ca. der Mitte des Buches gibt es auch ein bisschen Erotik und Sex - was will man mehr? - Gute und spannende Unterhaltung, aber auf hohem Niveau.

Ein Buch also nicht nur für den Italien-Urlaub, sondern durchaus auch als spannende Lektüre für zu Hause. - Ich freue mich auf eine Fortsetzung.


Thinking, Fast and Slow
Thinking, Fast and Slow
von Daniel Kahneman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 30,00

4.0 von 5 Sternen Tiefschürfend - das Vermächtnis eines Nobelpreisträgers, 4. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thinking, Fast and Slow (Gebundene Ausgabe)
Mehr als 400 engbedruckte Seiten ohne Bilder, von einem Nobelpreisträger geschrieben - wir groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Buch wirklich gut zu lesen und interessant ist, wie fast alle Rezensionen preisen? Ich war skeptisch. "The base rate", wie der Autor das vielleicht selber nennen würde, dass ein Nobelpreisträger ein interessantes UND lesenswertes Buch schreiben würde, schien mir gering. - Meine Sorge war unbegründet. Dies ist ein wirklich tiefschürfendes Buch (nicht unerwartet) UND es ist (auch auf Englisch) gut zu lesen und interessant. Die Themen des Buches - wie wir zu Entscheidungen kommen und welchen Fehlern wir dabei warum permanent unterliegen - werden mit sehr vielen spannenden wissenschaftlichen Experimenten erläutert. Immer wieder ist man perplex über die eigene Irrationalität, was einem wirklich die Augen öffnet.

Aber es ist dennoch kein Buch, das man in wenigen Tagen verschlingt. Ein Rezensent (Richard Thaler, der im Buch selber viel zitiert wird) schrieb "Buy it fast. Read it slowly and repeatedly." Eine sehr gute Empfehlung. Am Ende der 418 Seiten angekommen, würde ich am liebsten wieder von vorne anfangen. ... Aber damit warte ich sicher noch ein Jahr.

Für dieses leichte Gefühl des Unbefriedigtseins, das sicher dem komplexen Thema und weniger dem Autor anzulasten ist, gibt es auch nur die 4 Punkte statt 5.


Brain Rules (Updated and Expanded): 12 Principles for Surviving and Thriving at Work, Home, and School
Brain Rules (Updated and Expanded): 12 Principles for Surviving and Thriving at Work, Home, and School
von John Medina
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

4.0 von 5 Sternen Was uns die Neurobiologie zum Lernen zu sagen hat, 5. Februar 2015
Ich habe das Buch gerade zum zweiten Mal gelesen (die erste Auflage von 2008). Das alleine zeigt schon, dass es empfehlenswert ist. In 12 Kapiteln werden Regeln zum Überleben und Wachsen auf der Arbeit, zu Hause und in der Schule gegeben. Der Autor ist Neurobiologe und erklärt uns die neuesten Erkenntnisse der modernen Neurobiologie zum Lernen. Wofür wurde unser Gehirn im Laufe der Evolution optimiert und wofür eben nicht? Das ist (oder war es 2008) wirklich neu. Und da es wissenschaftliche Erkenntnisse sind, ist es sehr überzeugend.

Die Qualität der 12 Kapitel ist unterschiedlich. Manche sind wirklich sehr nützlich und erhellend und haben eine hohe Praxisrelevanz. Andere sind eher theoretisch. Manchmal beschreibt der Autor trotz des Anspruchs nur wissenschaftliche Erkenntnisse vorzustellen, für meinen Geschmack auch zu viele subjektive Meinungen. Besonders gut gefällt mir, dass die Kapitel alle eine ähnliche "verdaubare" Länge haben, dass am Ende jeden Kapitels konkrete Ideen entwickelt werden und es eine kurze Zusammenfassung gibt. All das hilft, aus dem Buch zu lernen. Und ums Lernen geht es hier schließlich auch.


Webster's New World College Dictionary, 4th Edition (Thumb-Indexed and includes CD-ROM Dictionary and Thesaurus)
Webster's New World College Dictionary, 4th Edition (Thumb-Indexed and includes CD-ROM Dictionary and Thesaurus)
von The Editors of the Webster's New World Dictionaries
  Gebundene Ausgabe

3.0 von 5 Sternen Ganz OK, 5. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Webster's zusammen mit dem Oxford Advanced Learner's Dictionary gekauft. Das zweite Buch kann ich auf jeden Fall mehr empfehlen. Ansprechendere Gestaltung und höhere Praxistauglichkeit machen den Oxford Advanced Learner's Dictionary zu meinem Favoriten.


Roget's International Thesaurus, 6th Edition
Roget's International Thesaurus, 6th Edition
von Barbara Ann Kipfer
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Nützlich für den aktiven Sprachgebrauch, 5. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jeder, der auf Englisch schreiben muss oder will, wünscht sich gerne das präzise Wort, mehr Synonyme oder einfach einen größeren Wortschatz. Hier wird er fündig. Synonyme oder Wörter mit ähnlicher Bedeutung sind leicht zu finden und umfangreich. Zieht man immer wieder gerne zu Rate.


Oxford Advanced Learner's Dictionary
Oxford Advanced Learner's Dictionary
von A. S. Hornby
  Taschenbuch
Preis: EUR 42,24

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Standardwerk, 5. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr empfehlenswert. Ansprechend gestaltet, findet man verständliche englischsprachige Erklärungen für englische Wörter. Besonders hilfreich für den non-native speaker: Die Verwendung von Wörtern mit ähnlicher Bedeutung wird oft vergleichend erklärt. Mit diesem Buch kann man nichts falsch machen.


Gesprächs- und Vortragstechnik: Für alle Trainer, Lehrer, Kursleiter  und Dozenten (Beltz Weiterbildung)
Gesprächs- und Vortragstechnik: Für alle Trainer, Lehrer, Kursleiter und Dozenten (Beltz Weiterbildung)
von Bernd Weidenmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

4.0 von 5 Sternen In wenigen Worten auf den Punkt gebracht, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In neun kurzen, prägnanten Kapiteln werden Gesprächs- und Vortragstechniken für Trainer (Lehrer, Kursleiter, etc.) eingeführt. Es werden nicht zu viele Worte verloren, aber wertvolle und alltagserprobte Tips und Tricks vorgestellt. Richtig Fragen zu stellen wird genauso abgehandelt wie gutes Feedback zu geben und Prolemsituationen zu meistern. Ein Buch, das man immer wieder mit Gewinn aufsucht.


Ungifted: Intelligence Redefined
Ungifted: Intelligence Redefined
von Scott Barry Kaufman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 28,99

3.0 von 5 Sternen Verliert sich in Details, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein interessantes Buch über Intelligenz, seine Definition, über Talent und Kreativität. Der Autor kennt sich in der Materie aus und gibt einen sehr vollständigen, auch historischen Abriss verschiedener Konzepte. Leider werden dabei so viele Fakten transportiert, dass es manchmal doch arg trocken wird. Fazit: für den Psychologie-Studenten sicher sehr gewinnbringend, für den "lay reader" nur bedingt geeignet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4