newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Andreas Ohler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Ohler
Top-Rezensenten Rang: 112.302
Hilfreiche Bewertungen: 330

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Ohler "Andreas Ohler" (Meckenheim)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
III (Temples of Boom)
III (Temples of Boom)
Preis: EUR 7,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düsteres, unheimliches und beeindruckendes Album, 22. Januar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: III (Temples of Boom) (Audio CD)
Das Album "III (Temples of Boom)" von Cypress Hill unterscheidet sich schon in seiner grundsätzlichen Ausrichtung wesentlich von den späteren Werken dieser Gruppe. Das gesamte Album wird von einer düsteren und unheimlichen, ja beinahe schon gespentischen Atmosphäre durchzogen, aber genau diese besondere Atmosphäre ist es, die dem vorliegenden Werk seinen einzigartigen und unvergänglichen Charakter verleiht. Es ist allerdings nicht nur dieser bemerkenswerte atmosphärische Aspekt, der dieses Album unter den zahlreichen Veröffentlichungen des Gangsta Rap-Genres besonders hervorhebt, sondern auch die durchgängig sehr hohe Qualität der auf der Scheibe vertretenen Lieder. Neben dem wohl bekanntesten Track "Boom Biddy Bye Bye" sorgen zahlreiche andere hochkarätige Lieder wie beispielsweise "Illusions", "Make A Move" oder "Killafornia" für uneingeschränkten und langandauernden Hörgenuss, es gibt in diesem Zusammenhang meiner Meinung nach auch keinen einzigen Track, der im Vergleich zu den eben angeführten Liedern übermäßig stark abfällt.

Auch wenn ein Vergleich zwischen dem im Jahre 1995 erschienenen "III (Temples of Boom)" und den nachfolgenden Alben von Cypress Hill schon alleine aufgrund des sich stark verändernden Stils nur schwer zu ziehen ist, so würde ich diese CD doch schon alleine aufgrund ihrer einzigartigen und einnehmenden Atmosphäre als das beste Album von Cypress Hill überhaupt bezeichnen. Außerdem bin ich auch der Ansicht, dass sich bei dieser Scheibe praktisch keine gravierenden Schwächen feststellen lassen, eine Erscheinung, die nur bei ganz wenigen Alben dieser Sparte bzw. im Musikgeschäft insgesamt konstatiert werden kann.


Pro Evolution Soccer 6 (DVD-ROM)
Pro Evolution Soccer 6 (DVD-ROM)

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich realistisches Fußballspiel mit hohem Spassfaktor, 30. Dezember 2006
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich zuvor jahrelang die FIFA-Serie von EA Sports mit großer Begeisterung gespielt habe und dachte, dass es kein anderes Fußballspiel geben kann, welches an diese herankommt, stand ich "Pro Evolution Soccer" zunächst mit etwas Skepsis gegenüber. Diese Skepsis war jedoch relativ schnell verflogen, als ich zum ersten Mal "Pro Evolution Soccer 4" gespielt und festgestellt habe, dass dieses Spiel insgesamt betrachtet sogar noch einen Tick besser ist als die Games von EA Sports. Der große Vorteil von "Pro Evolution Soccer" liegt meiner Ansicht nach vor allem darin, dass man als Spieler wirklich den Eindruck bekommt, ganz dicht am Geschehen zu sein, ein Eindruck, der sich auch bei der neuesten Auflage "Pro Evolution Soccer 6" wieder bestätigt hat.

Natürlich ist es etwas unglücklich, das Konami aufgrund fehlender Lizenzen mit Ausnahme des FC Bayern München über keine Original-Bundesligamannschaften bzw. -spieler verfügt, allerdings sind dafür die spanische, italienische, französische und niederländische Liga komplett mit Originalnamen vertreten, was diesen Nachteil dann doch wieder einigermaßen wettmacht, hinzu kommen noch einige weitere europäische Spitzenklubs. Was ich an "Pro Evolution Soccer 6" auch noch unglaublich beeindruckend finde, ist die Tatsache, dass wirklich jede einzelne Partie sich unterschiedlich entwickelt und dass es nur schwer möglich ist, immer mit den gleichen Aktionen zum Erfolg zu kommen.

Insgesamt betrachtet bietet "Pro Evolution Soccer 6", wie auch schon seine Vorgänger, einen riesigen Spielspass, der auch nach längerem Spielen nicht vergeht. Gerade bei den ganz hohen Schwierigkeitsgraden stellt es wirklich eine Herausforderung dar, gegen die anderen Mannschaften zu bestehen und einen Titel einzufahren, eine Herausforderung, die sich auch für diejenigen Spieler stellt, die das Spiel richtig gut beherrschen.


Der Mann auf dem Hochrad: Legende (dtv Fortsetzungsnummer 10)
Der Mann auf dem Hochrad: Legende (dtv Fortsetzungsnummer 10)
von Uwe Timm
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige Unterhaltung, 19. November 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Uwe Timms 1984 erschienener Roman "Der Mann auf dem Hochrad" behandelt die Geschichte rund um die Verbreitung des Hochrads in der bayerischen Kleinstadt Coburg an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Der Protagonist der Erzählung ist dabei der Hochradpionier Franz Schröter, der unbedingt erreichen will, dass sich das seiner Meinung nach sehr fortschrittliche Hochrad in Coburg etabliert, dieses Vorhaben schließlich jedoch trotz enormer Anstrengungen nicht verwirklichen kann. Uwe Timms "Der Mann auf dem Hochrad" ist zwar mit Sicherheit kein Meilenstein der deutschen Literatur, allerdings ist das Werk durchaus interessant geschrieben und gut lesbar. Die eigentliche Handlung wechselt sich dabei mit zahlreichen Anekdoten ab, die sich beispielsweise auf die Revolution des Jahres 1918 oder auf das Ende des Zweiten Weltkriegs in Coburg bzw. Bayern im Jahre 1945 beziehen.

Insgesamt betrachtet, kann man Uwe Timms "Der Mann auf dem Hochrad" mit seinen etwas mehr als 200 Seiten durchaus als interessante Lektüre bezeichnen, die man wirklich mit Vergnügen lesen kann.


Lethal Injection
Lethal Injection
Preis: EUR 5,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einzelne Highlights, aber auch viel Masse, 11. November 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lethal Injection (Audio CD)
Es ist für mich etwas schwierig, eine wirklich passende Einschätzung zu Ice Cubes im Jahre 1993 erschienenen Album "Lethal Injection" abzugeben. Auf der einen Seite enthält die CD einige wirklich ausgezeichnete Tracks wie etwa "Ghetto Bird", "You Know How We Do It" und "What Can I Do", auf der anderen Seite können die übrigen Songs aber nicht an deren Qualität anknüpfen. Ich weiß auch nicht so recht, ob es in diesem Zusammenhang ein besonders kluger Schachzug von Ice Cube war, den zwölf eigentlichen Stücken zusätzlich noch vier Bonus-Tracks hinzuzufügen, die noch dazu allesamt Remixes der vorangegangen Lieder darstellen, vielleicht hätte es an dieser Stelle ausgereicht, auf die eigentlichen Tracks zu setzen, die ja im Grunde genommen durchgehend gut bis sehr gut sind. Natürlich ist "Lethal Injection" im Vergleich zu vielen anderen früheren und heutigen Veröffentlichungen in der Kategorie Hip Hop immer noch ein absolut vorzeigbares Album, den hohen Fähigkeiten Ice Cubes entspricht es allerdings nicht vollständig, es wäre für diesen Künstler mit Sicherheit möglich gewesen, eine noch bessere Scheibe herauszugeben als es bei "Lethal Injection" der Fall ist.

Auch im Vergleich zu Ice Cubes vorangegangen und äußerst erfolgreichen Soloalben "Amerikkka's Most Wanted", "Death Certificate" und "The Predator" schneidet "Lethal Injection" etwas schwächer ab, aber trotz dieser vorhandenen Kritikpunkte ist das Album dennoch allemal hörenswert, auch wenn Ice Cube hierbei nicht an seine ganz großen Zeiten anzuknüpfen vermag.


Eazy Duz It
Eazy Duz It

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein in der Geschichte des Gangsta Rap, 11. November 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eazy Duz It (Audio CD)
Obwohl Eazy-E's Debütalbum "Eazy-Duz-It" lediglich zwölf Tracks beinhaltet, handelt es sich hierbei mit Sicherheit um eines der ganz großen Werke in der Kategorie Hip Hop bzw. Gangsta Rap. Titel wie beispielsweise "Boyz-N-The Hood (Remix)", "Eazy-Duz-It" oder "We Want Eazy" sind auch heute, mehr als zehn Jahre nach dem Tod des Interpreten, immer noch absolute Klassiker. Das Album übte nach seinem Erscheinen einen entscheidenden Einfluss innerhalb der Sparte Gangsta Rap aus und war sowohl für Eazy-E's Gruppe "N.W.A." als auch für die nachfolgenden Solokarrieren ihrer Mitglieder Dr. Dre und Ice Cube von maßgeblicher Bedeutung. Die auf der Scheibe präsentierten Tracks enthalten die für den Gangsta Rap so typischen Thematiken wie etwa Perspektivlosigkeit, Polizeigewalt und das Leben in den Schwarzenghettos, neu ist im Vergleich zu vorangegangenen Werken allerdings die brutale Direktheit und die Schonungslosigkeit, mit der diese Schwierigkeiten auf dem vorliegenden Album zur Sprache gebracht werden.
Trotz (oder vielleicht gerade wegen) seines frühen Todes im Alter von nur 31 Jahren, der auf seinen ausschweifenden Lebenswandel zurückzuführen ist, gehört Eazy-E nicht alleine aufgrund dieses herausragenden Solo-Albums zu den ganz großen Pionieren des Hip Hop bzw. Gangsta Rap, sein Einfluss auf die weitere Entwicklung des Genres bis zum heutigen Tag und auf die nachfolgenden Rapper kann in diesem Zusammenhang gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.


AutoRoute Europa 2006 (PC)
AutoRoute Europa 2006 (PC)

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Update zu AutoRoute Europa 2005, 14. Oktober 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AutoRoute Europa 2006 (PC) (CD-ROM)
"AutoRoute Europa 2006" von Microsoft ist an sich ein wirklich hervorragendes Programm, das jedoch im Grunde genommen lediglich ein leicht verbessertes Update zu seinem Vorgänger "AutoRoute Europa 2005" darstellt. Dies bedeutet im Klartext, dass sich eine Anschaffung von "AutoRoute Europa 2006" eigentlich nur für diejenigen wirklich lohnt, die die Vorjahresversion nicht besitzen. Wer eine ältere Version wie beispielsweise "AutoRoute Europa 2004" besitzt, sollte hingegen zugreifen, da sich in dieser Hinsicht innerhalb der vergangenen Jahre doch Einiges getan hat, dasselbe gilt natürlich auch für diejenigen, die bislang noch keinen hochkarätigen Routenplaner haben. In diesem Fall finde ich auch den Kaufpreis von etwa 50 Euro durchaus angemessen, da man hierfür auch ein ausgezeichnetes Programm zur Verfügung gestellt bekommt, welches das Reisen in Deutschland und weiten Teilen Europas sehr stark vereinfacht. Es sollte in diesem Zusammenhang allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass Microsoft auch bei seinem neuesten Routenplaner wieder einmal in erster Linie die west- und mitteleuropäischen Länder berücksichtigt hat, weite Teile Osteuropas bleiben, abgesehen von den größeren Orten, weitgehend unberücksichtigt, Ausnahmen bilden hierbei lediglich Ballungszentren wie Athen oder Helsinki. Natürlich verfügt auch "Auto Route Europa 2006" über zahlreiche mehr oder weniger wichtige Features wie beispielsweise der Möglichkeit, die direkte Entfernung zwischen zwei Städten zu messen oder beliebig viele Punkte zu einer Route zu verbinden, aber hierbei handelt es sich meiner Meinung nach eigentlich eher um zweitrangige Spielereien, die man im Normalfall kaum benötigen wird.

In Sachen Übersichtlichkeit, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit repräsentiert auch "AutoRoute Europa 2006" wieder allerhöchstes Niveau und ist somit sowohl für Leute, die, beispielsweise aus beruflichen Gründen, unbedingt einen zuverlässigen Routenplaner brauchen als auch für Urlaubsreisende mit Sicherheit zu empfehlen. Im Vergleich zum Vorgänger "AutoRoute Europa 2005" hat sich auch die Situation für Reisen nach Osteuropa ein wenig verbessert, dennoch bestehen in dieser Hinsicht noch reichlich Steigerungsmöglichkeiten.


War & Peace Vol. 2 - Peace
War & Peace Vol. 2 - Peace
Preis: EUR 10,99

4.0 von 5 Sternen Insgesamt sehr ordentliches Album, 30. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: War & Peace Vol. 2 - Peace (Audio CD)
Das im Jahr 2000 erschienene Album "War & Peace Vol. 2 (The Peace Disc)" von Ice Cube ist insgesamt betrachtet zwar mit Sicherheit kein absoluter Meilenstein innerhalb des Hip Hop-Genres, aber dennoch eine durchaus annehmbare und hörenswerte CD. Für meinen Geschmack enthält die Scheibe mit insgesamt 18 Tracks allerdings ein paar Lieder zuviel, darunter befinden sich auch einige mehr oder weniger überflüssige Inserts ("Pimp Homeo", "Mental Warfare", "Mackin' & Driving" und "Dinner With The CEO"). Die eigentlichen Tracks sind jedoch durchaus als hochwertig zu bezeichnen, zu nennen wären in dieser Hinsicht vor allem "Until We Rich" (featuring Krazy Bone) und "You Can Do It" (featuring Mack 10 & Ms. Toi), auch "Gotta Be Insanity" und "Record Company Pimpin'" können durchaus überzeugen.
Im Vergleich zu Ice Cubes vorangegangenem Album "War & Peace Vol. 1 (The War Disc)" sind die Tracks durchgängig ruhiger gehalten und strahlen deutlich weniger Agressivität aus. Überhaupt finde ich die Idee, zwei Alben, die in einem solchen Verhältnis zueinander stehen, wie dies bei "War & Peace Vol. 1 (The War Disc)" und "War & Peace Vol. 2 (The Peace Disc)" der Fall ist, zu veröffentlichen, sehr positiv und auch ihre Umsetzung durchaus gelungen.
Alles in allem betrachtet ist "War & Peace Vol. 2 (The Peace Disc)" einen Kauf sicherlich wert, wer hier allerdings ein wirklich großes Hip Hop-Album erwartet, wird aber eine kleine Enttäuschung erleben. Ice Cube kann auch mit dieser Scheibe nicht an seine einstigen Glanzzeiten in den frühen 90er Jahren anknüpfen, trotzdem sind seine musikalischen Leistungen immer noch höher einzuschätzen als die der meisten anderen Gangsta Rapper.


DuMont Richtig Reisen Griechenland - Festland und Peloponnes
DuMont Richtig Reisen Griechenland - Festland und Peloponnes
von Klaus Bötig
  Taschenbuch

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr ausführlicher und informativer Reiseführer, 6. August 2006
Der von Klaus Bötig herausgegebene und im Dumont-Verlag erschienene Reiseführer "Griechenland, Festland und Peloponnes" zeichnet sich durch seine große Ausführlichkeit und seinen hohen Informationsgehalt aus. Behandelt werden in diesem Rahmen die wichtigsten griechischen Städte der Gegenwart wie Athen, Thessaloniki oder Korinth sowie die sie umgebenden Landschaften, gleichzeitig findet aber auch an manchen Stellen des Buches ein Rückbezug auf das antike Griechenland und seine Geschichte statt. Desweiteren beinhaltet das Werk auch einige Exkurse zu interessanten Themen wie etwa dem nach wie vor problematischen Verhältnis zwischen Griechenland und dem Nachbarn Türkei, dem Leben im antiken Sparta, der Besetzung Griechenlands durch deutsche Truppen während des Zweiten Weltkrieges oder der Entwicklung der Olympischen Spiele von Olympia.
Am Ende des insgesamt etwa 400 Seiten starken Buches befinden sich außerdem noch ein Verzeichnis der wichtigsten Hotels, Restaurants usw. sowie einige praktische Tipps für einen Griechenlandaufenthalt. Der Reiseführer ist meiner Ansicht nach vor allem für diejenigen Urlauber zu empfehlen, deren Interesse nicht ausschließlich darin liegt, sich zwei oder drei Wochen an einen Badestrand zu legen, sondern die sich auch wirklich für Land und Leute interessieren und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ihres Urlaubszieles kennenlernen wollen. Für diejenigen Reisenden, bei denen diese Voraussetzungen gegeben sind, ist der Dumont-Reiseführer "Griechenland, Festland und Peloponnes" auf alle Fälle zu empfehlen, für Badetouristen genügt allerdings ein weniger umfangreicher (und kostengünstigerer) Reiseführer.


Preußische und österreichische Märsche
Preußische und österreichische Märsche
Preis: EUR 16,99

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiges Album voller Klassiker, 31. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die CD "Preußische und Österreichische Märsche" von den Bläsern der Berliner Philharmoniker und Herbert von Karajan bietet einen eindrucksvollen Einblick in das musikalische Schaffen im 18. und 19. Jahrhundert. Auf zwei CD's werden einige der bekanntesten preußischen und österreichischen (Militär-)Märsche präsentiert, darunter so bekannte Stücke wie der von Ludwig van Beethoven komponierte "Yorcksche Marsch", der anonyme "Torgauer Marsch", der von Johann Gottfried Piefke verfasste "Königgrätzer Marsch" (alle auf der ersten CD), der möglicherweise von Friedrich dem Großen stammende "Hohenfriedberger Marsch", der "Nibelungen-Marsch" (Gottfried Sonntag nach Vorlage von Richard Wagner) oder der berühmte "Radetzky-Marsch" (Johann Strauß der Ältere, alle auf CD 2).

Auch wenn die Staaten Preußen und Österreich heute nicht mehr in dieser Form bestehen, wie es im 18. und 19. Jahrhundert der Fall gewesen ist, so zählt das Album meiner Meinung nach immer noch zur absoluten Spitze und ist sowohl für Nostalgiker, die sich für die damalige Zeit interessieren als auch allgemein für Freunde klassischer Musik sehr interessant. Die Bläser der Berliner Philharmoniker und Herbert von Karajan haben es geschafft, eine überaus gelungene Sammlung großartiger Lieder herauszugeben, die auch in der heutigen Zeit nichts von ihrer Schönheit eingebüßt haben.


HP OfficeJet 5510 Multifunktionsgerät
HP OfficeJet 5510 Multifunktionsgerät

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit geringfügigen Schwächen, 10. Juni 2006
Insgesamt betrachtet handelt es sich bei dem "Hewlett Packard OfficeJet 5510 Multifunktionsgerät" um ein Gerät, das für einfache Anwendungen nahezu optimal geeignet ist. Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren funktionieren in der Regel hervorragend, nur manchmal gibt es leichte Probleme bei den Ausdrucken. Auch größere Druckaufträge werden ordentlich und ohne Schwierigkeiten ausgeführt, das Gerät arbeitet schnell und präzise. Der Preis ist für ein Einsteigergerät, welches das "Hewlett Packard OfficeJet 5510 Multifunktionsgerät" ist, angemessen, allerdings darf man bei dieser Anschaffung auch keine besonderen Extras erwarten. Nachdem ich zuvor ein Multifunktionsgerät von Epson besessen hatte, mit dem es ständig Komplikationen gab, bis ich es dann schließlich nach einiger Zeit entnervt zurückgegeben habe, wurden meine Erwartungen mit dem "Hewlett Packard OfficeJet 5510 Multifunktionsgerät" vollauf erfüllt. Wie schon weiter oben gesagt, besondere Extras wie etwa die Möglichkeit, Fotos digital zu bearbeiten, bietet das Gerät nicht und es ist daher auch nicht unbedingt für Leute geeignet, die derartige Erwartungen hegen, aber für die einfachen und praktischen Arbeiten, die im Alltag normalerweise anfallen, ist es eine wirklich ausgezeichnete Wahl.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6