Profil für Robert R. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert R.
Top-Rezensenten Rang: 78.583
Hilfreiche Bewertungen: 174

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert R.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
LG 47LN5758 119 cm (47 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 100Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) schwarz
LG 47LN5758 119 cm (47 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 100Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) schwarz

174 von 202 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen TV mit zahlreichen Funktionen, sehr gutem Bild, aber schlechtem Ton, 3. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Fernseher habe ich jetzt knapp zwei Wochen. Jetzt möchte ich meine Erfahrungen mit dem LG weitergeben. Gekauft wurde er fürs Schlafzimmer und soll für mehrere Dinge herhalten (PS3 spielen, ab und zu einen Film, normales Fernsehprogramm über Kabel).

Lieferung:
Von der Bestellung bis zur Lieferung hat es genau eine Woche gedauert. Dies ist nicht gerade schnell. Geliefert wurde mit DHL.

Inbetriebnahme:
Das Aufstellen ging recht flott. Der Sendersuchlauf (Kabel Deutschland) klappte auch recht schnell. Die Sender werden leider recht willkürlich "geordnet", aber eine Sortierung muss ja sowieso später erfolgen.

Sendersortierung:
Die Sortierung am Fernseher kann ich nicht empfehlen. Sie ist nicht zu gebrauchen und man würde sehr lange fürs Sortieren brauchen. Es ist wirklich ein Jammer, das es heutzutage anscheinend nicht möglich ist, eine einfach zu bedienende Sendersortierung zu programmieren. Zum Glück gibt es entsprechende Software dafür. Ich kann das Programm ChanSort empfehlen. Damit kann man problemlos die Liste bearbeiten und anpassen (funktioniert über USB-Stick).

Bildqualität:
Das Bild ist sehr gut. Auch normales digitales Kabelfernsehen ohne HD ist über den integrierten Kabeltuner gut zu schauen. HD ist natürlich sowieso klasse. Die Einstellmöglichkeiten sind vielfältig. Bereits die Standardeinstellungen können sich sehen lassen. Ich schaue mir zum Testen immer den Lauftext bei N-TV und N24 an. Der ist soweit ok. Allerdings kann man vereinzelt ein paar Ränder um die Schrift sehen, wenn man genauer hinschaut. Auch um einige Logos finden sich diese. Zu den geschummelten 100 Hertz kann ich nichts auffälliges schreiben. Bewegte Bilder (auch Fußball) kamen ansprechend rüber. Schlieren oder Ruckeln habe ich jetzt nicht wahrgenommen. Alle Bildverbesserer waren dabei ausgeschaltet.

Tonqualität:
Der Ton ist für mich der große Knackpunkt bei dem Fernseher. Er ist wirklich mies. Man denkt, ein Handy ist auf Lautsprecher gestellt worden. Auch nach zahlreichen Einstellversuchen klingt es immer noch sehr blechern und einfach schlecht. Vor dem neuen LG stand ein ca. vier Jahre alter 32-Zoller ebenfalls von LG im Zimmer. Dieser hatte um Welten besseren Ton. Ich kann nicht verstehen, wie man so etwas verkaufen kann. Man muss sich beim Zuhören richtig konzentrieren, um alles zu verstehen. Wer nicht noch externe Lautsprecher anschließen möchte, wird nicht viel Freude mit dem Fernseher haben. Ich habe mir jetzt jedenfalls noch eine Soundbar bestellt.

Input-Lag:
Ich habe mit der PS3 die Spiele NHL13 und Fifa13 ausprobiert. Einen großen Input-Lag habe ich nicht feststellen können. Da ist meiner Meinung nach alles ok.

Fernbedienung:
Sie ist mal nicht so klobig, sondern schön handlich und kompakt. Dadurch sind die Tasten allerdings auch etwas gedrängt. Ich finde Sie jedenfalls gut.

USB-Sticks, externe Festplatten:
Ich habe einen NTFS-Stick, einen Fat32-Stick und noch eine externe Festplatte (ebenfalls Fat32) nacheinander angeschlossen. Alle wurden erkannt und schnell eingelesen. Verschiedenen Formate für Filme (mkv, avi) wurden ebenfalls problemlos abgespielt.

Multimedia:
Es sind einige Apps, wie etwa Youtube installiert. Nach einer Zwangsanmeldung bei LG kann man noch weitere herunterladen. Ich habe jetzt nur Youtube ausprobiert. Es funktioniert, wie es sein sollte. Die Mediatheken von ARD und ZDF kann man bequem vom jeweiligen Senderplatz erreichen und bieten für mich einen richtigen Mehrwert. Wenn man z.B. ein verpasstes Magazin oder Nachrichten anschauen möchte, geht man einfach in die jeweilige Mediathek und kann unter einer Vielzahl von Sendungen wählen. Dies ist wirklich praktisch und sehr einfach zu bedienen.

Wlan:
Ich habe den Fernseher über WLan verbunden, was am Ende ganz gut geklappt hat. Der Empfang ist gut. Das Streamen (z.B. Youtube, Mediatheken) hat darüber einwandfrei geklappt. Leider steht bei den abrufbaren Infos vom TV nur die Mac-Adresse vom Lan-Adapter. Wenn man einen Mac-Filter fürs Wlan verwendet (zusätzliche Sicherheit zum Passwort), muss man im Protokoll des Routers die Adresse raussuchen.

Standfuß:
Der Fuß sieht schick aus, hat aber durch die geschwungene Form einen Nachteil. Man kann schlecht ein Gerät (z.B. Receiver, Lautsprecherbox) neben den Fuß stellen. Da wäre ein einfacher rechteckiger Fuß praktischer gewesen. Aber man kann nicht alles haben.

Was mir sonst noch aufgefallen ist:
Der Fernseher ist für Fingerabdrücke sehr anfällig. Die Spiegelung ist sehr stark. Man hat bei Sonneneinstrahlung sozusagen einen dunklen Spiegel im Raum zu stehen, wenn der Fernseher nicht ausgeschaltet ist. Aber das ist ja leider bei vielen Fernsehern der Fall. Die Umschaltzeiten beim Kabeltuner sind für mich ok. Ich habe sie nicht als störend empfunden. Die gedruckte Anleitung ist ein Witz. Im Fernseher ist noch eine Art Guide, der aber auch viele Fragen offen lässt (z.B. was verschiedene Bildeinstellungen überhaupt bewirken).

Persönliches Fazit:
Für den Preis ist der Fernseher erstklassig ausgestattet. Wer neben dem normalen Fernsehen auch mal einen Youtube-Clip, ein Mediatheken-Video oder auch einen Film von einem USB-Stick anschauen möchte, hat bei dem Gerät viele Möglichkeiten. Das Bild ist meiner Meinung nach klasse. Leider ist der schreckliche Ton ein klarer Minuspunkt. Wer keine externen Boxen anschließt, wird sich in die Zeit von Mono-Fernsehern und alten Röhrenradios zurückversetzt fühlen. Potenziellen Käufern ohne Soundbar oder Surround-Anlage würde ich von einem Kauf abraten. Was nützt das schönste Bild, wenn man Töne wie aus einer Blechdose geboten bekommt.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2014 10:52 AM MEST


Seite: 1