Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Petzi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Petzi
Top-Rezensenten Rang: 44.875
Hilfreiche Bewertungen: 520

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Petzi (München)

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
pixel
Am Strand (detebe)
Am Strand (detebe)
von Ian McEwan
  Broschiert
Preis: EUR 10,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erzählungen einer Hochtzeitsnacht, 5. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Am Strand (detebe) (Broschiert)
Vorweg muss ich sagen, dass dies mein erstes Buch von Ian McEwan war. Ich las dieses Buch aufgrund der guten Bewertungen hier auf Amazon und wurde nicht enttäuscht.

In vier Kapiteln berichtet der Autor über die zwei völlig unterschiedlichen Einstellungen zur Hochzeitsnacht zweier frisch verheirateter Menschen im Jahr 1962 und davon, wie daran die Ehe zerbrechen kann. Dabei wechselt er gekonnt zwischen der Erzählung zur Hochzeitsnacht und dem Rückblick darauf wie Florence und Edward sich kennenlernten.

Ein wunderbares Buch eines tollen Autors, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert hat und das ich somit auf jeden Fall weiterempfehlen kann.


Die Chirurgin: der 1. Fall für Rizzoli & Isles (Rizzoli-&-Isles-Thriller, Band 1)
Die Chirurgin: der 1. Fall für Rizzoli & Isles (Rizzoli-&-Isles-Thriller, Band 1)
von Tess Gerritsen
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Spannung von der ersten Seite an..., 28. Februar 2009
Soeben habe ich mein erstes Buch von Tess Gerritsen beendet und bin sehr begeistert. Schon ab der ersten Seite die ich zu lesen begann kam bei mir eine gewisse Spannung auf und ich wusste, dass dies ein Buch sein wird, das mir gefällt. Und dies kann ich nun voll und ganz bestätigen.

Die Geschichte handelt um einen Killer, der in Boston Frauen überfällt und gynäkologische Eingriffe an ihnen vornimmt. Die Spur der Ermittler führt zu Dr. Catherine Cordell, die vor zwei Jahren auf ähnliche Weise überfallen wurde, den Killer jedoch getötet hat und den Angriff überlebte.

Der Schreibstil der Autorin trifft genau meinen Geschmack. Ihre Erzählungen regen die Fantasie förmlich an und beim Lesen hatte ich oft das Gefühl als würde sich ein Film vor meinem inneren Auge abspielen. Ein Buch das mich sehr begeistert hat und mir auch eine schlaflose Nacht bescherte, weil ich das Lesen nicht mehr lassen konnte. Klare Empfehlung.


Die Markgräfin: Roman
Die Markgräfin: Roman
von Sabine Weigand
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr beeindruckendes Werk, 21. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Markgräfin: Roman (Taschenbuch)
Die Markgräfin war mein erster historischer Roman, an den ich mit getraut habe nachdem er mir von einer Bekannten empfohlen wurde. Und er fesselte mich sosehr, dass ich nur einen Tag zum Lesen brauchte.

Es geht um die Markgräfin Barbara von Ansbach die es auch wirklich gab. Eindrucksvoll erzählt die Autorin von der Geschichte dieser bemerkenswerten Frau vom Anfang bis zum Ende. Dieser Roman bringt einen zum Staunen, weinen und nachdenken. Ganz besonders ergreifend ist, dass vieles an dieser Geschichte der Wahrheit entspricht, was bedeutet das man auch ziemlich viel daraus lernen kann. Somit ist dieses Buch nicht nur ein Roman sondern auch eine Art Sachbuch, das ich bestens empfehlen kann.

Nachdem man das Buch fertig gelesen hat möchte man gerne noch mehr von dieser Frau erfahren.

Auch für Menschen, die zuvor keine historischen Romane lasen und das eigentlich auch nicht vorhatte (so wie ich selbst) ist dieses Buch absolut empfehlenswert.


High Fidelity
High Fidelity
von Nick Hornby
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wirklich enttäuschend, 19. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: High Fidelity (Taschenbuch)
Ich habe von Nick Hornby damals schon 'A Long Way Down' gelesen, von dem ich nicht so begeistert war. Da mir Hornby aber immer als großer Autor nahegelegt wurde und in meinem Bekanntenkreis viele von seinen Büchern begeistert sind, dachte ich, dass ich es noch einmal mit 'High Fidelity' probieren werde. Das Buch wurde schließlich sogar verfilmt und die guten Bewertungen dazu können ja nicht von irgendwo kommen.

Doch leider hat auch dieses Buch mich nicht überzeugt, sondern einfach nur enttäuscht. Das mag vielleicht am Schreibstil des Autors liegen, dem ich einfach nichts abgewinnen kann und der mich eher nervt, als das er mir gefällt. Die Eigenart alles in irgendwelch Top Five Listen zu packen kam bei mir ebenfalls nicht gut an. Alles in allem ist dieses Buch eben Geschmackssache. Mir hat es leider nicht gefallen, ich musste mich regelrecht zum Weiterlesen zwingen, in der Hoffnung auf Besserung. Das wurde aber leider nichts. Von mir deshalb keine Empfehlung.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 4, 2010 12:31 PM CET


Die Farbe der Hoffnung
Die Farbe der Hoffnung
von Susan Madison
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr ergreifend, 15. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Farbe der Hoffnung (Gebundene Ausgabe)
In dieser Minute habe ich dieses Buch beendet und bin sehr ergriffen. Ganz bewusst fasse ich den Inhalt des Buches nun nicht zusammen. Ich denke der ist in den anderen Bewertungen gut beschrieben.
Ich will nur sagen, dass dieses Buch sehr emotional geschrieben wurde und am Ende sogar Tränen flossen.
Nur vier Sterne, weil das Buch an einigen Stellen etwas langatmig ist und die fünf Sterne einfach nicht voll verdient hat.
Dennoch schön zu lesen und wirklich sehr egreifend und berührend.


Liebe im vierzigsten Jahr: Roman
Liebe im vierzigsten Jahr: Roman
von Sascha Weber
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Durchaus lesenswert - nicht nur für Singles..., 12. Februar 2009
Jonas Hellwege ist Single, 39 Jahre alt und sucht eine Freundin. Am besten zwischen 25 und 30 Jahren. Deswegen hat er sich bei der Partnersuche neu.de angemeldet und hofft auf sein Glück. Er hat nur einen Monat Zeit, denn dann läuft seine Probemitgliedschaft wieder aus. Ein kleines, amüsantes, witziges Buch, dass es Wert ist gelesen zu werden.


Geisterfahrer: Roman
Geisterfahrer: Roman
von Tom Liehr
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Buch hat mir gefallen, 12. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Geisterfahrer: Roman (Taschenbuch)
Als Tim Köhrey sechs Jahre alt ist, wird er zum Vollwaisen weil seine Eltern bei einem Autounfall sterben.
Er kommt in eine Pflegefamilie und zieht mit dieser nach West-Berlin. In Berlin lernt er seinen besten Freund, genannt Kuhle kennen. Dann trifft er Melanie, seine große Liebe.
Doch eines Abends auf einer Party verändert sich alles. Seine Freundin knutscht Fremd, sein bester Freund wird einer Vergewaltigung beschuldigt und Tim verschwindet.

Am Ende wird aber dennoch alles irgendwie gut.
Mein erster Roman von Tom Liehr. Und ich bin ich über den Schreibstil und die Geschichte sehr begeistert. Fünf Sterne für ein Buch, dass mich sehr unterhalten hat und das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.


Der Seidenfächer: Roman
Der Seidenfächer: Roman
von Lisa See
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abtauchen in eine andere Welt, 6. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Seidenfächer: Roman (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch von einer Bekannten empfohlen bekommen und es darauf hin gelesen. Diese Art von Büchern gehörte bisher nicht zu denen, die ich las. Bisher.

Dieses Buch hat meine Meinung darüber grundlegend geändert. Diese Geschichte ist nicht nur ein Roman, gleichzeitig ist es auch so gut recherchiert, dass man daraus noch einiges lernen kann. Man möchte am liebsten nicht mehr aufhören zu lesen und ist traurig, dass das Buch zu Ende ist. Man taucht förmlich in eine andere Welt ein.

Am Ende musste ich weinen, aber ich denke da ging es nicht nur mir so.
Ein wunderschönes Buch, traurig, lehrreich und sehr ergreifend. Uneingeschränkt empfehlenswert.


Der Stadtfeind Nr. 1: Roman
Der Stadtfeind Nr. 1: Roman
von Jonathan Tropper
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Richtig, richtig gut, 4. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Stadtfeind Nr. 1: Roman (Taschenbuch)
Joe, der sich in seiner Heimatstadt 'Bush Falls' nie so richtig wohl gefühlt hat, zieht nach New York und wird Bestsellerautor eines Buches indem er schonungslos mit seiner alten Heimat und den Personen abrechnet.
Als nun, 17 Jahre nachdem er Bush Falls verlassen hat, sein Vater im Sterben liegt, kehrt Joe, als Stadtfeind Nr. 1 zurück. Und die Begrüßung fällt eher mäßig aus.
Meiner Meinung nach eines der besten Bücher von Tropper. Der Wechsel, zwischen Vergangenheit und Gegenwart hat mir sehr gut gefallen und lässt einem die Geschichte noch besser verstehen. Dieses Buch regt sowohl zum Weinen, als zum Lachen, als auch zum Nachdenken an. Fünf Sterne für ein gelungenes Werk, dass es Wert ist gelesen zu werden.


Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte (detebe)
Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte (detebe)
von Paulo Coelho
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht ganz mein Fall, 27. Januar 2009
Ich selbst bin ein großer Fan von Coelho und habe mir dieses Buch gekauft, weil sich die Beschreibung so wie die Bewertungen doch Recht interessant angehört haben.
Habe das Buch auch recht schnell (in zwei Tagen) durchgelesen, muss aber dennoch sagen das ich von diesem Buch doch eher enttäuscht bin. An einigen Stellen ist es doch recht langweilig und langatmig und manchmal habe ich schon überlegt ob sich weiterlesen noch lohnt. Das Coelho gern ein wenig Glaubensorientiert schreibt, bin ich ja gewöhnt, aber dieses mal wars mir doch ein bisschen zu viel. Umso weiter man kommt umso langweiliger und schlauchender wird es.
Fazit: Coelho ist wirklich super, aber auf dieses Buch kann man gerne auch verzichten.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17