ARRAY(0xfe39c48)
 
Profil für Maya Kiran > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maya Kiran
Top-Rezensenten Rang: 66.139
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maya Kiran (Koblenz)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Klassisches Allround-Cap, 28 Farben zur Wahl (aqua)
Klassisches Allround-Cap, 28 Farben zur Wahl (aqua)
Wird angeboten von Shirt-Arena
Preis: EUR 7,66

5.0 von 5 Sternen für den Preis okay, 21. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis eine ordentliche Qualität.Schnell geliefert. Die Farben sind genau so wie abgebildet (ich hatte gleich 5 bestellt). Alles okay. Gerne wieder.


W6 Nähmaschine N 1235/61 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine mit 10 Jahren Garantie
W6 Nähmaschine N 1235/61 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine mit 10 Jahren Garantie
Preis: EUR 128,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nähalltagstaugliche Maschine, 1. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe die Maschine jetzt ein halbes Jahr und so einiges damit genäht, bzw. ausgebessert. Ich mache keine komplizierten Dinge wie Knopflöcher, es geht meist darum, diverse Kleidungsstücke an meine Körperformen anzupassen oder einfache Dinge wie Unikat-Sommerschlabberhosen aus z.B. Sari-Stoffen zu nähen. Gelegentlich ist eine Jeans dabei, oder ein langer Stoffstück für eine Tischdecke, einen Bezug oder eine Gardine oder ähnliches.

Bislang hat das Gerät alles ohne Murren erledigt. Der Stich ist sauber und vor allem zieht der Stofftransporter den Stoff auch ordentlich zügig durch. (Ausprobiert wurde: dünne Baumwolle, T-Shirt/Sweatshirtstoff, Sari-Seide, Strechjeansstoff, sehr glatte Kunstfaserstoffe, Mikrofaserjersey).

Ich brauche meist keine anderen Stiche als einfach geradeaus und den einen oder anderen Zickzackstich zum Kantenversäubern oder Säume (wobei der "unsichtbare" Saumstich mir neu war, aber gerne von mir genommen wird). Die paar Einstellungen für die paar Faden- und Sticheeinstellungen an den beiden Drehknöpfen kann ich mir also mühelos merken.
Über die Anwendung schwierigerer Nähprojekte, Knopflöcher, Stickstiche, etc. kann ich nichts sagen.

Natüüüüürlich habe ich als Anfänger an dieser Maschine wohl den Kardinalfehler gemacht, den die Mehrheit wohl macht und habe den Oberfaden zwar auf dem richtigen Weg eingefädelt, aber nicht straff genug und bei maximaler Nadelhubhöhe - obwohl ich die Betriebsanleitung vorher gründlich gelesen hatte.
Also, da streikt dann die Maschine und nix geht. Das muss man einfach wissen.
Ich habe also den Kundenservice angerufen und wurde per Rückruf nach 20 Minuten sehr hilfreich und freundlich darüber informiert, wie man den Faden richtig einspannt. Ab da ging alles wie geschmiert.

Die sichtbare Technik ist, soweit ich das mit alten Maschinen in der Preisklasse vergleichen kann, stabil und langlebig. Wenn etwas "aufgeben" wird, dann vielleicht der linke hintere Eckenfuss, der praktisch nur aus einem kleinen Plastikfuss besteht. Auf den werde ich aufpassen müssen beim Maschinenrücken; da könnte sich der Hersteller evtl. etwas stabileres ausdenken für die Zukunft.

Für den Hausgebrauch eine gute Anschaffung ist mein Schlusswort.

Ich bin mit der Maschine wirklich sehr zufrieden, vor allem in Anbetracht des moderaten Preises.


Atlantis und die Sintflut: Die erste Hochkultur versank 5510 vor Christus im Schwarzen Meer
Atlantis und die Sintflut: Die erste Hochkultur versank 5510 vor Christus im Schwarzen Meer
von Christian Schoppe
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen vielleicht war alles ja ganz anders, 1. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Guter Einblick in die -mittlerweile gefestigte- Theorie einer Sintflut im Raum des Schwarzen Meeres. Wer sich für die Thematik interessiert, sollte es lesen und sich auch das Buch von Pitman/Ryan Sintflut (Amazon oder über die Landesbibliotheken) bestellen und lesen.

Es festigt jedenfalls meine Meinung, dass hier etwas Licht in die Zeitgeschichte gebracht wird, in der man die Anfänge der Zivlisation vermuten kann - und die vielleicht auch sehr viel früher beginnt, als die Forschung bislang glaubt/e.
Denn... an ALLEN Küsten der Welt stiegen die Meeresspiegel nach dem Höhepunkt der letzten Eiszeit. Und... wie heute lagen wohl die meisten Hauptstädte und Siedlungsgebiete der Menschheit an den Küsten, die aber durch den Anstieg des Meeresspiegels heute rund 100 m unter Wasser liegen.

Da kommt einem mehr als EIN Gedanke an sehr viele untergegangene "Atlantis"standorte und eine Erklärung dafür, dass wirklich alle Kulturen Flutsagas in ihren Sagen und Legenden überliefern.
Dieses Buch hier mag einen Einstieg in diese Gedankenwelten bieten, auch wenn es sich hauptsächlich auf den Schwarzmeerraum bezieht.


Khadi Pflanzenhaarfarbe Henna, Amla & Jatropha
Khadi Pflanzenhaarfarbe Henna, Amla & Jatropha
Wird angeboten von Khadi Naturprodukte
Preis: EUR 6,95

5.0 von 5 Sternen Haare wie neu, 1. Januar 2013
Habe mir Henna hellbraun und diesen Rotton bestellt und 50:50 gemischt, mit sehr heissem Wasser angerührt.
Später auch nussbraun mit dem Rotton kombiniert, um den letzten weissen Härchen am Haaransatz zu Leibe zu rücken.

Bei richtiger Wassermenge (nach und nach anrühren) entsteht eine sehr sämige Paste ohne Klümpchen, die sich auch ohne Pinsel - einfach mit behandschuhten Händen - sehr gut in die Haarlängen (40cm) einarbeiten lässt.
Die Paste bröckelt nicht und hält auch das Wasser, so dass nachher keine färbende Flüssigkeit unter der Haube heraus tropft während der Einwirkungszeit.

Das Henna lässt sich nach (bei mir 2 Std) der Einwirkungszeit sehr gut (ohne Shampoo - es soll ja noch 1-2 Tage nachwirken) auswaschen, es bleiben keine Bröckelchen im Haar hängen, wie ich das bei anderen Produkten schon erlebt habe. Meine feinen und spröden Haare haben jetzt wieder Griff und die Dauerwelle wellt sich wieder. Henna legt sich ja um das Haar drumherum und bleibt auch dort. Mit der Zeit und mehreren Anwendungen verdickt sich das Haar also im milli-Bereich und bekommt eine Art Schutzschicht. Jedenfalls sieht es jetzt viel besser aus und die weissen Härchen rund ums Gesicht sind an den Rest farblich angepasst. Nach 4 Wochen habe ich den weissen Nachwuchs rund ums Gesicht mit nussbraun/Rotton nachgefärbt, was sehr gut geklappt hat.

Nach der ersten Shampoowäsche habe ich dann die Shikakai-Spülung benutzt und bin mit dem Ergebnis SEHR einverstanden. Dazu lest bitte in meiner Rezension über die Spülung.
Bilder zum Färbeergebnis kann man sich auf meiner Homepage ansehen: espumademar.de/Haare.hmtl

Werde die Khadi-Produkte wieder kaufen.


Khadi Kräuter Haar - Kur / Spülung mit Shikakai und Honig
Khadi Kräuter Haar - Kur / Spülung mit Shikakai und Honig
Wird angeboten von Khadi Naturprodukte
Preis: EUR 9,90

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Khadi Haarkur, 1. Januar 2013
Da es auf dem Haar-Markt keine Haarspülung OHNE jegliche Chemie gibt, die vor allem keine künstliche und gesundheitsschädigende Duftstoffe enthält, habe ich die Khadi-Spülung getestet.
Wenn ich so lese, welche Erfahrungen so gemacht wurden, hängt es wohl davon ab, welches Haar man hat und welche Shampoos man vorher wohl benutzt.
Mein Haar ist ca. 40 cm lang, sehr fein, daher dauergewellt, um es zu etwas Volumen zu bringen. Es fettet leicht nach (und das lässt sich auch durch nichts auf der Welt verhindern - da soll sich mal keine Frau Illusionen machen).

Meine Haare waren wegen der Dauerwelle in den Spitzen sehr spröde und stuppig. Nach dem Waschen (mit Balea-Shampoo ohne Konservierung, Farbe, Duft) kaum durchzukämmen. Also habe ich Khadi ausprobiert und bin ziemlich begeistert vom Ergebnis, obwohl ich auf das nicht näher definierte Parfum und die Parbene auch hier gut verzichten könnte. Methylparabene kommt natürlich in Früchten vor, wirkt wie Östrogen, steht aber in den Mengen, in der es in der Kosmetik z.B. verwendet wird, in der Diskussion.
Die übrigen Inhaltstoffe wie Honig, Waschnuss (Sapindus mukurossi), Shikakai (Früchtextraxt eines Akazienstrauches), Zitronensäure sind wohl harmlos, die chemischen Inhaltsstoffe wie glyceryl stearate (Emulgator auch für Lebensmittel), cetyl Alcohol (Wachsprodukt aus Palm- oder Kokosnussöl), Glycerin (ebenfalls ein Fett)sind wohl die harmloseren Bestandteile diverser Kosmetikprodukte und in fast allen drin. Lanolin (entweder Wollwachs oder Mischung als Wollwachs und Paraffin)ist prinzipiell harmlos, kann aber empfindliche Haut auch reizen.
Einzig das Ceteareth-20 könnte ein Problem sein, vor allem für geschädigte Haut. Könnte man auch weglassen.
Soviel zur Chemie (Ich mache mir immer die Mühe, alles nachzugucken wegen meiner vielfältigen Allergien.

Ergebnis der Anwendung: Nach dem Haarewaschen in die Haare einmassieren, vor allem in die spröden Spitzen.
Ich lasse nur kurz einwirken (wegen der feinen Haare), so 1-2 Min. Dann gründlich ausspülen.
Also ich habe den Eindruck, dass die die feinen Haarschuppen, die das ganze Haar wie Dachschindeln bedecken, sich sozusagen spontan anlegen und das Haar so glätten. Nach dem Ausspülen geht meine Haarbürste ohne hängen zu bleiben durch die ganze Haarlänge durch. Ich habe jetzt in der ganzen Woche (2-3 Haarwäschen)nur noch so viel Haare in der Bürste, wie sonst bei einer Wäsche - wenn nicht weniger. Die Dauerwelle wellt sich wieder und trotz Haarbruch in den Längen sieht es nach "mehr" aus.

Der Preis... ja, der ist ganz ordentlich. Allerdings habe ich bei Internet-Shops in Indien direkt auch schon noch höhere Preise gesehen, weil es dort wohl als ayurvedisches Produkt gehandelt wird.

Ich will nicht sagen, dass mir Geld egal wäre, aber ich komme ca. 3 Monate mit einer Flasche aus. Da relativiert sich der Preis.

Ich muss noch dazu sagen: Meine Haare habe ich vorher auch mit einer Henna-Behandlung mit Khadi unterzogen. Dies hat unbedingt auch geholfen, meine feinen Haare mit den spröden Spitzen griffiger zu machen. Mit der Spülung zusammen bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werde Henna als auch Haarkur wieder kaufen.
Wer Genaueres darüber erfahren will, kann sich die Bilder gerne unter espumademar.de/Haare ansehen.


Das große Strickmusterbuch: 300 tolle Designs, die man einfach haben muß
Das große Strickmusterbuch: 300 tolle Designs, die man einfach haben muß
von Lesley Stanfield
  Broschiert
Preis: EUR 16,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für kreative Mustermixer sehr empfehlenswert, 21. Februar 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wer sich eigentlich nie an Modellvorgaben hält und gerne selbst Muster für seine Eigenkreationen mischt, findet in dieser Mustersammlung eine Menge Anregungen.


Victorian Lace Today
Victorian Lace Today
von Jane Sowerby
  Taschenbuch

12 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Fotos, wenig "Technik", 21. Februar 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Victorian Lace Today (Taschenbuch)
Tja, wer sich für schöne Bildbände - insbesondere über England und hier mit ein paar Stricktüchern garniert - begeistern kann, der landet einen Treffer. Ich war eigentlich mega-enttäuscht. Gründe:
Vor den schön fotografierten Hintergründen ließen sich die Strickmuster nicht so richtig er-gründen. Zudem ist die Strickschrift für die Muster in englischen Abkürzungen gehalten. Die Mühe für eine Übersetzung der grundlegenden Beschreibung der Strickschriftangaben hätte sich der Verlag schon machen können für den deutschen Markt.
Eher ein Hingucker als eine Anleitung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 8, 2013 11:24 AM MEST


Siemens LC954WA10 Dunstabzugshaube / 90 cm / Edelstahl
Siemens LC954WA10 Dunstabzugshaube / 90 cm / Edelstahl

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel Haube - wenig Nutzen, 21. Februar 2011
Wie die einzige (und Positive) Bewertung hier zustande gekommen ist, kann ich mir nicht erklären. Ich habe diese Wandesse vor ziemlich genau einem Jahr gekauft und ich ärgere mich jeden Tag beim Kochen über diese Fehlentscheidung!

Die Haube ist trotz der monströsen Aktivkohlefilter im Inneren kaum effizient (Umluftbetrieb). Der Sog(bei vorgeschriebener Anbringhöhe über der Arbeitsfläche) erscheint mir selbst auf höchster Stufe zu gering und die Fettfilterung und Geruchsbindung schon beim normalen Kochen und vor allem Braten nicht ausreichend. In den hübschen und leicht zu reinigenden Fettabfangblechen bleibt kaum etwas hängen. Dadurch doch ziemlich große Geruchsbelästigung. Küchentüre muss geschlossen bleiben. Fettablagerung finden sich recht schnell auf den Außenfläche der Haube und in der gesamten Küche.

Zudem ist die Lärmbelästigung einfach gruselig. Schon auf Stufe 1 ein Lärm wie auf dem Flugplatz, auf Stufe 3 unerträglich. Radio, TV oder einer Unterhaltung in der Küche absolut UNmöglich.

Das, was diese riesige Haube bietet, kann auch jede gute Unterbauflachhaube für deutlich weniger Geld und deutlich weniger Platzraub besser. Diese Wandesse würde ich nicht mal geschenkt nochmal in meiner Küche einbauen. Denke dran, mein altes Gewürz/Unterbauschränkchen wieder aufzuhängen und eine Flachhaube drunter zu hängen. Das lästige Fettflies darin hat jedenfalls immer seine Aufgabe erfüllt.


Seite: 1