Profil für Buchmonsterchen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Buchmonsterchen
Top-Rezensenten Rang: 184
Hilfreiche Bewertungen: 1880

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Buchmonsterchen "liebt Bücher"
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die Heilerin vom Strahlenfels: Historischer Roman
Die Heilerin vom Strahlenfels: Historischer Roman
von Antonia Salomon
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Eine spannende Zeitreise in die dunkle Zeit der Hexenverfolgungen., 27. Dezember 2014
1509. Katharina von Velden ist eine Adlige, die in einem Kloster eine Art Ausbildung zur Heilerin absolviert hat.
Doch durch ihr Wissen und ihre Tätigkeit und ihre Heilungen gerät sie schon bald ins Visier der Inquisition.
Die Scheiterhaufen brennen und der Inquisitor Bonifatius ist schon auf sie aufmerksam geworden.

Das Buch bietet eine Geschichte mit einer Mischung aus historischem Roman aus dem Zeitalter der Hexenverfolgung, aber auch immer wieder Einblicke in die damalige Art der Heilkünste.
Immer wieder werden in der Geschichte Einblicke gegeben, wie Heilkräuter angewendet wurden, welche Wirkungen sie erzielten und auch hygienische Maßnahmen der damaligen Zeit werden angerissen.
Für interessierte Leser an Pflanzenheilkunde und medizinischer Geschichte fand ich das Buch auch sehr spannend geschrieben. Vielleicht wäre ein kurzes Glossar oder ein Literaturverzeichnis zu weiterführender Lektüre noch hilfreich gewesen.
Die Geschichte um Katharina und den Inquisitor Bonifatius ist spannend und fesselnd geschrieben. Die Geschichte wird sehr anschaulich erzählt und bietet mir als Leser pures Kopf Kino. Gerade bei diesen historischen Büchern ist es ein tolles Leseerlebnis, per Kopf Kino eine Reise in die Vergangenheit anzutreten.
Das ist manchmal nichts für zarte Gemüter, denn einige Szenen fand ich schon ziemlich brutal und blutig, auch wenn es in der damaligen Zeit wohl so war.
Die Figuren haben mir sehr gut gefallen, auch die Nebenfiguren waren sehr gut ausgeformt und hatten Tiefe und wirkten dadurch sehr lebendig.
Ich hätte mir noch ein kurzes Personenverzeichnis gewünscht.
Eine spannende Zeitreise in die dunkle Zeit der Hexenverfolgungen.


Red Rising: Roman (Heyne fliegt)
Red Rising: Roman (Heyne fliegt)
von Pierce Brown
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen ein ungewöhnlicher Science Fiction, 26. Dezember 2014
Darrow arbeitet wie seine Familie in den Gruben des Mars. Sie sind die Hoffnung der Erde, denn der Mars soll besiedelt werden. Und dazu braucht man die Rohstoffe, die sie aus der Erde holen.
Denkt zumindest Darrow und die Angehörigen seines Volkes. Doch dann erkennt er die Wahrheit.
Der Mars wurde besiedelt, aber es gibt keine Demokratie, sondern eher eine Art Klassengesellschaft. Die Roten arbeiten wie Sklaven im Untergrund in den Minen um Rohstoffe zu bergen. Der Goldenen herrschen.
Darrow ist ein Roter. Dann wird seine Frau ermordet und Darrow schwört Rache.
Ich fand das Buch ist kein reiner Science Fiction Roman. Das war für mich eher eine Mischung.
Es spielt auf dem Mars in dieser Gesellschaft der Zukunft. Aber dadurch das Darrow in einen Goldenen sozusagen umgewandelt wird und wie eine Art Spion in deren Reihen eingeschleust wird, ist es eher auch eine Art Zukunftsgesellschaftsroman.
Ich fand die Geschichte sehr spannend zu lesen. Darrow wirkt so erwachsen, aber er ist es nur, weil er dieser Schicht der Roten angehört. Es ist ein Jugendlicher, der nun zu einem Goldenen umgewandelt wird um in eine Art Schulsystem einschleust zu werden. Ein Agent.
Das liest sich sehr spannend und wirklich anschaulich. Es ist pures Kopf Kino. Ich fand es geht auch schon mehr in Richtung All-Age Roman. Es gibt auch viele etwas brutalere Szenen, gerade bei den Kämpfen im Lauf der Geschichte.
Es war spannend zu lesen, Kopf Kino pur. Ein etwas ungewöhnlicher Science Fiction, den ich aber auch Fans von Endzeitszenarien empfehlen würde.


Der Rosie-Effekt: Noch verrückter nach ihr
Der Rosie-Effekt: Noch verrückter nach ihr
von Graeme Simsion
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

4.0 von 5 Sternen Auf ins zweite Abenteuer, 25. Dezember 2014
Don Tillmann. Nachdem die Suche nach einer Ehefrau abgeschlossen wurde, gibt es nun eine wirklich große Veränderung im Leben, Rosie ist schwanger und Don steht Kopf.
Es ist der zweite Band um diesen hochintelligenten Mann, aber ich fand ich konnte die Geschichte auch gut ohne die Kenntnisse des ersten Bandes lesen.
Was dem Autor sehr gut gelungen ist, ist die Figur Don, die das Buch auch aus seiner Sicht erzählt. Diese Intelligenz und die Eigenarten, die er hat, gerade im sozialen Bereich im Umgang mit anderen Menschen, das wird sehr gut dargestellt.
Es denkt absolut logisch, selbst wenn es um Gefühle geht, muss er alles planen, analysieren und ich fand das manchmal etwas anstrengend zu lesen.
Das liest sich flüssig und gut.
Jedes Verhalten wird von Don analysiert auf Wirkungen und evtl. Nebenwirkungen. Das lässt einen als Leser auch durchaus schmunzeln, aber ich fand die vielen Analysen manchmal etwas anstrengend zu lesen.
Ich kann mir nach dem Lesen dieses Buches vorstellen, dass es Menschen wir Dan gibt. Hochintelligent, aber im zwischenmenschlichen Bereich irgendwie anders.
Ich denke, dass ich schon ein Buch auf das man sich einlassen muss und auch mögen muss. Ich fand es gut zu lesen, aber auf Dauer doch auch etwas anstrengend. 3, 5 Sterne


Und zwischen uns ein Jahr: Roman
Und zwischen uns ein Jahr: Roman
von Natascha Rodrigues
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Liebesgeschichte-- unberechenbar wie das Leben, 22. Dezember 2014
Eine Liebesgeschichte- unberechenbar, wie das Leben.

Marie, verheiratet, 2 Kinder, erfolgreiche Journalistin.

Bei der Beerdigung ihres Vaters trifft sie einen Mann, der ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Serge.

Es ist mal ein etwas anderes Buch. Die Figur ist mir mal nicht so sympathisch. Aber das muss sie ja auch nicht, denn ich finde die Autorin erschafft hier eine Figur, die so handelt, wie sie es möchte und meine eigenen moralischen Einstellungen kann ich nicht als Maßstab für das Handeln der Figur anlegen.

Dieser innere Zwiespalt von Marie, dass sie wohl zwei Männer liebt, doch für wen soll sie sich entscheiden. Wobei der eine ihr Ehemann ist und der andere der Geliebte. Das Träumen, das Leben in diesen Glücksmomenten und das wie eine Art Ausblenden der Realität, das finde ich hat die Autorin perfekt dargestellt.

Die Figur Marie, sie provoziert, sie erzeugt Emotionen durch ihr Handeln beim Leser und genau dadurch wird sie so realistisch, lebendig.

Das Buch hat mich wirklich gefesselt. Es ist anfangs ein wenig anspruchvoller zu lesen, es tauchen viele Figuren auf, aber ich habe mich schnell festgelesen.

Auch die Vergangenheit von Marie wird sehr gut dargestellt und bietet mir als Leser auch Interpretationsgrundlage, warum sie sich so verhält.

Ich fand es sehr gut zu lesen, anspruchsvoll und mal mit einer durchaus auch realistischen Figur. Denn ich denke, das Leben ist nicht planbar und macht nicht das, was wir gern wollen, besonders nicht in der Liebe. Ein tolles Debüt der Autorin.


Das unsichtbare Mädchen
Das unsichtbare Mädchen
von Charis Cotter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen unheimlich spannend...., 21. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Das unsichtbare Mädchen (Gebundene Ausgabe)
Manchmal versteckt sich hinter einem eher schlichten Cover eine unheimlich spannende Geschichte.
Das war wieder so ein Buch, das mich gefangen nahm und fast am Stück gelesen werden musste.
Die Erzählperspektive sind diesmal 2 Ich-Erzähler. Es sind 2 Mädchen, beide 12 Jahre alt. Das ist so eine Geschichte, da darf man nicht zu viel vom Inhalt verraten. Vielleicht nur so viel. Es geht um Polly und Rose. Eine von den beiden sieht Geister, die andere liebt Geistergeschichten.
Die Geschichte erzählt nun von diesen beiden Kindern, die sich kennenlernen und anfreunden.
Polly lebt in einer großen Familie mit vielen Geschwistern. Rose ist ein Einzelkind. Polly möchte zu gern mal einen echten Geist sehen. Rose dagegen hat diese Gabe und sieht Geister seit sie klein ist.
Ich habe mich immer gefragt beim Lesen, was lese ich hier? Eine Geschichte über zwei Mädchen ? Eine Geschichte über Geister? Und was ich faszinierend fand, immer wenn ich dachte ich bin der Auflösung der Geschichte auf der Spur, gab es einen Moment der Überraschung und die Auflösung löste sich in Luft auf.
Diese Spannung, aber auch die gruseligen Szenen, das bleibt einem als Leser durch das ganze Buch erhalten und es ist bis zum Schluss unheimlich spannend.
Einige Szenen fand ich echt etwas gruselig, deshalb würde ich das Buch auch erst so ab ca. 12 Jahren empfehlen.
Aber durch Spannung, den Gruseleffekt und die unheimliche Fesselung des Lesers und die Überraschungsmomente ist es kein reines Kinderbuch, sondern überschreitet die Grenze zum Jugend / All –Age Buch spielend.
Vollste Leseempfehlung.


Vollendet - Die Rache
Vollendet - Die Rache
von Neal Shusterman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen spannender dritter Teil dieser Reihe, 20. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Vollendet - Die Rache (Gebundene Ausgabe)
Achtung es ist Teil dieser Buchreihe, enthält also evtl. Spoiler.
Connar ist auf der Flucht. Doch dann nimmt ihn ein Mann gefangen, Connar ist eine Art Vorbild für ihn. Doch dank dessen Schwester gelingt Connar die Flucht. Er trifft Lev wieder.
Resa ist allein unterwegs und gerät in eine Falle. Und auch Cem versucht sich anzupassen in sein Leben. Doch wie wird sich alles zusammenfügen?

Ich fand, das ist eine Buchreihe, die es nur selten gibt. Dieser dritte Band konnte ich noch einmal steigern. Eigentlich kommt man als Leser nicht zur Ruhe, geschweige denn kann das Buch kaum aus der Hand legen. Ich empfehle also ein langes Lesewochenende einzuplanen.
So, nun aber. Was hat mich dermaßen begeistert?
Erstmals die Idee der Geschichte, die möchte ich nochmal aufgreifen, denn die wirkt auch nach dem Lesen immer noch nach. Wie kann man es zu lassen, sein Kind zwischen dem 13 -17 Lebensjahr nachträglich abzutreiben? Da grübelt man als Leser doch nach. Was ist das überhaupt für eine Gesellschaft, die Kinder so etwas antut? Kann man es Kindheit nennen, mit dem Bewusstsein zu leben, ab 13 Jahren besteht die Möglichkeit dass man „ umgewandelt“ wird? Wäre so etwas möglich? Vor allem, da dadurch wie im Buch beschrieben, immer Transplantate zur Verfügung ständen, für Krankheiten und Unfälle. Oder auch evtl. andere Dinge. Das ist eine Frage, die man sich als Leser stellen muss und ich denke ich weiß, wie die Antwort darauf lauten würde.
Diesmal fand ich sehr spannend, dass parallel noch die Geschichte der Familie Rheinschilds erzählt wird. Die Leute, die die Verfahren zu den Operationen entwickeln hatten und dadurch die Umwandlungen erst ermöglichten.
Da bekomme ich immer noch eine Gänsehaut. Das Buch ist ultraspannend geschrieben, aber es bietet auch einiges an Emotionen, die beim Leser auftauchen können. Vor allem hallt es nach, da grübelt man selbst noch einige Zeit drüber. Diesmal sind im Text auch Werbeanzeigen und Reportagen über die Wandlung abgedruckt. Propaganda… Alle Fiktion? Eine Art Endzeitszenario, das es nie geben wird? Oder doch eine Art von „ Jules Verne“… wer Weiß was die Zukunft bringt?
Beim Lesen spürte ich eine Art Sog, das Buch zog mich mit sich hinein in diese Welt, die so real wirkte..
Auch der Erzählstil ist eigen. Es wechselt jeweils die Perspektive zwischen den Hauptpersonen, aber gerade das ist spannend, weil man als Leser dann jeweils hautnah dabei ist.
Ich kann einfach nur noch sagen, ich finde, das ist ein Buch was man lesen muss, allein schon wegen des Themas…


Lucy, das liebe Seeungeheuer
Lucy, das liebe Seeungeheuer
von Lady Grimoire
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen wunderschöne Zeichungen und eine Geschichte mit einer Botschaft.., 18. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Lucy, das liebe Seeungeheuer (Taschenbuch)
Lucy ist ein Seeungeheuer. Aber ihr müsst nun keine Angst haben, denn sie ist ein wirklich nettes Seeungeheuer.
Die anderen aus ihrer Klasse allerdings sind manchmal gar nicht nett. Die erschrecken sehr gern die Menschenkinder. Aber Lucy, die freundet sich lieber mit einem kleinen Mädchen an.
Vanessa heißt ihre neue Menschenfreundin und zusammen erleben sie ein tolles Abenteuer.

Ich würde das Buch nicht unbedingt als Bilderbuch bezeichnen, Es gibt sehr viel Text in diesem Buch und einige große kunterbunte und wunderschöne Zeichnungen.
Für mich ist es eher ein illustriertes Kinderbuch. Mir waren dabei die Sätze manchmal zu lang und ein klein wenig zu verschachtelt, gerade beim Vorlesen merkt man das.
Sehr gelungen fand ich die kleinen Botschaften an die Kinder. Es geht um ärgern von anderen, Toleranz und Freundschaft. Das kommt auch schon bei den Kleinen an, diese Botschaft und wurde hier gut vermittelt in dieser schönen Geschichte.
Ein Highlight waren für mich ganz klar die wundervollen Zeichnungen.
Es bietet dem Vorleser auch immer wieder die Möglichkeit den Kindern Fragen zu stellen, wie finden sie das Verhalten der Figuren und wie würden sie sich verhalten?
Das Buch eignet sich sehr gut zum Vorlesen und durch die große Schrift auch wunderbar zum ersten Selbstlesen.
Volle Leseempfehlung.


Die Rache der Insel
Die Rache der Insel
von Manuela Martini
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen spannender Thriller, 18. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Rache der Insel (Gebundene Ausgabe)
Die Insel verfolgt sie. Kanoa und Hannah sind nun in New York und auf der Suche nach Nicci und der Schwester von Kanoa.
Es beginnt eine Art Schnitzeljagd auf die Kanoa und Hannah sich da begeben. Aber Aiden ist nicht aus der Welt. Wer zieht die Fäden? Und wem kann man trauen?
Man fühlt sich als Leser ein wenig wie in einem Spinnennetz, in dem die Fäden gezogen werden, nur vom wem?
Das hier ist Band 2 dieser Reihe und ich würde unbedingt empfehlen Band 1 vorweg zu lesen, da die Geschichte einfach sehr vielfältig verwoben ist und man ohne Kenntnisse des ersten Bandes den Verlauf der Geschichte nicht wirklich nachvollziehen kann.
Mir wurde es leider zum Ende etwas verworren.
Das liest sich aber trotzdem sehr spannend. Es sehr verzwickt aufgebaut und ineinander verwoben, die einzelnen Personen und ihre Verhaltensweisen. Das muss man schon etwas intensiv lesen.
Beim Lesen kamen bei mir viele Fragen auf. Vor allem hatte ich das Gefühl mit Hannah und Kanoa ein wenig detektivisch zu ermitteln um das Geheimnis der Insel zu lösen.
Der Autorin ist es gelungen immer wieder Überraschungsmomente einzubauen in die Geschichte und den Leser auf neue Spuren zu lenken.
Ich fand es trotzdem spannend zu lesen und ich mochte die sehr gut ausgeformten Figuren. Sie erzeugten bei mir als Leser Sympathie und Antipathie, also Gefühle. Das ist immer ein Zeichen, das die Figuren lebendig wirken und gut gelungen sind.
Die Handlung ist komplex, verwickelt, aber logisch aufgebaut. Mir war es einfach ein wenig zu verwoben zum Ende hin, deshalb 4 Sterne.


Die Glücksbäckerei - Die magische Verschwörung
Die Glücksbäckerei - Die magische Verschwörung
von Kathryn Littlewood
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen eine richtig schöne Geschichte mit ein wenig Spannung, einer Prise Abenteuer, einem Becher Märchen, 18. Dezember 2014
Achtung Band 3 dieser Reihe.. evtl. Spoilergefahr.
Rosmarin Glyck hat es geschafft. Sie hat als jüngste Teilnehmerin den berühmten Backwettbewerb gewonnen.
Sie ist nun der Star am Backhimmel und viele Journalisten wollen sie Interviewen, es kommen Fanbriefe und alle wollen Kuchen und Gebäck aus der Bäckerei.
Doch dann erlässt die Regierung eine Gesetz, das die Bäckerei schließen muss. Die magischen Kuchen, die für die Bewohner des Ortes perfekt abgestimmt sind um sie glücklich zu machen, dürfen nicht mehr hergestellt und verkauft werden.
Doch es kommt noch schlimmer. Jemand kidnappt Rosmarin.
Ein spannendes Abenteuer aus der Welt der Backkünste beginnt.
Dem Cover muss ich hier einfach auch mal eine Stimme verleihen. Das ist so ein richtiges Bücherschätzchen, das nicht nur durch die wundervolle, märchenhafte Geschichte besticht, sondern auch durch dieses wunderschöne glitzernde Cover zu einem wirklichen Highlight im Buchregal wird. Die schöne Gestaltung des Buches setzt sich dann auch im Inneren fort. Die Kapitelüberschriften haben kleine schöne Zeichnungen neben der Überschrift. Ideal für alle Back Fans.
Die Geschichte- märchenhaft, bezaubernd, eine Art All- Age Kinderbuch, das es spielend schafft die Schwelle zu überschreiten und Jugendliche und Erwachsene auch gleichermaßen zu begeistern. Das Buch empfehle ich Lesern, die gern eine ein wenig märchenhafte, fantasievolle Geschichte lesen wollen. Durch die relativ große Schrift und die wirklich fesselnde Geschichte, lässt sich das Buch sehr gut lesen. Es ist zwar der dritte Teil der Geschichte um die „ Glücksbäckerei“, aber ich fand, man kann es auch evtl. ohne Kenntnis der ersten beiden Bände lesen, allerdings fehlt einem dann das Lesevergnügen.
Die Idee ein Rezeptbuch zu erfinden, mit dem sich Glück, Magie und besondere Fähigkeiten verbacken lassen, das hat etwas Besonderes und ich war wirklich verzaubert von der Geschichte.
Nicht nur ein wirklich tolles Geschenk für Kuchenliebhaber und kleine BäckerInnen und KonditorInnen, sondern eine richtig schöne Geschichte mit ein wenig Spannung, einer Prise Abenteuer, einem Becher Märchen und einer großen Portion Fantasy.
Sprechende Katzen, verzauberte Kuchen und natürlich ein tolles spannendes Abenteuer, das alles gut umgerührt, ergibt eine spannende Kindergeschichte mit zauberhaften Zutaten, die auch Erwachsene begeistert und märchenhaft berührt.
Band 1:“ Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch“
Band 2 „ Die Glückbäckerei-Die magische Prüfung“


Der kleine Drache Kokosnuss - Vorlesebuch zum Film: Feuerfeste Freunde
Der kleine Drache Kokosnuss - Vorlesebuch zum Film: Feuerfeste Freunde
von Ingo Siegner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der kleine Drache kommt ins Kino, 16. Dezember 2014
Der kleine Drache kommt ins Kino. Das Buch hier ist die Geschichte zum Film. Ich habe das Buch vorgelesen und es stockte einfach manchmal beim Lesen. Da fehlte mir ein wenig das flüssige Lesen und ich denke es basiert vermutlich auf dem Drehbuch und las sich manchmal auch so.

Für alle, die die Bücher nicht so kennen, ist es eine tolle phantasievolle Abenteuergeschichte für Kinder. Da wir aber alle Bücher gelesen haben, fand ich es fehlt ein wenig die Seele der Bücher. Da spürt man als Fan dieser Buchreihe, dass dieses Buch nicht aus der Feder des Autors und Erfinders des kleinen Drachen stammt.

Die Zeichnungen haben uns gut gefallen. Sie sind vermutlich dann auch so im Film wiederzuerkennen.
Die Geschichte ist spannend und wird Kinder so ab ca 5 Jahren begeistern. Das Buch eignet sich sehr gut auch zum Vorlesen und mein Kind mit 9 Jahren lauschte der Geschichte noch begeistert und voller Spannung.
Auf jeden Fall bekommt es eine Leseempfehlung von uns, und allen Noch- nicht -Kennern der Bücher von „ Kokosnuss“ legen wir die Buchreihe auch mit ans Herz. Die Reihe begleitet uns nun schon einige Jahre und wir lieben die Bücher. Große und kleine Leser verzaubern die Abenteuer des kleinen Drachen und seiner Freunde.

Kindermeinung
Das war richtig spannend. Die Fressdrachen, die waren wieder böse. Das ist aber das Buch für den Film, das fand ich hat man schon gemerkt. Die waren da ein bisschen anders als in den Büchern. Aber ich gucke mir den Film auch an, weil ich mag den Drachen und die Mathilda, die ist kein Igel, sondern ein Stachelschwein. Und das Kälbchen, das war auch lustig.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20