Profil für magicmulder > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von magicmulder
Top-Rezensenten Rang: 388.217
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
magicmulder "Kai"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E (450 MBit/s, Gigabit LAN, WPA2)
AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E (450 MBit/s, Gigabit LAN, WPA2)
Preis: EUR 55,00

4.0 von 5 Sternen Install, repeat ;-), 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ursprünglich hatte ich mir den 450E angeschafft, weil die WLAN-Karte in meinem Rechner zu schwach war, sich in der neuen Wohnung mit dem Router (Speedport W700V) durch eine Wand und zwei Türen zu verbinden.
Mit dem Repeater war dann in der Tat eine (schwache) Verbindung herzustellen (wobei die schwache Qualität die Schuld meiner WLAN-Karte war und nicht des 450E).
Wer wie ich keinen WPS-kompatiblen Router hat, muß allerdings schon ein wenig mehr rödeln als nur einen Knopf zu drücken.
In meinem Fall bedeutete das, zunächst den 450E mit dem Rechner und den Rechner per Kabel mit dem Router zu verbinden, dann klappte die Basiskonfiguration. Anschließend dann den Repeater via beiliegendem Netzwerkkabel mit dem Router verbinden (wie gesagt, so dämlich ist offenbar nur die Verbindung mit dem Speedport) und es klappte.

Da ich mittlerweile einen guten WLAN-Stick habe, kommt der Repeater nunmehr aber zu dem Einsatz, zu dem er gedacht ist, der Vergrößerung eines funktionierenden WLAN. Diese Aufgabe erledigt er sehr schnell und zuverlässig.

Besonders positiv hervorheben will ich das beiliegende Netzwerkkabel, das sehr flach und daher sehr praxistauglich ist (falls man es denn mal braucht).

Negativ ist mir eigentlich nur die Passwort-Absicherung aufgefallen - zumindest habe ich nirgendwo gesehen, wo man den voreingestellten Zugangscode (achtmal die Null) ändern kann.

Alles in allem eine klare Empfehlung von der Leistung mit minimalen Schwächen in der Qualität der Dokumentation/Steuerungssoftware.


Hama MiMO Wlan USB2.0 Adapter mit zwei eingebauten Antennen und WPA2-Verschlüsselung
Hama MiMO Wlan USB2.0 Adapter mit zwei eingebauten Antennen und WPA2-Verschlüsselung
Preis: EUR 27,88

5.0 von 5 Sternen Unkompliziert und performant, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem meine WLAN-PCI-Karte in der neuen Wohnung keine stabile Verbindung mehr zum Router (eine Wand und zwei Türen weiter in einem Schrank) aufbauen konnte, mußte ein Ersatz her.

Der Hama-Stick kommt mit der Aufgabe problemlos zurecht.

Die Installation war schnell und unkompliziert:
Stick in einen freien USB-Port (2.0), Konfigurationssoftware von der beiliegenden CD installieren, bestehendes WLAN aus der Liste der gefundenen Netzwerke auswählen, "Profil erstellen" klicken, Zugangsdaten eingeben und im Profil-Tab dann "Profil aktivieren" - fertig.

Die Signalstärke ist hervorragend, ergo eine sehr gute Empfangs- und Sendeleistung.

Wenn man - wie ich - schon eine WLAN-Karte hatte, sollte man die in der Systemsteuerung deaktivieren, weil sich die Teile sonst in die Quere kommen (so meine Erfahrung).

Der Hama-Stick läuft stabil im Dauerbetrieb, wird zwar etwas warm, aber nicht übermäßig und Auswirkungen auf die Qualität habe ich keine feststellen können.

Beim Wechsel auf einen anderen Account auf dem Rechner (ggfs. muß man die o.a. Einrichtung für jeden Account einmal machen) ist das Netz für ein paar Sekunden weg (liegt vermutlich daran, wie Windows USB-Schnittstellen handhabt beim Accountwechsel), das ist aber in der Regel nicht weiter schlimm.

Für den Preis ein No-Brainer (auf Deutsch: da braucht man nicht zweimal nachzudenken vor dem Kauf), klare Empfehlung!


Collector - Operation Vade Retro: Band 2 - Roman
Collector - Operation Vade Retro: Band 2 - Roman
von Markus Heitz
  Broschiert
Preis: EUR 16,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, aber mit konzeptionellen Schwächen, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fasse mich kurz (ACHTUNG SPOILER):

Plus:

* Sehr spannend geschrieben (wie Teil 1), schwer aus der Hand zu legen
* Teilweise sehr gute Charaktere (bei Nuntius Black mußte ich mir immer Bruce Willis vorstellen)

Minus:

* Greift keine Charaktere aus Teil 1 auf
* Charaktere sind insgesamt weniger vielseitig (auch wenn die Perspektive des Collectors/Jindaix interessant ist)
* Ist im wesentlichen dieselbe Story wie in Teil 1 - mysteriöse Aliens, deren Aussehen geheim bleibt (Collectors - Ancients); mysteriöse Aliens, die als "deus ex machina" zu Hilfe eilen (Wyvers - Ancients).
* Zum Ende hin etwas zu sehr aufs Tempo drückend - daß die Menschheit nach den Erfahrungen mit den Collectors nun blindlings Ja und Amen zu allen Forderungen der Ancients sagt: unglaubwürdig. Daß die fast unbesiegbaren Collectors/Wyvers so schnell besiegt wurden wie ein Freizeitteam in der NBA: enttäuschend.
* Manche Subplots nicht brauchbar aufgelöst, etwa der um die "Mutanten"

Insgesamt ein Fünf-Sterne-Buch bis zu den letzten 40 Seiten, das Finale leider so enttäuschend, daß es einen Stern Abzug gibt.


Seite: 1