Profil für nirtak > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nirtak
Top-Rezensenten Rang: 481.053
Hilfreiche Bewertungen: 86

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nirtak "Leseratte"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
mumbi Ersatz Akku Samsung Galaxy Ace 2, Galaxy S3 mini, Galaxy S Duos, S Duos 2 Ersatzakku 1700mA
mumbi Ersatz Akku Samsung Galaxy Ace 2, Galaxy S3 mini, Galaxy S Duos, S Duos 2 Ersatzakku 1700mA
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Nicht bereut, 25. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab den Akku seit ein paar Tagen im Handy und bin sehr zufrieden. Würde ihn immer wieder kaufen. Meines Erachtens nach hält er länger, als der Original Akku von Samsung.


Step Aerobic - Fatburner für Einsteiger
Step Aerobic - Fatburner für Einsteiger
DVD ~ Jessica Mellet
Preis: EUR 10,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Anfänger ungeeignet, 24. März 2011
Also ich bin von der DVD sehr enttäuscht. Die Einführung und die Grundschritte kann man gut mitmachen, aber bei dem eigentlichen Programm kam ich gar nicht hinterher. Ging mir alles viel zu schnell. Bevor man den Schritt im Kopf bzw im Fuß hatte, kam ständig wieder was neues dazu. Hier 2 Schritte, da 2 Schritte und dann noch zwischendurch dies und das. Schicke ich heute wieder zurück.


Mamma Mia!
Mamma Mia!
DVD ~ Meryl Streep
Preis: EUR 5,55

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echt Gute-Laune-Film, 1. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Mamma Mia! (DVD)
Ich habe den Film mittlerweile 5x im Kino gesehen und er hat mir von mal zu mal besser gefallen.
Meine ältere Schwester war ein Kind der ABBA-Generation und die Musik dudelte damals bei uns Zuhause rauf und runter, so dass ich sie zu der Zeit(noch als kleines Kind)zwangsläufig mithören mußte.
Ich liebe ABBA und mußte den Film unbedingt sehen. Das erste mal allerdings, dachte ich so, naja... war ok, aber die DVD muß ich nicht unbedingt haben.
Aber das lag wohl daran, dass die Qualität des Kinos bzw. die Akustik in demselben so schlecht war und die Kopie fehlerhaft war (hatte deshalb Gott sei Dank auch nur 1,75€ Eintritt gekostet)
Als meine Kollegin den sehen wollte, ging ich nochmal mit, und das Kino, die Filmkopie und die Akustik waren weitaus besser. Es hat so ein Spass gemacht, die geile Musik, die Landschaften der Drehorte, einfach gute Laune pur.
Wie oben schon geschrieben bin ich insgesamt 5x ins Kino rein.
Der Gesang ist nicht perfekt, soll es aber auch gar nicht, denn wenn ich das will, kann ich ins Musical gehen oder die CD einlegen.
Und die Handlung ist schlicht und anspruchslos, ohne viel nachzudenken, einfach mal so zum abschalten.
Ein schöner Sommerfilm oder im Winter halt eine schöne Vorfreude auf den Sommer.


Der Medicus
Der Medicus
von Noah Gordon
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein absolutes Lieblingsbuch, 17. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Medicus (Taschenbuch)
Die (meist) vielen positiven Sterne hat dieses Buch absolut verdient. Ich lese gern und viel, alles "quer Beet", d.h. nicht nur auf eine Richtung beschränkt.

Es gibt viele Bücher,die mir auch sehr, sehr gut gefallen haben und die ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann, aber "Der Medicus" ist mein absoluter Favorit!!!

Das Buch ist von Anfang an spannend, ich konnte es nicht zur Seite legen.

Ich mußte überall lesen, im Zug, in den Unterrichtspausen (Weiterbildung),

an der Schranke, habe sogar die Daumen gedrückt, dass die Baustellenampel auf Rot ist, und ich so noch schnell paar Seiten schaffe.

Mein Mann mußte es lesen, der dann auch so begeistert war, dass er es sämtlichen Kollegen weitergegeben hat.

Zum Inhalt sage ich an dieser Stelle nichts, das haben andere schon zur Genüge getan, außerdem ist ja ne Inhaltsangabe oben vorhanden.


Schlank im Schlaf (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung)
Schlank im Schlaf (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung)
von Detlef Pape
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,99

74 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen beste "Diät", die ich je gemacht habe, 1. Oktober 2006
Eigentlich bin ich durch einen Beitrag im RTL Mittagsmagazin (12 Uhr) auf diese Diät aufmerksam geworden. Zunächst war ich sehr skeptisch und hab das nochmal in Ruhe im Internet (Homepage RTL) nachgelesen und ausgedruckt.Dort stand es zunächst in Kurzform (Bio-Uhr,Sport und Trennkost mit 5 stündiger Pause). Hörte sich gut an und erzählte es meiner Freundin, die mir daraufhin eine Ausgabe der "Fit for Fun" gab und dort stand sinngemäß das selbe. Ich habe seit 20 Jahren Probleme mit der Figur und schlage mich ständig mit Diäten rum, doch nach dem Rückfall und dem Jojo Effekt wurde es immer mehr.

Nun wollte ich es ein letztes mal wissen/probieren und begann im April damit. Zunächst nur mit meine ausgedruckten Seiten von RTL, als sich der Erfolg einstellte und ich ca. 4 Kilo runter hatte, kaufte ich das Buch "Schlank im Schlaf".

Morgens esse ich von 6.00-6.30 Frühstück (2-3 Scheiben Vollkornbrot mit Lätta und Tomaten,Gurken oder Marmelade), trinke am Vormittag 1,0-1,5 Liter Wasser (muss mich dazu zwingen, da ich eigentlich kein Vieltrinker bin), Mittag ca. 13.00-13.30 (Reis, Kartoffeln oder Nudeln reichlich, Klecks Soße, kein Paniertes-nur gebratenes Geflügel, mageres Fleisch oder Fisch) und abends gegen 18.00-19.00 Abendbrot (Salat,Gurken,Tomaten oder mal ne kalorienarme Tüten-oder Dosensuppe oder gkochten Blumenkohl).

Nachmittags eine Stunde Sport-z.B. Radfahren, Walking, leichtes Laufen mit Gehpausen zwischendurch, da ich absolut von Natur aus kein Jogger bin.

So habe ich von April bis jetzt 10 Kilo abgenommen, hat aber einen Nachteil, musste mir sämtliche Klamotten neu kaufen.

Die ersten 2 Monate habe ich mich ganz, ganz streng dran gehalten, aber irgendwann möchte man ja auch mal ein Eis oder einen Cocktail oder Torte.

Ab dem Sommer ging ich das dann lockerer an und ich aß, worauf ich Appetit hatte, aber hielt die 5 Stunden ein, und versuchte Kohlenhydrate und Eiweiß zu trenenn.

Wenn ich weiß, es gibt nachmittags Torte oder Eis, lasse ich das Mittag weg.

Im Restaurant habe ich der Kellnerin gesagt, dass ich Diabetiker bin und nicht soviel Fett und Kohlenhydrate darf und statt der Pommes, Nudeln oder Bratkartoffel mehr Gemüse oder Salat möchte. Hat super geklappt und so konnte ich auch Fleisch oder Fisch essen.

Also ehrlich, es ist die beste Diät, die ich je gemacht habe und vor allem, ich hungere nicht, habe super Laune und es fällt mir absolut nicht schwer. Kauft euch das Buch und ran an die Kilos !!!


Seite: 1