Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Laura > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Laura
Top-Rezensenten Rang: 58.266
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Laura (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Me, Cinderella? (A New Adult Romance Novel) (English Edition)
Me, Cinderella? (A New Adult Romance Novel) (English Edition)
Preis: EUR 3,53

3.0 von 5 Sternen Nicht überragend..., 16. Januar 2016
Die Charktere waren nicht wirklich sympathisch und handelten total unlogisch.
Die Mathethematik war mir ein wenig zu viel.
Auch die Gedankengänge der Charaktere waren sehr schleppend so dass ich teilweise Absätze übersprungen habe und dies auch nicht bereue.
Definitiv eins der schlechteren Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe.


Loving My Neighbor (English Edition)
Loving My Neighbor (English Edition)
Preis: EUR 0,99

2.0 von 5 Sternen Unglaubwürdig, 10. Januar 2016
Scheinbar ist es Liebe auf den ersten Blick. Er sieht sie auf der anderen Straßenseite und ist direkt in sie verliebt.
Die Geschichte geht ähnlich bescheuert weiter. Er setzt alle Hebel in Bewegung um sie zu finden, sie ist dann aber zufällig die neue nachbarin.
Nach einem Zwischenfall beschließt er dann, dass sie nun ihm gehört und nimmt sie mit zu sich. Er ist die ganze Zeit überaus Besitzansprüchig, was schon wirklich an mittelalterliches machogehabe erinnert.
Völlig bescheuert ist auch der "Twist" was sie dazu führ vor ihm weg zulaufen, er dann aber wieder seine stalkerfähigkeiten auspackt und sie ausfindig macht um sie dann als sie ohnmächtig von seinem Anblick wird zurück auf sein Anwesen mitzunehmen. Für mich hörte sich das ja eher nach einer Entführung an aber was weiß ich schon.
Ach die Beziehung zu ihrem Vatwr war total bescheuert. Zuerst Papas Liebling und dann weil er eine Affäre hat, lässt er ihre Mutter umbringen und fängt auf einmal an sein Kind zu hassen und will es tot sehen. Sehr glaubwürdig.
Teilweise wirken die Gespräche so an den Haaren herbeigezogen, dass man es kaum glauben mag.

Wirklich schlechte Geschichte.


Untouchable (English Edition)
Untouchable (English Edition)
Preis: EUR 3,64

4.0 von 5 Sternen Sehr emotional!, 5. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Untouchable ist eins der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe.
Die zwei Protagonisten haben es mir wirklich angetan. Ihre Chemie stimmte einfach.

Songs spielten in dem Buch eine große Rolle und trugen immens dazu bei das Buch so gefühlvoll zu machen. Ich bin echt nicht leicht zu Tränen zu rühren aber dieses Buch hat es 4 mal geschafft wovon 2 mit den perfekt ausgewählten Songs zu tun hatten (Stupid Boy, The reason).

Weswegen ich obwohl ich das Buch super fand nur 4 Sterne gebe liegt an der Gott Thematik, die die ganze Zeit in den Vordergrund gerückt wird. Ich bin kein Gläubiger Mensch und deswegen missfiel mir das ganze "Gott hat einen Plan für uns, Alles passiert aus einem Grund den Gott erdacht hat..."


Finding My Pack (English Edition)
Finding My Pack (English Edition)
Preis: EUR 0,00

5.0 von 5 Sternen OMG😍, 22. Dezember 2015
Dieses Buck war schlichtweg der Hammer.

Ich liebe C.L. Stones Bücher aaaber das hier setzt ganz neue Maßstäbe.

Ach wenn es komisch klingt aber der übernatürliche Faktor in diesem Buch machte die ganze Geschichte glaubwürdiger als die "reale Welt" von der Academy.

Ich liebte es wie die Autorin, die Wölfe ins Spiel gebracht hat. Alle Charaktere sind einfach toll ausgearbeitet und liebenswert.
Es hat eine Weile gedauert bis ich alle zuordnen konnte doch am Ende des Buches war für mich jeder mit seinem Charkter und kleinen Eigenheiten in mein Gehirn eingebrannt.

Die Beziehungen entwickeln sich (zum Glück) schneller als bei Stone, wo mir das rumgeiere um den ersten Kuss schon wirklich auf die Nerven ging. Da ging es ja erst zum 6.(?) Teil zur Sache und das war nur ein Kuss.
Hier stellt sich das ganze etwas realistischer da.

Hier macht es auch wenigstens Sinn, dass sich die wie Teenager aussehenden Jungs, nicht wie solche Verhalten und alle gut gebaut sind, wohingegen man das Alter der Charakter bei Stone schon oft hinterfragt da diese 15/16 sind.

Mein Favorit ist devinitiv Ash ❤️. AJ und sein Verhalten um den kleinen und die anderen hat mich einfach schmelzen lassen.

Ich könnte noch sehr viel weiter schwärmen aber das würde noch ewig andauern. Einfach selber lesen und selber schwärmen ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 24, 2016 11:07 AM MEST


Blackmail Boyfriend
Blackmail Boyfriend
Preis: EUR 2,95

2.0 von 5 Sternen Unglaubwürdig, 6. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blackmail Boyfriend (Kindle Edition)
Die Geschichte hat mich einfach nicht überzeugt. Die Charaktere sind flach, schlecht ausgearbeitet und Handeln irrational.
Haily ist naiv und ich könnte echt nicht verstehen warum sie Bryce immer wieder eine neue Chance gegeben hat. Vor allem das Ende las ich so nur mit einem Kopfschütteln.
Bryce hingegen war einfach nur ein arroganter Egoist, ständig flirtet er mit anderen Mädels weil er meint Haily merkt das ja nicht. Auch weiß ich nicht wirklich was er letztendlich an Haily findet, außer das sie Hunde mag. Ob das nun eine Beziehungsgrundlagw ist ist fragwürdig.
Die Brüder von Haily hatten auch nicht wirklich was zu der Geschichte beigetragen außer, dass sie Haily ständig fragten ob sie Bryce jetzt endlich schlagen dürfen und dann den Raum verlassen.
Die einzigen netten wenn auch ebenfalls flachen Charaktere waren Nathan und Jane. Ihre "cupcake liebe" war sehr putzig und ohne die beiden hätten Bryce und Haily ihr Leben wohl nicht auf die Kette bekommen.


Like Gravity (English Edition)
Like Gravity (English Edition)
Preis: EUR 4,48

3.0 von 5 Sternen Ganz nett, 2. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies war mein 2. Buch der Autorin, da ich nach Not you it's me so begeistert war.

Die Charaktere waren wieder toll. Einfach erstklassig ausgearbeitet, auch wenn Brooklyn doch nicht ganz die hellste zu sein scheint und das Buch so kürzlich in die Länge zu ziehen scheint. Alles in allem sehr vorhersehbar und einzig und allein die Romanze zwischen Finn und Bee hat mich am lesen gehalten.

Logik Fehler:
*Spoiler*
Ihre Mutter wurde kaltblütig ermordet. Nachdem der Mörder durch Brooklyn gefasst wurde schwört er ihr Rache.
Jahre später passieren lauter gruselige Sachen, die als Schlussfolgerung, die Brooklyn ja durchauszieht, einen stalker haben kann.
Erste logische Tat danach wäre? Richtig, sich informieren ob der Psycho der ihr Rache geschworen hat noch im Gefängnis sitzt. Aber nein der hat doch noch ein paar Jahre, und da sie ja Jura studiert ist sie natürlich auch nicht damit vertraut, dass es vorzeitige Entlassung bei guter Führung gibt.
Gut das Buch wäre so um die Hälfte kürzer gestern und der "Spannungsbogen" nicht da gewesen.

Die zweite Sache sind die Träume/Erinnerungen an den kleinen Jungen.
Finn tritt in ihr Leben. Schwarze Haare, blaue Augen und redet immer mal wieder von "Ich Liebe dich schon mein ganzes Leben lang" und nennt sie Bee.
Dann die Träume von einem schwarzhaarigem Jungen mit blauen Augen, der ihr damals im Pflegeheim immer Trost gespendet hat und dem sie erlaubt hat sie Bee zu nennen.
So und dann suchen wir mal ganz, ganz intensiv was wohl diese Träume getriggert haben könnte...
Ok ohne dieses Missverständnis wäre das Buch dann noch kürzer gewesen.


Not You It's Me (A Boston Love Story) (English Edition)
Not You It's Me (A Boston Love Story) (English Edition)
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Unglaublich gut, 29. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch hatte alles was ein gutes Romance/Crime Buch haben muss.
Gemma und Chase haben es mir einfach von Minute eins angetan. Auch die anderen Charakter waren wundervoll ausgearbeitet. Besonders Chrissy hat mich des Öfteren zum Lachen gebracht.
Aber auch Chase und Gemma haben alle möglichen Gefühle in mir geweckt.
Einfach ein tolles Buch!


Freak Like Me: Liebesroman
Freak Like Me: Liebesroman
Preis: EUR 2,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was ein gequirlter Schwachsinn, 18. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Freak Like Me: Liebesroman (Kindle Edition)
Ich habe den Fehler gemacht, nur mit diesem runtergelaufenen neuen Buch in den Urlaub zu fahren.

An sich ist die Geschichte ja auch ganz nett aber Handlung, Figuren, Recherche und die Sprache sind so schlecht ausgearbeitet, dass ich mich des Öfteren arg aufgeregt habe.

Die Geschichte spielt in Amerika. So viel so gut aber warum zur Höllen können sich die 18 jährigen dort in einer Kneipe dermaßen betrinken? Alkohol im Geschäft kaufen, ist dann aber ein Problem? Diese Logik habe ich nicht so ganz verstanden.

Ann soll angeblich 18 sein, ich gehe mal davon aus, dass die andern Charaktere auch so alt sind, das Benehmen der Sippe spricht aber eher für einen Haufen unreifer 15 jähriger.
Ständig Strecken Sie sich die Zungen raus etc. es ist einfach lächerlich, so verhalten sich keine Seniors der Highschool.
Auch so ganz kann ich diese extreme Abhängigkeit der Eltern nicht verstehen. Mit 18 sollte man schon um einiges eigenständiger sein als es hier der Fall ist.
Warum die Sippe nachdem an von den Ex-Drgendealer angegriffen wird von den Eltern von der Polizeistation abgeholt werden muss, da sie alle 18 sind. Da gibt es von den Eltern dann aber auch eine Menge Ärger für die Sippe, obwohl sie ja nichts gemacht haben. Dealen sie aber, prügeln sich, nehmen Drogen, bleiben die ganze Nacht weg oder besaufen sich bis zur Besinnungslosigkeit wird das einfach akzeptiert.

Der Humor in dem Buch ist auch unterirdisch und soll scheinbar auf den unwirtlichen Wortspielen oder kindischen Spitznamen liegen. Ich habe kein mal gelacht, sondern eher die Augen verdreht, da ich nicht fassen konnte was ich da las.

Die Konversationen klangen wie die Witze oft sehr gepresst.

Ich bezweifle, dass dieses "Werk" Korrektur gelesen wurde, da darin einfach zu viele fehlten Worte, zu viele Worte oder sprachlich unschöne Phrasen zu finden waren wie "am machen" oder "öfters", wo oder wie anstatt als...

Hätte ich ein anderes Buch dabei gehabt, hätte ich diese ganz schnell wieder zu gemacht. Nicht empfehlenswert.


Die Heilerin von Lamont (Kilmartin-Glen-Serie 1)
Die Heilerin von Lamont (Kilmartin-Glen-Serie 1)
Preis: EUR 4,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neiiiiiin, wirklich????, 12. Juli 2015
Teilweise war es nett geschrieben, es waren aber auch einige satzfehler dabei.
Nein wirklich??? Wie kommst du denn darauf? (Die letzten beiden fragen könnten Spuren von Sarkasmus enthalten) Das war so ziemlich ein durchgängiger Kommentar in der 2. Hälfte des Buches.
Die Intrigen waren so vorhersehbar, dass ich teilweise stark an dem geistigen Zustand Symons und Elenas zweifelte.
---Spoiler--
Zu erst einmal die Geschichte mit dem vergifteten Wein.
Als Elena Doug(der Autokorrektur Einfachheit nenne ich ihn mal so) das erste Mal am Weinkeller sieht hätte sie die Vermutung ruhig schon haben können, aber da verstand ich es noch ein wenig, dass sie sie nicht hätte.
Als Doug sie dann jedoch in den Keller sperrte und ihr seinen Plan verriet, konnte ich nicht ganz glauben wie dumm sie doch sein muss, das nicht zu verstehen. Voralpen als sie dann das Säckchen und den Krug im selben Raum, den dem sich Doug offensichtlich rumgetrieben hat, finden.
Auch das mit Halbbruder Doug, war Extrem offensichtlich auch ohne die Auskunft von dem anderen brüderlein.
Mal im Ernst. Es kommt keinem seltsam vor, dass die Brüderchen ihren Halbbruder stark verprügelt verbannen und wie durch ein Wunder ein stark verletzter, von dem man noch nie was gehört hat, etwa zur selben Zeit, bei dumpfbackes Clan auftaucht?
Dazu kommt noch dass er dumpfbackes Liebhaber ja auch so bekannt vorkommt, er aber dennoch nicht den Zusammenhang zieht?
Das Ende ist auch schwachsinnig und die profezeiungen machen sowieso keinen sind wobei man diese ja auch nie im Ganzen zu hören bekommt.


Storm (Elemental)
Storm (Elemental)
Preis: EUR 0,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht mein Fall, 1. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Storm (Elemental) (Kindle Edition)
Dieses Buch hat eigentlich eine Menge Aspekte, die ich gerne in meinen Büchern wieder finde, doch dieses Buch hat mich einfach nicht angesprochen.

Bei den Elementen musste ich die ganze Zeit an Vampire Academy denken, da einem anfangs fast gar keine Informationen zu den Kräften gegeben werden oder sie total kryptisch sind.

Kryptisch, sind auch teilweise Handlungen oder Gespräche, die ich teilweise einfach nicht nachvollziehen konnte, aber auch oft einfach nur absurd oder hölzern klangen.

Das Verhalten der Jungs gegen ihren großen Bruder macht auch nicht wirklich Sinn, da er eigentlich nie etwas getan hat, was der Familie geschadet hat. Gabes Verhalten ist daher vollkommen irrational. Wenn einem die Schuld am Tod der Eltern gegeben werden kann, dann am ehesten ja wohl ihm.

Die Handlung war auch ziemlich vorhersehbar und hat mich nicht wirklich überrascht.

Ich persönlich bin ein Fan von 1st Person pov, hier handelte es sich um einen aus der 3.. Solange es dann dann gut geschrieben ist, akzeptiere ich das dann auch gerne aber hier fand ich es ziemlich schlecht gemacht, vor allem, da es ständig ohne Ankündigung zwischen Chris und Becka gewechselt hat.

Zu den zwei Protagonisten konnte ich nicht wirklich eine Beziehung aufbauen, da Becka sich manchmal so komplett dämlich Verhalten hat und Chris, dieses Twilight Ding -halte dich von mir fern ich bin gefährlich- abgezogen hat; vollkommen grundlos wie sich nachher rausstellt aber naja alles wussten es bis auf ihn, wer kann ihn schon dafür Belangen durch seine durch die Rettung erblühte Liebe zu Becky verblendet worden zu sein.
Nick, Michael und der Hund waren mir noch am sympathischsten.

-Spoiler-

Das Ende war sowas von langweilig, dass ihr es echt bereut habe nicht eher aufgehört zu haben, da ich dachte da kommt noch was.
Das ganze Buch über wird da versucht ein Liebsdreieck aufzubauen und dann endet das Buch einfach so?

Auch dieses Blut Wasser Gemisch, durch das Nick und Chris von Michael gefunden werden ist Schwachsinn. Kurz davor haben die anderen Jungs festgestellt, dass Becka ihr power bisher war und auch in Chris Erinnerungen, ist jedes Mal wenn angeblich Blut im Spiel war Becka ebenfalls an seiner Seite gewesen.
Mal abgesehen davon, dass sich die beiden in einem Kühlraum Befanden wo ein Spalt, der bis unter das Fundament reichte. Sehr wahrscheinlich.

-Spoiler ende-

Ich persönlich habe mit diesem Buch meine Zeit verschwendet, aber das sieht ja jeder anders.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5