Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für buettnerkuehn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von buettnerkuehn
Top-Rezensenten Rang: 5.656.325
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"buettnerkuehn"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rosenrot
Rosenrot
Preis: EUR 15,49

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausnahmezustand?, 12. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Rosenrot (Audio CD)
Als ich mir das Album zum ersten Mal durchhörte war ich eher etwas negativ überrascht: Das Album ist im Allgemeinen wesentlich langsamer und ruhiger als die Vorgänger.
Nun gehöre ich zu den Rammsteinfans die besonders die Alben Herzeleid und Mutter hochloben, doch möchte ich keine Vergleiche oder gar Parallelen (z.B. zu Reise,Reise) ziehen: Rosenrot ist ein Individium, genauso wie die anderen vier Platten. Es ist für sich einzigartig und das merkt man auch spätestens beim zweiten Durchgang.
Ich gebe dem Album 5 Sterne weil ich es als absolute qualitative Steigerung empfinde, und nicht weil ich mit dem aktuellsten Trend mitgehe!
Mag zwar sein das viele Lieder des Rosenrotalbums aus der Aufnahmezeit des Albums Reise,Reise stammen, doch merkt man davon so gut wie nichts.
Um eimal ein paar Lieder zu nennen:
Da sind natürlich die drei bis jetzt aus dem Album erschienenen Singles "Benzin", "Rosenrot" und "Mann gegen Mann" wirklich sehr gute und vollkommen zu recht veröffentlichte Songs.
Aber auch die Lieder "Hilf mir", "Te Quiero Puta!" und "Feuer und Wasser" müssen erwähnt werden! Alles wirklich gute Lieder mit starkem Riff, guten Texten und einem Reichtum an Abwechslung.
Ein Lied welches ich aber trotdem kritisieren möchte ist "Stirb nicht vor mir", eine Ballade welche im Duett mit einer englischsprachigen Sängerin gesungen wird. Meiner Meinung nach ist es für Rammstein einfach viel zu schnulzig, andere sehen das vielleicht anders.
Ein guter Ausgleich dafür ist jedenfals das Lied "Zerstören", eins der wohl musikalisch "brutalsten" Lieder die auf Rammsteinalben zu finden sind.
Insgesamt gesehen kann ich das fünfte Album der Rammsteiner jedem empfehlen und bin davon überzeugt das Rammstein keine zu chartorientierte Musik macht.


Seite: 1