Profil für MM > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MM
Top-Rezensenten Rang: 1.843.394
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MM

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Moderne Webanwendungen mit ASP.NET MVC und JavaScript: ASP.NET MVC im Zusammenspiel mit Web APIs und JavaScript-Frameworks
Moderne Webanwendungen mit ASP.NET MVC und JavaScript: ASP.NET MVC im Zusammenspiel mit Web APIs und JavaScript-Frameworks
von Manfred Steyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

5.0 von 5 Sternen Guter Einstieg in die Entwicklung mit ASP.NET MVC und ASP.NET (+ fortgeschrittene Themen...), 27. Mai 2014
Gleich vorweg die Voraussetzungen: Das Buch ist kein Lehrbuch für vollständige Beginner (ist auch nicht Aufgabe dieses Buches und würde ziemlich sicher den Rahmen sprengen). D.h. man sollte schon grundsätzliches Wissen im Bereich .NET Entwicklung und grundlegendes Verständnis für Web Technologien mitbringen, um nahtlos mit ASP.NET MVC oder Web-API beginnen zu können und nicht während des Lesens immer wieder grundlegende Informationen nachschlagen zu müssen.

Inhalt: Vom Inhalt her behandelt es alles was es benötigt wird um in die Entwicklung mit ASP.NET MVC und auch ASP.NET Web-API einzusteigen. Es gibt einen sehr guten Überblick über die grundlegende Architektur, und startet gleich danach mit dem Anlegen eines Models, eines Controllers und eines Views. Was mir auch sehr gut gefallen hat sind die zahlreichen laufenden Tipps, die sich auch das eine oder andere Mal als wertvolle Hilfe zur Vermeidung von Stolpersteinen erwiesen haben (v.a. jener auf Seite 29, welchen man v.a. als Anfänger schnell einmal übersieht).

Weiters sehr wertvoll ist die Behandlung von Neuerungen wie ASP.NET SignalR (um Webapplikationen um Push-Notification-Funktionalität zu erweitern) oder auch OWIN/Katana welches nun auch das Self-Hosting von ASP.NET Web-API Applikationen ermöglicht, ohne immer den ganzen "IIS Overhead" mitzuschleppen. Aus meiner persönlichen Sicht ebenfalls besonders hervorzuheben ist der Abschnitt über Authentication Szenarien mit ASP.NET Identity und SSO Szenarien mit OAuth 2.0/OpenID-Connect, welcher sowohl eine grundlegende Einführung in das Thema bietet, als auch alles notwendige Wissen um es in seine eigene Applikationen zu integrieren.

Schreibstil: Das Buch ist angenehm zu lesen und leicht verständlich. Bei deutschen Büchern in diesem Bereich ist es mir auch schon oft untergekommen, dass fachspezifische Begriffe "eingedeutscht" werden, was irgendwie einen erzwungenen Charakter hat. In diesem Buch ist das aber nicht der Fall.

Fazit: Ein tolles Buch welches sowohl Einsteiger- als auch Fortgeschrittenenwissen für die genannten Frameworks bietet und angenehm zu lesen ist, und man deshalb auch ohne Probleme als Gute-Nacht Lektüre lesen kann.


Seite: 1