Profil für Objektivbewerter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Objektivbewerter
Top-Rezensenten Rang: 50.659
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Objektivbewerter

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rollei Arm Extension L 950mm (Selfie-Stange für alle  Actioncams mit 1/4" Stativgewinde, passend für GoPro Actioncams mit Stativadapter, für Selbstportraits) Blue
Rollei Arm Extension L 950mm (Selfie-Stange für alle Actioncams mit 1/4" Stativgewinde, passend für GoPro Actioncams mit Stativadapter, für Selbstportraits) Blue
Preis: EUR 45,31

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Qualität fehlt an entscheidender Stelle, 1. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider kann ich außer der erhältlichen Farben keinen Mehrwert gegenüber den Billigvarianten gleicher Bauform feststellen.
Größtes Manko: Kugelkopf ist fest mit dem Stativ verbunden. Er lässt sich also auch nicht durch einen besseren ersetzen. Die Stellschraube lässt von Beginn an den Alu Grundkörper des Kugelkopfes verschleißen. Das ist bei den einfachen Köpfen bekannt und es folgt die unzureichende Arretierbarkeit. Anschließend ist das komplette Stativ nicht mehr verwendbar. Schade, denn dieses ist außer der Kunststoff Grundplatte für die Handschlaufe ganz gut. Snowboarden würde ich mit dieser Schlaufe nicht gehen. Bei einem Sturz reißt diese mit Sicherheit ab.
Gopro Benutzer können das Stativ nur eingeschränkt nutzen (Kugelkopf + Adapter). Das Weglassen des Kopfes aus Gewichtsgründen ist nicht möglich.
Siehe auch die Kundenbilder (oder auch nicht - scheinbar gibt es die Funktion aktuell wieder nicht mehr).


Wolkenbruch® T-Shirt Four of A Kind Poker, versch. Farben, Gr. S bis XXXXXL
Wolkenbruch® T-Shirt Four of A Kind Poker, versch. Farben, Gr. S bis XXXXXL
Wird angeboten von Wolkenbruch-Shirts
Preis: EUR 15,99 - EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Brustmotiv unterlag wohl der Schwerkraft, 29. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis eine gute Materialqualität. Hätte hier eher diese "Schwitze-Baumwolle" wie bei den meisten Merchandise Shirts erwartet.
Wie beschrieben ist das Shirt etwas breit, aber nicht so wie ich es nach den Rezensionen erwartet hätte. Bei schlanken 178cm trage ich nur selten M und muss meist zu S greifen. Diese M ist aber gut. Für die Breite ist jedoch der Ärmel- und Achselbereich etwas knapp.

Aber wo zum Teufel ist denn hier das Motiv hingerutscht? Habe noch eine anderes Shirt, da trifft das ebenfalls zu. Auf den Bildern sieht man ein schönes Brustmotiv. Aus dem Päckchen kommt ein Bauchmotiv, was mir persönlich eigentlich nicht so gefällt. Es ist jedoch noch akzeptabel, deshalb habe ich es dennoch behalten. Hätte ich diesen Hinweis jedoch vorher gehabt, hätte ich definitiv den Bestell-Button nicht benutzt.


Busch & Müller Akku LED Scheinwerfer/Rücklicht Ixon Core, 180L
Busch & Müller Akku LED Scheinwerfer/Rücklicht Ixon Core, 180L
Wird angeboten von boc24-versand
Preis: EUR 39,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis/Leistungs-Wunder, 29. Juni 2014
Habe inzwischen einige Lampen probiert und diese ist im Moment mein Preis-Leistungs Wunder.
+ lange Akkulaufzeit
+ sehr gleichmäßiger, rechteckiger Lichtkegel (leuchtet genau die Breite eines Feldweges aus, im Nah- wie Fernbereich)
+ Halterung ohne Lampe optisch sehr unauffällig und kompakt am Lenker
+ hervorragende seitliche Sichtbarkeit
+ Aluminiumgehäuse außergewöhnlich in der Preisklasse
+ Kompaktheit
+ Einschaltschutz

- Anti-Rutschpad an der Halterung minderwertig, das musste ausgetauscht werden - jetzt verstellt sich die Lampe nicht mehr
- Batteriestatusanzeige*

*zum Batterieindikator: schlecht wie bei allen anderen B&M Lampen auch. Ist das Prinzip von Sigma denn geschützt (aus-grün-rot)?
Bei dieser Lampe hier wird der Status durch Anzahl des Blinkens angezigt, das intervallmäßig erfolgt. 1x bis 5x blinkt dann die LED. Je öfter, desto voller ist der Akku. Beim besten Willen: wer schaut denn im Dunkeln bitteschön auf die LED, wartet bis sie anfängt mit Blinken und zählt dann noch fleißig mit? Dafür gibt es für Praxistauglichkeit eine dicke 5. Bei Sigma: ein Blick und alles im Griff. 3 Stati sind ebenfalls ausreichend. "Du solltest mich mal wieder laden", "Brauchst mich nur laden, falls du ne riesen Tour vorhast und mich in nächster Zeit nicht laden kannst" und "Mach dir keinen Kopf, alles bestens"
Naja, bei B&M muss man weiterhin diesen Blinkrummel in Kauf nehmen. Das war aber schon immer so.
Insgesamt trotzdem von mir 4,5 Sterne.
Bei den Bildern noch ein Lichtkegelvergleich im Preissegment um die 50€.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 12, 2014 4:38 PM MEST


Litecco Highlux 30 Frontscheinwerfer schwarz 2015
Litecco Highlux 30 Frontscheinwerfer schwarz 2015
Wird angeboten von fahrrad-de
Preis: EUR 34,92

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Lichtleistung, schmaler guter Lichtkegel, Schaltlogik No-Go, praktische Halterung, 25. November 2013
Aus diesem Mini Gehäuse kommt ein absolut solides Licht. Der Reflektor lässt dies bereits erwarten.
Die 30 Lux sind ausreichend (mehr kann man wohl auch nicht aus dieser Miniatur herausholen).
Was macht das Licht dieser Lampe so gut? Der Lichtkegel- und das mit diesem kleinen Reflektor. Im Nahbereich ist er allerdings sehr schmal.
Die Halterung ist klasse. Befestigung erfolgt werkzeuglos mit einem Gummiband. Das ist eigentlich meistens wacklig, aber bei den paar Gramm Gewicht absolut kein Problem. Man kann die Halterung schnell auf ein anderes Fahhrad klemmen. Man kann sie auch nachkaufen und man kann sie sehr gut umbasteln. Wofür ist eine leichte Lampe super? Genau - für den Helm. Hier kann man das Aufsatzstück um 90° drehen (das sieht man erst, wenn man die Halterung aufschraubt). Dann die Halterung auf den Helm und die Lampe hat trotz fehlendem Kugelgelenk einen super Leuchtwinkel. Zugegeben, der Gummi ist dann etwas straff aber es geht trotzdem ganz gut.
Was ist jetzt an dieser Lampe eine Katastrophe? Die Einschaltlogik. Wer hat denn da von Owleye mitgedacht? Sowas muss doch für 50€ einfach besser sein! Es gibt keinen Einschaltschutz. Das Schlimmste daran: wer im Dunkeln fährt muss sich für eine Helligkeitsstufe entscheiden, denn Hin- und Herschalten ist nicht drin. Dann wird es dunkel mittendrin. Ko-Kriterium! Das muss Owleye dringend nachbessern. Sehr hell, hell, aus... das ist nichts für die Nacht. Wenn Owleye das Auschalten durch ein Gedrückthalten nachbessert, liefere ich anstandslos den 5. Stern nach. Einen Minuspunkt gibt es allerdings auch noch: es gibt absolut KEINE seiteliche Sichtbarkeit. Man wird also wirklich nur von vorn gesehen. Schade. Hier nochmal ein halber Stern Abzug.
Insgesamt ist diese Lampe wohl hervorragend fürs Rennrad geeignet. Klein, leicht und der schmale Lichtkegel im Nahbereich stört nicht.
Bei den Bildern findet ihr einen Vergleich der Lichtkegel von 3 Lampen der gleichen Preisklasse (40 bis 55 Euro).
35€ für die Owleye hätten es meiner Meinung nach auch getan. Der Preis liegt wohl hier in Größe und Gewicht. Für 50€ dann mit besserer Einschaltlogik und hochwertigerem Gehäuse.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Lezyne LED Super Drive XL Lampe vorne schwarz
Lezyne LED Super Drive XL Lampe vorne schwarz
Wird angeboten von Bike & Auto Schauer
Preis: EUR 93,70

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super verarbeitet, Ausleuchtung aber nur okay, 25. November 2013
Die Super Drive ist wirklich klasse verarbeitet und hat ein sehr schönes Design. Sollte man in dieser Preisklasse auch erwarten können.
Jetzt kann ich die 5 Sterne für die angebliche super Helligkeit leider nicht nachvollziehen und habe mir da wesentlich mehr erhofft.
Worauf baue ich meine Meinung auf? Ich habe schon verschiedene Lampen Probe gefahren von 30 Euro bis zur (teuersten) Super Drive. Kurz vorab: die beste ist für mich nach wie vor die Busch&Müller Ixon IQ. Aber da mangelt es halt an der Gehäusequalität.
Zurück zur Lezyne: Im Dunkeln ist sie nicht wirklich sehr hell und eignet sich meiner Meinung nach nicht für schnelle Fahrten bei Nacht. Warum? Sie streut das Licht natürlich in alle Richtungen. Hier fällt auf, dass der äußere Lichtkegel ein sehr schönes helles weißes Licht hat. Ebend begrenzt hell, da die Streuung sehr groß ist, aber für den Trail (aber fährt man den wirklich bei Nacht???) bzw. Hindernisse von oben oder von der Seite super. ABER: Der mittlere, eigentlich hellste Spot ist dann recht dunkel in einem gelblich grünen Ton. Das fand ich enttäuschend. Die Lichtleistung ist okay, aber zieht nicht die Wurst vom Brot und dem steht auch noch die recht kurze Akkuleistung entgegen. Hmm, 5 Sterne hierfür? Nein.
Also als Vergleich: die Ixon IQ im Power Modus etwas auf die Ferne gestellt: super helles weißes Licht auf einer sehr großen Fläche. Das hat bis jetzt keine Lampe toppen können. Auch die super Akku Leistung und nur der halbe Preis gegenüber der Lezyne.
Hier könnt ihr mal einige Lichtkegel zum Vergleich ansehen bei den Kundenbildern:
Owleye Fahrradbeleuchtung Highlux 30 black
Wegen der Streuung und Blendung sollte man diese Lampe auch eher im Gelände nutzen und nicht im Straßenverkehr. Sie ist nicht blendfrei. (Dies nur nebenbei, weil hier schon eine Diskussion abgedriftet ist) Im Vergleich zu den anderen Lampen ist es sehr schwierig, die optimale Fernausrichtung der Lezyne einzustellen, da sich kein Optimum finden lässt.
Was zu erwähnen ist: manche Lampen haben keinen Einschaltschutz. Diese hat einen. Der größte Vorteil hierbei ist, dass man beim normalen Schalten nur die Helligkeiten verändert, dabei aber niemals im Dunkeln steht. Diese Eigenschaft ist nicht zu unterschätzen. Natürlich verhindert es auch das versehentliche Einschalten, wenn die Lampe mal irgendwo verstaut ist. Man kann die Lampe in 2 Betriebsarten betreiben: alle Leuchtstufen zur Verfügung inkl. Blinken und nur 2 Leuchtstufen zur Verfügung (Super, da muss man nicht noch den Blinkrummel durchschalten)
Das Problem mit den Akkus kann ich ebenfalls bestätigen. Hatte das Set mit 2 Akkus. Einer war okay, den anderen musste ich austauschen lassen. Aber danach war alles in Ordnung.
Nochmal zur Ladebuchse: es ist für einen ganz normalen Micro USB Stecker (hab hier öfter was von Mini gelesen, ist aber bei der Version 2013 nicht der Fall). Kann man also mit fast jedem handelsüblichen Smartphone Lader aufladen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Metabo 6.00091.50 Kompaktschrauber PowerMaxx12 Basic 10,8V 2 Akkus
Metabo 6.00091.50 Kompaktschrauber PowerMaxx12 Basic 10,8V 2 Akkus
Wird angeboten von Erdigo
Preis: EUR 155,51

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verliert das Rennen gegen den Bosch GSR 10,8-2-Li, 24. September 2013
Ganz klar: Dieser Schrauber ist absolut wertig und kommt in einer sehr praktischen Box.
Verglichen habe ich ihn mit dem Bosch GSR 10,8-2-Li (neuere Version mit 2,0 Ah Akkus).

Hier kurz und knapp die 3 Hauptmerkmale, die dem Metabo das Rennen verlieren lassen haben:
- viel zu schneller Anlauf für so einen kleinen kompakten Schrauber (für mich absolut ausschlaggebend, da ich auch viel 1 bis 2mm Bohrer verwende - aber auch beim Schrauben nachteilig)
- schlecht treffender Lichtkegel (hierzu wurde bereits genug gesagt - ist aber abhängig von Bit- und Bohrerlänge)
- längere Bauform (auch ohne Bohrfutter)
- mit Bohrfutter leicht kopflastig: man muss schon gegenhalten, da ist der Bosch im Vergleich ein Balance-Wunder

Also dennoch könnte ich den Metabo empfehlen, wenn er doch noch beim Anlauf ein wenig besser in der Drehzahl dosierbar wäre.

Aber alles hat seine Vor- und Nachteile:

Bosch GSR 10,8-2-Li
===================
+ günstiger
+ super handlich, kurze Bauform, perfekte Gewichtsverteilung
+ Dosierbarkeit
+ mit 2,0 Ah Akkus lieferbar
- Spiel im Bohrfutter (im Vergleich zum Powermaxx deutlich spürbar)
- kein Koffer

Metabo PowerMaxx 12
===================
- teurer
+ kaum Spiel im Futter, extrem guter Rundlauf
- höhere Drehzahl im 2. Gang kaum wahrnehmbar (beim Bosch dagegen extrem)
- Gewicht zu sehr nach vorn auslagernd
- Baulänge etwas groß
- nerviges hohes Geräusch beim langsameren "leiseren" Schrauben
+ super Koffer
- zu dicker Griff (SUBJEKTIV - habe nicht die größten Hände)
- Ergonomie Abzug/Griff: der Abzug reibt stets am Mittelfinger, das passiert beim Bosch nicht

Das klingt jetzt so, als hätte der Metabo kaum Vorteile. Aber das stellt sich nur im direkten Vergleich heraus. Wer diesen nicht macht, wird auf alle Fälle zufrieden mit dem Gerät sein. Ich schicke ihn auch schweren Herzens zurück. Für meinen Bedarf hat der Bosch hier die Nase vorn.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lieber zur Sigma Lightster greifen!, 22. Dezember 2011
Habe dieses neue Modell von Sigma gekauft. Eine gute Einsteigerlampe habe ich erwartet.
Das Design war toll und die 16 Lux fand ich ausreichend. Allerdings war die Roadster nur 3 Euro billiger, aber insgesamt wesentlich schlechter. Ich bereue den Kauf. Habe ebenfalls die Sigma Lightster und würde diese sogar den teueren 50 Euro Modellen vorziehen, das sie für den Preis super mithalten kann.
Aber zurück zur Roadster:
+ lange Leuchtdauer
+ nur 2 Batterien notwendig
+ schönes Design
- wesentlich kleineres Leuchtfeld als die Lightster (nicht besser als herkömmliche Halogenlampen)
- wesentlich dunkler als die Lightster (16 und 20 Lux unterscheiden sich extrem)
- nicht so schönes weißes Licht, sondern leichter Grünstich

Also ganz kurz und knapp: für dieses Geld lieber Hände weg! Aber an gleicher Stelle absolute Kaufempfehlung für die Lightster. Diese gibt es ab 20 Euro und leuchtet fast wie einer der teuren Modelle. Habe auch eine Ixon IQ von Busch und Müller und würde selbst diese für eine Lightster auf Grund des absolut spitzenmäßigen Preis/Leistungsverhältnisses ersetzen.


AirAce Colibri 4 Kanal Helikopter
AirAce Colibri 4 Kanal Helikopter

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieber einen guten 3-Kanal Heli mit Gyro kaufen, 21. Februar 2011
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: AirAce Colibri 4 Kanal Helikopter (Spielzeug)
Dieses Produkt ist absolut enttäuschend. Finger lieber weg davon! Wenn man bedenkt, dass die UVP bei 50€ liegt, müsste man viel mehr erwarten können. Die Erfahrung mit den Umtäuschen habe ich ebenfalls gemacht. Aber besser wird es nicht, man erhält nur einen neuen Fehler.
Die positive Rezension kann ich absolut nicht verstehen. Ich hatte vorher einen guten 3-Kanaler, bei dem sich wenigstens auch die Fluggeschwindigkeit steuern ließ. Die Steuerung dieses Helis wurde in den anderen Rezensionen treffend beschrieben. Wenn es also mal funktioniert, dann kann der Heli zwar rollen und nicken, aber nur im Sinne von ja oder nein. Nicht langsam oder schnell. Wer also einen 4-Kanaler möchte, der sollte unbedingt auf die Taumelscheiben-Technik mit den Anlenkstangen zurückgreifen. Die kosten auch nur knapp über 50€ und der Qualitätsunterschied ist enorm! Dann bekommt man auch das versprochene Heli-Feeling.
Ich kann nur mein Beileid aussprechen an den "Knapp 50€ in den Sand gesetzt"-Rezensionisten. Er bringt die Bewertung dieses Produkts auf den Punkt. Der Heli ist in meinen Augen nichts Halbes und nichts Ganzes. Ist zwar ein 4-Kanaler, aber so schlecht, dass man mit einem 3-Kanaler wirklich mehr Spaß für weniger Geld hat. Er ist auch nicht als Einstiegsmodell in die 4-Kanaltechnik geeignet, sondern rausgeschmissenes Geld. Der Gyro ist auch schlecht. Das Heck ist nur am zittern und macht keinen soliden Eindruck. Die gesamte Verarbeitung lässt auch zu wünschen übrig.
Ich hoffe, ich konnte Sie überzeugen, Ihr Geld nicht falsch zu investieren.


Busch & Müller Beleuchtung LED-Scheinwerfer Ixon IQ bis zu 40 LUX, schwarz
Busch & Müller Beleuchtung LED-Scheinwerfer Ixon IQ bis zu 40 LUX, schwarz
Preis: EUR 43,40

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleine Defizite, aber sehr gute Leuchtkraft, 16. Juni 2010
Bei mir gab es bislang noch keine Probleme mit der Lampe. Ich hoffe, dass das so bleibt. Hinweis: ich benutze die Lampe mit einem Satz Qualitätsakkus, um optimale Leistungen zu erzielen.

Das Positive:
Die Rezension mit den erschreckenden Fußgängern ist kein Märchen. Wenn man auf unbeleuchteten Wegen fährt (z.B. an Flussufern usw.), hat man immer genug Platz zum fahren, da die Leute schon weit vorher zur Seite gehen. Das spricht für das breite Ausleuchtungsfeld, was für den Fußgänger durchaus andere Fahrzeuge erwarten lässt.
Besonders wenn man die Lampe etwas mehr auf die Ferne ausrichtet, lassen sich nächtliche Heimfahrten auch durch den Wald oder andere unbeleuchtete Wege abkürzen. (Auffällig ist, dass man nicht mehr überholt wird, da die anderen auch gerne was sehen wollen)
Sehr auffällig ist der entstehende Kontrast durch das extrem weiße Licht, der Hindernisse (vor allem auch Glasscherben) wesentlich besser erkennen lässt. Extrem beschattete Bereiche (z.B. unter Brücken oder in irgendwelchen Senken) sind jetzt sicher zu durchfahren.
Die Lebensdauer der Batterien oder Akkus ist fantastisch. Mehr Lichtausbeute bei weniger Energieverbrauch!
Für den täglichen Gebrauch in der Stadt wäre mir die Lampe allerdings zu Schade und zu teuer. Für jeden, der auch mal abseits beleuchteter Wege fährt, ist die Lampe sehr zu empfehlen.

Warum den Stern Abzug:
Schalter: Am meisten stört mich der relativ schwergängige Ein-/Ausschalter. Der Einschaltschutz ist zwar in Ordnung, aber um die Lampe während der Fahrt einhändig zu bedienen, braucht es manchmal mehrere Versuche. Man muss am besten noch ein wenig gegenhalten. Nicht gerade optimal...
Gehäuse: ich bin immer hochkonzentriert beim Aufstecken und Abnehmen der Lampe, um ein Herunterfallen zu vermeiden. Ich bin sehr kritisch, ob sie den Aufprall übersteht.
Batteriefach: vielleicht ist meine Lampe eine Ausnahme, aber bisher konnte noch keiner das Batteriefach einhändig schließen. Es steht einfach unter enormer Spannung, die von einem kleinen Plastehäkchen gehalten wird. Wenn die Lampe mal runterfällt, wird der Verschluss mit Sicherheit aufspringen und dann ist Akkusuche angesagt. In der Dunkelheit wäre das der Hauptgewinn.
Batterieindikator: naja, das ist bei anderen Lampen besser gelöst. Wenn man öfters fährt, kann man nur schwer die sich ändernde Blinkfrequenz wahrnehmen. Nur am Anfang. Gut ist jedoch, dass man bis zum roten Blinken der Statuslampe sorglos überhalb der 10Lux Grenze liegt und sich bis dahin keine Gedanken machen muss, ob man aufladen sollte oder noch eine Fahrt geht.

Allgemein profitiere ich mehr von den Vorteilen der Lampe. Nur der Schalter ist ein fester Kritikpunkt. Über die kleineren Defizite kann ich (noch) hinwegsehen. Sollte im Laufe der Zeit noch etwas durch die angesprochenen Punkte passieren, würde ich noch einen Stern abziehen.


The Oncoming Storm
The Oncoming Storm
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glücksgriff, 15. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: The Oncoming Storm (Audio CD)
Ich habe das Album gerade ein paar mal durchgehört und bin davon absolut hin und weg. Gerade in der heutigen Zeit, wo man sich des Öfteren mit 40-Minuten-Alben begnügen muss, die meist kaum noch mehr als 10 Lieder haben, war dieses Album ein absoluter Glücksgriff. Ich kann auch noch keinen Anspieltip geben, da hier nicht nur die Single-Auskopplungen hervorstechen.
Meiner Meinung nach absolut vergleichbar mit dem unübertroffenen Album <<Alive Or Just Breathing>> von Killswitch Engage.


Seite: 1