Profil für Jan-Peer Kassler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jan-Peer Kassler
Top-Rezensenten Rang: 230.846
Hilfreiche Bewertungen: 30

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jan-Peer Kassler "JaPeKa" (Leipzig)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Underground Blood Fighter
Underground Blood Fighter
DVD ~ Mark Strange
Wird angeboten von Crazydeal Dein An & Verkauf
Preis: EUR 2,80

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung!!! Falscher Film auf DVD!!! - Nicht kaufen!!!, 7. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Underground Blood Fighter (DVD)
Achtung!!! Habe diesen Film bereits seit über zwei Wochen zu Hause. Der Elektrogroßmarkt, aus dem ich diesen bezog hat sich vermutlich nicht an die VÖ gehalten. Wie auch immer…
Ich hatte echt vermutet einen Film meines Lieblingsgenres zu erwerben, der Material Art… aber weit gefehlt.
Ich möchte jedoch jeden warnen diesen Film zu kaufen, denn nur das Cover auf DVD und das Label der DVD selbst sind dem Film zuzuordnen. Der Film, also der Inhalt, ist jedoch ist ein komplett anderer!!!
Auf der Scheibe befindet sich der Film: „Underground – Tödliche Bestien“ (Genre: Horror).
Also bitte um Beachtung! Das Ihr keinen Fehlkauf tätigt…
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2013 1:49 PM MEST


Emperor and the White Snake
Emperor and the White Snake
DVD ~ Jet Li
Preis: EUR 6,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gefühlvolles, modernes, chinesisches, actionreiches Fantasie - Märchen, 8. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Emperor and the White Snake (DVD)
Ja, viele scheinen es wahrscheinlich (noch) nicht mitbekommen zu haben, dass der Film „Die Legende der weißen Schlange“ – The Sorcerer and the white snake“ endlich hier in der ungeschnittenen und originalbenannten Version erhältlich ist. Deshalb kann ich nicht nachvollziehen, dass die Kundenrezensionen der anderen Version auch hier für diese gelten. Denn einige schlechte Rezensionen sind ja wegen dieser Umstände zu Stande gekommen.

Jedoch muss ich für mich sagen, das Warten hat sich gelohnt. 8 Min gegenüber der anderen Version sind schon innerhalb einer FSK Freigabe erstaunlich. Wobei ich mich eigentlich Frage, an welcher Stelle da geschnitten wurde? Denn meines Erachtens war es an keiner Stelle nötig um ggf. die 16er FSK-Einstufung zu erhalten. Um dies herauszufinden müsste ich mir wahrscheinlich die andere Version holen, was ich jedoch nicht vorhabe. Ja, für die Kritiker…auch im Internet könnte man da recherchieren, aber wie gesagt, ich will es einfach nicht.

Ich bin ein großer Fan von den chinesischen Kampfkünsten und einer meiner Favoriten bei den Darstellern ist natürlich Jet Li. Sicherlich ist es für Jet Li eine ungewohnte Rolle. Und auch reine Kampfkunstliebhaber kommen hier wenig auf ihre Kosten Jedoch fand ich den Film insgesamt trotzdem sehr gut.

Auf die Handlung brauche ich nicht weiter eingehen. Diese wurde hier schon mehrfach benannt. Insgesamt möchte ich den Film als sehr gefühlvolles, modernes, chinesisches, actionreiches Fantasie-Märchen bezeichnen. Wobei die Kulissen außerhalb der Computergenerierten Effekte sehr beeindruckend sind. Bei einem solchen Film sind für mich auch die Soundeffekte bzw. Musik sehr wichtig. Diese kommen hier richtig gut und wuchtig zur Geltung.

Der Abschlusskommentar…

Für manche die es noch nicht mitbekommen haben…in Märchen sprechen die Tiere öfters Mal…auch bei den Gebrüder Grimm…Dafür ist es ja ein Märchen….Und das hier eben für Erwachsene…


Alcatel One Touch 918D Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Dual-SIM, Android 2.3) schwarz
Alcatel One Touch 918D Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Dual-SIM, Android 2.3) schwarz
Wird angeboten von vodacom-online GmbH & Co. KG
Preis: EUR 49,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für alle die sich gerne schlechten Support wünschen, 12. Juni 2012
Auf Grund der sehr guten Rezensionen, unter anderem auch bei Amazon kaufte ich mir dieses Smartphone zu einem unschlagbaren Preis abzüglich eines Rabattes von 20 % in meinem Stammeinkaufsmarkt.
Anfänglich war ich wirklich von diesem Gerät angetan. Jedoch nach ca. 14 Tagen intensiver Nutzung und negative Erfahrung mit dem Support (dazu später) möchte ich hier meine Erfahrung zum Gerät loswerden.

Gut', das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in der Tat nahezu unschlagbar.
Wo bekommt man ein durchweg gutes Gerät sogar mit Google Play Zertifizierung zu diesem Preis?

Der Lieferumfang fällt tatsächlich sehr üppig aus. Es war alles Nötige dabei und auch eine 2 GB große microSD Karte. Ich hatte mir schon eine 8 GB große Karte zugelegt, weil ich absolut nicht damit gerechnet habe, dass eine dabei liegt. Aber egal'

Insgesamt macht das Smartphone einen sehr guten und wertigen Eindruck. Es ist sehr gut verarbeitet und liegt auch wirklich sehr gut in der Hand. Nicht zu klobig, aber ausreichend groß, auch das Display.

Auf die technischen Daten möchte ich jedoch nicht weiter eingehen, diese sind auf Grund der sehr guten Rezensionen hier bekannt.

Komme ich mal zum negativen Part'

Nach einer Weile bot mir Google Play die Updates der bereits installierten Apps an. Es dauerte nicht lange und ich bekam die Meldung, dass der interne Speicher voll wäre. Hallo? Ich hatte nur gerade einmal 6 eigene Apps im geringen Kilobytebereich installiert. Die Probleme damit folgten auf Schritt und Tritt. Man konnte keine Anrufe mehr tätigen, da ständig diese Meldung erschien. Weiterhin war kein SMS-Empfang möglich und die Kontaktliste war auch auf einmal leer. Mir blieb nur erst einmal die Updates wieder zu deinstallieren, da ja bekanntlich die bereits installierten Apps auch mit Spezial - Apps wie 'App2SD' oder 'Link2SD' sich nicht auf die externe Speicherkarte verschieben ließen.

So nun recherchierte ich im Netz 'und schau an, sogar eine normale Festnetznummer beim deutschen Support'
Aber weit gefehlt'Von Support kann an dieser Stelle keine Rede sein.
Erster Kontakt mit diesem war schon nervig'Der Mitarbeiter schien mich nicht zu verstehen und ich verstand sein dürftiges Deutsch auch nicht. Ich fragte zweimal, ob ich beim deutschen Support angelangt war, was dieser Mitarbeiter mir bestätigte. Also schilderte ich ihm mein Problem. Er sagte jedoch, dass er mir nicht helfen kann (oder auch nicht will?) und ich sollte eine Email mit der Problemschilderung schreiben. Also gesagt' getan. Als Antwort erhielt ich in schlechtem Deutsch zwei Links' zum Einem zur Software 'One Touch Upgrade' sowie zum Anderen zu einem USB-Treiber.
Mit 'One Touch Upgrade' fingen dann die Probleme an. Ich führte nach Anweisung Schritt für Schritt das gesamte Procedere aus. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Computer-Neuling bin. Aber Schreck'Nach der vom System ausgegebenen Erfolgsmeldung versuchte ich mein Smartphone einzuschalten. Jedoch funktionierte das nicht mehr. Ich sah nur noch das grüne Android ' Männchen und es änderte sich nichts an der Tatsache, auch nachdem ich den Akku mehrfach herausbaute und wieder einsetzte. Jetzt versuchte ich wieder Kontakt mit dem 'Support' aufzunehmen. Es war scheinbar der gleiche Mitarbeiter wie schon am Tag zuvor. Er meinte nur ich soll es am Nachmittag noch einmal versuchen, er kann mir nicht helfen. Am Nachmittag das gleiche Spiel'gleicher Mitarbeiter (der scheint dort zu wohnen) vertröstet mich auf den nächsten Tag. Und so ging es ein paar Tage weiter. Ich könnte ja meine Problem in einer Email schildern'.Für was dann der angebliche Telefonsupport???...Nein, ich hatte einfach keine Lust und auch keine Zeit dazu'
In der Zwischenzeit versuchte ich immer und immer wieder ein Upgrade auszuführen. Jedoch hagelte es während des Downloads der neuen Software diesmal an unzähligen Fehlermeldungen. Zu diesen gab es weder in den FAQs noch irgendwo im Netz irgendwelche Anhaltspunkte.
Ich muss dazusagen, ich versuchte es jeweils mit zwei verschiedenen Rechnern einmal mit meinem Desktop-PC unter Windows XP und zum Zweiten mit meinem Notebook, welches mit Windows 7 läuft, jedoch ohne Erfolg. Ständig die gleichen Fehlermeldungen.
Also fasst schon am Nervenzusammenbruch angelangt zwischenzeitlich immer wieder mit dem Support telefonisch Kontakt aufgenommen. Aber...Ich stellte fest'.die wollen mir nicht helfen'

Das Ende vom Lied war'das Smartphone habe ich wieder zu meinem Händler zurückgebracht und dort hat man mir kulanterweise das Geld ausgezahlt'

Ich tue mir schwer mit der Bewertung, aber hier ist Punktabzug angesagt'
Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

Nun habe ich mich für ein Smartphone mit genügend internem Speicher entschieden'was meines Erachtens sinnvoll und für mich wichtig erscheint.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 13, 2012 7:10 PM MEST


Samsung UE32D5000PWXZG 80 cm (32 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 100Hz CMR, DVB-T/C, CI+) schwarz
Samsung UE32D5000PWXZG 80 cm (32 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 100Hz CMR, DVB-T/C, CI+) schwarz

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LED TV bei den man nicht mehr gerne in die Röhre schaut, 2. Mai 2012
Nach über 13 Jahren solide Röhrentechnik (mein guter alter Grundig, noch Made in Germany, möge mir verzeihen) habe ich nach langem hin- und herüberlegen mir nun doch einen LCD bzw. LED TV zugelegt. Waren es am Anfang die Uneinigkeit der Fachmänner ob LCD oder Plasma sowie der hohe Stromverbrauch bei den Geräten der ersten Generation die mich abhielten. Hatte ich weiterhin befürchtet nichts zu verpassen und zu warten bis die Technik für meine Bedürfnisse gereift ist. Nun denke ich genau mit diesem Gerät kann ich stolz behaupten, ja es ist tatsächlich ein vernünftiger Kommpromis zwischen ausgereifter Technik und geringem Stromverbrauch.
Seit Anfang an hatte ich genau dieses Gerät auf meiner Wunschliste. Und zu einem unschlagbaren Preis bot es ein MM kurz nach einer Wiedereröffnung in Wohnortnähe an.
Ich konnte einfach nicht widerstehen und wurde auch zu Hause nach dem Auspacken, dem Aufstellen und dem Anschließen nicht enttäuscht. Alles geht schnell von der Hand. Auch eine Einarbeitung ins Menu dauerte nur wenige Minuten. Schnell hatte ich die passenden Einstellungen für Bild und Ton gefunden. Ich kann einzelne Meinungen hier zum schlechten Bild bzw. Schlieren nicht nachvollziehen. Ich schaue gern rasante Actionfilme und kann mich über die Qualität der Bilder nicht beklagen.
Weiterhin stört die Sonneneinstrahlung jetzt auch nicht mehr so sehr, wie bei meiner alten Röhre.

Und wer braucht schon 3D? Sicherlich ist es für den Einen oder Anderen ein tolles Erlebnis. Ich bin aber Brillenträger und habe Probleme mit dem räumlichen Sehen. Wer Brillenträger ist, weiß wovon ich spreche. An denen wird bei der Umsetzung der 3D-Technik wenig gedacht. Außer teure Sonderanfertigung hat der Markt nichts zu bieten. Und wer setzt gern eine Brille auf die Brille? Ich jedenfalls nicht!
Wer ein anschlussfreudiges Gerät mit geringem Stromverbrauch sucht kann hier getrost zuschlagen.

+ sehr gute Bildqualität
+ geringer Stromverbrauch
+ übersichtliches, selbsterklärendes Menü
+ guter Ton
+ sehr viele Anschlussmöglichkeiten
+ unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Negative Eigenschaften konnte ich bisher keine finden.

Fazit: Einfach zuschlagen'
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 5, 2012 7:45 PM MEST


Kenwood SW-40 HT Aktiver Subwoofer (100 Watt) silber
Kenwood SW-40 HT Aktiver Subwoofer (100 Watt) silber

5.0 von 5 Sternen Super Aktiver Sound fürs kleine Geld, 2. Mai 2012
Für mein geplantes Heimkinosystem 5.1 war ich auf der Suche nach einem günstigen Marken-Subwoofer. Ich recherchierte ein wenig im Netz und stieß dabei auf dieses Modell. Die Marke war für mich schon ein Begriff, da ich bereits mehrere Geräte von Kenwood mein Eigen nennen durfte. Nachdem ich auch in Elektrofachmärkten mehrere Subwoofer verschiedener Herstelle zu hören bekam, wobei die Verkäufer mir ständig nur die teuren Geräte verkaufen wollten, bestellte ich dann letztendlich diesen.
Und' ich wurde nicht enttäuscht. Nachdem ich das Gerät erhielt und auspackte war ich schon einmal überwältigt wie Groß der Subwoofer in Natura ist. Der Anschluss selbst ging dann auch schnell von der Hand. Als ich nach den entsprechenden Einstellungen meines Receivers das Gerät in Betrieb nahm, erfüllte der druckvolle Klang des Subwoofers meine Erwartungen zu meiner vollsten Zufriedenheit. Für den zu beschallenden Raum (ca. 18 m²) absolut ausreichend, also sehr guter Klang.
Ich wählte die silberne Variante, da man hier nicht gleich so schnell den Staub sieht.

Mir gefällt Insgesamt das Aussehen sowie natürlich das Preis / Leistungsverhältnis.

Was mir nicht gefällt kann ich bisher nicht sagen.
Ja, ich würde dieses Gerät noch einmal kaufen und kann es nur weiterempfehlen!!!


Viewsonic ViewPad 7E 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Samsung 1GHz A8, 512MB RAM, 4GB HDD, Android 2.3) weiß
Viewsonic ViewPad 7E 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Samsung 1GHz A8, 512MB RAM, 4GB HDD, Android 2.3) weiß
Preis: EUR 151,55

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Gut für den Einstieg - ViewSonic ViewPad 7e, 2. Mai 2012
Leider kann ich meinen Vorrednern nicht folgen und habe hier eine eigene Meinung zum Gerät. Ich habe es jetzt seit etwa zwei Wochen und es macht Spaß, das Gerät dafür zu verwenden wofür ein Tablet-PC eben da ist.
Es gibt's Desktop-Computer, Notebooks, so genannte Netbooks und eben diese Tablet-PCs. Jedes Gerät ist für den individuellen Nutzer zur entsprechenden vorher überlegten Anwendung geeignet. Wer denkt ein Tablet-PC für extrem anspruchsvolle Aufgaben nutzen zu können, der liegt hier falsch. Ein solches Gerät ist für jemanden geeignet, der schnell mal eben ins Internet will, um verschiedene Informationen aufzurufen oder auch mal ein eBook lesen möchte, ein paar Videos z.b. bei YouTube schauen will oder einfach mal ein kleines Spielchen zwischendurch wagt. Und dafür ist das Gerät bestens geeignet. Weiterhin müssen wir uns auch vor Augen hallten, dass es sich hierbei um ein so genanntes Einsteigergerät handelt. Wobei ich die Leistung des Gerätes hier nicht herunterspielen will. Wer andere Vorlieben oder Wünsche hat muss eben entsprechend tiefer in die Tasche greifen. D.h. wer ein Tablet-PC kauft, sollte vorher abwägen was für einen wichtig ist und was nicht!!!

Zum Gerät selbst ist zu sagen. Es liegt erst einmal sehr gut in der Hand. Auch die Tasten an der Unterseite (bei vertikaler Nutzung) sind sehr gut zu erreichen. Die Helligkeit des Displays und die Kontraste empfinde ich als hervorragend. Auch allein schon wegen der gut gewählten Gehäusefarbe (weiß). Insgesamt lassen sich alle bisher von mir getesteten Applikationen sehr schnell öffnen. Das Weiterblättern z.b. bei Pdf-Dateien geht auch sehr flott von der Hand. Ich benutzte für die Eingabe etc. einen separat erworbenen Eingabestift.
Folgende Anwendungen habe ich bisher getestet: Videos bei YouTube angeschaut, Emails abgerufen, allgemeine Informationen abgerufen (Hier stehen auch allerhand Apps im App Center zur Verfügung, sowohl als Freeware und in Bezahlversionen), ein paar Spiele gespielt sowie Apps mit meinem PC heruntergeladen, übertragen und vom Gerät aus installiert. Alles funktionierte zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Sicherlich hat es eine ältere Android-Version, aber solche Details kennt bzw. weiß man doch bevor ich das Gerät kaufe.
Ich kann auch nicht die Aufregung wegen Google Play verstehen, denn im App Center gibt es genügend Apps. Für Jedem bzw. von Jedem alles etwas dabei.
Außerdem besteht die Möglich z.b. die GetJar App, die Amazon App oder Apps von Dritten zu installieren. Hierbei kann man die benötigten Apps von einem anderen PC beispielsweise herunterladen, auf die interne Speicherkarte kopieren und von dort aus die Installation starten. Habe ich gestestet und klappt wundervoll.

Betrachtet man das Preis-Leistungsverhätlnis, dann halte ich dies für unschlagbar.

+ schnelles Einsteigergerät
+ hervorragendes Handling
+ sehr guter Kontrast entsprechend zur Gehäusefarbe
+ Reaktion des Touchsreens
+ Ausstattung insgesamt (HDMI, Bluetooth, WLAN, Speicher intern und Speichererweiterung)
+ ausreichend zur Verfügung stehenden Applikationen z.B. im Apps-Center
+ Mobilität

Negatives konnte ich bisher noch nicht finden. Was ich nicht benötige war auch nicht dabei (3G z.b.). Dies wusste ich jedoch auch vorher, weil ich mich darüber informierte.

Noch nicht getestet habe ich Bluetooth und den Anschluss externer Peripherie per OTG-Kabel, was ich aber demnächst nachholen werde, um o.g. Behauptung eines Vorredners nachvollziehen zu können.

Anmerkung: Diese Rezension spiegelt meine Meinung wieder. Ich bin weder bei ViewSonic tätig noch in irgendeiner Art beauftragt worden. Ich bin eine Privatperson, welche das o.g. Gerät nutzt. Die ersten beiden schlechten Rezensionen motivierten mich eine Eigene zu schreiben.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2012 10:41 PM MEST


Seite: 1