Profil für Kai Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kai Schmidt
Top-Rezensenten Rang: 602.970
Hilfreiche Bewertungen: 103

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kai Schmidt "Urisk" (Münster, Westfalen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
On y va ! A1: Der Französischkurs / CD-ROM
On y va ! A1: Der Französischkurs / CD-ROM
von Myriam Fagnon-Ruehlmann
  CD-ROM
Preis: EUR 15,99

2.0 von 5 Sternen technisch absolut unhaltbar; inhaltlich in Teilen zu gebrauchen, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Grundsätzlich sei vorweg erwähnt, dass mir die Bücher der On y va Reihe sehr gut gefallen und es natürlich grundsätzlich praktisch ist, eine passende Lernsoftware zu haben.

Leider hat man es sich bei der Erstellung dieser Lernsoftware allzu einfach gemacht. Es handelt sich um eine einfache Adobe Air Anwendung. Theoretisch (!) hätte man diese limitierende Entscheidung zumindest in der Hinsicht in einen Pluspunkt umwandeln können, dass man das Programm für alle möglichen Plattformen auf die Disc hätte packen können. Air existiert für Windows, Linux, OS X, Android und iOS. Leider wird das Paket mit passendem Installer so verkapselt, dass man (sinnloserweise) auf Windows und OS X beschränkt ist.

Um zur eigentlichen Anwendung zu kommen werde ich den folgenden Abschnitt in Sektionen unterteilen in denen ich erwähne, was ich von einer modernen Sprachlernsoftware erwartet hätte und in welcher Hinsicht diese Anwendung meine Erwartungen nicht erfüllt. (bzw. erfüllt, wo dies der Fall ist)

Aussprache:
Die französische Sprache ist von der Aussprache her für einen Lernenden ohne Französischkenntnisse nicht einfach. In der Hinsicht erwarte ich, dass eine Lernsoftware unterstützung bietet.
Ein Pluspunkt wäre eine Spracherkennung, aber da diese nicht immer zuverlässig funktioniert würde ich das noch als Bonus verbuchen. --> Bei On y va schlicht nicht vorhanden.
Wünschenswert wäre ein Aussprachetraining, das auf die Laute eingeht und es ermöglicht die eigenen Versuche aufzunehmen und (anstelle einer automatischen Spracherkennung) im Wechsel mit der "Vorlage" wiederzugeben, so dass man selbst abschätzen kann wie nah man dem Original kommt, --> auch nicht vorhanden
Das absolute Minimum für eine Software zu einem Französischbuch für absolute Anfänger (!) wäre es, dass man sämtliche Sätze der ersten Übungen einspricht und sie auf einen Click abspielen lässt. --> auch nicht vorhanden.
Auch wichtig ist ein Vokabelverzeichnis / Wörterbuch in dem das Vokabular der Lektionen mit Audiosamples vorliegt. --> DAS wenigstens gibt es.
Als interaktive Übungen bietet das Programm nur ein paar Satz-Samples, bei denen man die 'Wörter die gebunden werden' markieren muss.
Fazit zur Aussprache: Man bleibt hier weit hinter den Möglichkeiten zurück.

Vokabeltraining:
Laut Verpackungsrücken bietet das Pogramm Übungen zum Vokabeltraining. Um es vorweg zu nehmen: Es ist kaum möglich das Ausmaß des Totalversagens dieser Software in diesem Bereich in Worten hinlänglich zu beschreiben.
An dieser Stelle sei ein wenig Theorie eingeschoben: Modernes Vokabeltraining kombiniert im wesentlichen IMMER zwei Konzepte, die man im Allgemeinen als 'active recall testing' und 'spaced repetition' bezeichnet. Klingt aufwändig, aber im Prinzip sind beide Konzepte in einfacher Form in einem (ganz analogen) Karteikasten mit mehreren Fächern realisiert. 'active recall testing' bedeutet beim Vokabellernen nichts weiter, als dass man nicht durch das Anstarren einer Vokabelliste lernt, sondern dadurch, dass man eine der beiden Sprachen verdeckt (indem man beispielsweise Deutsch und Französisch auf die zwei Seiten einer Karteikarte schreibt). 'spaced repetition' bedeutet im Fall eines Karteikastens die besser bekannten Karten in ein Fach verschiebt, welches man nicht so oft durchblättert, damit man überprüfen kann, ob die Vokabel in das Langzeitgedächtnis übergeht. Am Computer kann man freilich beide Konzepte noch weiter ausbauen. Spaced repetition kann man in der Hinsicht praktizieren, dass der Rechner zu jeder einzelnen Vokabel Statistiken führt und aufgrund ausgeklügelter Algorithmen die erforderlichen Wiederholungsabstände immer neu berechnet. Klingt aufwändig, gibt es im Jahr 2014 aber seit Laaaangem in mehr als einer Open Source Vokabel-Software. Das Active recall testing kann man dahingehend ausbauen, dass "Karten" mehr als zwei Seiten haben (Beispielsätze etc.)
Nun zurück zu On y va: Dieses Programm bietet eine zweispaltige Liste, genannt "Wortschatzkiste", in die man manuell (!!!) Vokabelpaare eintragen kann, damit man sie später nebeneinander anstarren kann! Meine Verehrten Damen und Herren bei Hueber: Dieses hier verwendete Konzept hat Sebastian Leitner mit seinem Leitner System für Karteikästen im Jahr 1973 bereits WEIT hinter sich gelassen! Meine Glückwünsche! Eine Software zu entwickeln, die nunmehr ÜBER VIERZIG JAHRE zurückgeblieben ist ... eine beeindruckende Leistung!
Grammatik und weitere Übungen:
Hier bietet Hueber Flash-Spie... Entschuldigung: Hier bietet Hueber Air-Spiele in denen man zerstückelte Sätze in die richtige Reihenfolge schiebt oder man Lücken durch Tastatureingaben füllt. Auch die Hörverständnis-Übungen sind nicht besser. Grundsätzlich wechselt man nur zwischen Eintippen und drag and drop Übungen. Zumindest dürfte da ein gewisser Lerneffekt vorhanden sein - hat schließlich schon in Papierform in Arbeitsheften zu Sprachlernbüchern seit jeher seinen Zweck erfüllt.
Fazit:
Diese Lernsoftware ist im wesentlichen ein 'versoftetes' Übungsbuch mit Lückentexten und Wort-Umsortierungen ergänzt durch ein Audio Wörterbuch. Mag einiges auf meiner Liste der Kritikpunkte auch dem niedrigen Preis der Software geschuldet sein so sollte man sich seitens Hueber meiner Meinung nach stark überlegen, eventuell ein höherwertiges Produkt anzubieten und dann einen angemessenen Preis verlangen. Bereits für den verlangten Betrag mehr erwarten würde ich vom "Vokabeltraining", welches hier in so unglaublich primitiver Form umgesetzt ist, dass es selbst für einen kostenlosen Download zum Lehrbuch schon traurig wäre.


Aten SVS481A-AT-G 4x HDMI Switch
Aten SVS481A-AT-G 4x HDMI Switch
Wird angeboten von AVIDES
Preis: EUR 37,92

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen preisgünstiger 4-Port HDMI switch, 15. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Aten SVS481A-AT-G 4x HDMI Switch (Zubehör)
Produkt: ATEN VS481A
(Nicht zu verwechseln mit dem ATEN VS481, der oft noch teurer verkauft wird als der VS481A, aber älter und zumindest von den reinen Spezifikationen her unterlegen ist.)

- Funktion:
Das Gerät macht was es soll. Es schaltet zwischen 4 Quellen um. Alle vier ports funktionieren einwandfrei. Der Umstand, dass einer der Anschlüsse an der Vorderseite liegt erweist sich mitunter zwar als unpraktisch, aber nicht sonderlich dramatisch. Bei gegenwärtig am Markt verfügbaren Geräten dürfte es wohl generell wahrscheinlicher sein Nutzer zu finden, die vier 'stationäre' Geräte einsetzen als ein bis drei stationäre und ein portables Gerät mit HDMI out.

(Anmerkung: Aufgrund des bei mir vorhandenen Equipments kann ich nur 720p/1080i fahren. Entsprechend laufen bei mir nur in die 700 MBit über die HDMI-Verbindungen, was natürlich weit hinter dem liegt, wofür dieser "HDMI 1.3b compliant" switch spezifiziert wurde. Auch kommen bei mir nur relativ kurze Kabel (bis zu 2m) zum Einsatz.)

- Verarbeitung:
Das kleine Metallgehäuse macht im Verhältnis zum Preis einen weit überdurchschnittlich wertigen Eindruck. Schiefe Kanten oder scharfe Ecken sucht man vergeblich und die matte Oberfläche erweist sich als praktisch nicht schmutzempfindlich gegenüber dem allgemein im Home-Entertainment-Segment recht beliebt gewordenen schwarzen Hochglanz-Plastik, dem man ja bekannterweise jede Berührung nachher auf drei Meter ansieht. ;) Die HDMI-Ports sitzen passgenau hinter den Öffnungen und Stecker lassen sich so einstecken wie man es erwartet: Weder muss man Kraft aufwenden noch sitzen die Stecker wackelig in den Buchsen.

- Zubehör:
Die Fernbedienung muss schon (wie bei den kompakten, von Knopfzellen gespeisten IR-Kontrolleinheiten üblich) genau auf den HDMI-Switch gerichtet werden. Das kleine Plastik-Plättchen mit sechs Tastern ist einfach, aber zweckmäßig gehalten.
Das mitgelieferte Stecknetzteil dürfte in den meisten Steckdosenleisten die benachbarten Dosen nutzbar lassen, aber aufgrund der ungewöhnlichen Bauform (Hauptausdehnung "senkrecht nach oben") wird die Leiste wohl nicht aufrecht in niedrigen Räumen, wie z.B. unter der untersten Ebene der meisten TV-Schränkchen liegen können.
Das mitgelieferte HDMI-Kabel macht einen überaus billigen Eindruck, funktioniert allerdings bei mir einwandfrei am Switch. (Wer hätte auch mehr erwartet, kosten hochwertige HDMI-Kabel doch mitunter fast so viel wie der VS481A bei einigen Händlern.)

- Fazit:
Alles in allem ein durchweg empfehlenswertes Produkt. Zumindest bei kurzen Kabellängen und 720p/1080i funktioniert der Umschalter einwandfrei (mehr kann ich leider nicht austesten) und die Verarbeitungsqualität in Kombination mit dem Lieferumfang sucht in diesem Preissegment ihresgleichen.


Die letzten Kinder von Schewenborn: oder ... sieht so unsere Zukunft aus?
Die letzten Kinder von Schewenborn: oder ... sieht so unsere Zukunft aus?
von Gudrun Pausewang
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ganz besonders (wenn nicht gar 'nur') für Kinder geeignet, 27. Dezember 2008
Ich schreibe diese 'Kurzrezension' mit ein wenig zeitlichem Abstand: Wie viele andere auch habe ich das Buch in der Schule in der 5. oder 6. Klasse gelesen. (Meine Erinnerung versagt, das genauer festzumachen.) Beim Lesen einiger Rezensionen hier kann ich mich nicht zurückhalten meinen Standpunkt zu schildern als Gegenpol zu allen "grottenschlecht"- und "nicht für Kinder"-Rufern.

Mein Vorschlag: Wenn man dieses Buch denn tatsächlich lesen möchte dann bitte im Alter von vielleicht 10 bis 14 Jahren. Für einen Erwachsenen ist es mehr oder minder wertlos: Wer das, was hier zu vermitteln versucht wird bis dahin nicht auf anderem Wege begriffen hat dürfte ohnehin als Problemfall bezeichnet werden ... für jemanden hingegen, der ein gewisses Verständnis der Dinge erlangt hat bietet sich hier nur eine längliche, bildhafte Beschreibung von Kummer und Leid.


Die Mumie, Ultimate Edition / Die Mumie kehrt zurück [Deluxe Edition] [4 DVDs]
Die Mumie, Ultimate Edition / Die Mumie kehrt zurück [Deluxe Edition] [4 DVDs]
DVD ~ Brendan Fraser
Wird angeboten von kingdomMedia
Preis: EUR 21,99

87 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mega-Set mit wenigen, aber vorhanden Nachteilen, 10. November 2001
Zunächst einmal zu den Filmen:
Die Mumie ist ein Effektfeuerwerk, die Story hat dennoch genug Tiefgang, damit der Film nicht platt erscheint und die SFX sind erste Sahne. Somit entsteht perfektes Unterhaltungskino.
Der Zweite Teil wird von Einigen als schlechter, von Anderen als besser als der Erste empfunden. Tatsache ist, dass er in den Grundzügen nach dem gleichen Konzept gestrickt wurde ... so etwas atemberaubend neues wie bei "Mumie 1" ist's also nicht mehr in dieser Kombination, aber nichtsdestotrotz ebenso perfektes Unterhaltungskino ... und diesmal mit noch beeindruckenderen SFX.
Technik:
Bild: Am Bild gibt es nichts auszusetzen ... bei beiden Filmen nicht. Kompressionsartefakte sind, zumindest mir, nirgendwo aufgefallen. Kontrast, Farbwiedergabe, Helligkeit: alles optimal.
Ton: Die Neuauflage der Mumie1 hat eine deutsche dts Audiospur bekommen ... das kommt der Musik und den Effekten zugute, obwohl die alte Collectors Edition mit normalen Dolby Digital schon überzeugend war. Mummy Returns hat ebenso eine deutsche dts Spur, die in jeder Hinsicht überzeugt.
Bonusmaterial: Mag sein, dass ich von der Ultimate Edition von Terminator verwöhnt bin, aber der unterschied zwischen der alten Collectors Edition und dieser Ultimate Edition der 'alten' Mumie sind mir für den Begriff 'Ultimate' etwas zu gering ausgefallen ... für jemanden, der die CE besitzt kein Kaufgrund, da schon ehr die erwähnte dts Spur. Dennoch weiß das Bonusmaterial zu ü+berzeugen, schließlich war es bei der CE ja schon umfangreich und hochwertig ... und bei Mummy Returns liegt ja auch noch eine Bonus DVD bei.
Fazit: Wer die Collectors Edition der Mumie1 noch nicht hat ist mit diesem Set definitiv richtig beraten!


Seite: 1