Profil für az > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von az
Top-Rezensenten Rang: 38.270
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
az

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Gefühl ohne Namen
Gefühl ohne Namen
Preis: EUR 9,99

2.0 von 5 Sternen Ansatz ok, Ausführung mangelhaft, 6. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Gefühl ohne Namen (Kindle Edition)
In der E-Version fehlen Absätze, was das Lesen nicht so einfach macht. Einige Rechtschreibfehler, aber die sind verzeihbar.
Die Geschichte ist nicht so einfach zu lesen. Mir persönlich hat das Buch nicht so gut gefallen. Habe einige Seiten überblättert. Die Hauptfigur berührte mich nicht, nervte mich gelegentlich. Finde auch, dass Konflikte nicht konkret genug dargestellt wurden und für mich undurchsichtig blieben, nicht nachvollziehbar. Meines Erachtens wollte die Autorin zu viel auf zu wenigen Seiten. Mehr Erklärungen wären wünschenswert gewesen.


Schicksalhafte Sekunde: The point of no return (1)
Schicksalhafte Sekunde: The point of no return (1)
Preis: EUR 6,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen, 16. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mich an den Rezensionen orientiert bei der Wahl des Buches. Jedoch hat mich weder der Stil, die Wortwahl, noch die Akteure angesprochen. Auch sind mir zu viele stilistische Ungenauigkeiten und Fehler enthalten. Die Autorin legt einer Siebenjährigen meines Erachtens Wörter in den Mund, die ein Kind nicht so oder gleich gar nicht sagen würde. Die Storyline ist unrealistisch.
Gesamturteil: Schmonzes, nicht zu empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 17, 2015 12:37 PM CET


Diejenige welche: Roman
Diejenige welche: Roman
von Daniela Schenk
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

3.0 von 5 Sternen Naja, hatte mehr erwartet, 19. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Diejenige welche: Roman (Broschiert)
Habe das ganze Buch gelesen, war aber mittig schon am Überlegen, ob ich es nicht weglege. Die Beschreibung von Bern und Umgebung super. Die Storyline auch gut, nur die Hauptfigur störte mich. Mir kam es vor wie ewige Wiederholungen. Problem, Erkenntnis, eingewickelt werden, Rückfall, alles angeblich wieder gut, wieder Bedenken, Problem, Erkenntnis,, etc. Von den drei beschriebenen Hauptfiguren war mir nur Mandel wirklich sympathisch.
Die vielen positiven Rezensionen haben zum Kauf bewogen, würde das Buch selber nur bedingt weiterempfehlen.


Chrissys Tagebuch - Teil II: Wege zur Lust
Chrissys Tagebuch - Teil II: Wege zur Lust
Preis: EUR 4,20

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lohnt nicht, 27. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Platt getretener Quark wird breit nicht stark. (Rezension für Teil I und II)
Das Tagebuch besteht aus drei Teilen. Wenn man die vernünftig zusammengefasst hätte, wäre es vielleicht ein relativ annehmbares Buch geworden. Bei Teil drei kann ich nur vermuten, da Ende 2014 noch nicht erschienen. Ziehe aber Band eins und zwei dazu heran, welche ich beide mehr oder weniger gelesen habe, Schätzung: bei Band eins ca. 10% und Band zwei 35% überblättert aus Langeweile, Rest gelesen. Die Hoffnung auf Besserung stirbt zuletzt, aber Teil eins und zwei schafften meine Hoffnung. Zu ausführliche Beschreibungen, unrealistisch, erinnert an den Bücherstill aus den 70ern. Hauptsache offenherzig, damit es nach modern klingt. Inhaltsangabe passt auch nicht so richtig. Die Angabe zu Band eins passt auch zu Band zwei. Die Hauptakteurin bleibt ewig Schülerin. Die Altersangaben im Roman passen meines Erachtens nicht so Recht zu Schülern in der Oberstufe, die müssten mal durchgefallen sein, auch bei G9. Wird aber nicht erwähnt. Insgesamt ist es mit den Altersangaben so lala, einfach nicht stimmig. Rate von dem Tagebuch ab.


Chrissys Tagebuch - Teil I: Wege zur Lust
Chrissys Tagebuch - Teil I: Wege zur Lust
Preis: EUR 4,20

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lohnt nicht, 27. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Platt getretener Quark wird breit nicht stark. (Rezension für Teil I und II)
Das Tagebuch besteht aus drei Teilen. Wenn man die vernünftig zusammengefasst hätte, wäre es vielleicht ein relativ annehmbares Buch geworden. Bei Teil drei kann ich nur vermuten, da Ende 2014 noch nicht erschienen. Ziehe aber Band eins und zwei dazu heran, welche ich beide mehr oder weniger gelesen habe, Schätzung: bei Band eins ca. 10% und Band zwei 35% überblättert aus Langeweile, Rest gelesen. Die Hoffnung auf Besserung stirbt zuletzt, aber Teil eins und zwei schafften meine Hoffnung. Zu ausführliche Beschreibungen, unrealistisch, erinnert an den Bücherstill aus den 70ern. Hauptsache offenherzig, damit es nach modern klingt. Inhaltsangabe passt auch nicht so richtig. Die Angabe zu Band eins passt auch zu Band zwei. Die Hauptakteurin bleibt ewig Schülerin. Die Altersangaben im Roman passen meines Erachtens nicht so Recht zu Schülern in der Oberstufe, die müssten mal durchgefallen sein, auch bei G9. Wird aber nicht erwähnt. Insgesamt ist es mit den Altersangaben so lala, einfach nicht stimmig. Rate von dem Tagebuch ab.


Zarte Landung
Zarte Landung
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen, 27. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zarte Landung (Kindle Edition)
Ich habe das Buch in einem durchgelesen. Mir hat es sehr gefallen und finde es stimmig. Keine Längen oder Ungereimtheiten. Verweise auf andere Rezensionen wegen Buchinhalt.
Die Kindle Version weist wenig Fehler auf. Den Preis finde ich jedoch ganz schön happig. Da aber inhaltlich gut, ziehe ich dafür ausnahmsweise keinen Stern ab.


Stan und Lea
Stan und Lea
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Sehr nett, 24. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Stan und Lea (Kindle Edition)
Mir hat das Buch sehr gefallen, v.a. der Teil in Schottland. Manchmal wünschte ich mir weniger Zwiespalte und Bedenken, aber andererseits hatte es auch seinen Reiz. Es liest sich gut und ist definitiv zu empfehlen.


Herz verschenkt
Herz verschenkt
Preis: EUR 7,99

3.0 von 5 Sternen Ok, aber, 22. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Herz verschenkt (Kindle Edition)
Ist ok, aber mehr auch nicht. Stimmt, sehr leicht zu lesen. Für einen Urlaub oder geistige Entspannung am Abend ok. Einiges ist etwas unstimmig und manches wird sehr oberflächlich behandelt. Es muss einfach ein Happy End her.
Die Kindle Version hat einige Grammatik- und Rechtschreibfehler. Geht aber, stört nicht zu sehr.


Mein zweites Ich
Mein zweites Ich
Preis: EUR 2,49

3.0 von 5 Sternen Starker Tobak, aber ..., 16. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein zweites Ich (Kindle Edition)
Wenn jemand auf Pilcher steht, sollter diejenige lieber die Finger von dem Buch lassen.
Es ist schwer zu beurteilen. Es bewegt, nimmt einen gefangen, lässt einen aber aufgewühlt und etwas unzufrieden zurück.
Teils sind die Charaktere sehr extrem und daher m. E. überzogen. Zu sehr schhwarz / weiß, und v.a. gleiches Schema mehrmals. Daher Sternabzug.
Außerdem finden sich einige Unstimmigkeiten, z.B. das deutsche Justizsystem betreffend. Weiterer Sternabzug.
Der Hauptcharakter und ein Nebencharakter erfähren zu grasse Veränderung und das Ende wird zu schnell herbeigeführt.
Kann das Buch somit nur unter Vorbehalt empfehlen.


Von Lilien und Gänseblümchen
Von Lilien und Gänseblümchen
Preis: EUR 8,91

4.0 von 5 Sternen Buch 1a, Kindle-Version naja, 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für das Buch gebe ich 5 Sterne. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und fand es schade, als ich die letzte Seite erreichte.
Punktabzug gibt es für die Kindle-Version. Mehrfach, v.a. zum Ende hin gehen Wörter ab, werden Sätze begonnen aber nicht beendet. Schade. Das Lesevergnügen wird dadurch geschmälert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5