Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Musikfan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Musikfan
Top-Rezensenten Rang: 5.055.813
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Musikfan

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Jahrgang 1926/27: Erinnerungen an die Jahre unter dem Hakenkreuz
Jahrgang 1926/27: Erinnerungen an die Jahre unter dem Hakenkreuz
von Alfred Neven
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man sich im Alter der Kindheit erinnert, 21. Dezember 2007
Braucht die Welt ein solches Buch? Das ich-weiß-nicht-Wievielte zur Nazivergangenheit?
Klare Antwort: Ja. Und das nicht nur, weil es exakt der Jahrgang meines Vaters ist, der auf dem Titel angesprochen wird. Sondern weil es überraschender Weise NICHT so ist, dass aus der Distanz eines Lebens diese wenigen Monate oder Jahre, die den Makel des Hakenkreuzes tragen, bagatelisiert oder beschönigt dargestellt werden. Die Generation der ganz Alten, der letzten Augen- und Zeitzeugen, meldet sich noch einmal zu Wort. Durchaus selbstkritisch, aber auch auf ihr Recht auf "Jugend" pochend.
Siegfried Lenz, Hans Dietrich Genscher, Walter Leisler-Kiep, Dieter Hildebrand, viele andere, nur einer fehlt, der mit seiner kurzen, frühen und vielleicht zu spät offenbarten SS Vergangenheit schon genug im Rampenlicht stand: Günter Grass. Schade.
Denn frühe Irrtümer, kindlicher Mitläufer-Zwang sind bei vielen dieser verdienten Persönlichlichkeiten vielleicht sogar GERADE der Garant für ein (selbst)kritisches und freiheitliches Weltbild in der Folge. Aus Fehlern lernt man eben. Ein Buch, das die hektische Generation in den besten Jahren noch einmal gemeinsam mit den zur Ruhe gekommenen Eltern - gelassen, ohne die 68er Häme - lesen und diskutieren sollte.


Karajan/Kleiber: die Legendären Neujahrskonzerte
Karajan/Kleiber: die Legendären Neujahrskonzerte

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehen, hören und genießen., 21. Dezember 2007
Als ich hörte, dass es diese kombinierte CD/DVD Edition mit 2 der großartigsten Neujahrskonzerte gibt, war ich Feuer und Flamme und musste mir das sofort bestellen.
Karajans erstes und einziges Neujahrskonzert von 1987- mit den Wiener Philharmonikern, wunderbar altersweise und denoch voller Spaß an der Musik und an jedem Detail - da kann ich meine alte VHS Aufnahme endlich entsorgen. Faszinierend, zuzuschauen, wie einem der für mich besten und charismatischsten Dirigenten ein Blich oder ein Fingerzeig genügt, um dem Orchester zu zeigen, was er will.
Und auf 2 CDs dann noch das Konzert von 1989, einem sowieso denkwürdigen Jahreswechsel, an den ich mich noch gut erinnern kann. Ein wenig schade, dass nicht auch hiervon eine DVD beiliegt, aber auch auf CD zeigt sich, was ein gutes Orchester und ein Spitzendirigent aus den Walzer- oder Operettenhits machen können! Ein Grund, mehr als einmal im Jahr "Neujahr" zu feiern.


Festliches Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche
Festliches Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche
DVD ~ Simon Keenlyside
Preis: EUR 9,89

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fest für Auge und Ohr, 7. November 2007
Ich habe mir diese DVD in erster Linie gekauft, weil ich es bis heute nicht geschafft habe, nach Dresden zu fahren und mir die Frauenkirche von innen anzuschauen. Und wirklich sieht man ihn hier in all seiner staunenswerten Pracht, den Innenraum der Dresdner Frauenkirche, der wie geschaffen ist für weihnachtlichen Glanz und barocke Klänge. Es kann keinen passenderen Rahmen geben für ein stimmungsvolles Adventskonzert. Das ist in Bild und Ton so glücklich eingefangen, dass diese DVD zum Gesamtkunstwerk wurde: Ein großartiges Programm, wunderbare Solisten, eine ungekünstelte weihnachtliche Stimmung, eine geglückte Inszenierung: ein Fest für Auge und Ohr. Diejenigen, für die der Wiederaufbau der Frauenkirche eine Herzensangelegenheit war, kann man mit diesem Weihnachtsgeschenk glücklich machen. Und auch alle anderen freuen sich an den schönen Bildern und Klängen.


Adler und Engel. Starke Stimmen. Brigitte Hörbuch-Edition, 4 CDs
Adler und Engel. Starke Stimmen. Brigitte Hörbuch-Edition, 4 CDs
von Juli Zeh
  Audio CD

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Düster, packend, politisch unkorrekt, 7. November 2007
Ein junger Anwalt, der seine Geschichte erzählt: seine Freundin hat sich erschossen, er selbst meint seinen besten Freund ermordet zu haben und sehnt sich selbst den Tod herbei - und konsumiert trotzig dementsprechend große Mengen an Kokain. Harter Tobak, aber bald schon hat mich die Geschichte gepackt. Wie bei Bukowski blitzt immer noch genug Sensibilität durch, harter Schale, weicher Kern, die Sprache ist oft verblüffend bildhaft, und die Frage, was Wahrheit und auch, was moralisch richtig ist, geht nie ganz unter und zieht den Hörer in Bann.


Various Artists - Die grosse Operettengala
Various Artists - Die grosse Operettengala
DVD ~ Carreras
Preis: EUR 10,99

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tanzen möcht' ich ... mit Thomas Hampson, 7. November 2007
Konzertmitschnitte auf DVD fand ich bisher eher langweilig. Das ist ja eigentlich nichts fürs Auge, ohne Bühnenbild und Kostüme. Diese DVD habe ich trotzdem gekauft, weil Hampson, Domingo und Carreras auch mit weißer Fliege was hermachen (von den Damen ganz zu schweigen). Und schließlich bilden die Kaiservilla und ihr prächtiger Park im schönen Bad Ischl einen zauberhaften Rahmen für eine Operettengala. Ich wurde nicht enttäuscht: Diese DVD ist was fürs Herz (und fürs Auge). Ein bisschen fühlt man sich zurückversetzt in die Zeit der K.u.K-Monarchie, als es noch Rosen in Tirol" gab. Die Stimmen sind allesamt erstklassig, das ist klar bei dieser All-Star-Besetzung. Ganz erstaunlich, wie agil Carreras und Domingo nach wie vor singen! Und all die schönen Operetten-Schmankerl sind vertreten: Gern hab' ich die Frau'n geküsst" mit Domingo, Wie die Blumen im Lenze" mit Carreras, Komm, Zigany" mit Hampson und sein Tanzen möcht' ich"...


Seite: 1