Profil für Niesschen88 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Niesschen88
Top-Rezensenten Rang: 3.380.130
Hilfreiche Bewertungen: 135

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Niesschen88

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Sims 3
Die Sims 3
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 39,95

135 von 153 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Veränderungen die gut und weniger gut sind..., 19. Januar 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Die Sims 3 (Computerspiel)
Also ich will das Spiel jetzt nicht vollständig schlecht machen:
Es gibt wirklich einige sehr interessante Neuerungen:
- Die freibegehbare Nachbarschaft
- die Charaktereigenschaften der Sims (super Idee!)
- die vielen Möglichkeiten den Sim zu kleiden
- das Variieren der Farben und Mustern
- sehr positiv aufgefallen sind die geringen Ladezeiten!

Damit kann man sich schon ein paar Stunden beschäftigen.

ABER! (Und jetzt gehts los:)
Erst einmal ist die Menüführung unnötig kompliziert und lange nicht mehr so intuitiv wie das seiner Vorgänger. (Durch Hauptmenü, Bau- und Kaufmenüs muss man sich erstmal richtig durchfummeln. Auch als langjähriger Sims-Spieler (1&2) fühlt man sich ständig überfordert!)

Aber das wohl größte Problem steckt im Detail:
Es wird einem immer wieder die Möglichkeit genommen, seine Sim-Geschichte so zu erzählen, wie man es sich vorgestellt hat.
Bsp: Ich habe mal nebenbei mit einer anderen Familie weitergespielt (wie das überhaupt geht, muss man auch erstmal herausfinden). Nachdem ich dann wieder auf meine ursprüngliche Familie zurückkam, war mein einer Sim plötzlich mit einer wildfremden Sim-Dame zusammen (irgendeine Nachbarin) und das obwohl die Option -Fortlauf der Geschichte- deaktiviert war!!!
Noch ein Beispiel:
Meine Sim-Frau hat sich in ihren Haushälter verliebt und nachdem die beiden schon eine Weile zusammen waren, dachte ich mir, was solls, lass ihn doch bei ihr einziehen. Als das passiert ist, stellt sich heraus, dass dieser in nur zwei Tagen zum Opa wird!! Sie ist gerade mal eine junge Erwachsene. (Sowieso seltsam: Ein Sim kann im Laufe der Zeit die 5 Charaktereigenschaften des Gegenübers kennenlernen, sowie sein Lieblingsessen und was er beruflich macht, aber das Alter bleibt stets verborgen. Tss..)

Für diese Probleme gibt es auch leider keinen Cheat. (Es gibt nur noch sehr sehr wenige, mächtige Cheats) Die einzige Möglichkeit einen Sim jünger zu machen, besteht daher darin ihn Ambrosia essen zu lassen. Und jetzt kommts: Um dieses Essen herzustellen braucht man Zutaten, die nur mit maximalen Fähigkeiten in Kochen und Angeln zu bekommen sind! Ergo: Ich muss mir ein Bein ausreißen, nur weil die Spiellogik mal wieder versagt hat.

Also für mich war Sims immer eine Möglichkeit meine Kreativität auszuleben. Jetzt wird mein Spielspaß durch die Einflussnahme des Spieles selbst zu sehr eingeschränkt.
Vor allem der Faktor Zeit frustriert, da alle Sims (+Nachbarn) nur zusammen altern können. Dadurch wird man fast schon gezwungen sich bzgl. der Handlung auf eine einzige Familie zu beschränken.
Auch die Interaktionen zwischen den Sims sind unglaubhaft und der Einfluss auf die folgende Handlung eigentlich gar nicht vorhanden. Da lasse ich zwei beste Freunde endlich einander näher kommen und nachdem sie sogar schon das Bett geteilt haben (!), passiert da nichts zwischen den beiden?! Wozu wählt man denn die Charaktereigenschaften (beide familienbewusst und definitiv keine Herzensbrecher!), wenn es wohl doch keine Bedeutung hat mit seinen besten Freund rumzuknutschen?! *lol*
Überhaupt fehlen mir viele alte Funktionen aus Sims 2, wie in diesem Fall die Erinnerungen. Nichts wird mehr festgehalten (außer vlt. wenn du Fotos knipst.) Alles was der Sim erlebt hat, hat letztendlich keine Bedeutung mehr, nur seine Laune steigt halt für eine gewisse Zeit an. Toll.

Fazit:
Es wurden zwar einige sinnvolle und tolle Neuerungen hinzugefügt, allerdings auch (wie ich finde) wichtige Funktionen von Sims 2 weggelassen.
Es ist schon schade: Man merkt, dass sich die Entwickler wirklich Mühe gegeben haben, Sims 3 realistischer zu gestalten; leider wird einem gerade dadurch immer wieder das Eingreifen in die Handlung erschwert und auch die Interaktionen der Sims untereinander wirken fast immer unglaubhaft.
Vor allem der Faktor Zeit sollte spätestens bei Sims 4 besser umgesetzt werden.
Ach und von der Geschäftsidee --Ihr kriegt die tollen Extra-Downloads nur wenn ihr euch registriert und all eure Daten preisgebt-- halte ich übrigens auch nicht viel. Naja, ich verzichte lieber. ;-)

Jetzt bleibt mir wohl nichts anderes mehr zu sagen außer: Schade. :-/
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2010 1:58 PM MEST


Seite: 1