ARRAY(0xaa7476cc)
 
Profil für throgir > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von throgir
Top-Rezensenten Rang: 17.514
Hilfreiche Bewertungen: 96

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
throgir

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Miele T 8861 WP Edition 111 Wärmepumpentrockner / A+ / 8 kg / Lotosweiß / Trommelbeleuchtung / Miele TwinPower
Miele T 8861 WP Edition 111 Wärmepumpentrockner / A+ / 8 kg / Lotosweiß / Trommelbeleuchtung / Miele TwinPower
Preis: EUR 978,00

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Regelmäßig Rückseite prüfen!, 16. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wir sind mit dem Trockner eigentlich sehr zufrieden; wir haben ihn jetzt 7 Monate und er hat stets gut getrocknet und dabei wenig Strom verbraucht.

Bis wir hinter der Waschmaschine, die neben dem Trockner steht, eine Wasserpfütze bemerkten. Nach langer Suche fanden wir heraus, dass der Trockner der "Schuldige" war: Und zwar hat dieser Trockner einen Ablaufschlauch, mit dem man das Abwasser z.B. in einen Siphon leiten kann, um nicht ständig den Sammelbehälter entleeren zu müssen. In der Standardeinstellung (also so, wie der Trockner geliefert wird) mündet der Schlauch jedoch im Sammelbehälter und wir haben ihn noch nie angefasst.

Der Knaller war: Dieser Schlauch (plastik, gerippt, eigentlich recht stabiler Eindruck) hatte ein Loch, etwa so groß wie wenn man mit einer Stecknadel durchstechen würde - und aus diesem Loch kam pro Trockenvorgang mittlerweile genug Wasser herausgeschossen (ca 1m weit), um ein Baumwollhandtuch zu sättigen.

Da ich von diesem Fehler nichts im Netz gefunden habe, gehe ich davon aus, dass nur wir betroffen sind (und ich bin sicher, dass der Schlauch dicht war, als der Trockner neu war, das Loch muss mit der Zeit entstanden sein), aber dennoch würde ich euch raten, hinter dem Trockner (und nicht nur hinter der Waschmaschine) einen Wasser-Alarm/Feuchtesensor zu platzieren.


Swisstone BBM 320 Seniorenhandy mit Notruftaste (4,3 cm (1,7 Zoll) Display, 600mAh Akku)
Swisstone BBM 320 Seniorenhandy mit Notruftaste (4,3 cm (1,7 Zoll) Display, 600mAh Akku)
Preis: EUR 29,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unzuverlässig, 2. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Haben das Telefon für meine Schwiegermutter gekauft. Leider hängt sich das Telefon immer wieder komplett auf und lässt sich dann weder an- noch ausschalten. Es hilft dann nur noch, den Akku zu entfernen.


Akku-King Akku für Samsung Galaxy Nexus GT-i9250 - ersetzt EB-L1F2HVU - Li-Ion 1950 mAh ( ohne NFC )
Akku-King Akku für Samsung Galaxy Nexus GT-i9250 - ersetzt EB-L1F2HVU - Li-Ion 1950 mAh ( ohne NFC )
Wird angeboten von 1A Elektronik-Haus
Preis: EUR 12,89

2.0 von 5 Sternen Naja..., 13. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ehrlich gesagt hatte ich mir mehr erhofft - Der Akku wird selbst nach 5 Ladezyklen schneller leer als mein 1 Jahr alter Originalakku mit nur 1750mAh. Möglich, dass ich ein Montagsmodell erwischt habe, schade ist es allemal...


Devolo dLAN Powerline 500 AV Wireless+ Starter Kit (500 Mbit/s, WLAN Repeater, 3 LAN Ports) weiß
Devolo dLAN Powerline 500 AV Wireless+ Starter Kit (500 Mbit/s, WLAN Repeater, 3 LAN Ports) weiß
Preis: EUR 134,99

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen *kein Gigabit verbaut* Nur 100 MBit max. per LAN!, 20. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ergänzung zu meiner Rezension unten:
=====================================

Nachdem meine Tests gezeigt hatten, dass nur ca. 94-96 MBit/s übertragen worden sind, habe ich festgestellt, dass auf der Statusseite meine LAN-Verbindung mit nur 100 MBit angegeben war - obwohl nur Gigabit kompatibles Equipment dranhing. Daraufhin rief ich bei Devolo an:

Aussage des Supports: (Haltet euch fest) Die Geräte können zwar untereinander 500 MBit/s, es ist jedoch kein Gigabit-Switch verbaut, sondern nur einer mit 100 MBit - das reicht ja aber für 3D oder HD. Gigabit Switches seien dagegen in allen 500er dlan Geräten ohne WLAN verbaut. Ich verstehe nicht welchen Sinn das macht, habe diese Information jedoch vergeblich hier oder bei devolo direkt gesucht (Man findet nur, dass bei den 500er-Geräten ohne WLAN mit "Gigabit" geworben wird und hier nicht.

Alte Rezension:
===============
Die Geräte sind groß, werden sehr heiß und das WLAN-Teil zischelt bei Aktivität

Leider nur mäßige Leistung mit ca. 100 MBit/s:

Selbst mit 2 benachbarten Wandsteckdosen (evtl. ist das "zu" nah? Allerdings zeigt die Devolo Status-Seite eine 500 MBit/s Verbindung) und Gigabit-LAN-Kabeln zwischen Basis und Gigabit-Switch sowie demselben Switch und einem Rechner.

Anschließend mit iperf von einem 2., mit Gigabit an diesem Switch angeschlossenen Rechner aus getestet ==> 94 MBit

Ohne PowerLAN dazwischen wird ein Wert von ca. 936 MBit ermittelt.

Beim realen Kopieren großer Dateien (3,9 GB Knoppix Image) kommt man am Ende bei ca 10.1 MB/s raus.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 3, 2013 1:40 AM MEST


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lädt und lärmt, 26. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Lädt ganz ok (auf dem Galaxy Nexus bleibt der Akkustand bei Navigation mit Copilot Live etwa gleich bzw. es werden ca 2%/Stunde geladen), aber das Ladegerät fiept dabei ganz furchtbar.


Adidas 9 Paar Sportsocken 39-42 43-46 UVP 48,00 EUR NEU WOW !!! / 9x Schwarz, 43 - 46
Adidas 9 Paar Sportsocken 39-42 43-46 UVP 48,00 EUR NEU WOW !!! / 9x Schwarz, 43 - 46
Wird angeboten von Designers-Loft

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fieser Plastik/Benzingeruch, 21. März 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Socken an sich sind ganz nett, der Bund vlt. ein wenig arg eng. Allerdings riechen diese Socken nach einer Art Gemisch aus Plastik und Benzin. Nach 3 mal Waschen wird es langsam weniger, ist aber immer noch penetrant-auffallend.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 31, 2012 3:37 PM CET


Plantronics Voyager Pro HD Bluetooth Headset schwarz
Plantronics Voyager Pro HD Bluetooth Headset schwarz
Wird angeboten von In2digital
Preis: EUR 54,06

51 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Verarbeitung, gute Qualität, Update der Firmware schlecht gelöst, 27. Januar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Headset selbst ist sehr gut; der Sensor, wann man das Headset trägt und wann nicht ist sehr praktisch und hat bei mir noch keinen Fehler gemacht. Die Sprachqualität ist klasse, ebenso wie die Rauschunterdrückung (Kein Problem neben einem voll aufgedrehten Wasserhahn zu stehen).

Was jedoch selten dämlich gelöst ist, ist das Update der Firmware. Von Haus aus spricht das Headset ja nur englisch (gemeint sind die automatischen Ansagen für Sprechzeit etc.). Will man das Headset nun updaten oder eine andere Sprache in das Headset laden. Braucht man einen Windows PC. Bei mir mit Win 7 64 Bit musste man die Installation explizit als Administrator vornehmen, sonst funktioniert es nicht (tut man es nicht, erweckt die Installation aber den Eindruck, geklappt zu haben).

Insgesamt ist der Aufwand an Infrastruktur für ein Update fast schon peinlich. Das Update Programm installiert auf dem Computer einen Webserver (!), der bei jedem Windows-Start mit hochgefahren wird. Das Update selbst geschieht dann darüber, dass man auf eine bestimmte Website geht, die dann mit dem Webserver spricht und so Zugriff auf das Headset hat. Sicherheitsbedenken (offene Ports auf meinem Rechner, ein Webserver, der mit Adminrechten läuft und von einem Headset-Hersteller stammt), Firewallprobleme und "Was passiert, wenn mitten im Update meine Internetverbindung weg ist" waren nur einige Dinge, die mir da durch den Kopf schossen - es wird nämlich direkt ins Headset geschrieben, anstatt die komplette Firmware erstmal runterzuladen und dann, vom lokalen Computer aus, ins Headset zu pumpen. Warum man hier nicht einfach ein simples Programm gebaut hat, das eine Datei runterlädt und ins Headset installiert, ist mir völlig schleierhaft - und Mac- bzw. Linux-User sieht man bei Plantronics wohl als vernachlässigbare Minderheit.

Headset alleine: 5 Sterne
Software: 1-2 Sterne

Gesamt ist das dann sowas wie 3
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 21, 2014 5:59 PM CET


Hama Metall-Portraitrahmen "Laval", 2x 10x15 cm
Hama Metall-Portraitrahmen "Laval", 2x 10x15 cm
Preis: EUR 10,98

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sichtbarer Bereich kleiner 10x15, 8. Januar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Rahmen selbst sind ganz gut verarbeitet - keine scharfen Kanten oder unentgratete Stellen. Man sollte Fotoecken zu Hause haben, da das Bild auf einen Pappkarton gelegt wird (auf dem 10x15 Spiel hat) und dieser wird dann in den Rahmen geschoben. Wenn man das Bild nicht festklebt, wandert es beim Hereinschieben zwischen Rahmen und Pappe hin und her.

Großes Manko: Der sichtbare Bereich bei diesem Rahmen ist nur 8,8 x 13,9 cm

Das sollte man beachten, gerade wenn man vorher lange Zeit für optimale Bildausschnitte herumprobiert hat und dann doch wieder am Rand einiges fehlt...


Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 16GB Class 10 Speicherkarte
Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 16GB Class 10 Speicherkarte
Preis: EUR 9,75

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Flott, aber nach einiger Zeit Fehler mit Nexus One, 20. Juli 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe die Karte vor 1,5 Monaten für mein Nexus One gekauft, um die Apps auf der SD Karte etwas weniger auszubremsen. Seit einer Woche häufen sich Einträge wie diese im dmesg-Log:

07/09/2011 23:54:43 [ERROR] mmc1: Data timeout
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] mmc1: DMA channel flushed (0x80000004)
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] Flush data: 0000c003 3b279000 00000000 00400040 00070005 00008003
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] mmcblk0: error -110 transferring data, sector 1262147, nr 2, card status 0xc00
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] mmc1: Data timeout
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] end_request: I/O error, dev mmcblk0, sector 1262147
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] Buffer I/O error on device mmcblk0p1, logical block 1262084
07/09/2011 23:54:43 [WARNING] lost page write due to I/O error on mmcblk0p1
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] end_request: I/O error, dev mmcblk0, sector 1262148
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] Buffer I/O error on device mmcblk0p1, logical block 1262085
07/09/2011 23:54:43 [WARNING] lost page write due to I/O error on mmcblk0p1
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] mmc1: Data CRC error
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] msmsdcc_data_err: opcode 0x00000012
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] msmsdcc_data_err: blksz 512, blocks 256
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] mmc1: DMA channel flushed (0x80000004)
07/09/2011 23:54:43 [ERROR] Flush data: 0000c003 3b279000 00000000 00200040 00790078 00002003

Ob das generell etwas über die Qualität der Karte aussagt oder ich eher nur ein Montagsmodell erwischt habe, kann ich daraus natürlich nicht sagen... Schade, so geht die Karte defekt zurück...


Seite: 1