Profil für B. Breitkreuz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Breitkreuz
Top-Rezensenten Rang: 28.812
Hilfreiche Bewertungen: 170

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Breitkreuz "Damien" (Minden, Westfalen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Wer
Wer
DVD ~ A.J. Cook
Preis: EUR 11,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RICHTIG gut!, 18. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wer (DVD)
WER

Ich war schon im Vorfeld sehr gespannt und neugierig auf diesen Film, und hatte so ne Ahnung, dass der Film gut sein könnte. Und WOW- er ist gut! Richtig gut! Vielleicht lehne ich mich jetzt ein bisschen weit aus dem Fenster, aber "WER" ist für mich der definitiv beste Werwolf- Film, den ich bislang gesehen habe! Die Story ist klasse, nicht der typische Klischeemist, die Schauspieler machen allesamt einen guten Job. Die nicht wenigen heftig kruden und extrem gut gemachten Szenen sind zwar meist nur kurz zu bewundern, doch der Zuschauer sieht genug, um sich zu fürchten, ekeln und zu gruseln (es wundert mich echt, dass der Streifen uncut auf den Markt gekommen ist) -Spannung gibts en masse.
Seit langer Zeit ist mit "WER" mal wieder endlich ein Horror-Highlight auf dem genreausgedünnten Markt aufgetaucht, was schlichtweg geil ist!

Absolut verdiente 5/5 Punkten!

(Und ein weiterer Neueinzug in meine Liste von Lieblingsfilmen)

FAZIT: Nicht Tipp, sondern Pflicht!


Rum Diary
Rum Diary
DVD ~ Aaron Eckhart
Preis: EUR 12,51

4.0 von 5 Sternen Zu Unrecht unbeachtet und unterbewertet, 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rum Diary (DVD)
Lange habe ich auf den Film gewartet. Und habe mich dann dummerweise ein wenig beeinflussen lassen durch die nicht wenigen negativen Kritiken. Die sich allerdings als lupenreiner Bulls*** rausgestellt haben!
RUM DIARY basiert auf dem gleich lautenden Roman von Hunter S. Thompson.
Wie auch schon im gralsgleichen FEAR AND LOATHING IN LAS VEGAS mimt der begnadete Johnny Depp auch hier einen von Thompsons`Alter Egos - dieses Mal nicht Raoul Duke, sondern Paul Kemp. Der glücklose Schreiberling Paul Kemp reist nach Puerto Rico, um sich dort bei einem schäbigen Käseblatt seine Dukaten zu verdienen. Dann lernt er bei seinen zahlreichen Exkursionen durch die puerto-ricanische Rum- Landschaft den dubiosen Geschäftemacher Sanderson (schön schmierig: Aaron Eckhart) nebst hübscher Gattin (Amber Heard) kennen. Sanderson bietet Kemp an, für ihn tätig zu werden. Erst zu spät merkt Kemp, was Sanderson vor hat.

Das ist so grob die Handlung. RUM DIARY ist - zugegebenermassen- längst nicht so abgefreakt wie FEAR AND LOATHING- aber das macht nix. In RUM DIARY gibts statt diverser Drogen dafür Alkohol in Massen- vorzugsweise Rum. Auch hier gibts so einige kauzige Typen zu bewundern. (sehr schön: Richard Jenkins als Fiffi-tragender Chefredakteur, Giovanni Ribisi gibt hier einen völlig verstrahlten Zeitungsschreiberling für das Ressort Religion (hat aber dabei einen ziemlichen Faible für Hitler, fies selbstgebranntes Zeugs sowie Voodoo!), und den mir bis dato unbekannten aber sehr lustigen Michael Rispoli als Kemps' Amigo Bob Sala (in der Art von Dr. Gonzo) )

Was noch? Hahnenkämpfe, schräge Figuren, groteske Dialoge, toller Soundtrack, ein äusserst lustiges und SEHR kleines Auto, schöne Landschaftsaufnahmen, Amber Heard bei einem ziemlich heissen Tanz, und.. ach ja: RUM natürlich!

Einziger Wermutstropfen: Herr Depp wurde hier mal nicht von David Nathan synchronisiert- was bedauerlich, aber zu verschmerzen ist.
Ich habe den Roman gelesen, und ich bin ganz sicher, dass man einiges mehr aus der Vorlage hätte machen können.
Doch alles in allem kann ich RUM DIARY ohne schlechtes Gewissen empfehlen.


The Wolf of Wall Street
The Wolf of Wall Street
DVD ~ Leonardo DiCaprio
Preis: EUR 7,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk! Nicht mehr, aber auch nicht weniger., 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: The Wolf of Wall Street (DVD)
THE WOLF OF WALL STREET
Ich habe es schon geahnt. Ein neuer Film vom Altmeister Scorsese... da kann nix schiefgehen. Und selbst Leonardo DiCaprio (von dem ich alles andere als ein Fan bin) spielt bravourös, und geht voll in seiner Rolle als arrogantes, selbstverliebtes, durchtriebenes Broker-Ego-Schwein Jordan Belfort (gibt es wirklich) auf, und es ist eine beinah perverse Freude, an seinem kometenhaften Aufstieg (und Fall) am amerikanischen Anlage-/und Wertpapierhandel der 80er Jahre mitsamt seinen damit verbundenen beinah größenwahnsinnigen Drogen-/ und Sexexzessen, den Katz-und Maus-Spielen mit dem FBI (die Belfort nur allzugerne dingfest machen wollten) usw , die in ihrer Gesamtheit schlichtweg obszön und absurd, dennoch aber real sind und waren. Neben DiCaprio mit dabei: Matthew McConaughey, Rob Reiner, Jonah Hill, Jon Bernthal ("Walking Dead"), Ethan Suplee, uvm.

Ich konnte mir ehrlich gesagt nicht allzuviel unter der Story vorstellen- erwartete etwas in der Art von Stone`s WALL STREET (der ja nun auch schon ziemlich genial war). Doch Scorsese`s Beitrag zu der Welt der Hochfinanzen ist mehr als das. Quasi der WOLF im Schafspelz. Oder eben THE WOLF OF WALL STREET!
Dringender Tipp!
(Und bitte: man möge dieses Werk mit Filmpreisen überhäufen!)


mumbi PREMIUM Leder Flip Case HTC One Tasche Hülle (NICHT HTC One M8)
mumbi PREMIUM Leder Flip Case HTC One Tasche Hülle (NICHT HTC One M8)
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Nur ein kleines Aber., 5. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Heute erhielt ich das Case. Ich habe im Vorfeld einige andere gesichtet, die dann aber doch nicht für mich in Betracht kamen. Na jedenfalls macht dieses Case hier einen sehr ordentlichen Eindruck. Das Handy sitzt fest und sicher in dem Rahmen (und zumindest ich brauchte KEIN Werkzeug, um das Mobile in die Halterung zu bringen).
Dass das Ganze nun schon ein Stück schwerer ist, sollte eigentlich klar sein- zumal ja die Gewichtsangabe in der Artikelbeschreibung vorhanden ist! Das Case wirkt äußerst wertig, und ich denke, es bringt den gewünschten Schutz für das Handy auf jeden Fall. Ob das verwendete Material tatsächlich ECHTES Leder ist... man weiß es nicht. Zumindest ist es allemal sehr ordentliches Kunstleder.

Ein kleines Aber habe ich dennoch:
Ich hätte mir gewünscht, dass der Magnetverschluss im geschlossenen Zustand des Cases ein wenig stärker haftet.

Das war es auch schon. Alles in allem kann ich dieses Case hier guten Gewissens weiterempfehlen.
Für diesen Preis mehr als o.k.


Conjuring
Conjuring
DVD ~ Vera Farmiga
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FAZIT: Wirklich gelungen!, 1. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Conjuring (DVD)
CONJURING- Die Heimsuchung

Nach all den anderen (ähnlichen) Genre- Beiträgen der jüngsten Vergangenheit, die im Vorfeld schon imaginäre Lorbeeren erhielten, sich dann aber als Schuss in die Pilze entpuppten (z.b. "Insidious" oder auch der - sind wir mal ehrlich- "Mama"), war ich bei CONJURING eher misstrauisch. Zumal schon wieder Patrick Wilson mitspielt (Ich bin alles andere als ein Fan von ihm)!
ABER weit gefehlt! SAW-Regisseur James Wan verlässt mit CONJURING seine bisherigen "Folterpfade", und versteht gut altbekannte und bewährte Mittel einzusetzen und miteinander zu verquirlen ohne dabei dröge zu werden.
Zu der Story selbst braucht man wohl nicht mehr viel zu schreiben. Die Tatsache, dass bei diesem Haunted House-Besessenen-Exorzisten- Film ein Fall der real existierenden und vor allem praktizierenden Eheleute Ed und Lorraine Warren erzählt wird, macht das Ganze gleich nochmal eine Runde gruseliger.

Lirumlarum: RICHTIG guter Film, tolle Stimmung, gute Schauspieler (selbst Wilson macht mal nen guten Job! ).
Für Grusel-/ und Horror-Fans führt definitiv kein Weg an CONJURING vorbei!
Und deshalb gibt's meinerseits auch die volle Punktzahl!


Get the Gringo
Get the Gringo
DVD ~ Kevin Hernandez
Preis: EUR 7,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GET THE GRINGO- ziemlich derb für `ne Actionkomödie, 17. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Get the Gringo (DVD)
GET THE GRINGO

Ich mache es kurz.
MEL IS BACK! Und zwar richtig gut!
Nach einem Banküberfall wird erst sein Kumpel angeschossen, und bei der nachfolgender Verfolgungsjagd mit dem Gesetz entlang der Mexican Border durchbricht "Driver" (sehr klasse: Mel Gibson) diese kurzerhand, und gerät dort in die Hände der mexikanischen Sherrifs. Die wiederum sacken kurzerhand die Beute aus dem Überfall selbst ein, und verfrachten den GRINGO in sowas wie eine Gefängnisstadt, mit der Absicht, dass ihn dort recht schnell die zahlreichen bösen Buben das Lebenslicht ausknipsen.
Doch Driver blickt fix die Hierarchie in dem Höllenloch, und ist entschlossen, sich sein Geld samt Freiheit zurückzuholen. Dabei kreuzen allerlei Schurken, Strauchdiebe und korrupte Obrigkeiten seinen Weg. Mehr wird nicht verraten.

Mel Gibson kann es immer noch. Teils aberwitzige Dialoge und Handlungen, doch auch Action, Gewalt , Blut und reichlich Blei gibt's hier zu sehen.
Normalerweise steh ich so garnicht auf so Actiongedöns, ABER... GET THE GRINGO ist absolut gelungen. Ich habe mich bestens unterhalten, und die DVD kommt auf jeden Fall in meine Sammlung.


Bulletproof Gangster
Bulletproof Gangster
DVD ~ Ray Stevenson
Wird angeboten von cdgirl666
Preis: EUR 5,25

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die wahre Geschichte von DANNY "THE IRISHMAN" GREEN, 14. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bulletproof Gangster (DVD)
BULLETPROOF GANGSTER

Der englische Gangster-Thriller beruht auf wahren Ereignissen um den irischen Mobster Danny "The Irishman" Green.
Als einfacher Dockarbeiter verschafft sich Danny Green mit einigen nicht ganz koscheren Mitteln und Wegen die Position des Gewerkschaftsvorsitzenden, wo er schnell Zuspruch und Unterstützung der Arbeiter bekommt, für die er sich auch tatkräftig einsetzt. Neben seiner offiziellen Tätigkeit unterhält Greene auch gut florierende Geschäfte mit der Mafia. Trotz folgende Inhaftierung und Informanten-Deals mit dem FBI steigt Danny Green zu einer beachtlichen Größe in der Unterwelt auf. Zunehmende Differenzen mit der neuen Mafia-Spitze gipfeln in Gewalt, Morden und Anschlägen. Doch was ein echter Ire ist, lässt sich nicht kleinkriegen- selbst nicht von der Mafia! Und so spitzt sich die Gewaltspirale immer mehr zu...

BULLETPROOF GANGSTER ist eher ein Geheimtipp unter den Gangsterfilmen und reiht sich durchaus in die Reihe von GOODFELLAS, CASINO und co. ein, ohne allerdings deren olymphaften Status zu erreichen. Dennoch ist BULLETPROOF GANGSTER ein echter Leckerbissen, welcher gleich mit einer ganzen Armee erstklassiger Schauspieler aufwartet: Ray Stevenson, Christopher Walken, Val Kilmer, Vincent D’Onofrio, Vinnie Jones, Paul Sorvino und Robert Davi- um nur einige zu nennen. ALLE Schauspieler machen einen mehr als guten Job, obwohl ich persönlich mit Ray Stevenson (in der Hauptrolle) am Anfang so meine Schwierigkeiten hatte. Doch er passt dann doch richtig gut und glaubhaft in die Rolle des harten Iren.
Bedauerlich fand ich, dass Val Kilmer auch hier (wieder) nur eine eher kleine Rolle bekommen hat. Eine wahre Schande für einen einst so hervorragenden Schauspieler.

FAZIT:
BULLETPROOF GANGSTER (der Titel klingt ziemlich platt und klischeehaft, doch das täuscht!) ist ein richtig guter, toll gespielter, spannender und fesselnder True-Crime- Streifen, den ich ohne Zögern und mit gutem Gewissen empfehlen kann.


King of Devil's Island
King of Devil's Island
DVD ~ Stellan Skarsgård
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Dunkle Seite von Norwegen, 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: King of Devil's Island (DVD)
KING OF DEVIL'S ISLAND

Das norwegische Drama von Marius Holst erzählt die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte um die norwegische Gefängnisinsel Bastøy, welche als eine Besserungsanstalt für verhaltensauffällige und straffällige Jungen bis 1970 genutzt wurde.

Die (Film-) Geschichte spielt im Jahr 1915. Jungen verschiedensten Alters und sozialer Herkunft leben den harten und strengen Alltag unter Gefängnisdirektor Hakon (beängstigend gut: Stellan Skarsgård!), und man tut gut daran, ihm und seinen Angestellten ohne viel Fragerei Folge zu leisten.
Eines Tages kommt der wegen Mordes verurteile Erling als Neuling auf Bastøy an, zusammen mit mit dem schüchternen und naiven Ivar. Erling will sich den herrschenden Gesetzen und Gepflogenheiten keinesfalls unterordnen. Er lehnt sich auf, unternimmt sogar einen Fluchtversuch. Vergeblich. Was folgt sind drakonische Bestrafungen. Trotz der teils inhumanen Zustände auf Bastøy entstehen Freundschaften unter den Jungen. Man rottet sich zusammen, und als die Zustände in der Haftanstalt immer schlimmer werden, und sich Ivar wegen permanente sexuellen Missbrauch durch einen der angestellten "Hausväter" schliesslich das Leben nimmt, kommt es zur dramatischen und blutigen Revolte.

KING OF DEVIL'S ISLAND ist starker Tobak- das mal vorweg!
Hier ist nichts geschönt. Hier wird nichts romantisiert. Der Film zeigt ein in Norwegen auch heute noch gerne totgeschwiegenes und tiefdunkles Kapitel seiner Justizgeschichte.
Der absolut sehenswerte Film hält sich sehr dicht an die wenigen Fakten, Aufzeichnungen und wenigen Augenzeugen. (Mindestens genauso sehenswert wie der Hauptfilm ist die Doku über Bastøy, die es im Bonusmaterial gibt. Auch und gerade hier: Heftiges Zeug! Selbst mir kamen bei den Berichten der Augenzeugen die Tränen!)

Die größtenteils unbekannten Jungschauspieler machen einen beeindruckenden Job. Stellan Skarsgård- wie schon erwähnt- als diabolisch aber ruhiger Anstaltsleiter ist unglaublich! Die in kühlem Blau gehaltenen Bilder und die verschneite norwegische Landschaft verschaffen eine trostlose Atmosphäre, und somit passend zu dem Film.

FAZIT: KING OF DEVIL'S ISLAND ist bewegend, ergreifend und erschütternd.
Ein Drama über Freundschaft, Zusammenhalt und Zivilcourage.

Hochgradig sehenswert! Absoluter Tipp!

Volle und berechtigte Punktzahl!


The Bay - Nach Angst kommt Panik
The Bay - Nach Angst kommt Panik
DVD ~ Kristen Connolly
Preis: EUR 6,99

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen barry levinson goes found-footage-horror!, 15. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: The Bay - Nach Angst kommt Panik (DVD)
THE BAY

barry levinson, dem der gestandene filmfreund u.a. durch seine grossartigen filme wie RAINMAN, SLEEPERS, GOODMORNING VIETNAM ein begriff sein dürfte/sollte, betritt mit seinem neuesten werk THE BAY neues terrain, und punktet auf ganzer linie.
der streifen verbindet das (mittlerweile etwas abgegriffene) found-footage-thema mit einem cleveren und beunruhigendem "nature-strikes-back"- horror. dabei hält sich levinson zu einem grossen teil an fakten, die für sich alleine schon gruselig genug wären, und pimpt das ganze noch mit einer gehörigen portion spannung und horror auf.

THE BAY erzählt die (doku-) story einer jungen und unerfahrenen journalistin, die in ihrem heimatort chesapeake bay über den nationalen feiertag des 4.juli und den damit verbundenen festivitäten berichten will, und dabei zeuge wird von dem ausbruch einer seuche, die sich rapide in der gesamten stadt ausbreitet, und etliche opfer fordert.

mehr sei an dieser stelle nicht verraten.
mir persönlich gefiel die erzählweise levinsons, die langsam beginnt, um sich dann immer weiter und heftiger auszuweiten.
auch sehr ungewohnt für levinson sind die teilweise ziemlich krassen und heftigen bilder, welche die fsk 16-freigabe mehr als rechtfertigen.

FAZIT:
mit THE BAY ist barry levinson der ausflug in ein für ihn neues genre mehr als gelungen. freunde von anspruchsvollen outbreak-/katastrophen-horrorfilmen sollte sich den film unbedingt anschauen! TIPP!


The Tall Man
The Tall Man
DVD ~ Jodelle Ferland
Preis: EUR 5,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ungewöhnlicher horrorgruseler mit substanz, 29. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Tall Man (DVD)
THE TALL MAN

ein (sehr guter und ungewöhnlicher) horrorfilm, der kein horrorfilm ist.
ich denke mal, diese aussage trifft auf THE TALL MAN zu.

die einstmals florierende bergarbeiterstadt cold rock ist zu einem ruhigen und verarmten, abgelegenen provinzkaff geworden. die kleine gemeinde lebt in angst, denn seit einiger zeit ihre kinder verschwinden, und tauchen auch nicht wieder auf. ist die legende von großen schwarzen mann nur ein hirgespinst, oder verschleppt tatsächlich ein in kutte gekleideter unhold die kinder? was ist mit den kindern geschehen?
krankenschwester julia (glaubhaft: jessica biehl) hat nach dem tod ihres mannes, dem arzt der gemeinde, die medizinische versorgung der leute in cold rock übernommen. auch sie kennt die legende vom großen schwarzen mann, und als der TALL MAN dann eines nachts ihren eigenen sohn david holt, nimmt julia die verfolgung auf...
ab hier möchte ich das folgende nicht weiter ausführen. von wegen spoilern und so.

pascal laugier, der mit MARTYRS ja gehörig die massen polarisierte, hat mit seinem neuen werk etwas eigenartiges geschaffen. THE TALL MAN besitzt alle merkmale eines guten grusel-/ horrorfilms, und versteht es auch, diese elemente geschickt einzusetzen. doch der film ist weit mehr als ein horrorfilm. story-twist ist hier das zauberwort! und je mehr sich der film entwickelt und den zuschauer verwirrt, zeigt er am ende sein "wahres" grauen.
THE TALL MAN wird alle gorehounds und co. enttäuschen (man darf hier absolut keinen weiteren MARTYRS erwarten!), aber er dürfte alle liebhaber von anspruchsvollen grusel-/-horrorfilmen begeistern.
ich war wirklich sehr überrascht und betroffen von dem ende, das einen auch mal nachdenken lässt.

mich hat THE TALL MAN begeistert, und ich kann ihn weiterempfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6