Profil für poca666 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von poca666
Top-Rezensenten Rang: 1.417.618
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
poca666

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Diablo III - [PC/Mac]
Diablo III - [PC/Mac]
Preis: EUR 19,99

5 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn man keine Ahnung hat..., 10. Juni 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Diablo III - [PC/Mac] (Computerspiel)
Da ich völlig verwundert war über die Amazon Bewertung möcht ich nun auch mal meinen Senf zu diesem Thema abgeben.
Der Großteil der schlechten Bewertungen ruht nach intensiven durchlesen der schlechten Bewertungen auf zwei Säulen.

Säule 1.

Die Blizzard Server verweigern den Dienst.
Ich flieg nach "zwei Sekunden raus"
Fehler 37
etc.

Zu diesem sei gesagt das am Start natürlich die Server nicht so funktionierten wie sich das für ein solches Spiel gehört. Auch ich versuchte zwei Stunden vergeblich mich direkt nach dem Start einzuloggen. Genauso ist es nicht von der Hand zu weisen das diese Probleme auch ein, bis anderthalb Wochen nach Release noch bestand hatten.
Nach zwei Wochen sei aber gesagt das die Server stabil laufen und Ich problemlos Spielen kann.
Klar Blizzard hätte damit Rechnen müssen und ja sie hätten verdammt auch für die notwendigen Kapazitäten sorgen müssen. Jedoch scheinen mir hier sehr sehr viele Leute auf ein stark Diven haftes Verhalten zurück zu greifen. Für mich war es im Vorfeld klar das es Probleme geben wird. Ich hab mich darauf eingestellt und mich so lang eben mit meinem Reallife beschäftigt bis ich D3 spielen konnte. Auch war es bei Weitem nicht so das man gar nicht spielen konnte. Viele dieser Kritiken scheinen mir doch auch extrem weit hergeholt. Auf unserem TS Server befinden sich mehrere Leute die alle ihre drei bis fünf Stunden am TAG spielen konnten bis dann mal wirklich ein Kick vom Server Auftrat. Für jeden Abhängigen dem fünf Stunden am Tag nicht reichen ist dieser Kick dann natürlich einer zu viel.
Ich beziehe mich zu sehr auf das was war und weniger auf das was ist. Für jeden der überlegt sich das Spiel nicht zu holen weil die Server nicht gehen sei gesagt. Die Server laufen!! Sie Laufen stabil.

Säule 2.

Das Spiel sei anspruchslos
Das Spiel habe keine Dauermotivation
Das Spiel sei zu einfach
Die Items sind nur Müll
etc.

AAALLLSOOO.
Ich hab mir hier wirklich viele negativ Kritiken durchgelesen. Was mir dabei sehr sehr häufig auffällt ist, das viele Leute die Dauermotivation und den mangelnden Anspruch des Spieles Kritisieren. In 98% der Fälle haben genau diese Leute das Spiel maximal bis Alptraum durchgespielt. Es sei an dieser Stelle gesagt das Diablo 3 seine ganze Vielfalt erst ab Hölle zum Vorschein bringt. Es ist richtig das Normal und Alptraum keine Ansprüche vom Spieler abverlangen. Ja die ersten Schwiergkeitsstufen sind im Grunde genommen reines "Hirnlosdauerklicken". Taktisches Skillen seines Charackters das Intelligente nutzen der Umgebung das Haushalten seiner Mana/Geisteskraft/Wut Ressourcen, all das kommt ab Hölle und erst recht ab Inferno.
Auch stieß ich auf ein nicht eingehaltenes Versprechen von Blizzard bezüglich der Set Gegenstände. Diese Set Gegenstände sind erst ab Inferno auffindbar außerdem sind diese noch seltener als Legendäre Gegenstände. Aber Sie sind im Spiel vorhanden ich selbst habe eins.
Des weiteren wurde die Spielzeit Kritisiert.
Ich spiele nun seit 74 Stunden an meinem Dämonenjäger und von einem Durchhänger gibt es keine Spur. Das Spiel erzeugt einen unvergleichlichen Flow. Ich meine der Spielfluss ist der Hammer. Am anfang stand das Leveln, frei nach dem Motto "nur noch ein Lvl dann geh ich ins bett" und am ende, dass verbessern seines Charackters, die suche nach der geschicktesten Skill Zusammenstellung und das "Farmen" von besseren Items sowie Gold. Das Auktionshaus spielt dabei klar eine Rolle, jedoch muss man fairer Weise auch sagen das es nie zwingend notwendig ist darauf zurück zu greifen. Man findet genug nützliche Dinge auch so im Spiel.
Der Punkt zu den Legendären Gegenständen ist der, dass es ganz einfach so ist das man mit Glück gute oder mit Pech schlechte findet. Zu sagen es gibt nur Schrott ist falsch und klingt mir persönlich nach pp (persönlichem Pech).
Grafisch beweist Blizzard bei dem Spiel ein Zeitloses Design welches eine schöne Athmosphäre transportiert.
Wer Diablo wegen der Handlung spielt, spielt definitiv das falsche Spiel.

Alles in allem ist das Spiel großartig PUNKT.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 15, 2012 1:44 PM MEST


Crysis 2 - Limited Edition (uncut)
Crysis 2 - Limited Edition (uncut)
Wird angeboten von Gameland GmbH
Preis: EUR 12,49

5.0 von 5 Sternen Es ist schnell, hart, schön und verdammt gut, 18. April 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Crysis 2 ist seit langem, nein seit ewigkeiten mal wieder ein ego-shooter dessen Story und Gameplay mich richtig gefesselt hat. Zum einen bietet das Gameplay Raum für sehr viel Abwechslung. Man kann spielen wie Rambo oder aber schleichen und die Gegner hinterhältig überlisten. Der Nanoanzug macht es möglich. So ist es zu jeder Zeit möglich zwei Upgrades zu zuschalten die entweder die Außenhaut mit einem Panzer überzieht oder aber Unsichtbar macht. Neben diesen beiden Möglichkeiten bietet zudem die Levelarchitektur genug Raum für unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten. Crysis 2 ist da also eine Willkommene Abwechslung zu den ganzen Schlauch of Duty spielen die in den letzten Jahren erschienen sind.
Zum Grafischeneindruck muss man sagen das Crytek hier einfach absolute Meisterarbeit ablieferte.
Ich kann mich nicht erinnern schonmal so schön auf Aliens geballert zu haben. Die Effekte sind der Hammer.
Auch der Sound dröhnt knackig und drückend aus den Lautsprechern.
Die Bedienung ist sehr sehr gut an den Controller angepasst und geht sehr gut von der Hand.
Insgesamt muss ich sagen ist Crysis 2 seit Half Life 2 der für mich mit Abstand beste Shooter der je erschienen ist.


Risen
Risen
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 29,90

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mein RPG überhaupt, 27. Januar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Risen (Videospiel)
Man muss den Kritikern hier ja schon recht geben. Ja Risen sieht wahrlich hässlich aus. Die Textur Qualität ist mies die Animationen ebenfalls und von den Wettereffekten will man gar nicht erst sprechen. Auch die Bedienung mag für den einen etwas übergeladen sein und beim durchspielen sind wir auch die ein oder anderen Bugs untergekommen. Sicher könnte man Risen auch ankreiden das es für die ganzen Oblivions und Final Fantasys in der Konsolenlandschaft ein eher dünnes Charackter und Skillsystem bietet. Doch vergisst man all diese Kritikpunkte schnell, wenn man sich der unglaublich toll und liebevoll in Handarbeit gestalteten Welt hingibt. Auch sind die Haupt und Nebenquest äußerst motovierend aufgebaut. Generel motoviert die Hauptstory ungemein. Wer also ein Spiel sucht das eine tolle Welt bietet vollgepackt mit Quests der ist bei Risen genau richtig.

Gothic Fans sollten bzw müssen so oder so zugreifen. Denn Risen ist Gothic. Von der ersten Sekunde an war dieses ganz spezielle Gothic Spielgefühl da.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung selten hatte ich so viel Spass mit einem Spiel.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2011 3:59 PM MEST


Seite: 1