Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für P. Oster > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von P. Oster
Top-Rezensenten Rang: 30.947
Hilfreiche Bewertungen: 834

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
P. Oster
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
RunCam2 5-17V 1080P 60FPS 40ms niedrige Latenz FPV HD Kamera mit Wi-Fi und herausnehmbare Batterie (silbern)
RunCam2 5-17V 1080P 60FPS 40ms niedrige Latenz FPV HD Kamera mit Wi-Fi und herausnehmbare Batterie (silbern)
Wird angeboten von Kamera2000 aus Deutschland
Preis: EUR 119,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich bin genervt..., 15. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe einige Kameras dieser Art in Benutzung wie z.B. einiges Möbiuscams mit A und C2 Linsen, eine Runcam 1 und nun diese Runcam 2.
Alle haben ihre Vor- und Nachteile, aber einen guten Fokus besitzen alle - bis auf die Runcam 2!
Ich habe jetzt schon die zweite Runcam 2 bestellt (einmal orange, einmal silber), weil die erste in der Mitte nicht exakt fokussiert war - leider ist auch die zweite Runcam 2 fehlfokussiert...es nervt total. Ich habe zwei Beispielbilder angefügt.
Es wurde ein Objekt einmal mittig und jeweils links und rechts gefilmt, danach screenshots mit VLC gemacht und die Bildausschnitte nebeneinander gelegt. Danach wurde das Bild vergrößert, damit man die Unterschiede besser erkennt.
Das Bildfeld ist nicht richtig geebnet, der Bildrand ist schärfer als die Bildmitte, das geht gar nicht.
Außerdem erscheinen Objekte in der Mitte etwas kleiner als am Rand.
Im Vergleich mit der Runcam1 wirkt das Bild der Runcam2 noch viel weicher, da die RC1 auch mit maximal herunter geregelter Nachschärfung noch stark schärft.
Das Bild der RC2 ist hinsichtlich Dynamik und Farbe ausgewogener und grundsätzlich besser wie bei der RC1.
Zwischen 60fps und 30fps sehe ich tagsüber keinen Unterschied in der Bildqualität. Allerdings sieht man in der Dämmerung starkes Rauschen, schwache Lichtverhältnisse sind nicht die Stärke der RC2 und noch weniger von der RC1.
Das Ladeverhalten in der Kamera finde ich unschön. Zuerst wird mit >600mA geladen um dann immer schwächer bis auf 50mA herunter zu regeln - so dauerte der Ladeprozess in der Kamera über 2h.
Der offizielle RC-App für Android ist bei mir sehr absturzanfällig bis zu dem Punkt, dass die RC2 gar nicht mehr reagiert und man den Akku entfernen muss, um sie auszuschalten. Zum Einrichten des Bildes reicht die App aber.
Der 1920x1440 Modus croppt das Bild in ein 4:3 Format. Vermutlich wird hier nativ der Sensor ausgelesen. Jedenfalls hat man einen geringeren Bildwinkel wie bei FullHd.
Da der Fokus aber nicht sitzt, hat man aber nur ein unscharfes leicht gezoomtes höher aufgelöstes Video mit hoher Datenrate - ist also völlig sinnlos. Die Batterielaufzeit lag bei mir teilweise bei 110min ohne Wlan. Da ich die Cam nicht richtig nutzen kann, kam der Wert nur durch hinlegen, filmen und warten zustande.
Die RC2 könnte eine super Kamera sein, wenn die Linse richtig fokussiert wäre - ich denke für eine Kamera ist das essentiell.
Wenn man ja nur den Fokus selber einstellen könnte, aber nein - das Linsengewinde ist verklebt und somit nachträglich unmöglich zu justieren.
Eine Madenschraube wäre besser aber vermutlich möchte der Hersteller so einerseits den Chip vor Staub schützen und der Kleber soll den Fokus vermutlich besser bei Erschütterungen halten. In meinem Fall heißt dass - zurückschicken, weil unkorrigierbar.
Sehr schade! Auch die zweite RC2 muss ich wieder zurück schicken, was wiederum zusätzlichen Aufwand bedeutet....es ist ärgerlich.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


RunCam HD 1080p Mini FPV Kamera 120° Weitwinkel WDR TF Karte Slot silbrig
RunCam HD 1080p Mini FPV Kamera 120° Weitwinkel WDR TF Karte Slot silbrig
Wird angeboten von Kamera2000 aus Deutschland
Preis: EUR 61,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Videobild, lange Batterielaufzeit aber Firmware verbesserungsfähig, 31. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Runcam HD vor Weihnachten erhalten und jetzt mehrere Tage bei unterschiedlichen Belichtungssituationen testen können im Vergleich zur Möbiuscam mit C Lens. Dabei habe ich beide Cams zusammengebunden um exakt den gleichen Bildbereich zu erhalten. Die C Lens der Möbius zeigt einen 12grad größeren Bildausschnitt, was aber kaum ins Gewicht fällt. Auch auf einem Modellflieger wurden beide eingesetzt.
Die Verzeichnung ist tatsächlich geringer als bei der C lens, die Belichtung in kritischen Situationen finde ich bei der Runcam günstiger, lens flares sind seltener, außer das Licht strahlt extrem von der Seite ein (Lichtquelle nicht im Bild), da sieht das Bild mit der C lens etwas besser aus. Der Ton ist bei der Runcam HD leiser als bei der Möbiuscam, das ist beim Einsatz auf einem Fluggerät vernachlässigbar. Allerdings benutze ich meine Möbiuscam öfters im Urlaub und dafür nimmt die Runcam leider zu wenig Geräusch auf.
Die Kompressionsartefakte sind geringer als bei der Möbiuscam, wenn man mit VLC erstellte Screenshots vergleicht, obwohl der Datenstrom ähnlich groß wie bei der Möbiuscam ist. Dunkle Bereiche sahen bei der Runcam etwas besser gezeichnet aus. Bei schwacher Beleuchtung machen beide Cams keine guten Aufnahmen, hier gefiel mir die Möbius minimal besser, weil das Bild heller war.
Die Einstellungen der Möbiuscam waren alle auf neutral bzw. null und WDR. Die Runcam hatte die aktuelle Firmware AQ501.2015.1024.21 drauf und ebenfalls alle Werte auf 0 und die Videoqualität auf super und WDR aktiviert.
Die Laufzeit ist bei meiner Runcam ca. 140min, was ein super Wert ist, meine Möbiuscam schafft mit 820mAh LiPo knapp 120min.
Die Wärmeableitung hat ordentlich zu tun, die Runcam wird nämlich ziemlich warm, die Temp habe ich nicht verglichen.
Einen Überwachungsmodus wie die Möbiuscam hat die Runcam leider nicht. FPV-Funktion bzw. den TV out habe ich nicht angeschaut.
Der Ladestrom bei der Runcam beträgt 360mA im Gegensatz zu 190mA bei meiner alten Möbiuscam. Der Akku wird also bei der Runcam schneller vollgeladen.
Die Konfiguration kann über eine android-app, online oder über ein PC-tool erfolgen. Über Android ist es am besten, wenn das Device USB-OTG unterstützt. Das PC-tool habe ich online nicht mehr auf der HP der Runcam gefunden (30.12.2015) sondern nach längerem suchen im Netz.
Im Grunde stören mich nur drei Sachen im Vergleich zur Möbiuscam:
1. Die optional einblendbare Datum/Uhrzeit-Anzeige ist viel zu groß geraten. Sie sollte so schön klein sein wie bei der Möbiuscam.
2. Es ist nicht möglich Videofiles mit einer maximalen Dateigröße von 4GB zu erzeugen, wie die Möbiuscam dies unter der Einstellung "max" kann.
Man kann nur 3, 5, 10, 15, 25min einstellen und man hat einen overlap von ca. 1 Sekunde. Bei der Möbiuscam erhält man ca. 35-40min große Videodateien, wenn man will.
3. Die Runcam HD erzeugt Videofiles in einem 4GB Block. D.h. egal welche Einstellung der Videolänge ich vornehme, die Runcam erzeugt so viele files bis 4GB erreicht sind und dann wird eine neue Datei erzeugt. D.h. bei z.B. 25min Videolänge ein file mit 25min und eines mit 6:40min. Dann wieder eines mit 25min und wieder ein kurzes file mit ca. 6-7min. Bei 5min Einstellung das gleiche. 6 files mit 5min und ein kürzeres und wieder von vorne.
Bei 10min oder 15min das gleiche. Wie es aussieht hat man stets einen overlap von 1sek. Beim Aneinanderhängen hat man so regelmäßig einen 1sek Bereich der sich wiederholt, wenn man das nicht manuell wegschneidet.
Da ich bislang keine gescheite Software gefunden habe, aus vielen 5 oder 15min files einen zweistündigen Film ohne re-encoding zu erzeugen, finde ich die fehlende max Einstellung der Runcam als echten Nachteil. Wenn man Videos zu Youtube hochlädt, kann man zwar die einzelnen files zusammen montieren, das Ergebnis zeigt aber eine schlechtere Videoqualität, als das zuerst hochgeladene Material, weil YT anscheinend nicht das originale Videomaterial verwendet, sondern das YT-kodiert nochmal neu kodiert.
Ich habe 32GB SD-Karten von Transcend, Samsung und Sandisk mit der Runcam getestet, sowie auch die kamerainterne Formatierung ausprobiert - das Ergebnis der Videolängen ist stets gleich und für mich somit durch die firmware gesteuert.

Wenn die Runcam HD eine maximale 4GB große Videolänge erlauben würde bzw. meinetwegen 35min große files erzeugen würde und der Zeitstempel nicht so groß im Bild wäre, würde ich 5 Sterne vergeben. So ist aber noch Raum für Verbesserung vorhanden, die hoffentlich noch per FW update gelöst werden.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2016 7:59 PM MEST


DBPOWER H.264 1280x720p Pan/Tilt IP Kamera Überwachungskamera Nachtsicht WLAN IP Kamera HD mit Zwei-Weg-Audio, Unterstützt 128TF Karte, Bewegungsmelder, Android und iPhone Remote Viewing Funktion
DBPOWER H.264 1280x720p Pan/Tilt IP Kamera Überwachungskamera Nachtsicht WLAN IP Kamera HD mit Zwei-Weg-Audio, Unterstützt 128TF Karte, Bewegungsmelder, Android und iPhone Remote Viewing Funktion
Wird angeboten von DJSPOWER Official

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Preis gutes Bild, aber sinmnvolle Features fehlen mir, 15. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bild ist gut, randscharf und bei Nacht ohne LED vergleichsweise besser als meine Foscam 19821w.
Die cam macht zwei ports auf. 554 für rtsp und 5000. Wozu die 5000 weiss ich nicht, da kommt nur ein kurzer xml-string.
Geräusche macht die Cam keine im normalen Betrieb, nur wenn sie sich bewegt.
Die Installation fand ich rel. einfach. Ich beschäftige mich aber schon länger mit solchen Devices.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass dieser Installationsablauf mit App, Wlan-Passwort eingeben, Konto einrichten usw auch nicht einfacher ist, als über einen Brwoser, wo man die Cam per Lan zuerst ans Netzwerk hängt, mittels tool oder Router die IP sucht, die IP in den Browser eingibt und im Lan loslegt und für Wan evtl. noch eine IP-Weiterleitung im Router eingibt.
Was mich stört:
-Die Cam ist nicht über Browser bedienbar, sondern nur über eine app. Es wird häufig als feature verkauft, aber beide Möglichkeiten zu haben wäre besser.
-die DB app benötigt eindeutig zu viele Rechte - das ist mir nicht geheuer und sie läuft nur auf meinem Handy, nicht auf einem Tablet (Nexus 10, Samsung 8.4). Wieso brauchen die Chinesen so viele Rechte und wieso nur handy? Bei Edge oder mäßiger 3g Verbindung kommt sowieso keine Verbindung zustande...über ein Browser-Interface könnte man ja auch viel weniger Infos abgreifen, als über eine App....hmmmmm.
-Bei meiner Foscam kann ich einen link generieren mit z.B. Gast-Passwort und damit kann ich über jeden Browser von jedem Gerät das aktuelle Bild anschauen und muss mich nicht extra einloggen usw. Ich finde das praktisch, weil man ja selten einen live-feed braucht, ein jpg reicht meist aus. Das geht mit dieser Cam nicht bzw. hab ichs nicht geschafft.
-Die IR LEDs sind nicht steuerbar, sondern vermutlich durch Fototransistor geregelt. Es gibt keinen Tag/Nacht/Automatisch Modus wie bei meiner Foscam. Nachts leuchten die Leds und ich sehe im Fenster nur Reflektionen der LEDs und nichts von draussen. Ich würde die LEDs gern deaktivieren und die Cam im IR-Modus ohne LEDs laufen lassen, aber dafür muss ich die Hardware manipulieren.
-Die Steuerung über Wischen ist mäßig. Die Schrittweite ist nicht steuerbar durch langes oder kurzes wischen, sondern fix.
-Man kann keine Start-Position nach Stromausfall definieren, d.h. die Cam fährt nach Stromunterbrechung immer einen festen Punkt an - auch hier ist Foscam besser.
-Man kann keine bestimmten Bildbereiche definieren die aktiv überwacht werden, sondern es wird immer das ganze Bild überwacht(zumindest habe ich keine Einstellung gefunden) - ebenfalls bei Foscam besser gelöst.
-Screenshots sind nicht exportiertbar in der app, sondern liegt bei mir unter android in /storage/emulated/legacy/screenshot und tauchen natürlich nicht in der Gallerie auf...warum so kompliziert?
Nunja wie gesagt für 50Euro eine gute pan/tilt IP-Kamera, wenn einem obige Dinge nicht so wichtig sind.
Ich werde sie behalten und evtl einen Hardware-Schalter für die IR-LED anbringen.


BlackBerry PlayBook Tablet 16 GB (17,8 cm (7 Zoll) Display, Touchscreen, 3 MP Kamera vorne, 5 MP Kamera hinten)
BlackBerry PlayBook Tablet 16 GB (17,8 cm (7 Zoll) Display, Touchscreen, 3 MP Kamera vorne, 5 MP Kamera hinten)
Wird angeboten von vodacom-online GmbH & Co. KG
Preis: EUR 69,80

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für 200Euro ok - update, 9. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Update: 14.11.2012
Nasowas, wo sind meine Fotos von den Verarbeitungsfehlern geblieben, die ich am 9.7.2012 hochgeladen hatte?
Das ist ja sehr interessant, dass jetzt nur noch BB-Produktfotos zu sehen sind und keine buckeligen Rückseiten mehr...wirklich sehr aufschlussreich.
Das war das letzte Mal, dass ich Fotos bei Amazon hochgeladen habe.

Kurz zusammengefasst meine pros und cons

+tolles, scharfes, helles Display, dass kaum Blickwinkelabhängig ist, auch wenn meines einen kleinen Subpixelfehler hatte
+Display spiegelt stark, aber auch im Sonnenlicht ist etwas erkennbar
+Batterielaufzeit 5-6h und im Standby einige Tage
+leicht, klein, handlich
+schnelle hardware
+einige tolle kostenlose Spiele downloadbar
+HD-Videos laufen gut
+sehr guter Wlan-Empfang mit WPA2
+Wärmeentwicklung nicht unangenehm
+gute Lautsprecher
+Betriebssystem gut durchdacht und stabil
+Multitasking

-Ladestecker kein USB-Port
-Booten dauert auch mit aktueller Software 2.0.1.358 mit 1-2min eeewig
-Datentransfer mit PC bei ca. 4Mb/s - zu langsam
-beide Playbooks hatten einen krummen Rücken, unterschiedlich ausgeprägt - siehe Foto vom weniger!! krummen Rücken
-GPS-Empfang scheint sehr zu streuen, bei einem war er ausreichend (schlechter wie Sirf3), bei dem anderen viel schlechter - direkter Vergleich 2er Playbooks
-Android-apps gehen nicht (jedenfalls hab ichs nicht hinbekommen) - sehr nervig, weil es doch sehr einschränkt.
-keine Skype-app, nur Imo.im möglich - ungewiss ob Skype auf dem Playbook noch kommt
-kein google-earth
-kein Speicherkartenslot - sehr störend, weil man ohne PC keine Fotos im Urlaub von der Cam anschauen kann
-keine USB-Host-Funktion
-einige verbreitete Video-Formate laufen nicht (z.B. mov)
-Emailaccount habe ich nicht stabil zum Laufen bekommen, weder mit web.de noch mit gmx - sehr störend

Ich habe das Playbook beide Male wieder zurückgegeben wegen des Pixelfehlers und der krummen Rückwand.
Die anderen Probleme wusste ich teilweise vorher, aber man merkt manchmal erst im Betrieb, daß es mehr stört wie gedacht.

Wenn Andoid-apps endlich problemlos laufen und Skype verfügbar ist, würde ich vielleicht wieder ein Playbook kaufen.
Aber wie es mit RIM weitergeht, ist derzeit sehr fraglich.


AEG CTV 4951 17,8 cm (7 Zoll) Tragbarer LCD-Fernseher (DVB-T Tuner, Kartenslot, USB 2.0)
AEG CTV 4951 17,8 cm (7 Zoll) Tragbarer LCD-Fernseher (DVB-T Tuner, Kartenslot, USB 2.0)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstig und gut, 14. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den TV für 73Euro gekauft.
Nirgends konnte ich eine Angabe zur Auflösung finden - auch im Manual steht nichts drin.
Das Panel sieht aus wie ein 480x240Pixel-Panel.
Das ist niedrig, wenn man es in der Hand hält, aber ab ca. 1m Entfernung sieht man die Pixel kaum noch.
Die Winkelabhängigkeit ist sehr gering und die Farben und die Helligkeit gefallen mir gut für den Preis.
Mit der Fernbedienung kann man schneller die Programme wechseln wie mit dem Wippschalter am Gerät.
Die Lautstärke lässt sich per Drehregler steuern - gefällt mir besser wie Knöpfe.
Ein AV-Eingang ist auch vorhanden.
Der AV-out liefert ein sehr gutes analoges Signal. Auf meinem 80cm Röhren-TV konnte ich keine Pixel erkennen.
Leider liegen keine Kabel für Ein- oder Ausgang bei.
Die Laufzeit ist 2-3h.
Ich würde das Gerät wieder kaufen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Bresser Fernglas - 1540963 - Spezial-Jagd 9x63
Bresser Fernglas - 1540963 - Spezial-Jagd 9x63
Preis: EUR 154,75

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen China-Böller - siehe Fotos, 29. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mir das Glas aufgrund der ausschließlich guten Rezensionen gekauft und habe es nun guten Gewissens nach 2 Wochen wieder zurückgegeben.
Ich kann mir nicht erklären, warum hier 5 Sterne vergeben werden.
1. Streulichtverhalten ist schlecht. Ist eine helle Lichtquelle in der Nähe des Blickfelds, dann blendet diese enorm und das Bild wird maschig. Ich habe zwei Fotos durchs Okular gemacht, um dies bei Tag zu demonstrieren. Mein Billig-Fernglas 9x56 zeigt diesen störenden Effekt überhaupt nicht.
2. Gummierung ist schlecht verarbeitet. Alles ist krumm und wirkt billig. Siehe zwei Fotos.
3. Mitteltrieb läuft ungleichmäßig und schwer.

Am Sternenhimmel kann man wirklich sehen, ob ein Fernglas etwas taugt oder nicht.
Der Blick durchs Glas bei Nacht zeigte punktförmige Sterne wenigstens kein Koma oder sonstige Justagefehler.
Auch intra und extrafokal keine Ausreißer sondern runde Sternscheibchen.
Von der Mitte zum Rand hin geringere Auflösung, d.h. leichter Unschärfe, aber noch ok wie ich finde.
Bei Tag störte mich ein leichter blau/gelb-Farbsaum an kontrastreichen Objekten (und eben das Streulicht).
Die Vergütung der Glasflächen scheint ausreichend. Als Lichtkanone habe ich es nicht empfunden.
Für 96Euro finde ich es zu teuer.
Ich empfehle für kleines Geld zuerst mal ein 10x50 von Bresser für 20-40 Euro kaufen.
Das ist optisch besser wie ich finde (wenn es kein Ausreißer ist), nur günstiger und leichter.
Ich vergebe trotzdem noch 3 Sterne, weil die Justage ok war und die Gummierung nicht zu sehr stank.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Schulte-Ufer Set1030 Allround Set Wave, 4-teilig
Schulte-Ufer Set1030 Allround Set Wave, 4-teilig

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Boden nicht plan, 31. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
3 Töpfe hatten einen Boden der nicht sauber auf dem Ceranfeld aufliegt.
Weder im erhitzten noch im kalten Zustand lag der Boden plan auf dem Herd.
Ist es so schwer plane Böden herzustellen oder verlange ich zuviel für den Preis?
Schade, ich hatte mir mehr versprochen...wer billig kauft....muss eben öfters zur Post.


Transcend Hi-Speed Micro SDHC 8GB Class 6 Speicherkarte mit SD Adapter [Amazon Frustfreie Verpackung]
Transcend Hi-Speed Micro SDHC 8GB Class 6 Speicherkarte mit SD Adapter [Amazon Frustfreie Verpackung]

5.0 von 5 Sternen Schnell und günstig, 1. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karte habe ich vor einer Woche bekommen.
Langzeiterfahrungen liegen deshalb nicht vor.
Falls die Karte Probleme bereitet, werde ich dies berichten.

Die Schreibgeschwindigkeit liegt bei mir (mit 5 Jahre altem Notebook und Hama-Kartenleser 35 in 1) bei 14,9MB/s schreiben und 16,8MB/s lesen.
Nachtrag: Die gleiche Karte hat mit meinem PC und internem Kartenleser noch höhere Werte erzielt: 17MB/s schreiben und 18,6MB/s lesen.
Siehe Screenshots.

Nachtrag:
Ich habe mittlerweile mehrere Karten des gleichen Typs und stelle Schwankungen fest.
Neben den oben genannten Werten habe ich nun auch einen Karte mit den Werten 11,2MB/s schreiben und 16,8MB/s lesen.
Nun gut, es ist immer noch schnell, aber man muss wissen, dass die Schreibwerte differieren.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Scrubs: Die Anfänger - Die komplette achte Staffel [3 DVDs]
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette achte Staffel [3 DVDs]
DVD ~ Zach Braff

15 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen witzlos und uninspiriert, 18. Juli 2010
Ich schaue Scrubs seit Anbeginn.
Der Humor gefällt mir, ist nicht so platt wie bei vielen anderen Serien und die Figuren sind einem ans Herz gewachsen.
Umso irritierter war ich, als ich die 8. Staffel im TV sah...was war denn hier passiert?
Teilweise musste ich eine komplette Folge nicht mal schmunzeln, die Rollen wirkten so aufgesetzt und gespielt, der Charme und die Leichtigkeit war einfach weg. Lag es an mir? War das wirklich Scrubs?
Zur Kontrolle habe ich ein paar Folgen aus den guten Jahren mit Brendan Fraser angeschaut - ja, das war immernoch witzig und sympathisch...aber die 8. Staffel?
Alles wirkt nach meinem Empfinden aufgesetzt, emotionslos und irgendwie tot. Man hat das Gefühl als wenn es einfach nur schnell runtergespielt wird. Ich weiß nicht warum die Geschichten der 8. Staffel nicht funktionieren - es gefällt mir einfach nicht, es wirkt so durchschnittlich, als hätte man das alles schon mal woanders gesehen.
Seltsamerweise wirken die Charaktere auch anders auf mich, teilweise richtiggehend unsympathisch...warum weiss ich nicht.
Der Abschluss ist mir ebenfalls zu dünn geraten, sorry aber das war kein würdiger Abschluss - ich bin sehr enttäuscht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 11, 2010 12:20 AM MEST


KIENZLE Klassik HAU Quartz ZB silber Multifunktion V71091337390
KIENZLE Klassik HAU Quartz ZB silber Multifunktion V71091337390

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein schicke Quarzuhr, 30. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Uhr trägt sich sehr schön, geht max. 0,5 Sek falsch pro Tag und sieht elegant aus.
Für 40Euro (Preis im März 2010) eine sehr gute Wahl.


Seite: 1 | 2