holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Kalamaria > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kalamaria
Top-Rezensenten Rang: 302
Hilfreiche Bewertungen: 1770

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kalamaria
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Yogamatte »Suri« / Umweltfreundliche und hypo-allergene TPE-Matte, weich und rutschfest, ideal für alle Yoga-Lehrer und Yogis / Maße: 183 x 61 x 0,5cm / orange
Yogamatte »Suri« / Umweltfreundliche und hypo-allergene TPE-Matte, weich und rutschfest, ideal für alle Yoga-Lehrer und Yogis / Maße: 183 x 61 x 0,5cm / orange
Wird angeboten von #DoYourSports GmbH / Preis inkl. Mwst
Preis: EUR 49,99

5.0 von 5 Sternen Yogamatte auf Höchstniveau, 13. Februar 2016
.. also rutschfest, bequem und auch haptisch äußerst angenehm zeigte sich mir die Matte beim Testen, denn genau dafür hatte ich sie erhalten. Ein absoluter Traum, gerade auch in Anbetracht der schönen, lichten und knalligen Farben im Angebot - ich habe ein strahlendes Orange, das ganz wunderbar zu Yoga am Morgen passt.

Sie ist aufgrund ihrer Qualität sensationell und nicht verzichtbar. Darauf mache ich Yoga bis der Arzt kommt - seine Anwesenheit war aber bisher nicht erforderlich: zu allen anderen Eigenschaften kommt nämlich noch eine allergikerfreundliche Komponente. Sie verfügt über atmungsaktive Öffnungen, die diesen Vorteil noch erhöhen.

Die Matte ist sehr elastisch, damit gut zusammenzurollen und soll zudem gelenkschonend sein - wäre sie es nicht, hätte ich das sicher bereits wahrgenommen - die guten Eigenschaften eines Produkts nimmt man ja häufig oft gar nicht so wahr, eher das, was fehlt.

Mein Fazit: ich würde sie jederzeit nachkaufen, da auch das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut stimmig ist. Vielleicht dann in einem der anderen wunderschönen, strahlenden Farbtöne!


Relaxsan Herren Stützstrümpfe Stütz Kniestrümpfe Reisestrumpf 18 - 22 mmHg, Gr. 43/44 (Herstellergröße: 5), Schwarz (Schwarz 001)
Relaxsan Herren Stützstrümpfe Stütz Kniestrümpfe Reisestrumpf 18 - 22 mmHg, Gr. 43/44 (Herstellergröße: 5), Schwarz (Schwarz 001)

4.0 von 5 Sternen Ganz bequemes Fußwerk für den Alltag, 13. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
sind diese Unisex-Kniestrümpfe, die sich sehr angenehm tragen. Diese Strümpfe sind knielang, nicht sehr wärmend, dennoch würde ich sie nicht im Sommer tragen. Sie sind in sich gerippt und wirken dadurch eher elegant als sportlich, man kann sie gut unter Anzügen tragen. Die Kompressionswirkung ist ziemlich stark, ich habe Größe 43 und es dauert eine gewisse Zeit, bis mir die Socken übergestreift habe - wie mag es erst denen gehen, die auf größerem Fuße und mit kräftigen Waden - Männern zum Beispiel - leben? Ich trage eigentlich immer gern Kompressionssocken, wenn ich länger unterwegs bin und fahre damit wirklich gut, gerade bei Messebesuchen und ähnlichem sind sie Gold wert.

Aber auch das mühselige Anziehen ist irgendwann erledigt und dann trägt sich der Strumpf überaus angenehm. Und er ist im Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu teuer! Daher gibt es von mir eine Kaufempfehlungn!


Ich bin dann mal ganz anders
Ich bin dann mal ganz anders
von Jennifer Schreiner
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mit Bäumchen wechsel' dich ins Glück, 13. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Ich bin dann mal ganz anders (Broschiert)
Das verspricht sich zumindest Anna von einem gleich dreifachen Rollenwechsel, denn an "Ob rot, ob blond, ob braun - Erfolg haben ALLE Frau'n" hat sie so ihren Zweifel. und so hat sie Identitäten in allen drei Haarfarben.

Anna ist nämlich am Ende ihres Studiums, wohnt noch bei Muttern, deren ständigen Kuppelversuchen sie ausgesetzt ist und hat sich in den Kopf gesetzt, es sowohl beruflich als auch privat endlich auf die Sonnenseite zu bringen, und zwar genau so, wie es ihr selbst in den Kram passt. Da Anna das Chaos für sich gepachtet hat, ist dies nicht gerade ein einfaches Unterfangen.

Es ist ein Buch für die junge weibliche Erwachsene, die ihre Neigung zum Chaos gern als liebenswerte Alberei dargestellt weiß. In der Werbung wird es mit Bridget Jones verglichen (ich persönlich sehe keine Parallelen), es könnte auch mit Sex & the City verglichen werden, denn in der Tat hat es etwas von einer Fernsehserie im Buchformat. Anna tollt durch diverse Szenarien, trifft eine ganze Reihe von verschiedenen Menschen und stiftet nicht zuletzt einen Haufen Verwirrung. Und am Ende ist alles gut? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Schauen sie selbst, wenn sie diese Art von heiterem Verwirrspiel mögen. Mein Fall ist es nicht so - zumal es die ein oder andere Länge gab, die durchaus auch themenaffineren Lesern ins Auge stach.


Ballschale für Gymnastikbälle / Fitnessbällle ab 55cm bis 85cm in schwarz / robuste Konstruktion und erhöhte Sicherheit durch weniger Rutschen
Ballschale für Gymnastikbälle / Fitnessbällle ab 55cm bis 85cm in schwarz / robuste Konstruktion und erhöhte Sicherheit durch weniger Rutschen
Wird angeboten von #DoYourSports GmbH / Preis inkl. Mwst
Preis: EUR 29,99

4.0 von 5 Sternen Zum Abstützen des Fitnessballes, 12. Februar 2016
zum Stabilieren während des Gebrauchs ist diese Schale gedacht. Meine Trainerin hat mir nahegelegt, auch beim "einfachen" Sitzen - ich verwende dem Ball manchmal am Schreibtisch - den Balanceeffekt zu nutzen - daher benutze ich die Schale nicht und halte mein Gleichgewicht mit Beinen und Oberkörper.

Doch für manch einen mag sie einen Nutzen haben, wenn man bestimmte Muskeln schonen will, zum Beispiel. Dann ist diese stabile Schale gewiss geeignet und und hilfreich, allerdings auch nicht gerade unsperrig.

Wenn man sowieso schon einen Platz zum Lagern des aufgepumpten Balles vorgesehen hat - dann kann man ihn sehr gut in dieser Schale aufbewahren, ohne dass er sich mal selbständig macht.


Schmale Pfade
Schmale Pfade
von Alice Greenway
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

4.0 von 5 Sternen Ein sperriger Typ, 11. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Schmale Pfade (Gebundene Ausgabe)
Das ist Jim Kennoway, der zurückgezogen auf einer kleinen Insel in Maine lebt, in einer kleinen Hütte neben dem Stammsitz seiner Familie, den sein Bruder bewohnt. Einbeinig und im Rollstuhl ist Mobilität für ihn zum Fremdwort geworden. Doch das war mal komplett anders - in jüngeren Jahren ist Jim ganz schön herumgekommen und hatte eine Menge Interessen: vor allem die an Vogelkunde und -präparation - erstere hatte er zu seinem Beruf gemacht, in dem er es als Wissenschaftler, vor allem jedoch als Geldgeber für diverse Projekte durchaus zu etwas gebracht hat.

Schon lange ist er ein Einzelkämpfer - seinen Sohn Fergus hat er früh seinen Verwandten überlassen, auch von Freunden hält er sich fern. Assoziationen an amerikanische Kriegskultur werden wach, Hemingway und die Schatzinsel werden ein ums andere mal zitiert. Es ist das Bild eines verbitterten, vom Leben gestraften Mannes, das aufrecht erhalten wird - bis Tosca, ein Kampfgefährte aus Kriegszeiten und aus einer fremden, anderen Kultur - nämlich von den Salomonen, wo sie einst gegen die Japaner kämpfen - ihm seine Tochter Cadillac, eine junge Frau, die in Yale studieren will, schickt. Und es zeigt sich eine andere, weichere Seite an Jim, andere Erinnerungen tauchen auf, die an seine Frau Helen, die Schöne, Strahlende, auch an andere Menschen, die ihn auf die unterschiedlichste Weise prägten und begleiteten.

Wir entdecken also auch eine weiche Seite an Jim, die er leider (fast) nie seinem Sohn Fergus offenbart - der aber nicht aufgibt. Und wir entdecken noch etwas anderes, nämlich eine alte Schuld, die er mit Tosca teilt und die Jim - zumindest zum Teil - zu dem werden ließ, was er jetzt ist.

Eine Geschichte, die sperrig wie der Protagonist selbst beginnt, bald jedoch dem wunderbaren langsamen, sich entwickelnden Stil der Autorin Alice Greenway erliegt - so wie der Leser dem Roman erliegt. In meinem Fall zwar nicht ganz und gar - nein, es blieben ein paar kleine Einwände, insgesamt jedoch habe ich diese - nicht nur - melancholische Lebensgeschichte eines einsamen Mannes sehr genossen. Es ist allerdings keine Lebensgeschichte, die verzaubert, sondern eine, die aufwühlt - darauf sollte man als Leser gefasst sein. Starker Tobak also, eingebettet in einen ruhigen, eleganten Stil, eine gelungene Wortwahl, die - soweit ich das beurteilen kann - durch die überaus gelungene, behutsam umgesetzte Übersetzung von Klaus Modick, dem es ja selbst nicht an Wort und Stil fehlt, an nichts verloren hat.

Alice Greenaway ist entgegen vielen anderen zeitgenössischen Autoren eine Freundin klarer Abschlüsse, einer runden Geschichte, bei der wenig bis gar keine Fragen offen bleiben. Das rechne ich ihr hoch an - endlich mal ein anspruchsvoller Roman, bei dem wenige bis gar keine Fragen offen bleiben. Ein Buch für Leser, die gern einen weiten Bogen spannen und es dennoch ruhig mögen.


Im Himmel gibt es Coca-Cola
Im Himmel gibt es Coca-Cola
von Christina Nichol
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warten auf Strom, 11. Februar 2016
Das ist der Originaltitel des Buchs - hier natürlich von mir in einer stümperhaften Übersetzung aus dem Englischen vorgelegt - und er impliziert aufs Trefflichste die Botschaft des Buches: Slims und seine georgischen Landsleute sind Wartende - im Jahr 2003 warten sie nicht nur auf Strom, nein, auch auf vieles andere: seit Monaten auf ihr Gehalt, das nicht ausgezahlt wird, auf das Ende der Regierung Schewardnadse - und nicht zuletzt natürlich auf ein besseres Leben, das viele von ihnen, darunter zeitweilig auch Slims und seine Schwester Juliet im englischsprachigen Westen, vor allem in den Vereinigten Staaten, sehen. Slims und Juliet kommen aus einer recht weitsichtigen Familie und haben den meisten Landsleuten einiges voraus - vor allem ihre guten Englischkenntnisse.

Um es vorwegzunehmen: dies ist ein Buch der Stimmungen, der - langsamen - Entwicklungen und Umschwünge. Es ist definitiv kein Roman, in dem es Knall auf Fall geht, in dem eine Riesenaktion der anderen folgt. Nein, das Buch hat definitiv Längen - Längen, die sich durch das Warten bedingen. Aus meiner Sicht passen sie jedoch hervorragend zum comichaften, sehr gekonnten Erzählstil der Autorin Christina Nichols, die sich hier als gute Beobachterin zeigt: sie selbst war als Englischlehrerin in Georgien und hat - so finde ich - genügend feine und feinste Schwingungen aufgeschnappt, um aus dem Innersten des Landes, also Georgiens zu berichten.

Slims hat eine ganz besondere Brieffreundin: es ist Hillary Clinton, der er immer wieder über das Leben in Georgien berichtet - Briefe, die er tatsächlich abschickt und die sogar einmal eine Antwort nach sich ziehen, natürlich nicht von Frau Clinton höchstpersönlich. Eine einseitige Briffreundschaft also: Es sind Briefe aus Georgien an den Westen, keine Hilfeschreie, sondern eher Darstellungen, Szenen aus einer aus westlicher Sicht fernen und fremden Welt.

Und irgendwann gelingt es Slims tatsächlich, in die USA zu kommen, in das Land seiner Träume. Ob er dort glücklich wird? Sie erinnern sich: Slims ist als wahrer Georgier ein Fatalist, also lassen sie sich überraschen.

Und es geht wirklich sehr, sehr witzig zu im Buch bspw. in diesem Dialog auf S. 342, in dem Slims seinem englischen Bekannten Anthony, der sich dienstlich längere Zeit in Georgien aufhält, sein Land zeigt:

"Ihr hattet schon Rohre in Georgien, bevor sie in der restlichen Welt erfunden wurden. Und jetzt helfen wir euch?"
"Sei nicht traurig," sagte ich. "So sehr helft Ihr uns auch wieder nicht."

Ein im wahrsten Sinne des Wortes tolles, ein wahnwitziges Buch. Aber: es ist ein leiser (Irr)Sinn, ein subtiler Witz. Also: kein schnelles, kein gefälliges Buch, sondern eines, das seinen Leser Schritt für Schritt erobert - oder auch nicht. Also auf jeden Fall eines für Leser, die sich ein bisschen mit postsowjetischer Mentalität auskennen und offen sind für eine andere Art von Witz und Humor. Definitiv kein Buch für jeden - aber diejenigen, für die es was ist, die werden begeistert sein!


Muttergehäuse
Muttergehäuse
von Gertraud Klemm
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Wie man Mutter wird, 11. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Muttergehäuse (Gebundene Ausgabe)
Mutter werden ist nicht schwer - Mutter sein dagegen sehr?

Zugegeben, ich habe das Sprichwort verfälscht, in dem es eigentlich um den Vater geht und es bedarf auch definitiv nicht der Darlegungen von Gertraud Klemm, um zu beweisen, dass dieser Spruch absolut falsch ist.

Gleichwohl sollte man diese Lektüre aber nicht außer Acht lassen, auch wenn der Kinderwunsch nicht gerade hoch oben auf der eigenen Prioritätenliste prangt. Es ist ein starker, im besten Sinne kunstvoller (dabei alles andere als künstlicher), scharfsinniger und sehr, sehr kluger Roman um die eigene Mutterschaft, die verwehrt bleibt, um ein Paar, vor allem um eine Mutter, die einen anderen Weg geht, den der Adoption nämlich.

Ein brennendes Thema und eines, das viele Paare in der westlichen Industriewelt beschäftigt. Die österreichische Autorin Gertraud Klemm nähert sich ihm nicht behutsam an, nein, sie fällt gleich mit der Tür ins Haus, schonungslos und alles Preis gebend. Überhaupt nicht reflektiert geht sie mit dem Thema um, das sie zu ihrem eigenen bzw. dem ihrer Protagonistin macht und jeder, der sich ein bisschen mit dieser so begabten Autorin und ihrem Leben auseinandergesetzt hat, weiß, dass es das tatsächlich ist - auch in ihrem eigenen Leben spielt das Thema Adoption eine Rolle.

Sie will sich nicht anbiedern, nicht behutsam sein, nein, es ist eine sehr persönliche Botschaft, die sie hier ebenso eloquent wie direkt an die Frau bringt - und auch an den Mann, denn dieser kurze Roman ist für jeden lesenswert, der ein Kind seiner, also unserer Zeit ist. Ein absolut zeitgemäßes Problem: Man braucht Mut, um es in Worte zu kleiden wie Gertraud Klemm es tut. Eine große Autorin mit großen Worten - und sie braucht nicht viele davon, um sich in die Eingeweide ihrer Leser - denn dieses Buch trifft nicht nur Herz, Bauch oder Haut, nein, es trifft alle Organe - zu schreiben und zwar unwiederbringlich!

Ein Buch wie ein Orkan - und hoffentlich eines, dem viele Leser vergönnt sind!


Nescafé Dolce Gusto Marrakesh Style Tea, Tee, Grüntee mit Pfefferminz
Nescafé Dolce Gusto Marrakesh Style Tea, Tee, Grüntee mit Pfefferminz
Wird angeboten von SHOP 4 LESS
Preis: EUR 11,98

2.0 von 5 Sternen Leider nicht mein Geschmack, 10. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als überzeugte Teetrinkerin habe ich mich riesig gefreut, dass Nescafé Dolce Gusto nun den Marrakesh Style Tea im Angebot hat. Köstlicher Minzetee mit Grünteekomponenten, bei dem mich ob des spezifischen Geschmacks nicht einmal die intensive Süße stört, da sie das Geschmackserlebnis nur noch vertieft: so kenne ich es aus Marokko, so schwebte es mir auch hier vor und das erschien mir ganz außerordentlich verlockend und ließ mir das Wasser im Munde zusammen laufen. Umso mehr freute ich mich über das Angebot, ihn testen zu dürfen.

Schade, dass meine Begeisterung ziemlich rasch sank, denn mit dem besonderen Geschmackserlebnis, das ich aus Marokko kenne, hat dieses Getränk nun nichts zu tun - weder der Minzegeschmack - die marokkanische Minze hat eine intensive, spezielle Note - noch das Grünteearoma (hier habe ich überhaupt gar nichts geschmeckt) kommen aus meiner Sicht zum Tragen. Er ist einfach nur süß und, wenn man ihn in der empfohlenen Stärke zubereitet, zudem auch ziemlich wässrig, . Natur ist hier einfach besser - viel besser! Und zudem empfinde ich ihn als ziemlich teuer. Definitiv nicht mein Geschmack - wie schade!


Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall: Band 1
Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall: Band 1
von Kirsten Boie
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

3.0 von 5 Sternen Ein kleiner Ort in Swasiland, 8. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
das real existierende Hlatikulu nämlich, mit über 2000 Einwohnern, ist der Ort, in dem Kirsten Boie die Handlung ihres ersten Kinderkrimis ansiedelt. Thabo, ein angehender Detektiv, ist der Protagonist, ein Junge noch, der jedoch schon genau weiß, was er werden will - ein ordentlicher Ermittler und dazu noch ein Gentleman.

Sein erster Fall ist echt afrikanisch und zwar dreht es sich um ein Nashorn, das wegen seines Hornes getötet wurde. Schlimm genug, aber Thabos Onkel Vusi - leider nicht das hellste Licht auf der Torte - wird der Tat bezichtigt. Und das weiß Thabo genau: sein Onkel denkt zwar nicht so fix, aber er ist kein böser Mensch und einem Nashorn würde er nie etwas tun! Der erste Fall für Thabo ist also gleich einer, in dem er sich mit Leib und Seele engagieren kann. Alles schön und gut, Kinder, die gerne über den eigenen Tellerrand hinwegsehen - und das dürften so einige sein - dürften begeistert sein, zumal es ein tolles Glossar mit diversen Erläuterungen zu afrikanischen Besonderheiten gibt.

Aber: Thabo erzählt selbst und bei seinem Stil fällt es Kindern schwer, sich mit ihm als mit einem Gleichaltrigen zu identifizieren. Eine sehr formale Sprache ist es nämlich, die der angehende Gentleman wählt: er spricht bspw. die Leser wieder und wieder mit "Meine Damen und Herren" an und das hat meine Testpersonen ziemlich genervt - und mich auch, muss ich zugeben. Trotzdem, ein charmanter Fall, dem weitere folgen sollen - hoffentlich mit weniger Gentleman-Attitüden!


tesa Einweg-Kleberoller, festklebend/59090-00005-01 8,5mx8,4mm
tesa Einweg-Kleberoller, festklebend/59090-00005-01 8,5mx8,4mm
Preis: EUR 2,68

3.0 von 5 Sternen Verschmiert nicht - klebt aber auch nicht so richtig, 7. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vorneweg - wenn Sie einen richtig starken Kleber brauchen, dann gehen Sie bitte weiter! Diesen Kleberoller würde ich nur für Papier benutzen bspw. bei der Herstellung von Grußkarten. Für kleine filigrane Stelle ist er richtig, weil man ihn relativ fein dosieren kann (wenn auch nicht fadendünn). Aber das "Portionieren", das ist seine Stärke.

Sonst hat er deren nicht allzu viele. Leider.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20