weddingedit Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Jochen Wilms > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jochen Wilms
Top-Rezensenten Rang: 1.251.741
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jochen Wilms

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Toast to Freedom (Radio Version) [feat. Donots and Members of Billy Talent and Beatsteaks]
Toast to Freedom (Radio Version) [feat. Donots and Members of Billy Talent and Beatsteaks]
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiger song mit legendärer besetzung und erstklassiger Aufnahme, 18. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anti Flag, Donots, Beatsacks - Aufnahme im Hansa Studio in Berlin - Klasse Song für Amnesty International - Unbedingt Kaufen!


Toast to Freedom (Radio Version) [feat. Donots and Members of Billy Talent and Beatsteaks]
Toast to Freedom (Radio Version) [feat. Donots and Members of Billy Talent and Beatsteaks]
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Elektrisierend, 9. Februar 2013
PUNK IKONEN ANTI-FLAG VERÖFFENTLICHEN FÜR AMNESTY INTERNATIONAL EINE EXPOSIVE NEUE VERSION DES KLASSIKERS „TOAST TO FREEDOM“

Die US-Polit-Punk-Band Anti-Flag hat für Amnesty International eine elektrisierende Version des Songs “Toast To Freedom” produziert.

Die Geburt des Songs ist im Juli 2012, als die Band Anti-Flag im Berliner Club Cassiopeia ein Benefiz-Konzert für die seinerzeit inhaftierten PUSSY RIOT-Mitglieder Nadezhda Tolokonnikova, Maria Alyok Hina und Yekatherina Samutsevich gibt. Unter den vielen Zuhörern befindet sich auch Jochen Wilms, langjähriger Musikproduzent, Aktivist und Unternehmer. In 2011 konzipierten und koproduzierten er und sein langjähriger Freund und Weggefährte Bill Shipsey die Originalversion von “Toast To Freedom” mit der All-Star-Art-For-Amnesty-Band, welche zu einem weltweiten Phänomen wurde und von diversen Künstlern aufgegriffen und interpretiert wurde.

Anti-Flag, seit langem aktiv im Kampf um Menschenrechte, willigte sofort ein, eine eigene Version von „Toast To Freedom“ beizusteuern. Keine drei Monate später versammeln sich die aus Pittsburgh stammende Band und einige alte Freunde und Weggefährten - darunter Billy-Talent-Gitarrist Ian D’Sa, Bernd Kurtzke von den Berliner Beatsteaks und der komplett angetretenen Band Donots aus Münster - in den Berliner Hansa-Studios.

Mit dem Song würdigen Anti-Flag und Co. auch die außergewöhnliche Geschichte der Hansa Studios und verwenden sogar die gleichen Mikrophone, welche 1977 David Bowie und Brian Eno bei ihrer historischen Aufnahme des Songs „Heroes“ genutzt hatten. Dabei herausgekommen ist eine sehr intensive und anregende Version des Songs „Toast To Freedom“ – eine laute und kraftvolle Produktion, die überall auf der Welt Hörer wachrütteln soll.

Weitere News und Informationen stehen auf folgender Seite zur Verfügung [...]


Toast to Freedom - The Berlin Mix
Toast to Freedom - The Berlin Mix
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Song for Amnesty International, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Berliner Musikerin Luca gewinnt den „Toast To Freedom“- Song-Wettbewerb von Amnesty International mit ihrer Version „Toast To Freedom – The Berlin Mix“

.
Im Mai dieses Jahres hatte Amnesty International weltweit den Song „Toast To Freedom“ veröffentlicht. Die Hymne war von Carl Carlton (Robert Palmer, Eric Burdon, Peter Maffay, Udo Lindenberg u. a.) und Larry Campbell (Bob Dylan, Levon Helm, Elvis Costello u. a.) zum 50-jährigen Jubiläum der Menschenrechtsorganisation geschrieben und mit einer Vielzahl internationaler Stars aufgenommen worden, unter ihnen Kris Kristofferson, Donald Fagen, Rosanne Cash, Gentleman, Jane Birkin, Carly Simon und viele andere mehr. Nach einem beeindruckenden Start in der Jay Leno Show in den USA ging „Toast To Freedom“ um die ganze Welt und Versionen aus vielen Ländern sind mittlerweile erschienen.
Parallel zur Veröffentlichung von „Toast To Freedom“ hatte Amnesty International in einem Wettbewerb Musiker weltweit aufgerufen, eigene Interpretationen der Menschenrechtshymne einzuschicken. Aus den vielen Einsendungen kürte die Jury einstimmig "Toast To Freedom - the Berlin Mix" der jungen Berliner Künstlerin Luca als den Sieger-Beitrag. Inspiriert von der bewegten Freiheits-Geschichte Berlins, gelang Luca eine eindringliche Interpretation des Originals, die die tiefe Sehnsucht nach Freiheit intensiv vermittelt. Nur von ihrer Schwes-ter Maria am Cello und rudimentären Akustikgitarren- und Bass-Fragmenten begleitet, wirkt Lucas „Toast To Freedom – The Berlin Mix“ gleichermaßen entrückt wie real; nicht umsonst spielt das Video zum Song sowohl auf den Dächern als auch auf den Straßen Berlins. „Die Botschaft des Originals, in dem es um die Freiheit jedes einzelnen und die Wahrung der Menschenrechte weltweit geht, wird in Lucas Version von 'Toast To Freedom' auf eine sehr persönliche Art vermittelt,“ begründet Carl Carlton das Urteil der Jury und führt weiter aus: „Wir haben das Original dieses Songs damals durch den Einsatz vieler Musiker kraftvoll und bunt gestaltet, um dem multikulturellen Anspruch an Freiheit und Menschenrechte gerecht zu werden. Dagegen wirkt Lucas Version verletzlich und sensibel, aber in ihrer Botschaft den-noch ganz konkret. Da ist eine junge Frau, die alleine der großen Welt sagen will, dass der Kampf für Freiheit und Menschenrechte direkt vor unserer Haustür stattfindet, Tag für Tag.“ Und Jochen Wilms als Executive Producer führt aus: „Lucas ‚Toast To Freedom’ bereichert die ‚Toast-To-Freedom’-Künstlerinitiative um eine neue, sehr persönliche Dimension. Die Musikerin hat ihre Version im Alleingang in Berlin aufgenommen und zusammen mit dem jungen Berliner Kameramann Daniel Devecioglu und Co-Regisseur Tom Richter zusätzlich noch ein eigenes Video produziert. Eine wirklich beeindruckend professionelle und berührende Produktion!"

Der gesamte Erlös der Verkäufe geht direkt an Art For Amnesty.
Toast to Freedom - The Berlin Mix


Toast To Freedom: The Freedom City Mix
Toast To Freedom: The Freedom City Mix
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen song fuer amnesty international, 14. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mehr als 40 Studierende der Hochschule Osnabrück, das Sinfonieorchester der Stadt und tausende Osnabrücker Bürger haben aus den Aufnahmen der Amnesty-International-Hymne eine einzigartige Demonstration für den Frieden gemacht! Und sind gleichzeitig unerwartete, musikalische Wege gegangen, denn „Toast To Freedom - The Freedom City Mix“ ist als mo-derne Dance-Version arrangiert! „Wir wollten zusammen mit unserem Dozenten Axel Wernecke den Song für ein jüngeres Publikum interessant machen, damit sich eben auch junge Leute mit Amnesty und Themen wie Menschenrechten auseinandersetzen“, sagt Kurt Stolle, Student der Musikproduktion am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. An-fangs sollte sich das Projekt – angeregt durch den Osnabrücker Musiker und Journalisten Heinz Rebellius - auf die Studierenden der Hochschule Osnabrück beschränken. „Doch dann kam uns der Gedanke, neben dem Osnabrücker Sinfonieorchester sogar die ganze Stadt mit einzubeziehen“, erläutert Martin Behrens, Leiter des Studienprofils Pop. Das Straßenfest „Maiwoche“ bot die Gelegenheit, und tatsächlich reihten sich mehrere tausend Osnabrücker auf dem Marktplatz der Friedensstadt in den Chor ein. Carl Carlton, Komponist der internati-onalen Version des Original-Songs, zeigt sich sichtlich beeindruckt vom Osnabrücker „Free-dom City Mix“: „Der Spirit von Amnesty International wird im Moment mit vielen Versionen des Songs ‚Toast To Freedom’ um die Welt getragen, was mich als den Songwriter unbe-schreiblich glücklich macht. Und dass der Song in Osnabrück in die Stadt hinaus getragen wurde, ist doch etwas ganz Besonderes. In dem Video sieht man die Begeisterung der Osn-abrücker: Bühne und Publikum waren regelrecht miteinander verschmolzen – so soll es sein!” Oberbürgermeister Boris Pistorius findet, dass der Song perfekt nach Osnabrück passt. Schließlich wurde hier vor über 300 Jahren der Westfälische Frieden geschlossen, seitdem trägt Osnabrück den Namenszusatz „Die Friedensstadt“. „Ich bin sicher, dass ‚Toast to Freedom – the Freedom City Mix’ die Kraft der Freiheit entfaltet und von vielen Menschen überall in der Welt gehört werden wird", so Pistorius.
Im Mai dieses Jahres hatte Amnesty International weltweit den Song „Toast To Freedom“ veröffentlicht. Die Hymne war von Carl Carlton (Robert Palmer, Eric Burdon, Peter Maffay, Udo Lindenberg u. a.) und Larry Campbell (Bob Dylan, Levon Helm, Elvis Costello u. a.) zum 50-jährigen Jubiläum der Menschenrechtsorganisation geschrieben und mit einer Vielzahl internationaler Stars aufgenommen worden, unter ihnen Kris Kristofferson, Donald Fagen, Rosanne Cash, Gentleman, Jane Birkin, Carly Simon und viele andere mehr. Nach einem beeindruckenden Start in der Jay Leno Show in den USA ging „Toast To Freedom“ um die ganze Welt und Versionen aus vielen Ländern sind mittlerweile erschienen.


Toast to Freedom - Svoboda
Toast to Freedom - Svoboda
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Svoboda!!!!, 7. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Toast to Freedom - Svoboda (MP3-Download)
Two Russian artists are the first in a string of artists worldwide to create their own version of “Toast To Freedom”. Many more will be joining in over the course of the next few months to make their personal contribution in support of Amnesty International. It wasn’t difficult for Boris Barabanov, music writer for Russian newspaper “Kommersant”, to convince Russian rapper Basta (Vasily Vakulenko) to create an all-new lyrics version of “Toast to Freedom”, called “Svoboda”. Within days, the song reached more than 300.000 views on YouTube and will soon be available on iTunes.


Toast to Freedom (Radio Edit)
Toast to Freedom (Radio Edit)
Preis: EUR 0,94

5.0 von 5 Sternen Toast To Freedom, 7. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Toast to Freedom (Radio Edit) (MP3-Download)
Amnesty International today releases “Toast To Freedom,” a new and exclusive commemorative song dedicated to human rights activism around the world and performed by nearly 50 artists, including Levon Helm, Kris Kristofferson, Carly Simon, Angelique Kidjo, Ewan McGregor, Donald Fagen, Warren Haynes, Keb Mo, Eric Burdon, Taj Mahal, Florent Pagny, Marianne Faithfull, Jane Birkin, Jimmy Barnes, Rosanne Cash, Shawn Mullins, the Blind Boys of Alabama, among others.

Written by veteran guitarist/producers Carl Carlton (Robert Palmer, Eric Burdon, Keb Mo) and Larry Campbell (Levon Helm Band, Bob Dylan, Elvis Costello), “Toast To Freedom” is the brainchild of Carlton, and longtime music industry executive, activist, and entrepreneur Jochen Wilms in collaboration with Art for Amnesty founder Bill Shipsey.

“Toast To Freedom,” which celebrates Amnesty International’s 50th anniversary, is being released to coincide with World Press Freedom Day. “Toast To Freedom” is available for purchase via the usual online retailers worldwide. Proceeds will benefit Amnesty International.

“Human rights are everybody’s business,” says Secretary-General of Amnesty International Salil Shetty. “I would like to thank all the people who gave their time to make this project happen. I hope Toast To Freedom will become a major source of inspiration in the coming years.”

The basic tracks were recorded at the legendary Levon Helm Studios in Woodstock, N.Y, affectionately known as “the Barn,” and where Helm, a four-time Grammy winner, stages intimate, multi-artist concert performances known as the “Midnight Ramble.” Producer/engineer Bob Clearmountain (The Who, Paul McCartney, Rolling Stones, Bruce Springsteen) produced the track, which was then sent out to artists, who added vocals.

“Toast To Freedom” was inspired by Carlton, a longtime supporter of Amnesty International, who suggested teaming up with Wilms on a commemorative project to mark the organization’s 50th anniversary.

Following Helms death on April 19, Wilms said: “Levon was one great soul. I am so grateful we got to work with him, his outstanding band and team in his barn in Woodstock. He was an inspiration and our muse. The song “Toast To Freedom” is dedicated to Amnesty International but in a certain way is now a “Toast To Levon” and a celebration for him as well: Truth, heart and soul were always part of Levon’s DNA and are the essential basis of Amnesty International and our project. We will miss him and love him forever.”

Shipsey said of Helm: “On behalf of Amnesty International’s millions of members around the world I want to say how grateful we are to Levon Helm for his generous artistic contribution and support that will make a real difference to our life-saving work around the world. We in Amnesty owe him a huge debt. The best way to repay that debt to him is by continuing our work. Levon Helm created with 50 international musicians some musical magic for Amnesty. This happens when goodness and love combine with kindness and art to produce beauty and power leading to unarmed truth – still the most powerful thing in the universe.”


Toast to Freedom
Toast to Freedom
Preis: EUR 1,88

5.0 von 5 Sternen Toast To Freedom, 7. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toast to Freedom (MP3-Download)
Amnesty International today releases “Toast To Freedom,” a new and exclusive commemorative song dedicated to human rights activism around the world and performed by nearly 50 artists, including Levon Helm, Kris Kristofferson, Carly Simon, Angelique Kidjo, Ewan McGregor, Donald Fagen, Warren Haynes, Keb Mo, Eric Burdon, Taj Mahal, Florent Pagny, Marianne Faithfull, Jane Birkin, Jimmy Barnes, Rosanne Cash, Shawn Mullins, the Blind Boys of Alabama, among others.

Written by veteran guitarist/producers Carl Carlton (Robert Palmer, Eric Burdon, Keb Mo) and Larry Campbell (Levon Helm Band, Bob Dylan, Elvis Costello), “Toast To Freedom” is the brainchild of Carlton, and longtime music industry executive, activist, and entrepreneur Jochen Wilms in collaboration with Art for Amnesty founder Bill Shipsey.

“Toast To Freedom,” which celebrates Amnesty International’s 50th anniversary, is being released to coincide with World Press Freedom Day. “Toast To Freedom” is available for purchase via the usual online retailers worldwide. Proceeds will benefit Amnesty International.

“Human rights are everybody’s business,” says Secretary-General of Amnesty International Salil Shetty. “I would like to thank all the people who gave their time to make this project happen. I hope Toast To Freedom will become a major source of inspiration in the coming years.”

The basic tracks were recorded at the legendary Levon Helm Studios in Woodstock, N.Y, affectionately known as “the Barn,” and where Helm, a four-time Grammy winner, stages intimate, multi-artist concert performances known as the “Midnight Ramble.” Producer/engineer Bob Clearmountain (The Who, Paul McCartney, Rolling Stones, Bruce Springsteen) produced the track, which was then sent out to artists, who added vocals.

“Toast To Freedom” was inspired by Carlton, a longtime supporter of Amnesty International, who suggested teaming up with Wilms on a commemorative project to mark the organization’s 50th anniversary.

Following Helms death on April 19, Wilms said: “Levon was one great soul. I am so grateful we got to work with him, his outstanding band and team in his barn in Woodstock. He was an inspiration and our muse. The song “Toast To Freedom” is dedicated to Amnesty International but in a certain way is now a “Toast To Levon” and a celebration for him as well: Truth, heart and soul were always part of Levon’s DNA and are the essential basis of Amnesty International and our project. We will miss him and love him forever.”

Shipsey said of Helm: “On behalf of Amnesty International’s millions of members around the world I want to say how grateful we are to Levon Helm for his generous artistic contribution and support that will make a real difference to our life-saving work around the world. We in Amnesty owe him a huge debt. The best way to repay that debt to him is by continuing our work. Levon Helm created with 50 international musicians some musical magic for Amnesty. This happens when goodness and love combine with kindness and art to produce beauty and power leading to unarmed truth – still the most powerful thing in the universe.”


Toast to Freedom - Svoboda
Toast to Freedom - Svoboda
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen toast to freedom, 7. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toast to Freedom - Svoboda (MP3-Download)
wirklich erstaunliche Produktion. russische coverversion von dem amnesty song "toast to freedom". ursprünglich von carl carlton und larry campbell geschrieben und produziert und hier in einer überraschenden version russisch interpretiert. freedom ist gerade in russland relevanter als je zuvor. unbedingt reinhören.


Sidewalk Conversation
Sidewalk Conversation

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great Album, 7. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Sidewalk Conversation (Audio CD)
grossartiges album von einem erstklassigen Musiker. kein einheitsbrei, sondern eine produktion, die timeless ist, erstklassige songs liefert und die wirklich sensationell gut produziert wurde. freue mich auf die kommenden live konzerte.


Toast to Freedom (Long Version)
Toast to Freedom (Long Version)
Preis: EUR 0,94

5.0 von 5 Sternen Grossartig, 5. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hell of a Supergroup hat die Sun geschrieben über die Art For Amnesty Song. Das ist sicherlich nicht übertrieben. Eine grosse Band, ein grosser Song für Amnesty International und hervorragend produziert von Bob Clearmountain, Carl Carlton und Larry Campbell in Levon Helm's Barn in Woodstock.


Seite: 1