newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Profil für Tom > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tom
Top-Rezensenten Rang: 275.581
Hilfreiche Bewertungen: 198

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tom "tom7secs" (Essen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Kein Titel verfügbar

36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totaler Made in Vietnam-Schrott!!!, 10. Januar 2013
Vorab, ich war bis 2007 totaler Blundstone-Fan und trage diese Boots seit fast 20 Jahren! Warum bis 2007? In diesem Jahr ist die australische Firma aus Kostengründen nach Fernost umgesiedelt und dies machte sich relativ schnell in der Verarbeitung bemerkbar: vor allem die Sohle ist schlecht verklebt und auch Leder und Sohle sind nur noch von minderer Qualität. Hat früher das Leder auch nach Jahren (bei guter Pflege) nicht eine Falte geworfen, passiert dies nun schon nach dreimaligem Tragen. Die Sohle hielt früher viele, viele Jahre, jetzt ist sie nach 1-2 Jahren oftmals komplett abgelaufen. Die Sohle saß bei den Australia-Modellen bombenfest am Leder, nun löst sie sich schon ab, wenn man mit dem Finger etwas nachdrückt. Ich weiß wovon ich spreche, ich habe glücklicherweise noch ein Made in Australia-Modell frühzeitig gekauft, das die Fernost-Versionen lange überlebt hat. Den allerletzten Versuch, mal ein neues Vietnam-Modell zu kaufen, habe ich nach optischer Prüfung am selben Tag wieder zurückgeschickt! Die Verarbeitung war eine Unverschämtheit! Also bloß die Finger weg von diesen Boots!!! Kauft lieber Boots von Redback, die sind noch original Made in Australia und von guter, robuster Qualität!

Folgende Modelle habe ich bereits getragen und kann meine Erfahrung mitteilen:

Blundstone 500 Made in Australia (3 Paar)
1. Paar hat 8 Jahre gehalten, 2. Paar 7 Jahre, 3. Paar ist seit 4 Jahren getragen und top

Blundstone 307 Made in Australia (1 Paar)
Hat unglaubliche 10 Jahre gehalten, danach neu besohlt, Leder immer noch top

Blundstone 490 Made in Thailand (1 Paar)
Sohle war ok, Leder nach einem Jahr total faltig = Ebay

Blundstone 510 Made in Vietnam (1 Paar)
Leder warf sofort Falten, Sohle nach einem Jahr gebrochen (!) = ab in die Tonne

Blundstone 500 Made in Vietnam (1 Paar)
Sofort nach optischem Test der superschlechten Verarbeitung zurückgeschickt
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 30, 2014 1:44 PM MEST


Kein Titel verfügbar

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totaler Made in Vietnam-Schrott!!!, 10. Januar 2013
Vorab, ich war bis 2007 totaler Blundstone-Fan und trage diese Boots seit fast 20 Jahren! Warum bis 2007? In diesem Jahr ist die australische Firma aus Kostengründen nach Fernost umgesiedelt und dies machte sich relativ schnell in der Verarbeitung bemerkbar: vor allem die Sohle ist schlecht verklebt und auch Leder und Sohle sind nur noch von minderer Qualität. Hat früher das Leder auch nach Jahren (bei guter Pflege) nicht eine Falte geworfen, passiert dies nun schon nach dreimaligem Tragen. Die Sohle hielt früher viele, viele Jahre, jetzt ist sie nach 1-2 Jahren oftmals komplett abgelaufen. Die Sohle saß bei den Australia-Modellen bombenfest am Leder, nun löst sie sich schon ab, wenn man mit dem Finger etwas nachdrückt. Ich weiß wovon ich spreche, ich habe glücklicherweise noch ein Made in Australia-Modell frühzeitig gekauft, das die Fernost-Versionen lange überlebt hat. Den allerletzten Versuch, mal ein neues Vietnam-Modell zu kaufen, habe ich nach optischer Prüfung am selben Tag wieder zurückgeschickt! Die Verarbeitung war eine Unverschämtheit! Also bloß die Finger weg von diesen Boots!!! Kauft lieber Boots von Redback, die sind noch original Made in Australia und von guter, robuster Qualität!

Folgende Modelle habe ich bereits getragen und kann meine Erfahrung mitteilen:

Blundstone 500 Made in Australia (3 Paar)
1. Paar hat 8 Jahre gehalten, 2. Paar 7 Jahre, 3. Paar ist seit 4 Jahren getragen und top

Blundstone 307 Made in Australia (1 Paar)
Hat unglaubliche 10 Jahre gehalten, danach neu besohlt, Leder immer noch top

Blundstone 490 Made in Thailand (1 Paar)
Sohle war ok, Leder nach einem Jahr total faltig = Ebay

Blundstone 510 Made in Vietnam (1 Paar)
Leder warf sofort Falten, Sohle nach einem Jahr gebrochen (!) = ab in die Tonne

Blundstone 500 Made in Vietnam (1 Paar)
Sofort nach optischem Test der superschlechten Verarbeitung zurückgeschickt
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2015 2:33 AM CET


Händemeer (2 DVDs + Live-CD Digipack)
Händemeer (2 DVDs + Live-CD Digipack)
DVD ~ Frei.Wild
Wird angeboten von heinzman1
Preis: EUR 59,90

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der übelste, druckloseste Sound seit Erfindung des Mono-Cassettenrecorders!, 8. November 2011
Was ist das denn bitte für ein komisches Produkt? Nachdem unzählige Bands in den letzten Jahrzehnten Live-Konzerte veröffentlicht haben, müsste eigentlich zumindest ansatzweise klar sein, wie man so etwas macht! Zuallererst der Sound der CD: so etwas Schlechtes ohne jeglichen Druck in den Boxen habe ich seit ewigen Zeiten nicht mehr gehört! Die Drums sind kaum zu differenzieren und vermatschen bei schnelleren Passagen. Der Gesand klingt vor allem bei den langsameren Songs wie ein Fremdkörper, streckenweise viel zu laut im Vergleich zu den anderen Instrumenten. Hier lässt sich vermuten, dass man einfach viel zu lange an dem ganzen Projekt herumgemischt und herumgeschnippelt hat, dass nix mehr so ist, wie es mal aufgenommen wurde. Dann die beiden DVDs: wie oft schaut man sich dieses Sammelsurium an Gelaber und Gewäsch an? Genau, ein einziges Mal! Danach wird's nervig, wenn man nur die Songs schauen will. Die Fernbedienung sollte man dann nicht mehr aus der Hand legen, weil man ständig weiterdrückt. Warum nicht eine DVD Konzert und eine DVD Roadmovie? Sehr diletantisch auch, dass schon beim ersten (sehr geilen) Song "Freiwild" so viele verschiedene Konzerte zusammengeschnitten wurden, dass Bild und Ton teilweise nicht synchron sind. Wenn man so etwas macht, dann sollte es auch passen, echt peinlich! Alles in allem: wir machen mal alles anders als alle anderen, weil wir sind Freiwild, keiner mag uns, wir lassen uns nicht verbiegen, doch wir sind komischerweise trotzdem Millionäre ... gähn! Doch leider haben sie es extrem schlecht gemacht! Sorry ...


Worship Music (Limitiertes Digipak mit Bonustrack)
Worship Music (Limitiertes Digipak mit Bonustrack)
Preis: EUR 14,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Braucht ein bisschen, aber dann!!!, 16. September 2011
Vorweg: ich gehöre zu den Glücklichen, die diese geniale CD schon seit einer Woche als Promo hören durften und ... ich gebe es unumwunden zu ... ich war zunächst enttäuscht: anfangs für mich zu sperrig, zu uneingängig, irgendwie nicht Anthrax. Doch nach 2-3 mal hören prägten sich immer mehr Teilbereiche ein, die bisher nicht mehr verschwanden. Im Gegenteil, nach mittlerweile 6-7 mal finde ich keinen schwachen Song auf dem Album. Also: gebt den Songs Zeit, wenn ihr sie anfangs nicht so mögt. Meine Anspieltipps sind: "I'm alive", "In the end" und "Revoluion screams": letzteres erscheint zunächst recht klotzig, aber der Refrain ist der Hammer! Noch eine Anmerkung zum Gesang: manchmal glaubte ich nicht, dass hier tatsächlich Joey singt, ich war überrascht, wie kompakt und gut alles klingt. Auf der Big 4-DVD klingt die Stimme eher dünn und wenig souverän. Alles in allem: Für mich DIE Metal-Neuerscheinung des Jahres, ich freue mich schon sehr auf die Tour!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 16, 2011 6:39 PM MEST


Sebo airbelt K1 Family Bodenstaubsauger / 2100 Watt / Sebo Standard Filtration / dunkelblau-silber
Sebo airbelt K1 Family Bodenstaubsauger / 2100 Watt / Sebo Standard Filtration / dunkelblau-silber

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kunststoff verkratzt schnell, Kundendienst unverschämt!, 12. Juli 2011
Ich besitze dieses Gerät seit gut 8 Wochen und bin überhaupt nicht zufrieden. Habe Sebo Miele vorgezogen, um mal einen Kleinen zu unterstützen. Natürlich Made in germany sollte es sein, damit es auch mal länger hält und man die hiesigen Firmen unterstützt. Was für ein Irrgedanke! Nachdem ich die Fügendüse 5-6 mal aus der am Sauger praktischen Vorrichtung eingeschoben und herausgezogen habe, war die Düse derart verkratzt, dass ich mal in die Vorrichtung hinein gefühlt habe: man fühlt eindeutig harte, ungeschützte Kanten. Nach mehrmaligem Kontakt mit dem Kundendienst habe ich ein Foto von den Kratzern gemacht und musste mir anschließend anhören, dass diese Kratzer beim Saugen passiert sein müssen, nicht beim Einschieben! Man verprellt also Kunden vorsätzlich wegen eines Plastik-Pfennig-Artikels, obwohl eindeutig bewiesen werden kann, dass Sebo im Unrecht ist. Dies ist aber noch nicht alles für den einen Stern: der Sauger bewegt sich sehr unflexibel, das Kabel liegt ständig im Weg und die Saugertüten haben ein sehr geringes Volumen. Also dann doch besser wieder Miele!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 7, 2012 4:48 PM MEST


You Are One
You Are One
Preis: EUR 14,73

5.0 von 5 Sternen The Ultimate Positive Hardcore!!!, 12. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: You Are One (Audio CD)
Vorab: ich kenne diese Aufnahmen seit über 20 Jahren, umso mehr erfreut war ich, dass sich endlich jemand erbarmt hat, diese leider nur 7 Juwelen auf CD zu veröffentlichen. Sound der 80er - klar, aber dies mindert die Genialität der Songs in keinster Weise! "Straight on view" und "Breaking through" sind wohl unter den besten Hardcore-Songs aller Zeiten zu finden! Aus dieser Band ist übrigens die ebenfalls geniale Combo Uniform Choice entstanden. Wenn ihr Freunde von Old School-Bands wie 7SECONDS, Youth Brigade etc. seid, hier unbedingt zuschlagen! Ansonsten zumindest reinhören!!!


Hard Times and Nursery Rhymes
Hard Times and Nursery Rhymes
Preis: EUR 9,99

12 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was ist das denn bitte???, 16. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Hard Times and Nursery Rhymes (Audio CD)
Das sollen Social Distortion sein??? Ich habe nicht aus Versehen die neue Springsteen eingelegt?!? Aber leider war es ja fast schon abzusehen, dass nach der letzten, zum Teil schon lahmen Veröffentlichung der Weg in die noch seichtere Richtung gehen wird. Herr Ness sieht ja neuerdings auch aus wie eine Mischung aus Johnny Cash und Bruce Springsteen. Sorry, aber DIES sind für mich NICHT Social Distortion!!! Wer anderer Meinung ist, der lege kurz mal die "White light"-Scheibe ein, vielleicht erinnert man sich dann wieder. Ein gutgemeinter Punkt auch nur für den letzten Bonus-Track der LP-Version "I won't run no more", geschrieben noch zu guten alten Zeiten, als man noch Punkrock spielte und noch nicht im Altersheim wohnte!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 2, 2014 3:37 PM MEST


The Big Four: Live From Sonisphere / Sofia Bulgaria (Ltd. Digipack) [Limited Edition] [2 DVDs]
The Big Four: Live From Sonisphere / Sofia Bulgaria (Ltd. Digipack) [Limited Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Metallica
Preis: EUR 47,79

3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Alles schon mal gehört, alles schon mal gesehen - nur besser!, 6. Januar 2011
Soso, das sind also "The Big Four" im Jahre 2010! Ich möchte fast ausschließlich das Musikalische bewerten, denn zu sehen sind sind hier 4 Bands, die aus alten Männern bestehen. Ist halt nun mal so, jeder wird ja älter. Doch wenn man Slayer, Anthrax und Metallica bereits 1986/87 live gesehen hat (und noch in guter Erinnerung hat), muss man sich dies hier nicht unbedingt ansehen. Einmal getan, werd ich aber nie wieder tun.

Nun zur Musik: der Wiedereinstieg von Joey Belladonna 2005 hat mich gefreut und auch die kurz darauf erschienene Live-CD/DVD "Alive 2" konnte überzeugen. Nicht mehr so stimmgewaltig wie 1985/86, aber immerhin. Was Joey allerdings hier abliefert, ist eher kläglich. Man merkt ihm an allen Ecken und Enden an, dass er mit seinen alten Songs Probleme hat. Hinzu kommt, dass die Setlist fast identisch mit Alive 2 ist, außer "Metal Trashing Mad" und das singt er richtig schlecht. Das Beste an dem Song ist noch die Ansage von Scott. Hört euch mal die Version des Songs gesungen von Joey auf der "Armed And Dangerous"-EP an! Was konnte der Junge mal singen ...! Zusätzlich ist der Sound noch schlechter als auf der "Alive 2". Was soll ich also mit dieser Aufnahme? Hör ich mir NIE mehr an!

Tja, Metallica. Auch kein sonderlich guter Sound, teilweise recht matschig, vor bei schnelleren Parts. Schön, dass die Seitlist viel von den ersten drei Überalben enthält. Aber wie andere schon schrieben: ist alles schon woanders sehr ähnlich drauf! Ich kann nicht begreifen, warum solche Bands nicht mal die Setlist variieren. Ist doch total langweilig, immer nur dasselbe zu spielen. Und für den Fan zu hören.

Kurz zu den anderen beiden Bands: Solider Slayer-Auftritt, für mich zu wenig alte Songs. Megadeth haben mich noch nie interesiiert, von daher no comment.

Mein Fazit: ein nett aufgemachtes Digipack, das man aber nicht wirklich braucht, wenn man bereits andere (und bessere) Aufnahmen der jeweiligen Bands besitzt.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2011 12:07 PM MEST


Years of Refusal
Years of Refusal
Preis: EUR 7,99

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der fehlende musikalische Gegenpart zu den Lyrics, 4. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Years of Refusal (Audio CD)
Als alter Smiths/Morrissey-Fan, der immer noch auf die Veröffentlichung der kompletten Wolverhampton-Show 1988 wartet, tut mir die Entwicklung der letzten beiden Alben schon ein bisschen weh. War das "Quarry"-Album noch recht innovativ und mit vielen überzeugenden Songs versehen, kommt es mir hier vor (wie auch schon beim ebenfalls mäßigen Vorgänger), als würde er sich immer mehr selbst kopieren. Einige Songs hören sich streckenweise an, wie schon mal von ihm gehört. Die erste Single "Paris" ist ganz nett, aber doch sehr platt, ganz im Fahrwasser von "You have killed me" vom letzten Album. Zum erstenmal seit 1983 geht mir auch der Gesang am Ende von "It's not your birthday anymore" auf den Zeiger, man kann es auch mit dem Gejaule übertreiben. Der fehlende musikalischen Gegenpart zu den guten Lyrics ist eigentlich nicht mehr zu verdecken. Hat Stephen Street nicht mal wieder Zeit für ein paar gute Songs (falls er es noch kann)?


The Anatomy of Melancholy
The Anatomy of Melancholy
Preis: EUR 13,79

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viereinhalb Sterne..., 27. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: The Anatomy of Melancholy (Audio CD)
... darf ich ja nicht geben, deswegen sei es direkt in der Headline vermerkt! Warum keine fünf Sterne? Dazu gleich. Im Grunde kann man sich als Paradise Lost-Fan, der "Draconiam Times" liebt, "Host" respektiert (da voll hervorragendem Songmaterial) und auch dies letzten Veröffentlichungen mag, sehr auf diese Doppel-CD freuen: überragende Setlist, knackiger (nicht überproduzierter) Live-Sound und ein Nick Holmes, wie er nun einmal ist: kurze, zum Teil mit Ironie überzogene Ansagen, aber nicht gerade der stimmlich beste Sänger, den es so gibt. Aber das weiß man ja nun einmal seit jeher. Leider singt er bei "Forever failure" oder "Embers fire" nicht so rauh, wie man dies von der Studioversionen gewohnt ist, denn meines Erachtens klang seine Stimme zu "Icon/Draconian"-Zeiten am besten. So singt er aber zumindest bei den ganz alten Stücken wie "Gothic" oder "Eternal". Für mich eine hervorragende Live-Wahl ist "Sweetness", der Song kommt super rüber. Ebenso passt auch "So much is lost" ins Gefüge, man merkt gar nicht, dass derart musikalisch unterschiedliche Alben auf diesem Live-Dokument vereinigt wurden. Alles wirkt sehr kompakt, einzig der bei einigen Songs etwas unpassende Gesang verhindert 5 Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4