Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Martin Bausch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Bausch
Top-Rezensenten Rang: 6.344.636
Hilfreiche Bewertungen: 52

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Bausch

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Hands of Steel - Paco - Kampfmaschine des Todes - Uncut [Special Edition]
Hands of Steel - Paco - Kampfmaschine des Todes - Uncut [Special Edition]
DVD ~ Daniel Greene
Wird angeboten von Mediafoxx
Preis: EUR 19,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typischer Männerfilm, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hands of Steel oder auch Paco - Kampfmaschine des Todes war im Zuge des Erfolges von Terminator mit Arnie als Folgeprodukt in die Kinos gekommen.

Paco - Kampfmaschine des Todes: "30 % Mensch, 70 % bionisch."

Zum Inhalt:
Paco Queruak ist ein Cyborg. Im Auftrag eines Konzerns soll er den politischen Führer der umweltfreundlichen 'No Future'-Bewegung 1997 in Nouveau-Mexico umbringen. Doch kurz bevor er seinen Auftrag vollendet scheint ihn etwas von der Ausführung abzuhalten. Paco verweigert den Befehl der Tötung und verletzt den blinden Chef der Bewegung schwer. So ist er fortan selbst in der Schusslinie seiner Auftraggeber die verhindern wollen das er in die Fänge des FBI gerät. Um von deren Häschern zu entkommen, flieht Paco nach Arizona wo er herkommt. Er landet in der Spelunke von Linda, die selber vor Jahren dort gestrandet ist. Dort gibt es nur Gesocks und Machos um es nett zu umschreiben.
Dieses Dreckspack kommt Paco, mittlerweile als Helfer bei Linda in Lohn und Brot, bald in die Quere, doch der eigentliche Feind, konkurrierende Killer-Cyborgs im Auftrag des Konzerns, sind dem sanften Pacochen längst auf den Fersen...
Sergio Martino, kreativer Kopf hinter Genre-Klassikern liefert mit 'Paco' einen leider allzu oft verulkten Rohdiamanten der Genrefilm-Geschichte.

Der Film über den klassischen Kampf des vom Gewissen geplagten, muskelbepackten Cyborg mit Identitätskrise gegen die Unterdrückung durch einen gewissenlosen Konzern, ausgeführt durch dessen ebenfalls kybernetische Handlanger (sowie John Saxon und Donald O'Brien), ist dank unterirdischer Ausstattung, hohler Sprüche und 80'erJahre Style zwar für diverse Lacher ideal, funktioniert dank Martinos Regie und der Arbeit ganzer sieben Autoren (!) allerdings erstaunlich gut.
Die Macher kopieren den Terminator (z. B. die komplette Arm-Szene), aber dank der Sympathie, die für die Titelfigur aufgebaut (zumindest aber suggeriert) wird, hat der Film eine ganz eigene Geschichte zu erzählen und greift damit Filmen der Marke RoboCop vor.
Paco wird von Serien-Held Daniel Greene (Falcon Crest) als eine Art als gefühlsloser Roboter dargestellt. Eine Interpretation für sich, die allen Freude bereiten wird, die schon immer wissen wollten, was dabei rauskommt, wenn man Lorenzo Lamas und Rambo mixt.
Auf der Besetzungsliste findet man auch illustre Namen wie John 'Sador' Saxon, Janet Agren, Star vieler Horrorfilme, Genredarsteller Donald O'Brien, sowie George Eastman, der "Maneater" unser aller Lieblings-Kawenzmann diesmal mit Vollbart.

Abgesehen von seiner kruden Optik, ist Paco handwerklich gekonnt gemacht. Martino reichert seinen Film (dessen Dramaturgie immer wieder über Füllerszenen stolpert) mit einigen amüsant fiesen Effekten an und liefert im letzten Drittel die Action-Breitseite mithilfe diverser Shoot-Outs und Verfolgungsjagden, von denen eine leider Schauspieler Claudio Cassinelli das Leben kostete als er bei einem Hubschrauberunfall von den Rotorblättern geköpft wurde.

Lustig ist die Tatsache, dass der Zuschauer zwischendurch immer wieder erinnert wird, dass wir es hier mit einem futuristischen Szenario zu tun haben. Da kommen dann Killertruppen mit Motorradhelmen!!!! herbeigestürmt, Autos haben komisches Aussehen und zum Finale im Heizungskeller wird eine riesige !Laserknarre! ausgepackt. Die Art und Weise, mit der Paco schließlich seinen Schöpfer aus der Welt schafft, ist poetisch und bekloppt zugleich. Der absolute Burner ist das Ende mit der Auflösung um Pacos 30% Menschsein, dass die Geschichte in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Trotz einiger Schnitzer ist 'Paco' genau die Art von B-Kino, wie ich es mir öfter wünsche: Gut geklautes Konzept, nach eigenen Motiven umgewandelt, mit Ka-wumm angereichert und auf einem schwitzigen Tablett von grobmotorischen B-Schauspielern serviert.
Ich gebe dem Film trotzdem 5 Sterne weil er, wie Phantomkommando, ein typischer Männerfilm ist wo die Seele des Mannes sich von den Strapazen der Beziehung erholen kann. Wann muss nicht extra nachdenken sondern kann hemmungslos konsumieren.
Herausragend bei diesem Film ist die Musik; geschrieben von Claudio Simonetti der schon vielen italienischen Produktionen musikalische Untermalung geschenkt hat. Man findet die Musik zum Film auf der extrem raren Scheibe "Claudio Simonetti - Ritratto d'autore".

Viel Spass beim Schauen!!


Hama Component-HD-Kabel "High Quality" für PS3
Hama Component-HD-Kabel "High Quality" für PS3
Preis: EUR 17,94

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 28. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte meine alte PS2 schon in die Kiste gelegt, weil die Spiele auf der PS3 bessere Grafik darboten. Um für später gerüstet zu sein, falls der HDMI Anschluss der PS3 defekt wäre, habe ich mir dieses Componentenkabel zugelegt. Als ich es probeweise angeschlossen hatte, war ich begeistert, da ich kaum Unterschiede der grafischen Darstellung sah. Spasseshalber holte ich die PS2 heraus und schloss sie auch an das Componentenkabel, natürlich vorher unstellen von RGB-Signal zu Y Pb/Cb Pr/Cr sonst sieht man nichts. Ich war baff...

Das spielen der alten Games macht jetzt wieder Spass, da sich die Grafikqualität mehr als verdoppelt hat. So kann man die alte PS2 aus der Mottenkiste draussenlassen; auch mit der PSX sieht alles besser aus als vorher. So sollte es auch sein...


Final Fantasy IX
Final Fantasy IX
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 95,49

1 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hoch gepokert...... Entäuschung überall, 26. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Final Fantasy IX (Videospiel)
Was waren die Wogen hoch damals... Die PS2 war auf frisch auf dem Markt und Squaresoft pries über Monate sein letztes Spiel auf der PS1. Ich als grosser Fan der FF-Reihe und auch anderer japanischer Titel war natürlich gespannt... Dann im im Winter 2000/2001 war es dann soweit ich hatte meine Version endlich in den Händen. Hatte extra Urlaub genommen und kapselte mich vorübergehend von der Umwelt ab.... Und wurde bitter enttäuscht..... Warum???

Da ich vorher FF6 und FF5 gespielt hatte und diese einen schon ziemlichen Schwierigkeitsgrad hatten und auch andere Titel aus Japan kannte, fand ich FF9 viel zu einfach. Die Nebenquests z. B. mit den Chocobos fand ich nervig, da sie zu viel Zeit in Anspruch genommen hatten (wie fast alle in diesem Spiel). Die SUPERGEGNER wie Yardis (Ozma) und Hades waren ein Witz auch Quina mit dem Fressen der Frösche dauerte mir zu lange um dann endlich gegen den Ziehvater von Quina zu kämpfen der dann nur Wasserzauber anwendet...
Habe das Spiel nur 3x gespielt und selbst nach dem letzten Gameplay, das erst ein paar Wochen zurückliegt kann ich bis heute FF9 nicht viel abgewinnen. Für mich ist es ein überflüssiges Spiel das viel zu leicht war... Selbst um in FF8 alle Sidequest zu schaffen, habe ich länger gebraucht als den gleichen Umfang bei FF9, obwohl ich FF8 mehr als 10x gespielt hatte. Da war ich froh das FF10 besser und auch schwerer war.
Doch eine positive Sache gibt es noch die aber wieder negativ zu bewerten ist. Das TetraMasterGame.... Aber wie bei allen Sidequests bei FF9 konnte man nicht viel gewinnen.... nur dämliche Titel... Da ist die Motivation natürlich bei 0. Die Krönung war das Lösungsbuch, das Hintegrundinformationen nicht angab, sondern man nusste einen Code bei PlayOnline eingeben um näheres zu erfahren. Das hat mir dann den Rest gegeben.

FAZIT:
Für Anfänger ist es der richtige Einstieg, aber für Vielspieler zu simpel und daher niedrige Motivation zum Wiederspielen..
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 27, 2015 6:46 PM MEST


Final Fantasy VIII
Final Fantasy VIII
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 85,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Urknall, 18. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Final Fantasy VIII (Videospiel)
Auch wenn mittlerweile 100 Leute ihre Meinung über dieses epochale Spiel dagebracht haben, möchte ich noch etwas beisteuern, da ich der meinung bin dass einige Dinge fehlen. Ich habe dieses Spiel 1999 gekauft und kam am Anfang gar nicht mit dem Koppeln der Zauber klar, da ich immer noch auf FF7 mit den Substanzen eingestellt war. Nach einiger Zeit auch unter hilfe von Freunden habe ich das Koppelungssystem verstanden und es war der Eintritt in eine tolle Zeit. Man fragt sich immer warum FF8 so eingeschlagen ist und sogar das tolle FF7 in den Schatten stellt. Nun, das ist zu erklären mit
1. Die wirklich fantastische Story und ihre kleinen versteckten Schätze, die man wirklich teilweise nur durch ausgiebige Unterhaltung mit den Personen, die man auf der Reise trifft, bekommt oder das Geheimnis des Spiels teilweise freigibt. Selbst sich mit den unwichtigsten Personen zu unterhalten kann manchmal die Augen öffnen (z. B. Xell's Freundin; habe ich erst letztes Jahr entdeckt!!).
2. Vieles muss man sich zusammenreimen, da selbst das Ende nicht alles preisgibt, daher hoher Wiederspielfaktor.
3. Die ausgewogene Zauberverteilung, d. h. je höher man im Level ist desto höherwertig sind die Zauber.
4. Das fantastische Kampfsystem, meiner Meinung das beste was je gemacht wurde.
5. Das schönste und beste Ende in der Geschichte der RPG's.
6. Die Nebenquests, besonders hervorzuheben das Kardquest und das Unterwasserlabor.
7. Der Schwierigkeitsgrad; Nur bei FF8 ist es mir nicht sofort gelungen Artemisia/Rinoa zu besiegen.

Die Nachteile sind eigentlich zu vernachlässigen da sie durch das Spiel mehr als kompensiert werden...
1. Fehlende Möglichkeit Chocobo World zu spielen. Duch das fehlen einiger wichtiger Items und Statussteigernde Dinge (z. B. Glück, Geschick)die man nur in der Chocobo World findet, z. B. Schleife und Mog-Talisman sind bestimmte Gegner sehr schwer bis fast unbezwingbar, z. B. Morbol
2. Man kann schon sehr früh auf die Hilfe von G.F's verzichten, da ab der Zeit wo man einzelne Bücher kaufen kann, z. B. Stärke-Buch, Körper-buch im Laden von Timber, man seine G.Fs persönlich einrichten kann, Besonders die Stärke-koppelung macht die Gfs spätestens ab der Belagerung von Balamb überflüssig.
3. teilweise schwer zubekommene Items (z.B. v96 Motor vom Blitzer mit einer Wahrscheinlichkeit 1,5%) die einem manchmal die Lust rauben können wenn man schon 4 Stunden probiert das Teil zu bekommen.
4. man kann seinen Status nur sehr schwer verbessern.... entweder durch Kämpfen gegen übermächtige Gegner z. B. Acheodino so das man mehr als eine Stufe springt, oder man muss viel Geld ausgeben, um mittels Umwandlung käuflicher Gegenstände in wertvolle Dinge soviele zusammenzubekommen das sich der Wert der einzeln Statuten um "1" Wertpunkt erhöht. Allein um für alle eine Reflexkoppelung zu erhalten muss man min 100 Behemoths im Unterwasserlabor besiegen um dann die Schutzschilde zu bekommen die man im Wechsel 50 zu 1 umtauschen kann. Noch schlimmer sieht es bei der Glückskoppelung aus.
Trotz und grad wegen dieser Nachteile bleibt das Spiel anspruchsvoll auch nach fast 13 Jahren. Es lohnt sich immer noch das Spiel zu erwerben.


Genesis-1983 (Remastered)
Genesis-1983 (Remastered)
Preis: EUR 14,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geht so..., 15. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Genesis-1983 (Remastered) (Audio CD)
Um es nicht falsch zu verstehen, es ist eigentlich ein gutes Album. Als ich noch jung war war es einer meiner Lieblingsalben von Genesis, da grade die erste Seite toll war, ich mit der zweiten Seite auch ganz gut zu rande kam. Absoluter Reisser ist Mama der leider alles überstrahlt. That's all ist netter Pop wo nichts hängen bleibt, Home by the Sea/Second Home by the Sea ist ganz nett aber nicht nicht so herausragend, Illegal Alien ist genial, für mich der zweitbeste Song, Taking it all too hard ist nett, Just a Job to do auch, Silver Rainbow ragt hier neben Illegal Alien aus dem Album positiv heraus und als Abschluß It's gonna get better als würdiger Abschluß dieses Albums. Insgesamt muss ich aber sagen dass das Album in die Jahre gekommen ist, es wird von mir auch immer seltener gehört, da es weniger interessant ist als die Abacab. Insgesamt würde ich 3,5 Sterne geben, da es nicht geht also 4.


The Singles
The Singles
Preis: EUR 7,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima, 4. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Singles (Audio CD)
Goldfrapps erste Singles Collection ist eine schoene Auswahl ihrer besten Stuecke, und als Goodies zwei neue Songs. Diese sind zwar ruhig aber sehr atmosphaerisch. Kurz und knapp toll. Insgesamt haette die Auswahl auch als Doppel oder DreifachCD erscheinen koennen, da Goldfrapp sehr viele super Songs geschrieben haben. Auch waere es fantasisch gewesen, fuer die Fans nicht veroeffentlichte Songs auf eine ExtraCD zu stellen.Dann muss man auf naechste Mal warten. Sonst aber alles prima und fuer Nicht-Goldfrapp-kenner ein guter Start um in das Universum von Alison und Will einzutauchen, um ggfs. Lust auf mehr zu bekommen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 8, 2012 5:51 PM CET


Die Jahre vergehen - Zwei Drehbücher (Fernsehspiel-Bibliothek)
Die Jahre vergehen - Zwei Drehbücher (Fernsehspiel-Bibliothek)
von Peter Keglevic
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Guter Ersatz, 1. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Zweiteiler "Die Jahre vergehen" war einer der besten Produktionen die der ORF mit ZDF getätigt hat. Obwohl schon 30 Jahre alt ist diese Fernsehsendung leider nur 2 mal gelaufen. 1981 auf ZDF und 2009 auf dem Theaterkanal. Die Lektüre dazu ist ein guter Ersatz für die Warterei bis zur nächsten Ausstrahlung (2100) ;). Ich habe die Erstausstrahlung 1981 als Kind und 2009 Erwachsener gesehen. Es ist wirklich eine tolle Geschichte... Habe Jahre nach der Lektüre gesucht, und bei Amazon gefunden :). Danke...


Wunderbare Welt des Fussballs 2
Wunderbare Welt des Fussballs 2

5.0 von 5 Sternen Das es O. K ist; es ist O. K. !?!!, 23. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Wunderbare Welt des Fussballs 2 (Audio CD)
Was hab ich gelacht als ich vorallendingen Udo Latteks geistige Ergüsse hörte. Göttlich. Selbst nach fast 6 Jahren ist diese CD für viele Lacher gut. Genial ist die Übersetzung des berühmten Franz Beckenbauer Zitates aus der letzten Pressekonferenz. Da muss man erst drauf kommen. Fussball ist halt die schönste Nebensache der Welt...


Leben oder gelebt werden: Schritte auf dem Weg zur Versöhnung
Leben oder gelebt werden: Schritte auf dem Weg zur Versöhnung
von Walter Kohl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Gut!, 23. November 2011
Als ich dieses Buch las, wurde mir einiges klar warum auch bei mir es zu solchen Verwerfungen in der Familie gekommen ist. Wie so oft bei anderen Kindern prominenter Eltern zeigt sich auch in diesem Fall, dass materieller Wohlstand und große Anerkennung des Elternhauses einer glücklichen Kindheit eher im Wege stehen können.
Mir sind viele Fälle bekannt, in denen heutige Erwachsene ihre Kindheit als sorgenfrei und behütet bezeichnen, obwohl die Eltern alles andere als wohlhabend waren.
Für Kinder und Jugendliche gibt es nichts Wichtigeres als Eltern, die jederzeit für ihre Nöte, Ängste und Probleme ein offenes Ohr haben und ihnen das Gefühl vermitteln, die wichtigste Person im Leben zu sein.
Gerade im Alter von ca. 30 - 45 Jahren, so bestätigen Therapeuten, reissen diese alten seelischen Wunden immer wieder auf und führen zu teilweise großen oder endgültigen Zerwürfnissen zwischen den Generationen.
Wer Kinder in die Welt setzt, muss sich zu allererstbewusst sein:
Ich bin jetzt nicht mehr die Hauptperson, um die sich alles zu drehen hat!

Grade deshalb ist dieses Buch für alle ein Hinweis wie MANN sich verhalten sollte, wenn sie Kinder haben. Jedenfalls nicht so wie Helmut Kohl. Karriere ist nicht wichtig sondern die Familie. Sie bleibt das einzige was übrig bleibt während der Rest in den Geschichtsbüchern verblasst. Ich denke Her Kohl senior weiss das wohl auch, aber wenn man das Jahrzehnte praktiziert, kann man nich so einfach aus seiner Haut...


Piranha-Music That Bites
Piranha-Music That Bites
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 14,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der absolute Hammer, 11. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Piranha-Music That Bites (Audio CD)
Als ich mir vor 14 Jahren diese CD kaufte, war mir nicht bewusst, was ich da in Händen hatte. Auf dieser Compilation ist nur das feinste was die Jahre 95 und 96 aus dem Alternative und Crossoverbereich boten. Hier ist ein sehr guter Crossover aus verschiedensten Richtungen enthalten. Höhepunkt auf CD 1 ist Prong mit Rude awakening und Sugar Ray mit Iron Mic. Aber der absolute Overflow ist die 2 CD. Es fängt mit einem hinreissenden Mix von Method Man's Release yo'self über Atari Teenage Riot bis Pro-Pain. Höhepunkt ist Smokin' Suckars wit' Logic mit einem kruden Mix aus Hip-Hop und Metal. Ich habe lange danach noch so Musik gehört und höre ich sie immr noch gern.
Absolute Kaufempfehlung, da sie den richtigen Querschnitt aus der Zeit bietet. Wenn ich sie mir nochmals kaufen müsste, würde ich auch mehr Geld bezahlen, denn sie ist diesen Preis mehr als wert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4