newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Profil für AMD FAN > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von AMD FAN
Top-Rezensenten Rang: 25.039
Hilfreiche Bewertungen: 175

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
AMD FAN

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Verbatim BD-R SL LTH Blu-ray Rohlinge (6x Speed, 25GB, 25er Spindel) branded
Verbatim BD-R SL LTH Blu-ray Rohlinge (6x Speed, 25GB, 25er Spindel) branded
Wird angeboten von ZBP Media
Preis: EUR 13,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Inkompatibel zum Bluray Player BDP-S300, 12. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Blu-ray Rohlinge von Verbatim BD-R SL LTH lassen sich mit meinem Brenner von LG GGW-H20L (FW YL07) nur 2x beschreiben. Als Brennprogramm kommt hier Nero8 zum Einsatz, andere Programme zum beschreiben der Rohlinge nutze ich derzeit nicht.

Die beschriebenen (AVCHD) Rohlinge lassen sich leider nicht auf meinem Bluray (BDP-S300) abspielen. Mein Player erkennt den Rohling erst gar nicht.

Am PC werden die Rohlinge mit PowerDVD tadelos abgespielt. Schade, leider sind diese Rohlinge für meine Anwendung unbrauchbar.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 6, 2015 8:05 PM MEST


Gesundheit: Wie das Fett Körper und Psyche manipuliert (GEO eBook Single)
Gesundheit: Wie das Fett Körper und Psyche manipuliert (GEO eBook Single)
Preis: EUR 0,99

2.0 von 5 Sternen Oberflächliches angerissenes Thema ohne Tiefgang, 11. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Primär geht es weniger um das Fett, sondern mehr über Diabetes und deren Folgen. Dennoch sind beide Themen nur relativ grob angeschnitten und geben hinsichtlich der Forschungsergebnisse nur wenig neue Erkenntnisse darüber. Wäre die Geschichte der zu betroffenen Personen hier nicht niedergeschrieben worden, bestehe diese Lektüre aus weniger Seiten und ist hinsichtlich der 0,99 Cent einfach zu teuer.


Philips SHP 1900 Stereokopfhörer schwarz
Philips SHP 1900 Stereokopfhörer schwarz
Preis: EUR 10,49

3.0 von 5 Sternen Preis-Leistung stimmt, 25. März 2015
Die Kopfhörer sind ein Geschenk und werden primär für das Tablet unterwegs genutzt. Meine In-Ear Kopfhörer von Philips sind zwar super, nur schmerzen diese nach längerem tragen.

Tragekomfort
Für kleine Ohren bietet dieser Philips Kopfhörer schon guten Komfort, für die nicht genormten wird es wohl ein Over-Ear Kopfhörer sein. Der Bügel drückt schon etwas, ein Dauereinsatz wird zeigen ob dies irgendwann als störend empfunden wird. Das Ear Pad scheint sehr sensibel zu sein. Der Stoff wirkt sehr dünn und empfindlich. Ich denke das dies früher oder später durch die Nutzung vermutlich rasch abblättern wird.

Klang
Der Klang ist für den Preis völlig in Ordnung, sofern man kein Vergleich hat. Zieht man doch ein Vergleich mit anderen Kopfhörer dann wirkt dieser schon etwas blechender, mit wenigen Höhen, undifferenziert und deutlich reduziertem Volumen im Bass. Ein Equalizer kann im Rahmen etwas Abhilfe schaffen, aber mehr sollte nicht erwartet werden. Wer auf Musik mit satten Bässen insbesondere Techno, House, etc., hofft, ist hiermit schlecht bedient.

Wertung in anderer Nutzung:

(+) Videostreaming oder MP3 Musik
(+) Radiostreaming

(o) Filme (SD)

(-) Filme (HD) oder Bluray-Disc

Fazit:
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, keine Frage. Was die Abnutzung angehen mag, werde ich sehen. Ich kann weder am Kabel noch am Bügel oder an den Ohrpolster gravierende Mängel auf den ersten Blick entdecken. Falls doch sind diese für den Laie gut verarbeitet worden. Für meine Nutzung völlig ausreichend. Für alles andere muss man etwas mehr Geld ausgeben. Ich nutze es Hauptsächlich zum Streaming. Im Test habe ich Filme in HD und Bluray Disc insbesondere des Genre Action angetestet. Hier machen sich die Grenzen der Technik deutlich und negativ bemerkbar.

Wer aber seine Ansprüche diesbez. nicht sehr hoch setzt, kann auch mit diesen Kopfhörer zufrieden sein.


Teenage Mutant Ninja Turtles [Blu-ray]
Teenage Mutant Ninja Turtles [Blu-ray]
DVD ~ Megan Fox
Preis: EUR 8,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stereotypisch, blass, fehlbesetzt und wieder eine goldene Himbeere, 7. März 2015
Die Turles Figuren

Die Turtles sind wohl über die Jahre nochmal mutiert. Größer, muskulöser und kindischer. Leider haben diese Turtels mit der damaligen Kinderserie wenig zu tun. Sympathisch sieht anders aus, man muss heute "cool und hip" sein und den einen oder anderen primitiven flachen Witz von sich geben. Warum auch immer Michelangelo wie ein Affe gekrümmt laufen muss, oder Raphael etwas überdimensionierten Muskeln hat und gleich einen ganzen Kopf größer sein muss, unverständlich. Und als dies nicht reichen würde, verpasst man Leonardo eine Technik versierte Nerd-Visage, traurig.

Splinter

Den langen dünnen Bart finde ich persönlich unpassend. Splinter wirkt karg und düster. Wenn er kämpft wirkt er deutliche aggressiver als seine Trickserienfigur. Dieser blieb stets defensiv und kämpfte nur in Notwehr. In diesem Film einfach to-much wenn Splinter mit seinem Rattenschwanz einen Gegner den Kopf mehrmals auf dem Boden aufschlagen muss um Ihn kampfunfähig zumachen.

Shredder und Foot-Clan

Die Beziehung zwischen Shredder und dem Foot Clan wird nicht weiter erwähnt. Shredder kommt zu Anfang gut rüber, aber spätestens in seiner Uniform, trägt der Film eindeutig M. Bays Handschrift. Man vergisst die Figur Shredder und hat nur noch die Transformer Figur Megatron vor Augen. Gepaart mit den Soundeffekten von Transformer, wartet man regelrecht auf eine Verwandlung. Schredder hat nichts Menschliches in seiner Rüstung und Rüstung wäre noch milde ausgedrückt. Roboter mit unendlichen Messern, woher auch immer diese aus seiner Cyberrüstung herausgeschossen kommen.

Megan Fox

Die Totale Fehlbesetzung. Das OP Gesicht wirkt plastisch und ausdruckslos. Zu Recht die goldene Himbeere bekommen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Kamera und Action

M. Bay lässt grüßen. Zwar keine Regie, aber als Produzent und Geldgeber will man seine Handschrift hinterlassen. So kommen die Lens Flares nicht zu kurz, zum Teil komplett fehlplatziert wo gar keine Lichtquelle oder Reflektionen sind. Soundeffekte und Zeitlupen aus Transfomers bereits bekannt und kommen auch hier nicht zu kurz. Die Action wirkt einfach zu überladen und übertrieben. Logik bei Actionfilme muss man nicht immer nachvollziehen. Da werde ich kein Fass öffnen. Aber ich musste schon schmunzeln wenn eine „Schlittenfahrt“ an einem Bergabhang kein einziges Hindernis vorkommt, oder ein Absturz von einem Wolkenkratzer ohne einen einzigen Kratzer überlebt und dabei gefühlte fünf Minuten Abschiedsdialog halten kann.

Fazit

Ein Film der weder in die Sammlung kommt, noch in Erinnerung bleiben wird. Alle Darsteller sind austauschbar und stereotypisch. Handlungsstränge sind vorhersehbar, keine Wendungen, keine Überraschungen. M. Bay hat für Transformers 4 schon die goldene Himbeeren bekommen, jetzt hat seine (vermutliche) Fehlbesetzung Megan Fox noch eine dazu bekommen. Da gehen schon mal zwei auf M. Bay Konto. Gibt zu denken, egal ob Regie oder Produzent.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2015 3:54 AM MEST


The Expendables 3 - A Man's Job - Extended Director's Cut - Dolby Atmos [Blu-ray]
The Expendables 3 - A Man's Job - Extended Director's Cut - Dolby Atmos [Blu-ray]
DVD ~ Sylvester Stallone
Wird angeboten von media-store
Preis: EUR 9,49

12 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wer ist Patrick Hughes...?, 21. Dezember 2014
...diese Frage sollte man sich zurecht stellen. Unbekannter kann ein Regisseur wie Patrick Hughes nicht für diesen Film sein. Bedeutet faktisch nicht gleich, dass das Resultat auch schlecht sein muss. Durchaus können Talente dahinter stecken und so wie auch Sly im Film selbst wohl gern die Vaterrolle übernehmen möchte, dachte er sich wohl, kann er dies auch bei einem jungen Patrick Hughes (36) tun. Resultat? Hier wird der dritte Teil regelrecht im Anspruch in die B-Movie sparte katapultiert.

Was macht der Film falsch?

Vieles und man weiß gar nicht wo man anfangen soll. Auffällig sind die teils überwiegend schlechte CGI Umsetzungen. Dies führt wiederum dazu, dass solche Szenen dann sehr trashig wirken. Hierzu zählen fast alle Innenaufnahmen von Fahrzeugen mit Ihren Protagonisten, deren Hintergrund wie eine "falsche" Leinwand wirken. Sofern es kein gewolltes stillitisches Mittel ist, wie bei R.R. Grindhouse, hat das auf der Leinwand von heute nichts mehr zu suchen.

Szenen werden viel zu lange und unnötig in die Länge gezogen. Gewollt wird hier versucht ein gewissen Charme und Witz zu implizieren. Leider führt dies zum Fremdschämen.

Man könnte fast behaupten, dass man am Gesicht von Sly schon erkennen lässt, das dieser Film nichts wird. In jeder Aufnahme der gleiche und emotionslose Ausdruck im Gesicht. Statham ruft das ab was er kann und man nimmt ihm die Rolle ab, geht aber im Umfang des Films einfach unter. Das gleiche auch bei Mel Gibson. Arnold Schwarzenegger und JetLi kommen definitiv zu kurz. Insbesondere JetLi kann man einfach eine Gastrolle von gefühlten 2min zuschreiben. Harrison Ford hat sein Charme nicht verloren, zwar stark ins Alter gekommen aber trotzdem noch viel Charisma in meinen Augen. Aber auch hier verpufft die Darstellerleistung im nichts. Antonio Banderas trägt man viel zu dick auf, er nervt nach paar Dialogen tierisch und wünscht sich das er bald ins Gras beißt. W. Snipes hat seine Anfangsszene und bleibt auch dort, danach kommt so gut wie nichts mehr. Er ist und bleibt nur noch Beiwerk der Expandables.

Groß war der Staraufgebot durch Plakate und Trailer geworben worden, aber außer Sly kommen alle anderen "alten" Actionhelden seiner Zeit viel zu kurz. Zum Teil sogar über längen komplett von der Leinwand verschwunden, da neue Rekruten die Leinwand dominieren.

Die Aktion sowie die Skills der neuen Expandables werden klischeehaft einmal bei der Rekrutierung präsentiert und auch nur ein einziges mal abgerufen. Wie es der Zufall auch will, bietet auch die Umgebung, gerade aufs Auge aufgedrückt, wo und wer welche Skills dann auch einsetzen wird.

Fazit: Der Film wirkt einfach steril von Anfang bis zum Ende. Die Aktion sowie Cuts bleiben hinter dem Niveau was sonst andere Blockbuster im Kino präsentieren. Schlechte und peinliche Dialoge die unnötig in die Längen finden und die die schlechte CGI Umsetzung verpassen dem Film den Rest. Alle darstellerischen Leistungen bleiben deutlich hinter den Erwartungen. Ein anderer Regisseur sowie die Selbstironie aus dem zweiten Teil und starke Präsenz der alten Haudegen gepaart mit einem gutem Drehbuch, hätten einiges retten können.

Wer der Meinung ist, der Film wäre kein Flop, die Einnahmen an den Kinokassen sprechen für sich! Sowie die Vermarktung in Deutschland für den Bluray Verkauf. Gewollte FSK 18 Fassung in der Steelbook Director's Cut Edition, hinzu 5€ Gutschein - im Handel - über Dritte, zu einem unter dem Niveau liegendem Preis für einen neu erschienen Titel!?

Nein so nicht!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 28, 2014 5:53 PM CET


Kameratasche für Bridge-Kamera passend für z.B. Canon PowerShot SX40, SX50 HS; Fujifilm FinePix S4500, S4800; Nikon Coolpix L820, Coolpix P520; Panasonic Lumix DMC-FZ200, DMC-FZ62, DMC-FZ150 usw.
Kameratasche für Bridge-Kamera passend für z.B. Canon PowerShot SX40, SX50 HS; Fujifilm FinePix S4500, S4800; Nikon Coolpix L820, Coolpix P520; Panasonic Lumix DMC-FZ200, DMC-FZ62, DMC-FZ150 usw.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nikon L830 findet ausreichend Platz, 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze die Kameratasche für die Nikon L830. Diese findet ausreichend Platz. Das Display der Nikon liegt zum Rand der Tasche, somit ist zum einem der Schutz gewährleistet in der Tasche nicht stark immer hin und her zu wanken und zum anderem das Objektiv nach vorne mehr Freiraum hat. Ist natürlich Ansichtssache, anderes herum passt die Nikon natürlich auch. Die Tasche besitzt ein "zweiten Boden" (Trennwand), dort verstau ich Batterien, zweite SD Karte und ein Mikrofasertuch. Auf der Trennwand selbst lege ich die Kamera drauf. Das Innennetz der Tasche nutze ich für Verstauung für je ein HDMI und USB Kabel.
Die Tasche wirkt gut gepolstert und sehr leicht im Tragekomfort. Der Tragegurt macht einen soliden Eindruck. Die Verarbeitung findet ich in Ordnung, dort habe ich jetzt keine gravierende Mängel gefunden. Die Naht im inneren der Tasche sehen einfach verarbeitet aus. Aber für die Preisklasse geht das definitiv in Ordnung.

Fazit: Die Kabel lassen sich natürlich auch am Boden der Tasche verstauen, keine Frage. Da ich alles handlich haben möchte was ich des öfteren Nutze, muss es stets griffbereit sein. Fakt ist das die Nikon L830 in allen möglichen Varianten in der Kameratasche platzieren lässt. Bin bis jetzt zufrieden, mal sehen wie lange die Naht hält beim mehrmaligen öffnen und schließen durch den Zwei-Wege-Reißverschluss. Das wäre nur das einzige auffällige Manko.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


DICOTA PerfectSkin 17.3 Schutzhülle (für Notebooks bis 43,9 cm) schwarz
DICOTA PerfectSkin 17.3 Schutzhülle (für Notebooks bis 43,9 cm) schwarz
Preis: EUR 13,48

4.0 von 5 Sternen Passend für Asus F75A 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook, 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Asus Notebook passt wunderbar in die Tasche und hat sogar noch etwas Luft. Dünne und elastische Notebook Tasche, aus Neopren, schützt vor Schmutz und Kratzer. Wer auch einen Micro USB Dongle für seine Maus nutzt, kann diesen unbedenklich im USB-Slot stecken lassen. Die eingenähte Innentasche, ist zwar recht dünn, man kann aber CD's oder gar das Netzteil zwischen Stecken, wenn die Ausbeulung einem nicht stört. Dem Neopren schadet es nicht, es leiert nichts aus.

Es sei noch gesagt das diese Tasche nicht im Dauereinsatz ist und daher die Strapazierfähigkeit hier nicht bewertet werden kann.


iMoBi Schwarz TPU Skin Case für Samsung Galaxy S Duos 2 S7582 / Galaxy Trend Plus S7580 mit S-Curve Design PDA-Punkt
iMoBi Schwarz TPU Skin Case für Samsung Galaxy S Duos 2 S7582 / Galaxy Trend Plus S7580 mit S-Curve Design PDA-Punkt
Wird angeboten von iMoBi GmbH
Preis: EUR 5,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt auf Galaxy Trend Plus (S7580), 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
TPU Skin Case für Samsung Handys benutze ich schon lange, auch für andere Modelle. Qualität ist langlebig und strapazierfähig. Die Glanzschicht zerkratz - je nach Nutzung - natürlich, keine Frage. Aber das Handy bleibt einfach hinten und am Rahmen geschützt und das ist ja der Grund für diesen Kauf gewesen.


6x Displayschutzfolie für Nikon Coolpix L830 - Folie/Schutzfolie Klar Glänzend
6x Displayschutzfolie für Nikon Coolpix L830 - Folie/Schutzfolie Klar Glänzend
Wird angeboten von schutzfolien24*de - Preise inkl. MwSt. - Auslieferung werktags in 24h
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt 1:1 auf das Display der Nikon L830, 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Clear Displayschutzfolie wie auf dem Produkt beschrieben. Klare Sicht wie auch ohne Folie, ohne Qualitätsverlust. Bei der Nikon L830 ist das Display nicht komplett im Rahmen versenkt, daher lässt sich die Folie prima aufsetzen und korrigieren.

Tipp: Kleine Staubpartikel einfach mit ein Stück Tesafilm entfernen, keine Scheckkarte verwenden (Folie zerkratzt), sondern übrigen Luftblasen einfach mit einem Mikrofasertuch wegwischen.


MediaRange MR503 BD-R Blu-ray Disc 4x 25GB (25 Stück)
MediaRange MR503 BD-R Blu-ray Disc 4x 25GB (25 Stück)
Wird angeboten von BPS
Preis: EUR 15,47

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lassen sich brennen (LG GGW-H20L), 29. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Blu-ray Rohlinge von MediaRange MR503 tun das was sie sollen, sie lassen sich mit meinem Brenner von LG GGW-H20L (FW YL07) 4x beschreiben. Als Brennprogramm kommt hier Nero8 zum Einsatz, andere Programme zum beschreiben der Rohlinge nutze ich derzeit nicht.

Die beschriebenen (AVCHD) Rohlinge lassen sich hier auf herkömmlichen Abspielgeräten, u.a. PS3, tadellos wiedergeben. Sie sind definitiv eine günstigere Variante zu "Verbatim" und ich kann bis dato keinen Qualitätsunterschied feststellen

Disc Type : [BD-R SL : Class 0 - Version 1]
Manufacturer Name : [Philips]
Manufacturer ID : [PHILIP]
Media Type ID : [R04]
Product Revision : [000]
Layer Info : [1 Layer (L0) : 25.03 GB (23.31 GiB) Per Layer]
Blank Disc Capacity : [12,219,392 Sectors = 25.03 GB (23.31 GiB)]
Recording Speeds : [1x , 2x , 4x]

Diese Daten sollen nur jene Käufer helfen, deren Blu-ray Brenner die von Philips gepressten Rohlinge im allgemeinen Schwierigkeiten haben.


Seite: 1 | 2 | 3