Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für M. Motzkopf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Motzkopf
Top-Rezensenten Rang: 17.001
Hilfreiche Bewertungen: 542

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Motzkopf

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Heidrun 800021-3 Set Klappboxen 3 Stück
Heidrun 800021-3 Set Klappboxen 3 Stück
Preis: EUR 24,52

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Früher gut - heute mangelhaft, 22. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Achtung: Produktionsumstellung!
2014 erwarb ich den Artikel 3 Mal (also insgesamt 9 Klappboxen) für einen selbstgebauten Wäscheschrank und war hochzufrieden: Das Material war robust, der Kunststoff wirkte hochwertig und die Scharniere besaßen einen Metallstift, der zwar verrutschen, aber nicht brechen kann. Das aktuelle Produktfoto zeigt genau diesen Artikel: deutlich sind die Metallstifte zu erkennen.
Aktuelle Rezensionen, die von billiger Verarbeitung sprachen, konnte ich somit zunächst nicht nachvollziehen.
Nun (2016) wollte ich drei weitere Klappboxen bestellen und bemühte den "Nochmals kaufen" Button in meiner Bestellliste. Was ich allerdings erhielt, ist dem Artikel aus dem Jahr 2014 zwar ähnlich - ist aber doch anders:
Der Kunststoff wirkt an vielen stellen dünner (Boden und teilweise an den Seiten) und glänzt nun mehr, was den Artikel etwas billiger wirken lässt. Zudem sind die Metallstifte verschwunden: Die Scharniere bestehen nun vollständig aus Kunststoff. Was ich aber am weit störensten empfinde: Auf der Seite befindet sich ein aufgeklebter Barcode (sieghe Produktfoto). Früher konnte man diesen mühelos und Rückstandslos entfernen. Nun bleibt ein häßlicher Kleberest zurück, der sich auch mit Seifennlauge und Reinigungsbenzin nicht entfernen lässt. s klebt an dieser stelle - dauerhaft.
Ich schicke ungern Artikel zurück - aber dieser geht Retoure. Alleine schon deswegen, weil Amazon mir hier nicht den gleichen Artikel geschickt hat. Der Artikel wurde verändert, und das sollte auch kenntlich gemacht werden.


Spooks - Verräter in den eigenen Reihen
Spooks - Verräter in den eigenen Reihen
DVD
Preis: EUR 0,00

2.0 von 5 Sternen Nach 50 Minuten ausgeschaltet, 14. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Blu-Ray geliehen via Lovefilm - die Filmbeschreibung sah interessant aus und der Trailer versprach Spannung. Zudem waren die Bewertung relativ gut.

Kurz: wir waren entäuscht. Der Film ist ein gähnender Abklatsch von altbekannten Action-Krimis mit einer Handlung die vor sich hin plätschert ohne große "Wow" und "Aha" Effekte. Immer mal wieder versucht der Film große Spannung aufzubauen, verursacht aber eher Stirnrunzeln, weil immer wieder Logikfehler entstehen.
Ein Beispiel?: Der Hauptdarsteller soll sich mit einem anderen Agenten treffen und wird dabei wissentlich beschattet, ohne das der andere Agent das mitbekommen soll. So sitzt der Hauptdarsteller in einem Cafe und spricht mit sich selbst (natürlich mit dem Mikro, das irgendwo versteckt sitzt) und äußert: "Ich darf mich nicht auffällig verhalten, ich werde sicher von ihm beobachtet." Gute Idee, dann Selbstgespräche zu führen. Kurze Zeit später fahren dann drei große verdunkelte schware Jeeps parallel zu ihm, während er durch ein Parkhaus geht. Wieder darf der andere Agent nicht wissen, dass er nicht allein ist. Wahnsinn. Fast komödiantisch. Aber leider nicht beabsichtigt.
Der Film ist voll davon.
Nach 50 Minuten kam er raus aus dem Blu-Ray Player. Das Leben ist zu kurz. Zum glück gabs dann noch einen guten Film via Prime.


Hochelastische Schwingfeder für auf und nieder wippende Objekte,
Hochelastische Schwingfeder für auf und nieder wippende Objekte,
Wird angeboten von bqconnections
Preis: EUR 1,95

2.0 von 5 Sternen zu viel für eine 80g Kuh, 30. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Holzkuh mit 80g hing einst an einer Sprungfeder, die mein kleiner Sohn aber derart in die Länge gezogen hatte, dass diese nicht mehr ihren Dienst verrichten konnte. Eine neue Feder musste her: Laut anderen Rezensionen sollte dieser Artikel auch bis 150g geeignet sein. Fehlanzeige: Die Feder ist sehr sehr schmal und dafür sehr lang. Ohne Probleme lässt sie sich kürzen, allerdings hängt besagte Holzkuh in ruhender Position mehr als die Hälfte durch - was bei einer Sprungfeder "für auf- und nieder hüpfende Tiere" nicht sein sollte.
Der Preis ist in Ordnung - im heimischen Bastelgeschäft haben die gleichen Federn im Zweierpack 1,99€ gekostet. Dort hatten sie gleich auch kürzere und stärkere Federn zu einem geringeren Preis vorrätig, und die tun jetzt erfolgreich ihren Dienst an der Kuh.


Konstsmide 6301-500 LED Minilichterkette 20 bunte Dioden / Retro Design / 230V / für Innen / grünes Kabel
Konstsmide 6301-500 LED Minilichterkette 20 bunte Dioden / Retro Design / 230V / für Innen / grünes Kabel
Preis: EUR 10,95

2.0 von 5 Sternen Günstig - Stromsparend - Kalt, 12. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
20 Lampen, je mit maximal 0,09 Watt, macht zusammen weniger als 2 Watt Stromverbrauch.
2 Watt x 24h x 60 Tage = 2,88 kWh
Bei einem Strompreis von 0,26€/kWh lässt sich so ohne schlechtes Gewissen die Lichterkette im gesamten Dezember und Januar eingeschaltet lassen - bei Stromkosten von insgesamt knapp 0,75€.
Hurra!
Zudem ist der Anschaffungspreis gering und LED stehen für Langlebigkeit.
Soweit die Positivargumente. Aber: Siehe Foto
Links: Eine klassische (Glühlampen) Lichterkette. Rechts: Dieses Produkt.
Ich finde die linke Lichterkette gemütlicher und stimmungsvoller. Diese LED macht - wie leider viele billige LED Lichterketten - ein kaltes und ungemütliches Licht. Man kann damit leben, aber es geht besser.
Zudem fehlt bei dem Produkt made in China und Importiert über Schweden jedes Prüfsiegel (etwa GS). Das sollte in Deutschland eigentlich Standard sein!
Gesamturteil daher: Naja...
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Idena 8325066 Led- Lichterkette 200-er außen warm weiss
Idena 8325066 Led- Lichterkette 200-er außen warm weiss
Wird angeboten von Direktshop24
Preis: EUR 23,99

3.0 von 5 Sternen An sich spitze - aber Ausfälle nach einem Jahr, 12. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Während des ersten Einsatz begeisterte die Lichterkette: Ein wirklich gemütliches, warm-weißes Licht, ohne dabei zu schummerig zu wirken, und auf den ersten Blick eine gute Verarbeitung. Eingesetzt wurde die Lichterkette im Dezember und Januar 2014 als Gartendekoration.

Nun, im Dezember 2015, sollte die Kette wieder ihren Einsatz tun - tut sie auch, jedoch mit Einschränkungen. 2 Abschnitte der Kette mit jeweils etwa 8 Lämpchen hintereinander sind ohne Licht. Das lässt sich zwar beim schmücken des Gartenbaums kaschieren, ein Qualitätsmerkmal ist es für eine sonst als langlebig geltende LED-Lichterkette nicht.


Spritzwassergeschützt- Omaker M4 Tragbarer Bluetooth 4.0 Lautsprecher 12 Stunden Spielzeit Freisprecheinrichtung NFC Verbindung (olivgrün)
Spritzwassergeschützt- Omaker M4 Tragbarer Bluetooth 4.0 Lautsprecher 12 Stunden Spielzeit Freisprecheinrichtung NFC Verbindung (olivgrün)
Wird angeboten von CHERRY STORE
Preis: EUR 49,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der bringt`s, 16. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für die Preisklasse und die bauliche Größe (Handflächen groß) und dazu noch der Akkubetrieb waren die Erwartungen an den Sound nicht besonders. Erwartet wurde eine Möglichkeit, unter der Dusche etwas Musik oder Nachrichten hören zu können, die via BlueTooth vom Mobiltelefon außerhalb des Badezimmers gestreamt werden. Vor Jahren besaß ich mal ein Duschradio von TCM (Tchibo) und der Sound war... naja. Nennen wir es geschönt: nicht so optimal.

Und Fazit: Wow, der Sound ist überraschend ausgewogen, sogar "Bässe" sind vorhanden, auch Mitteltöne und Höhen sind einigermaßen ausgewogen. Einigermaßen natürlich, bitte immer beachten, um was für ein Produkt in welcher Preisklasse es sich handelt. Und natürlich lassen sich mit den 3 Watt Ausgangsleistung keine größeren Räume beschallen - für ein Duschradio reicht es aber allemal! Lediglich um größere Räume zu beschallen muss man dann aber doch tiefer ins Portemonnaie greifen.

Duschdämpfe hat es bisher gut ausgehalten (es steht in der Duschkabine) und den Akku musste ich nach den ersten 4 Stunden Betrieb noch nicht aufladen. Sollte sich an den Laufzeitversprechungen oder der Haltbarkeit etwas ändern, werde ich diese Rezension updaten, ansonsten: uneingeschränkt empfehlenswert, wenn man ein spritzwassergeschütztes Duschradio mit gutem Sound für wenig Geld sucht. Der bringt`s!

UPDATE nach längerer Benutzung: -1 Stern
Der Omaker ist nach we vor gut - aber der Akku entlädt sich relativ schnell. Bleibt er, wie bei uns, mal drei Wochen im Badezimmerregal liegen, ohne genutzt zu werden, ist er danach vollständig entladen. Und das stört leider häufiger. Möchte ihn man mal nutzen, ist er garantiert leer. Spontane, gelegentliche Nutzung damit ausgeschlossen. Das sollte man wissen. Ansonsten zu empfehlen.


LOGITECH Z150 Speaker 2.0 Snow White
LOGITECH Z150 Speaker 2.0 Snow White
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Guter Klang - aber mir zu leise, 15. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Klangbild ist für den Preis und die Größe der Boxen absolut gut, sowohl hohe als auch tiefe Töne werden entsprechend der Preisklasse optimal wiedergegeben.

Was ich allerdings bemängele, und dafür gibt es einen Stern Abzug: dass die Boxen nicht so laut sind, wie erwartet. Es sind zwar auch nur 3 Watt, aber verglichen mit den Logitech Z120 mit 1,2 Watt Maximalleistung ist der Unterschied nur marginal. Hier hätte ich etwas mehr Power als bei den Z120 erwartet (die allerdings ebenfalls für Ihre Preisklasse sehr gut sind).


Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
Preis: EUR 99,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Holpriger Start - Chance vertan, 6. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD (Elektronik)
Ich war von Anfang an dabei als amazon lovefilm zu amazon prime-instant-video wurde, und stets war ich begeistert. Begeistert von dem Angebot, der Qualität und dem Preis, insbesondere auch in Abgrenzung zur Konkurrenz. So begeistert, dass wir unseren Kabelnetzbetreiber vor nunmehr einem Jahr kündigten und seitdem nur noch über IP Fernsehen. Bisher erfüllte diesen Zweck ein SmartTV aus dem Hause Samsung: Hier ist die AmazonPrimeInstantVideo-App bereits vorinstalliert und läuft, wenn auch Samsung-typisch sehr träge, zu meiner Zufriedenheit.

Nun sollte ein TV in die Küche. Moment mal? Ein TV? Nicht mehr nötig! Ein guter Monitor, ein paar vernünftige Boxen und - natürlich - ein FireTV.

Gestern (Release-Tag) kam das neue Gerät, und ich rechnete mit einer reibungslosen Einrichtung. Daraus wurde nichts. Direkt nach dem "unter-Strom-setzen" der Box wurde das Amazon-Logo auf dem Monitor ausgegeben und die LED des FireTV pulsierte in einem weißen Licht. Und pulsierte. Und pulsierte. Und pulsierte. Ein Blick in die "Anleitung" (ein kleines, bedrucktes Stück Papier): "Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm". Aha. Welche Anweisungen? Also diverse Knöpfe auf der Fernbedienung ausprobiert: Ohne Erfolg. Es tat sich Nichts, auch kein Internetzugang wollte das FireTV haben (es entstand kein Traffic). Also wurde der Kundendienst kontaktiert.
1. Anruf: "Das ist normal. Wir empfehlen unseren Kunden, 30 Minuten zu warten." Also 60 Minuten gewartet. Wie zu erwarten: nichts.
2. Anruf: "Sie haben das FireTV an einen Monitor angeschlossen? Das funktioniert nicht. Das FireTV MUSS an einen TV angeschlossen werden!" (Mein: "Warum das denn?" konnte nicht beantwortet werden.) Also FireTV an den Samsung Fernseher angeschlossen: Gleiche Problem.
3. Anruf: Ich berichtete lang und breit von meinem Problem, da wurde die Verbindung kurzerhand durch amazon unterbrochen. Ein Rückruf erfolgte nicht.
4. Anruf: "Drücken Sie die rechts-Taste und Zurück-Taste gleichzeitig." Kein Erfolg. "Ziehen Sie das FireTV vom Strom, warten 10 Sekunden und schließen es dann wieder an." Kein Erfolg. "Ok, wir müssen das Gerät austauschen. Morgen wird ein Neues geliefert, das Alte müssen Sie zurückschicken." Rücksendeetikett gedruckt, Paket fertig gemacht, zur Post.
Post: "Das ist kein gültiger Code, der auf dem Rücksendeetikett steht! So kann ich das nicht annehmen."
5. Anruf: "Ja, wir haben derzeit Probleme mit dem Erstellen von Rücksendeetiketten, das ist bekannt. Ich schicke Ihnen ein Neues zu."

Heute (Dienstag nach dem Release) kommt Gerät Nummer 2: Angeschlossen, Eingeschaltet, es funktioniert. Auffällig ist aber
1. Das große Update, was direkt nach dem Starten heruntergeladen werden muss, stimmt mich merkwürdig. Bereits zwei Tage nach dem Release muss eine komplett neue Softwareversion heruntergeladen werden?
2. Nach dem ersten Start hing das Menü oft, manchmal wurden gar keine Eingaben über die Fernbedienung akzeptiert, bis sich das Gerät schließlich komplett aufgehangen hat. Strom raus, Strom rein, seitdem läuft die Eingabe und Menüführung flüssig. Ich hoffe darauf, dass es so bleibt.

Negativ weiterhin:
- die Das Erste-App hat Ruckler im Bild und schlechte Bildqualität (da kann amazon vielleicht nichts für, aber das sollte eine der hauptanwendungsgebiete des FireTV sein: Auch ARD, ZDF und Co. möchte ich neben amazon Prime sehen!)
- das Gerät LÄSST SICH NICHT AUSSCHLATEN! Laut Forum wechselt es irgendwann selbst in einen Ruhemodus, den man auch über die Fernbedienung aktivieren kann (Home-Taste gedrückt halten), allerdings liegt weiter Spannung auf den HDMI- und den USB-Ausgang. Damit schalten weder meine Boxen (USB) noch mein Monitor (HDMI) auf Standby, wenn das FireTV in den Ruhezustand wechselt. Zudem schaltet auch der Devolo-Adapter für LAN nicht in den Standby. Das lässt sich dummerweise auch nicht im Menü einstellen. Damit ist meine Konfiguration eine echte Stromschleuder. Abhilfe schafft nur eins: Eine Steckerleiste mit Schalter, womit ich das FireTV stromlos schalte, wenn ich es nicht benötige. Gut so: So verhindere ich auch, dass amazon während des "Ruhemodus" mithört (es lohnt sich, danach zu googlen).

Und sonst? Ansonsten erfüllt der Player meine Erwartungen. Die Sprachsuche funktioniert erstaunlich flüssig und meine Serien sind schnell gefunden. Die Eingabe läuft insgesamt, abgesehen vom ersten Start, sehr flüssig und angenehm ab, anders als an meinem SmartTV von Samsung.
Was bleibt?: 3 Sterne. Chance vertan.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 12, 2016 10:07 PM MEST


Vikings - Season 1 [Blu-ray]
Vikings - Season 1 [Blu-ray]
DVD ~ Gabriel Byrne
Preis: EUR 14,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser, als es die Bewertungen erahnen lassen, 3. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vikings - Season 1 [Blu-ray] (Blu-ray)
Als PrimeInstantVideo-Mitglied der ersten Stunde kam ich in den Genuss, relativ früh Vikings "exklusiv" bei amazon zu sehen - und war sofort begeistert. Atmosphäre, Inhalt, Schauspieler - für mich stimmt alles. Vor allem der Mix aus historischen Details und Unterhaltung, ein schmaler Grad, den es auszuloten gilt, passt bei dieser Serie.

Als ich nun, nach längerer Zeit, mal wieder bei meinem Lieblingssender (amazonPrimeIV) vorbeischaute, wunderte ich mich über die Bewertungen: 3,5 Sterne?! Für eine der besten Serien aller Zeiten?? Zeit für mich, auch meinen Senf dazu zu geben.
Liest man sich die kritischen Rezensionen durch, so gibt es im Wesentlichen drei Punkte, in denen sich alles bündeln lässt:
- jene, die gelangweilt sind von der Serie: zu wenig Action, zu kleine Schlachten. Und ja: es gibt tatsächlich Episoden, in denen nicht gekämpft wird. Ja, in den Schlachten treffen nicht stets Heerscharen aufeinander. Aber eben das macht für mich den Reiz aus: Wer Stundenlange Massenschlachten wie im Hobbit sehen möchte - bitte - aber mich langweilt eben SOETWAS. Zudem verfolgt die Serie das Ziel, einen Einblick in die Welt der Wikinger zu geben, samt ihrer Götter (was viele zu langweilen scheint), ihrem Alltagsleben, ihren Bräuchen und ihren Kämpfen, und das tut diese Serie nach meinem Erachten weitestgehend gut. Der ewige Vergleich mit Game-of-Thrones ödet mich an, denn Game-of-Thrones ist anders - und das ist ach gut so.
- jene, die bemängeln, die Serie sei nicht historisch korrekt. Ja, es hat viele fiktionale Elemente. Die Schauspieler sind allesamt attraktiv und haben einen wunderschönes Zahnpastalächeln, was die historischen Details sicher nicht wiederspiegelt, aber hier mussten die Macher den schmalen Grad aus historisch korrekt und dauerhaft Unterhaltsam gehen, und nach meiner Ansicht ist ihnen dieser Spagat gelungen.
- jene, die ein Problem mit den Synchronstimmen haben. Amanzon synchronisierte die ersten beiden Staffeln für ihren Video-On-Demand Service. Danach kam Pro7, kaufte die Serie und strahlte Staffel 1 aus: und herrje, die Quote stimmte nicht! Die Zuschauer schimpften, dass nicht die gewohnten, meist quietschig gepitchten Synchronstimmen vorhanden waren. Ihrer Meinung nach muss in jeder Serie die Stimme von Barney Stinson oder Monica Geller auftauchen. Ich hingegen fand es gerade erfrischend, dass in der ersten Version der Synchro andere Sprecher eingesetzt wurden. Die Synchro war gut. Aber auch die neue Synchro ist gut - hier trifft man, dem Mainstream folgend, auf alte bekannte Stimmen. Verständlich ist, dass man die Stimmen, an die man sich gewöhnt hat, auch gern weiterhin hören möchte. Wer also von Pro7 die neuen Synchro-Sprecher gewohnt ist, sich die Blu-Ray bestellt und dann die alten Synchro-Sprecher erhält, der ist zurecht entäuscht. Ich hätte mir gewünscht, man wäre bei der ursprpnglichen Besetzung geblieben. Tipp am Rande: Im Originalton schauen! Der Quote von Pro7 jedenfalls hat die Umstellung rein gar nichts gebracht - Vikings floppt dort weiterhin. Schade, denn es handelt sich um eine der besten Serien, die ich kenne. Vielleicht das falsche Zielpublikum.

Fazit: Anschauen, wenn man nicht zu den oben genannten Nörglern zählt.


LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz
LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz
Preis: EUR 69,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Probleme mit jpg bei DLNA, 29. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der LG BP420 ist an sich ein solider Player: Bild- und Tonqualität sind nach meiner Einschätzung sehr gut, vor allem aber ist er nicht träge in der Bedienung und frei von Abstürzen (soweit ich ihn nun 3 Monate lang testen konnte). Die Eigengeräusche im Betrieb sind sehr gering, nur wenn man ganz genau hinhört kann man je nach Position des Laserkopfes ein leichtes "Sierren" wahrnehmen. Er hat einen Chinch-Ausgang (finde ich gut), dafür aber auch nur einen HDMI-Ausgang.
Als Erstaz für einen CD-Spieler taugt auch der LG nicht viel - hier ist die Konkurenz in dieser Preisklasse aber kein Stück besser. Es fehlen die Skip-Tasten am Gehäuse und - was ich total bescheuert finde - es werden die Tracknummern im Display nicht angezeigt. Nicht durchdacht, aber nunja.
Wären wir bei 4 Sternen. 2 weitere Sterne muss ich aber abziehen, weil der LG BP420 eine seiner Hauptaufgaben in unserem Haus nicht erfüllen kann: Per DLNA möchte ich auf ein NAS im Netzwerk zugreifen und von dort Musik, Filme und Fotos wiedergeben können. Erste ernüchterung: Das gängige Flac-Format wird nicht erkannt ("keine Dateien vorhanden"). Hmm. Aber schlimmer: hochauflösende jpg Dateien (etwa von einer Spiegelreflexkamera) werden extrem (!) pixelig und verschwommen dargestellt. Fotos kann ich also über den LG nicht ansehen, und damit geht er leider mit einem klaren Mangel zurück an amazon. LG wirbt mit DLNA für diesen Player, bei Nachfragen bei der Hotline räumen sie aber ein, dass hochauflösende jpg nicht dargestellt werden können.

Wer allerdings mit diesem Player keine jpgs betrachten möchte und auch keinen Ersatz für einen CD-Spieler sucht, der hat mit dem günstigen LG BP420 sicher seine Freude - ich gehöre leider nicht dazu.

*** UPDATE 30.07.2015 ***
Der Player ging vorerst nicht zurück an amazon. Ich testete nach Veröffentlichung der Rezension noch den USB-Port: Darüber wurden problemlos alle Fotos korrekt (=hochauflösend) dargestellt. Nach zwei Wochen im Gebrauch teste ich dann erneut den DLNA-Zugriff, und, Wunder oh Wunder: es funktionierte, alle Fotos (egal von welcher Kamera) wurden korrekt dargestellt. Warum? Keine Ahnung... Aber ab diesem Zeitpunkt funktionierte der Player perfekt und erfüllte (bis auf den CD-Player-Ersatz) alle unsere Bedürfnisse.
Er tat dies, bis er vor drei Tagen plötzlich den Dienst quittierte und einfach nicht mehr startete - kaputt. Der Austausch über amazon lief wie immer hervorragend einfach und schnell, zwei Tage nach dem Defekt war das Ersatzgerät (leider gebraucht) im Haus. Ausgepackt, angeschlossen, und....? Wieder das gleiche Spiel: Die Fotos werden verpixelt dargestellt. Das betrifft die allermeisten Fotos, nur sehr vereinzelt (abhängig von dem Kameramodell) werden die Fotos korrekt dargestellt. Über den USB-Port funktioniert alles perfekt, aber dafür soll der Player in unserem Haus nicht genutzt werden. Interessant ist auch, dass dieser Player ein merkwürdiges Kratzgeräusch im Laufwerk beim Starten hat, was sich beim ersten Player nicht zeigte. Serienstreuung?
Der Kundenservice von LG ist unfähig und unwissend - nach drei Kontaktaufnahmeversuchen mit kurriosen Antworten brach ich diesen Versuch ab.
Vielleicht geschieht in den nächsten zwei Wochen wieder das oben beschriebene Wunder und der Player stellt die Fotos plötzlich in der korrekten Auflösung dar. Andernfalls geht der Player dann schlussendlich zurück an amazon.

*** UPDATE 05.08.2015 ***
Der DLNA-Zugriff sollte auf mein Zyxel NSA310S mit Twonky Version: 7.2.6-1 passieren.
Workaround:
- bei der Konfigurationsseite des Twonky-Servers die Liste aller Endgeräte zurücksetzen
- bei LG BP 420 die Geräte neu suchen
...dann funktioniert der Zugriff auf die Fotos und diese werden hochauflösend dargestellt.

Man könnte nun mutmaßen, das Problem liegt am Twonky-Server und nicht am Player. Dagegen zu halten ist allerdings, dass bisher KEINES meiner anderen Geräte und meiner Software, die auf den Twonky-Server zugreifen, damit Probleme hatte, dur dieser Player. Zudem ist Twonky ein sehr verbreiteter Medien-Server.

Ich korrigiere meine Bewertung von zwei auf drei Sterne, da der Player nun fnktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Er hat eine sehr gute Bildqualität, ist sehr leise im Betrieb und der DLNA-Zugriff geschieht schnell und (jetzt!) unkompliziert. Blu-Ray Discs werden flüssig und klaglos abgespielt. Die Negativpunkte in der Zusammenfassung:

- kein vollwertiger Ersatz für einen CD-Spieler, da keine Track-Nummern Anzeige
- der erste Player war nach etwa drei Monaten defekt (ließ sich nicht mehr einschalten)
- Zugriff per DLNA auf Twonky-Server Fotos sehr problematisch (die meisten Fotos werden verpixelt dargestellt), nach obigem Workaround aber möglich
- Support ist schlecht, da unfähig
- Android App zur Steuerung von Zyxel Geräten erkennt den BP 420 NICHT, eine Steuerung via Android ist somit nicht möglich (anders als angegeben)
- der glänzende Aufkleber auf der Front lässt sich nicht rückstandslos entfernen
- der Player unterstützt zwar MP3, aber nicht das FLAC Format (heute Standard!)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 7, 2015 6:23 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5