Profil für Sven Krinke > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sven Krinke
Top-Rezensenten Rang: 106.103
Hilfreiche Bewertungen: 113

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sven Krinke "N00b"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Shell Helix Ultra Extra 5W-30 Motoröl 5W30 5 Liter
Shell Helix Ultra Extra 5W-30 Motoröl 5W30 5 Liter
Wird angeboten von öldepot24
Preis: EUR 29,75

5.0 von 5 Sternen Original Shell - fairer Preis, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In der Werkstatt recht teuer, hier das Gegenteil, vor allem, wenn man knapp 10 Liter braucht (Jeep GC 3.0 CRD). Das geht sonst ziemlich ins Geld... Originalware, fairer Versandpreis, ordentliche Verpackung, so soll's sein. Gerne wieder.


Mapco 64815 Ölfilter
Mapco 64815 Ölfilter
Wird angeboten von VTN-GmbH
Preis: EUR 4,39

5.0 von 5 Sternen Original - passt - alles gut, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mapco 64815 Ölfilter (Automotive)
Habe den Filter für den Ölwechsel an meinem WH 3.0 CRD gekauft. Passt einfach nur, und tut, was er soll... Versand flott, alles fein.


26" MOUNTAINBIKE ALU FAHRRAD CHRISSON TERIER 21 Gang SHIMANO schwarz matt - 66,0 cm (26 Zoll)
26" MOUNTAINBIKE ALU FAHRRAD CHRISSON TERIER 21 Gang SHIMANO schwarz matt - 66,0 cm (26 Zoll)
Wird angeboten von KCP-BIKES Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 319,90

1.0 von 5 Sternen KCP? Fahrrad - ok! Service - Fehlanzeige...!!!, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zusammenfassung siehe oben.

Zum Artikel: das Fahrrad ist für den Preis in Ordnung. Man sollte sich allerdings darüber im Klaren sein, dass der Zusammenbau schon etwas handwerkliches Geschick erfordert (neben dem erforderlichen Werkzeug). In meinem Fall allerdings war besonders die Schaltungseinstellung sehr tricky, denn der vordere Umwerfer musste zuerst noch am vertikalen Rahmen versetzt werden - er war zu tief vormontiert. Das zu erkennen, naja, dazu muss man schonmal eine Kettenschaltung eingebaut haben. Trotz Versetzen des Umwerfers und Erfahrung damit ist es mir erst nach ca. 1,5h gelungen, die Schaltung vollständig zu justieren. Gut, vielleicht auch mein Fehler...? Wie dem auch sei.

Qualitativ gilt wie so oft: you get what you pay for. Federgabel ist in Ordnung, mehr nicht. Die Scheibenbremsen sind nicht gut einstellbar, Gründe siehe unten (Mängel). Nicht falsch verstehen: für unter 300€ erwartet man auch nicht mehr. Ansonsten ist das Bike schick und ich fahre es jetzt mal, und soweit bin ich zufrieden - bis es was Besseres wird... für das Geld ist das Fahrrad völlig ok. Man darf halt kein Wunder erwarten. Lobend zu erwähnen: die Schaltung verrichtet ordentlichen Dienst, wie gesagt - wenn man die Einstellung gemeistert hat. Die Bremsen dagegen sind keine Referenz, ihre Wirkung lässt zu wünschen übrig und die Bremswirkung ist nicht sehr gut dosierbar.

Nun zum Grund für den einen Stern: mein Exemplar hatte Unwuchten in beiden Bremsscheiben, einen kapitalen Kratzer auf der linken Kurbel und zwei Lackfehler (unter dem Klarlack!) am Rahmen. Ich habe diese Mängel bereits Anfang März bei KCP reklamiert, fotografisch dokumentiert. Wegen der Kratzer/Lackfehler einigten wir uns auf die Zusendung eines Pakets Schutzbleche (Wert so um die 20€), die Scheiben allerdings wollte ich gern ersetzt haben. Die Zusendung beider Artikel (Schmutzfänger und Scheiben) wurde mir am 06. März 2014 per Mail zugesichert. Bis heute (15.04.2014!!!) habe ich keines von beiden erhalten... die Kommunikation war eigentlich flott, automatische Eingangsbestätigung inklusive, auch freundlich - allein, was nutzt mir das? Meine hintere Scheibe schleift immer noch, die vordere habe ich selbst gerichtet, die Kratzer sind nach wie vor da und nicht durch Schmutzfänger reguliert. KCP hat sich auf meine Email von gestern nicht gemeldet, das war mein letzter Versuch der Klärung. Und mein letzter Fahrrad-Online-Kauf, nächstes Mal lieber ins Fachgeschäft und Zeit und Ärger gegen sofortige Fahrfreude aufrechnen... aber das muss jeder für sich entscheiden.


Sport DirectTM Fahrrad-Werkzeug Kurbelabzieher RRP £8.99
Sport DirectTM Fahrrad-Werkzeug Kurbelabzieher RRP £8.99
Wird angeboten von Sports4ever
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Tut, was er soll, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für mich ein Treffer. Benutze einen Abzieher ja höchstens ein-, zweimal im Jahr. Er funktioniert, was soll man sagen. Für diesen Preis absolut ok. Macht jetzt auch nicht den Eindruck, als würde er bei mehrmaligem Gebrauch gleich die Grätsche machen. Verarbeitung ist auch in Ordnung, alle Gewinde passgenau und ohne Makel.

Normalerweise nehme ich meist Abstand von Billigartikeln, aber hier, angesichts nur sporadischen Gebrauchs, war es die richtige Entscheidung.


Mantona Mondstein SLR-Kameratasche schwarz/weiß
Mantona Mondstein SLR-Kameratasche schwarz/weiß
Preis: EUR 31,98

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualität top - Preis-Leistung auch!, 8. März 2011
Ich habe die Tasche für das "leichte Besteck" gekauft, weil ich für die umfangreichere Ausrüstung einen Rucksack verwende. Wann immer der zuviel ist, soll die Mantona zum Einsatz kommen.

Also verstaue ich darin
* 5D Mark II mit 24-70/2.8L (angesetzt, Geli umgedreht)
* je nach Bedarf EF50/1.4 (mit Geli richtig herum) oder Sigma 150/2.8 (mit umgedrehter Geli)
* 430EXII (Blitz) + Bouncer und Akkus

Das passt; eng, aber es passt. Für mich eine sehr gute Größe, wobei 5-6cm mehr nicht geschadet hätten... :)

Verarbeitung ist super, Polster passen und sind flexibel (3 Polster: groß, klein und ein "U"-Polster). Tragegurt nicht zu kurz, nicht zu lang, gut regulierbar - Polster bequem und abnehmbar. Im Zubehörfach findt ein wenig Kleinkram platz, Netzabteil ist ok und mit Klett verschlossen.

Was mir nicht so gut gefällt sind die Klick-Verschlüsse außen, die sind etwas fummelig, wenn die Tasche prall gefüllt ist. Nach der Entnahme der Kamera kaum einhändig zu schließen... daher eigentlich nur 4 Sterne. Aber ich vergebe einen Bonusstern für ein 1A-Preis-Leistungs-Verhältnis...

Alles in allem aber eine sehr empfehlenswerte Tasche für diesen Preis.


Canon EOS 5D Mark II SLR-Digitalkamera (21 Megapixel) inkl. EF24-70 mm / 1:2.8L USM Objektiv
Canon EOS 5D Mark II SLR-Digitalkamera (21 Megapixel) inkl. EF24-70 mm / 1:2.8L USM Objektiv

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich - die (für mich) perfekte Kamera, 8. März 2011
Ja, was soll man zur 5D Mark II schreiben, was nicht schon geschrieben wurde?

Ich verwende sie im Studio und Outdoor, für Portraits, Menschen, Architektur, Makros, Industrie und Technik und vieles mehr... auch für Familienschnappschüsse und Street.

Meine Meinung:
Mehr Kamera braucht man nicht.

Handling und Bildqualität sind ein Traum. Die Kombination mit lichtstarken Festbrennweiten (EF50/1.4 bspw.) und guten Zoom-Optiken (wie dem 24-70/2.8L oder dem 70-200/2.8L) liefert beeindruckende Ergebnisse, die sich nicht verstecken müssen vor Mittelformataufnahmen. Der ISO-Bereich ist bis 6.400 uneingeschränkt brauchbar, erst ab 12.800 wird leichtes Banding bemerkbar.

Endlich sind 24mm auch echte 24mm und die 50mm-Festbrennweite ist ein Standardobjektiv... ich komme aus dem APS-C-Lager und bin endlich zufrieden mit der Bildwirkung.

Einziges Manko ist das AF-Modul, aber ich denke mal, Canon wollte halt der 1DsIII einfach nicht das Wasser abgraben - wer mit einem mittleren Kreuzsensor leben kann, sollte die 5DII kaufen.

Die größten Pluspunkte:
++++ für den Sucher - hell, übersichtlich, alle Infos - wäre er ein "100%", gäbe es 5 "+"
+++++ für die Bildqualität - die ist über jeden Zweifel erhaben
+++++ für das Handling

Minuspunkte:
- AF-Geschwindigkeit im LiveView
- nur ein Kreuzsensor mittig; 8 weitere wären toll.

Ich freue mich auch auf die Makrosaison mit Libellen und anderem Gekrabbel, da wird das Sigma 150/2.8 zeigen, was es kann... a pro pos Objektiv: zum 24-70, welches in diesem Kit enthalten ist:

Meines Erachtens eine Linse, die zum Standard jedes Fotografen gehören sollte. Selbst an KB außerordentliche Randschärfe schon ab 28mm, davor durchaus akzeptabel. Build quality bekommt mit dem 24-70 eine neue Bedeutung - es ist ein regelrechter Panzer, durch sein Gewicht, seine Abmessungen und seine Monster-Geli aber auch nicht gerade dezent. Wer damit leben kann, bekommt viel Qualität für's Geld. Bei 70mm offen hervorragende Freistellung für Portraits und ein traumhaftes Bokeh, herrlich weich und fast rund.

Mein Fazit: die 5DII und das 24-70/2.8L muss man mir aus meinen kalten, toten Fingern reißen, um mich davon zu trennen. Kaufen!


Canon EF 50mm/ 1,4/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)
Canon EF 50mm/ 1,4/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)
Preis: EUR 310,90

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lichtstark und optisch sehr gut für's Geld, 25. November 2010
Hallo, zusammen!

Ich habe das EF50/1.4 nun seit fast zwei Jahren an meiner EOS40D im Einsatz - und es ist zum meistverwendeten Objektiv aus meiner Sammlung geworden. Verwendungszweck ist - naheliegend wegen der 80mm-Entsprechnung an APS-C - meist Portrait, vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Technische Daten sind wohl nicht so interessant, da überall nachlesbar. Einzig das Gewicht finde ich ist eine Erwähnung wert: mit 190g sehr leicht und durch die geringe Baulänge ein prima Objektiv, um es immer dabei zu haben.

Die optische Leistung ist selbst bei Offenblende durchaus akzeptabel, wenn auch nicht - für PixelPeeper - superscharf. Bei Blende 1.4 ist es durchaus etwas weich. Ich verwende es daher meist auf F2 abgeblendet und nur, wenn es die Belichtungszeit wirklich bedingt, bei F1.4-1.6. Das Optimum ist sehr schnell schon bei ca. F3.5-F4 erreicht und fällt erst ab F-Zahlen um die 13 wieder (leicht!) ab.

Die Leistung ist aber auch von der Auflösung des Sensors abhängig bzw. von dessen Pixelpitch. An einer 60D oder 7D wird sich die "Weichheit" bei OB eher bemerkbar machen als an einer 20D, 30D oder 5D(I).

Meine "Pro"s:
-------------
++ Bildqualität
+++ Bokeh
++ geringes Gewicht
++ Verarbeitungsqualität

Meine "Kontra"s:
----------------
- Zoomring könnte etwas weicher und präziser laufen bei MF
- streulichtanfällig, Lens Hood daher Pflicht

Mein Fazit:
-----------
Viel Linse für einen guten Preis. Auch, wenn die Basiskonstruktion dieser Linse seit FD-Zeiten nahezu unverändert ist (wenn man mal vom Mikro-USM statt Mikromotor absieht), handelt es sich um ein Objektiv, dessen Brennweite in keiner Sammlung fehlen sollte.

Alternativen? Klar, da gibt es einige. Bspw. das EF50/1.2L von Canon, das aber mit mehr als 1.200€ zu Buche schlägt. Trotz geringfügig besser Farben und guter OB-Leistung sicher nicht für jeden erschwinglich. Preisgünstiger ist da das EF50/1.8 von Canon, i.d.R. für unter 100€ zu haben und damit extrem günstig, wenn man mit Mikromotor und leichten Abstrichen an der Verarbeitungsqualität leben kann. Das SIgma 50/1.4 - zu dem sage ich nichts... meine Erfahrungen jedenfalls haben nicht zu einem Kauf geführt. Allenfalls Festbrennweiten um die 35mm sind an APS-C noch Alternativen, wenn man einfach etwas mehr auf das Bild bekommen will - hier das 35/2 für den kleinen und das 35/1.4L für den dickeren Geldbeutel.

Meine Empfehlung zum EF50/1.4 USM: Kaufen, wenn man Portraits bei schlechtem Licht machen will. Kaufen auch dann, wenn man - wie ich - irgendwann von APS-C zu KB wechseln will - dann wird das 50er zum "echten" 50er und die Einsatzzwecke noch vielseitiger.


Sigma 150mm F2,8 EX APO DG Makro HSM Objektiv (72mm Filtergewinde) für Canon
Sigma 150mm F2,8 EX APO DG Makro HSM Objektiv (72mm Filtergewinde) für Canon

38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Makro für's Geld, 30. April 2008
Für den ambitionierten Makrofotografen wahrscheinlich das Beste, was man für Geld kaufen kann. Die Schärfe ist über jeden Zweifel erhaben, bei Offenblende wirklich sehr gut, ab F5.6 nur noch traumhaft. Selbst die kleinste Blende F22 zeichnet sauber und ohne nennenswerte Beugungsunschärfen.

Der HSM arbeitet (für eine Makrolinse) sehr schnell und hochpräzise; der Limitschalter ist ein sinnvolles Feature, das ich - trotz der hohen AF-Geschwindigkeit - oft einsetze.

Die Brennweite hilft, die bei vielen Insekten nötige Fluchtdistanz einzuhalten und qualifiziert das Objektiv auch als leichtes Tele (wobei sich "leicht" nicht unbedingt auf das Gewicht bezeieht).

Das Bokeh ist spitze, herrlich weich. Die Farben kommen sehr treu, richtig lebendig raus.

Wie mein Vorredner auch schrieb: Stativschelle, GeLi und Köcher im Lieferumfang - tadellos. An der Schelle Markierungen, um sicher zwischen Quer- und Hochformat wechseln zu können, ohne am Stativ rumschrauben zu müssen (Schraube auf, Kamera drehen, Schraube zu); für reinen Freihandbetrieb kann die Schelle auch schnell und einfach abgenommen werden.

Auch die GeLi ist mit Markierungen versehen, die das Anschrauben und Abnehmen erleichtern. Die Frontkappe ist mit Innengriff versehen, der das Aufsetzen bei angebrachter GeLi erleichtert.

Alles in allem von mir eine klare Kaufempfehlung!


Canon PowerShot A710 IS Digitalkamera (7 Megapixel, 6fach opt. Zoom, Bildstabilisator)
Canon PowerShot A710 IS Digitalkamera (7 Megapixel, 6fach opt. Zoom, Bildstabilisator)

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Fast) perfekte Kamera für Einsteiger und Ambitionierte, 5. Januar 2007
Ich habe die Kamera Ende November letzten Jahres erworben. Ihre Vorgängerin, eine Kodak DX6340 tat zwar noch ordentlich ihren Dienst, genügte mir aber hinsichtlich Bildqualität und manueller Einstellmöglichkeiten nicht mehr.

Kurz und gut: die PowerShot A710IS ist die perfekte Einsteigerkamera, gleichzeitig aber auch für Experimente geeignet, also auch für ambitionierte Hobbyfotografen ideal.

Meine Kriterien waren:

- immer dabei: klein und kompakt (daher fielen DSLRs weg)

- keine Spezialakkus

- SD-Karten (wegen integr. Kartenleser in meinem PC)

- manueller Modus

- beste Bildqualität

- Farbtreue

- min. 6fach opt. Zoom

Diese Kriterien erfüllt die 710IS in besonderem Maße.

Die größten Pluspunkte der Kamera:

- sehr gute Bildqualität

- viele Programme

- trotzdem leichte Menüführung, Einstellung, Handling

- manueller Modus

- Super-Makro-Modus

- Manuelle Fokusmöglichkeit

- echter Energiesparer: mit 2 AA-Akkus à 2300maH machte ich mehr als 150 Bilder inkl. Blitz und Betrachtung

- integrierter Stabilisator - der schafft bei gleichen Einstellungen locker wackelfreie Aufnahmen bei 2-3 Blendenstufen mehr! Verwacklung erst ab ca. 1/8s - selbst dann ist es mit ruhiger Hand noch gelegentlich ok.

Ich bin mehr als begeistert, trotzdem gibt es zwei Minuspunkte, weswegen ich der 710IS auch nur 4 Sterne gebe:

- sehr lange Blitzladezeit: zwischen 5 und 8 Sekunden je nach Blitzintensität (einstellbar) und Akkuzustand

- die RemoteCapture-Software von Canon funktioniert mit dieser Kamera nicht - das erlaubt keine Belichtungsreihen o.ä., weil die Kamera immer zwischen den Einzelbildern berührt werden muss - DRI fällt damit flach.

Fazit: viel Kamera für wenig Geld. Ausdrückliche Empfehlung!


Need for Speed: Carbon - Collector's Edition
Need for Speed: Carbon - Collector's Edition
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 72,95

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzes Statement, 20. November 2006
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Pluspunkte:

===========

+ wesentlich erweiterte Stylingmöglichkeiten

+ Canyon Races finde ich cool... :)

+ Cops sind etwas schlauer und "härter"

+ Stadteroberung motiviert

+ verschiedene Fahrzeugklassen

Minuspunkte:

============

- Antialiasing funktioniert (bei mir) nur über die Grafiktreiber, nicht über die Einstellung im Spiel

- Grafik war bei Most Wanted mehr "aus einem Guss", hier ruckelt das Spiel bei gleichzeitig schlechterem visuellen Eindruck

- normale Driftraces sind öd

Fazit: wer gern an seiner Karre rumbastelt und optische Spielereien daran mag, kann zugreifen - er wird mehr designen als Rennen fahren. Wer ein pures Rennspiel sucht, kann auch bei Most Wanted bleiben. Nach meinem Geschmack trotzdem 4 Sterne (3,5 geht nicht), weil ich auch gerne rumstyle.


Seite: 1