Profil für bekage > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bekage
Top-Rezensenten Rang: 338.440
Hilfreiche Bewertungen: 92

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bekage

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Thibaut de Champagne: Le Chansonnier du Roi
Thibaut de Champagne: Le Chansonnier du Roi
Preis: EUR 18,69

5.0 von 5 Sternen Spitze!, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für Liebhaber mittelalterlicher Musik: Herrvorragende CD mit wunderbarer Musik, ausgezeichneten Sängern, Musikern und super Klang.

Wer mag, kann auf Youtube Ausschnitte live ansehen. (Danach mußte ich diese CD einfach haben...)


Troubadours&Trouveres
Troubadours&Trouveres
Preis: EUR 16,40

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beide CDs sind sehr gut, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Troubadours&Trouveres (Audio CD)
Beide CDs finde ich sehr gut. Allerdings würde gefällt mir Coeur de Lion themenbedingt besser. Klang und Musik sind aber nicht ganz so gut wie bei "Thibaut de Champagne, Le Chansonnier Du Roi".


Geschichte des Islam
Geschichte des Islam
von Gudrun Krämer
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sachlich, knapp, gut zu lesen, 12. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Geschichte des Islam (Taschenbuch)
Meine Kritik bezieht sich auf die Taschenbuchausgabe. Diese enthält keine farbigen Bilder, wie hier jemand schreibt, der ein anderes Buch empfiehlt. (Vielleicht ist eine andere Ausgabe gemeint?)

Das Buch selbst ist sehr sachlich und gut lesbar geschrieben. Aufgrund der Fülle des Materials mußte natürlich so manches Detail gekürzt werden. Z.B. fehlt erstaunlicherweise eine Beschreibung der Abwehr der islamischen Invasion im 8. Jahrhundert durch die Franken. (Wäre diese nicht erfolgt, würden wir uns wohl heute alle in Richtung Mekka bücken.)

Wer eine Geschichte des Islams schreibt, kommt zwangsläufig dazu, eine Geschichte der Eroberungen und blutigen inneren Machtkämpfen zu schreiben. Die bei unkritischen linken Journalisten verbreitete Meinung, der Islam sei generell tolerant, wird man nach der Lektüre wohl auch ändern - gerade weil das Buch nüchtern-sachlich ist.


Carmina Burana (Medieval Poems and Songs)
Carmina Burana (Medieval Poems and Songs)
Preis: EUR 7,44

5.0 von 5 Sternen Sehr gute CD mit mittelalterlicher Musik, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den positiven Rezensionen kann ich mich nur anschließen.

Die CD vermittelt Spielfreude. Sehr gute Musiker und Stimmen.

Für alle Fans mittelalterlicher Musik.


Black Box BER: Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen. Wie Deutschland seine Zukunft verbaut
Black Box BER: Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen. Wie Deutschland seine Zukunft verbaut
von Meinhard von Gerkan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider etwas wenig, 31. August 2013
Da ich selbst seit 20 Jahren in der Branche arbeite, war es wenig überraschend, was v. Gerkan da schreibt. Es ist bei öffentlichen Aufträgen leider die Regel und zeigt ein deutliches Bild über die geringe Sachkenntnis bzw. Qualifikation unserer Politiker und der höheren Verwaltung. An dieser Stelle ist unser politisches System lebensbedrohend krank, denn das vernichtete Geld fehlt für wichtige Aufgaben des Staates, die dann auf Pump finanziert werden müssen.

Gut finde ich, daß im Buch die Bauherrnvertreter angegriffen werden. Diese Herrschaften sollen doch Wirtschaftlichkeit und Termintreue sicherstellen, wurden in der Presse aber bisher gar nicht in die Mangel genommen. Der Architekt wurde von den Politikern als der geeignete Sündenbock auserkoren.

Schlecht finde ich, daß v. Gerkan nicht schreibt, daß er mächtig viel Honorar für die ganzen Änderungen bekommen hat und auch schon in der Vergangenheit bei anderen Projekten von dem System des erst Kleinrechnens und dann Abkassierens kräftig profitiert hat. Er selbst profitiert auch davon, an öffentliche Architekturwettbewerbe teilnehmen zu dürfen. Seine Anprangerung der Zustände hat daher etwas Verlogenes. Er ist Teil des Systems.

Ich hätte mir mehr Detailbeispiele gewünscht. Stattdessen kommt es im Buch zu Wiederholungen. Etwas Selbstbeweiräucherung ist auch dabei.

Für Laien ist das Buch lesenswert. Für Fachleute ist nur die Innenseite des Buchumschlags (Balkenplandarstellung) wirklich interessant.


BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
von Marc Elsberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Haarsträubend unlogisch, 11. August 2013
Also wie man zu dem Schluß kommen kann, der Roman sei "glaubwürdig recherchiert", ist mir ein Rätsel.
Eigentlich hätte ich gewarnt sein müssen. Ein ehemaliger Journalist aus Hamburg, der schreibt, da kann eigentlich nichts Gutes herauskommen.

Die Idee ist ja erstmal sehr gut: Fiele der Strom bei uns länger aus, wäre das sicher kein Vergnügen.
Aber dann wird es leider haarsträubend:

Daß es nach wenigen Tagen gleich mehrfach zum Gau von Atomkraftwerken bzw. zur Überhitzung von Abklingbecken kommt, glauben auch nur langjährige Konsumenten von ARD, ZDF, Stern und Spiegel.
Um das Märchen für Philippsburg zu generieren, kommt es im Roman zu einem Verkehrsunfall, bei dem es zu einer gewaltigen Dieselexplosion von drei Tanklastwagen kommt und alle Begleitfahrzeuge vernichtet werden. Die Atomenergiebehörden erfahren davon 10 Stunden lang nichts, denn es gab bei diesem Transport der Bundeswehr keinen Begleithubschrauber, keine vorausfahrenden Feldjäger und keinen Funk...

Auch gibt es in Deutschland nur einen Kommissar. Der ist dann aber überall mit dabei.

Der Held des Romans arbeitet sich in Bruce Willis Manier, angeschossen durch die deutsche Polizei, bis zum Happy-End durch. U.a. schlägt er mit seiner Krücke den verfolgenden Polizisten k.o.. Schmerzen kennt er kaum. Wenn ich daran denke, wie unbeweglich ich nach meinem letzten Sturz vom Fahrrad war: Respekt.

Nicht nur daß ein Trupp von ein paar Dutzend Hackern und Terroristen, die Stromnetze infiltriert. Nein, es werden auch noch Europol und die Kommunikationswege aller Regierungen einschließlich USA gehackt und laufend von den Hackern überwacht. Und die sind auch noch alle zu blöd, um darauf zu kommen. Also keine Angst vor der NSA.

Die Behörden können nach wenigen Tagen nicht mal mehr die Versorgung der Familien der wichtigen Mitarbeiter, die nach den Hackern fahnden, gewährleisten.

Ich habe das Buch zwar bis zum Ende gelesen. Teilweise habe ich aber seitenweise überblättert, insbesondere wenn es um das Leiden der armen Atomopfer ging - offensichtlich das eigentliche Anliegen des Autors.

10 Euro verschwendet, sehr ärgerlich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2014 4:56 AM CET


Proxxon 28128 Tischbohrmaschine TBM 220
Proxxon 28128 Tischbohrmaschine TBM 220
Preis: EUR 134,76

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Präzision!, 2. Juni 2013
Ich hatte mir die Tischbohrmaschine TBM 220 bestellt, weil ich mir davon versprach, eine höhere Rundlaufgenauigkeit und eine höhere Wiederholgenauigkeit in der Vertikalbewegung als bei meinem Proxxon Bohrständer MB 140 mit Feinbohrschleifer FBS 240/E zu erhalten. Das Ziel: Mit Bohrern 0,2 mm; 0,25 mm und 0,3 mm sauber bohren zu können.

Diese Anforderung erfüllt die Tischbohrmaschine TBM 220 nicht. Ich habe sie nach zweimaligem Anschalten sofort wieder zurückgesandt.
Die Spannzange läuft deutlich unrunder als das Bohrfutter oder eine Spannzange am FBS 240/E.

Das Gerät ist auch verhältnismäßig laut; lauter als die Kombination mit FBS 240/E.

Jetzt versuche ich es als nächstes mit dem Bohrständer MB 200 in Kombination mit dem Industriebohrschleifer IBS/E.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 22, 2014 8:00 AM CET


Musik der Troubadoure
Musik der Troubadoure
Preis: EUR 10,12

5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Musik der Troubadoure (Audio CD)
Die CD ist hinsichtlich der Interpretation, dem Können der Musiker und dem Klang sehr gut.

Die Stimme der Sängerin ist sicher nicht jedermanns Sache.
Sie ist vielleicht etwas zu chansonlastig. In Humils forfaitz und Lanquan li jorn singt sie aber über jeden Zweifel erhaben. Wer weiß auch schon, wie vor 900 Jahren gesungen wurde...


Lawrence von Arabien (2 Disc - Restored Version) [Blu-ray]
Lawrence von Arabien (2 Disc - Restored Version) [Blu-ray]
DVD ~ Jack Hawkins
Preis: EUR 13,99

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film, super Bild (Bluray), 25. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die "dunklen Minuten" zu Beginn des 1. und des 2. Teils haben mich zuerst auch irritiert.
Aber letztendlich finde ich es gut, daß die Original-Pausenmusik mit auf die Bluray genommen wurde.
Offensichtlich wurde nichts am Film gekürzt...
Ansonsten super.


300 [Blu-ray]
300 [Blu-ray]
DVD ~ Gerard Butler
Preis: EUR 9,99

1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, historisch und moralisch fragwürdig, 8. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: 300 [Blu-ray] (Blu-ray)
Abgesehen davon, daß sich im Film kaum ein Spannungsbogen aufbaut (alles ist vorhersehbar und man wartet letztlich nur darauf, daß es passieren wird), ist vieles historisch falsch oder zumindest fragwürdig.

An der Engstelle kämpften in Wahrheit viel mehr Griechen, als dargestellt. Selbst nach der Umgehung durch die Perser waren die Spartaner wahrscheinlich die kleinere Gruppe unter den verbliebenen Griechen. Es gab vor Ort auch keine Steilklippe.

Die Ästhetik des Films einschließlich der übertriebenen, unrealistischen Kampfszenen (Matrix/ Kung Fu Filme lassen grüßen...) hat etwas comicartiges.
Dazu paßt die teilweise lausige Schauspielkunst der Akteure (z.B. Lena Headey als spartanische Königin erinnert mich an diverse deutsche Fernsehschauspielerinnen).
Die Kulisse erinnert an Studioaufnahmen aus Bonanza und Bram Stoker’s Dracula.
Einschließlich des wohl absichtlich gewählten groben Korns kann man das mögen, muß man aber nicht.

Was mich auch stört: Die Opfermoral und kriegerische Lebensweise, die im Film als vorbildlich verkauft wird, hat verdammte Ähnlichkeit mit der Rhetorik des letzten deutschen Reiches in seinen letzten Tagen bzw. erinnert an den ein oder anderen US-amerikanischen Soldatenfilm.

Tatsächlich geschlagen wurden die Perser durch bzw. unter Führung der als weichlich dargestellten Athener.

Kurz: Der Film ist ein schlechter.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 2, 2014 12:30 PM CET


Seite: 1 | 2