Profil für Lümmel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lümmel
Top-Rezensenten Rang: 6.720
Hilfreiche Bewertungen: 830

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lümmel "jickthequick"

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Enter
Enter
Wird angeboten von rjm_cool_music
Preis: EUR 21,95

5.0 von 5 Sternen Großartig, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Enter (Audio CD)
Egal ob Grace, Restless oder Pearls of Light - Within Temptation sind hier mit einem erstklassigen Album gestartet. Abwechslungsreich, kreativ und eigenständig wurde der Grundstein für die bisherige Reise gelegt.

Bis zur Mother Earth hat die Band einfach geniale Arbeit abgeliefert. Umso schade ist es dass die Band mittlerweile von diesem Stil deutlich abgewichen ist.

Aber was soll's - die Repeat taste bei den alten Alben tröstet dann etwas. Wer Gothic-Metal mag sollte sich das Album unbedingt in die Sammlung stellen


On My Way and Shoutin' Again (Verve Originals Serie)
On My Way and Shoutin' Again (Verve Originals Serie)
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen einfach gut, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tolle Songs, großartige Aufnahmen, bei der beim Mithören unweigerlich der Fuß mitwippt.

Ein Abwechslungsreiches Album, das auch jene begeistern wird, die bisher weniger Berührungspunkte mit derartiger Musik hatten.
Reinhören lohnt sich!


Walking on a Thin Line
Walking on a Thin Line
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Besser als don't give names, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Walking on a Thin Line (Audio CD)
aber eben besser in der breite des Albums, es fehlen die ganz großen Highlights, zumal vieles doch auf radiotauglich und internationalen Markt getrimmt klingt. Das hat seine Vorteile - das unnötig komplizierte des Vorgängers macht die Songs weniger häufig kaputt, Andererseits hatte man die Apes eben auch wegen Ihrem eigenständig, unangepassten Debüt gerne gehört. Doch leider kommen Sie auch mit diesem Album nicht mehr an dieses heran.

Anspieltipps gibt's keine besonderen, die Songs sind allesamt überdurschnittliche Rock Songs von daher einfach irgendwo reinschnuppern.


Don't Give Me Names
Don't Give Me Names
Preis: EUR 6,99

3.0 von 5 Sternen Gut aber es fehlt die frische, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don't Give Me Names (Audio CD)
ja No Speech, Big in Japan oder Dödel Up sind richtig gelungen, dafür ist der Rest des Albums leider umso belangloser und irgendwie lieblos zusammengespielt. Auch wenn offensichtlich versucht wurde teilweise "künstlerisch wertvoll" oder wie man das nennen mag zu klingen.

Manchmal ist weniger mehr


Be Here Now
Be Here Now
Wird angeboten von Giant Entertainment
Preis: EUR 9,38

5.0 von 5 Sternen besser als Morning Glory? Schlechter?, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Be Here Now (Audio CD)
Oder einfach genau so gut! Oasis zeigen hier nämlich was sie für großartige Songs fabrizieren können bzw. konnten.
Sicherlich wirkt das Album etwas glatter als Morning Glory und wurde dafür aber aus meiner Sicht zu unrecht teilweise sogar regelrecht verissen.

Mit Songs wie Stand by me, D'you know what i mean, my big mouth, all around the world, be here now gibt es echte Highlights.


The Mouths of Madness
The Mouths of Madness
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Weiterentwicklung zum Vorgänger, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Mouths of Madness (Audio CD)
Ohne den Sabbath Einfluss abzulegen aber mit deutlich mehr Kreativität, tempowechseln kommt mouth of madness daher.

Hier geht's mal eher Richtung hohem Tempo (um den Sabbath Vergleich zu ziehen - Richtung Paranoid) nur um das Tempo dann wieder zu bremsen und genau das ist meiner Meinung nach das was der band auf dem Vorgänger noch gefehlt hat und ihr jetzt auch eine eigene Identität verleiht ohne nur ein Sabbath Klone zu sein

Anspieltipps: Mouth of Madness, Marching Dogs of War, Wizard of War


Capricorn
Capricorn
Preis: EUR 8,91

4.0 von 5 Sternen Black Sabbath aus dem Jungbrunnen, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Capricorn (MP3-Download)
oder so ähnlich - die Band versucht erst gar nicht die Sabbath Einflüsse zu verbergen und liefert hier ein Album dass an die gute alte Sabbath Zeit erinnern lässt.

Der Sänger erinnert stark an Ozzy und auch der Sound klingt wie die "originale". Wenn die Kopie so gut ist wie hier nehme ich das Defizit an Eigenständigkeit gerne in Kauf.
Zum 5ten Stern reichts dennoch nicht. Dazu geht dem Album gegen Ende etwas die Luft aus.


Through The Devil's Doorway
Through The Devil's Doorway
Preis: EUR 3,96

5.0 von 5 Sternen Ein kleiner Vorgeschmack, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Through The Devil's Doorway (MP3-Download)
auf die folgenden Alben. Man kann der Band zwar durchaus vorwerfen ziemlich ungeniert bei Black Sabbath zu klauen und zu kopieren. Aber dennoch hat der Sound für mich was eigenständiges und wird jeden Fan von Black Sabbath an gute alte Zeiten erinnern


1000hp
1000hp
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen typisch Godsmack, 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1000hp (Audio CD)
Das Album liefert genau das was man von Godsmack erwartet, nicht mehr aber eben auch nicht weniger. Wären da nicht die kleineren Spielereien die eingebaut wurden und die dem Album eine eigene Note geben hätte ich vermutlich nur 3 Sterne gegeben, denn es gibt hier wenig neues und man vermisst auch die echten Highlights, die man ohne Umwege auf eine BestOf packen würde.

Durch die kleineren Spielereien, wie beispielsweise Streicher finde ich das Album dennoch interessant.
Um sich einen Eindruck zu verschaffen bieten sich folgende Songs an: "FML","Locked and Loaded", "Generation Day", "Nothing Comes easy" an


The Very Best of
The Very Best of
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Best of Scheibe, die allerdings auch die Schwäche der Band zeigt, 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Very Best of (Audio CD)
denn mal abgesehen von "On the Road again" und "Let's work together" hat keiner der Songs eine große Bekanntheit was die breite Masse der Hörerschaft angeht - selbst bei Leuten die sich in dieser Stilrichtung heimisch fühlen werden viel mehr Songs nur selten kennen.

Und das ist eigentlich schade, denn die Band hat durchaus was auf dem Kasten und ist sich und ihrem Stiefel treu geblieben. Aber diese Treue wird manchmal eben damit bezahlt, dass doch alles sehr ähnlich klingt.

Wem der Stil gefällt der wird begeistert sein, allen anderen kann es passieren dass diese Best Of als "eintönig" abgestempelt wird.

Das ist schade, denn neben den genannten Songs sollte man auch unbedingt mal in Whiskey And Wimmen' , Henry's Shuffle,Future Blues reinhören - es lohnt sich!


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30